Hilfe! Meiner Schildkröte geht es nicht gut!

Diskutiere Hilfe! Meiner Schildkröte geht es nicht gut! im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Habe vor kurzem neue Chinesische Dreikielschildkröten bekommen. Einer von ihnen geht es jedoch nicht so gut. Sie ist neulich als sie im Wasser...
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Habe vor kurzem neue Chinesische Dreikielschildkröten bekommen. Einer von ihnen geht es jedoch nicht so gut. Sie ist neulich als sie im Wasser geschwommen ist einfach so auf den Rücken gefallen und konnte sich alleine nicht wieder umdrehen. Mache mir voll sorgen, zuerst hat sie auch immer gleich als erstes gefressen, jezt frisst sie auch nicht mehr. Bitte um schnelle Hilfe.

Danke schon mal im Vorraus!
 
03.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe! Meiner Schildkröte geht es nicht gut! . Dort wird jeder fündig!
H

Heike 2

Beiträge
2.880
Reaktionen
0
Hallo Jessi,

bring sie zu einen schildkrötenerfahrenen Tierarzt. Wir können da nicht weiter helfen.
Falls sie geschwächt ist, besser einzeln in einem Becken mit niedrigem Wasserstand halten. Sonst könnte sie in Rückenlage ertrinken.

lg - Heike
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Klar, werde ich auch machen. Habe die beiden auch erst seit gestern, im Laden schien sie noch recht fit zu sein. Hat einer von euch vielleicht ne Idee, was das sein könnte? Kann es an der Umstellung liegen?
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Hat denn wirklich niemand ne Idee? Mache mir wirklich Sorgