Hund gehört im Auto gesichert

Diskutiere Hund gehört im Auto gesichert im Recht, Steuer und Versicherung Forum im Bereich Hunde; Quelle war mal: http://verkehrsanwaelte.de/ Hier mal ein Zitat aus einem damaligen Forum, von einem guten Freund, der ordentlich Ahnung hat, da...
F

Franci

Gast
Urteil: Hunde gehören im Auto gesichert
OLG Nürnberg, Aktenzeichen: 8 U 2819/96 – Urteil vom 13.06.2000

Hundebesitzer, die ihren vierbeinigen Liebling im Auto transportieren, sollten unbedingt daran denken, diesen ausreichend abzusichern. Auf ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Nürnberg haben die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein – DAV) hingewiesen. Ganz gleich, ob der Hund Autofahren mag oder nicht, ob er für gewöhnlich still auf den Polstern kauert oder freudig bellend aus dem Fenster schaut: Stets bleibt sein Verhalten zu einem bestimmten Grad unberechenbar. Stellt sich heraus, dass ein ungesichertes Tier zum Crash geführt hat, so kommt die Versicherung nicht für den entstandenen Schaden auf. Bei dem zu beurteilenden Fall hatte sich der Wagen eines Hundebesitzers überschlagen, nachdem der sonst lammfromme Hund unvermittelt ins Lenkrad gesprungen war. Trotz Vollkasko- Schutz weigerte sich die Versicherung zu zahlen – zu Recht, wie die Richter befanden. Ihre Begründung: Bei einem Tier müsse jederzeit mit unvorhersehbarem Verhalten gerechnet, der Vierbeiner daher in jedem Fall im Fahrzeug gesichert werden. Zur Sicherung von Hunden oder vergleichbar großen Tieren können zum Beispiel Netze, Gitter oder spezielle Gurtsysteme benutzt werden.
OLG Nürnberg, Az.: 8 U 2819/96, vom 02.05.2000
Quelle war mal: http://verkehrsanwaelte.de/

Hier mal ein Zitat aus einem damaligen Forum, von einem guten Freund, der ordentlich Ahnung hat, da er in einer Firma arbeitet, wo man Crashs testet und Auswertet...

Hier mal n paar Fakten:
Bei einem Frontalcrash mit einem Offset von 50% und einer Geschwindigkeit von nur 50Km/h erreichen alle Dinge im Kfz. eine Beschleunigung von 4 - 5 g/s.
Das heist im Klartext das sich die Dinge mit dem 4 - 5 fachen Ihres eigen Gewichts bewegen!!!!

30 KG Hund ~ 120KG - 150KG Masse fliegen dann durchs Auto!

Sehr unangenehm wenn es einem ins Kreuz fliegt und im schlimmsten Fall sogar noch die Rückenlehne des Sitze´s abbricht!!!!!!!!!
Hier mal n link: www.oeamtc.at/index.php?type=article&id=1129779&menu_active=19

Auch wenn im Video nicht gezeigt wird, was mit einem Hund passiert der im Fussraumsitzt, denke ich, wird Jedem doch klar, das er dort nicht sicher ist.
Wie transportiert ihr eure Hunde?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Panama

Beiträge
1.183
Reaktionen
137
Wir haben ein Hundegitter im Auto, sodass die Hunde während der Autofahrt im Kofferraum sind.
 
T

Thomas F.

Gast
Die Kleinen auf der Rücksitzbank gesichert, da sie mir im Kofferraum immer kotzen. Die Große im Kofferraum
 
MaYuFlo

MaYuFlo

Beiträge
238
Reaktionen
60
Die zwei Spaniels sind im Kofferraum in einer zweiteiligen Metallbox. Der Schnackel ist in einer Stoffbox auf der Rückbank. Da ich nur einen Golf habe, ist damit das Gepäckproblem gelöst: Ich kann einfach keines mehr mitnehmen
 
F

Franci

Gast
Die Metallboxen finde ich - persönlich - am sichersten und besten ;)

Spencer wird bei meinen Eltern auch immer nur in den Kofferraum gesetzt und von einem Metallgitter vom Rest des Autos getrennt... Für mich nicht das Wahre
 
B

BlackUnicorn

Beiträge
23
Reaktionen
3
Meine großen werden im Kofferaum gefahren und wir haben da ein stabiles Hundegitter (kein so billig teil wie z.b. von trixie wo eh net wirklich hält) und die kleinen kommen jeweils in ne "transportbox" wo ich dann auf dem rücksitz festgurte.

Also wenn mit Kindern und Hunde laufen gehe wird es als recht eng im auto;)
 
Thema:

Hund gehört im Auto gesichert

Hund gehört im Auto gesichert - Ähnliche Themen

  • Die Katze in Nachbars Garten und unser Hund

    Die Katze in Nachbars Garten und unser Hund: Wir haben seit fast 5 Jahren eine kleine Jackie-Hündin, ganz lieb, bellt kaum und für einen Terrier :-) gut erzogen. Wir haben auch einen Garten...
  • Hund darf nicht im Aufzug mitfahren

    Hund darf nicht im Aufzug mitfahren: http://artikel-presse-news.de/news/hund_darf_nicht_im_aufzug_mitfahren-19277.html Was sagt ihr denn dazu?
  • Radfahrer weicht Hund aus und stürzt: Muss der Tierhalter haften?

    Radfahrer weicht Hund aus und stürzt: Muss der Tierhalter haften?: Nein, bei einer "übertriebenen" Reaktion nicht: Die Schilderung des genauen Falles: Az.: 32 S 47/13
  • Taxifahrer muss auch Fahrgast mit Hund befördern

    Taxifahrer muss auch Fahrgast mit Hund befördern: Ein Taxifaher hatte sich geweigert einen Fahrgast mit Hund mitzunehmen. Der Fahrgast klagte dagegen und bekam vor dem zuständigen Amtsgericht...
  • Freilaufender Hund beeinträchtigt nicht Eigentumsrecht eines Wohnungseigentümers

    Freilaufender Hund beeinträchtigt nicht Eigentumsrecht eines Wohnungseigentümers: Die Richterin gab nun den Hundehaltern und Mietern der Wohnanlage Recht: Hund Ara muss nicht angeleint werden!
  • Freilaufender Hund beeinträchtigt nicht Eigentumsrecht eines Wohnungseigentümers - Ähnliche Themen

  • Die Katze in Nachbars Garten und unser Hund

    Die Katze in Nachbars Garten und unser Hund: Wir haben seit fast 5 Jahren eine kleine Jackie-Hündin, ganz lieb, bellt kaum und für einen Terrier :-) gut erzogen. Wir haben auch einen Garten...
  • Hund darf nicht im Aufzug mitfahren

    Hund darf nicht im Aufzug mitfahren: http://artikel-presse-news.de/news/hund_darf_nicht_im_aufzug_mitfahren-19277.html Was sagt ihr denn dazu?
  • Radfahrer weicht Hund aus und stürzt: Muss der Tierhalter haften?

    Radfahrer weicht Hund aus und stürzt: Muss der Tierhalter haften?: Nein, bei einer "übertriebenen" Reaktion nicht: Die Schilderung des genauen Falles: Az.: 32 S 47/13
  • Taxifahrer muss auch Fahrgast mit Hund befördern

    Taxifahrer muss auch Fahrgast mit Hund befördern: Ein Taxifaher hatte sich geweigert einen Fahrgast mit Hund mitzunehmen. Der Fahrgast klagte dagegen und bekam vor dem zuständigen Amtsgericht...
  • Freilaufender Hund beeinträchtigt nicht Eigentumsrecht eines Wohnungseigentümers

    Freilaufender Hund beeinträchtigt nicht Eigentumsrecht eines Wohnungseigentümers: Die Richterin gab nun den Hundehaltern und Mietern der Wohnanlage Recht: Hund Ara muss nicht angeleint werden!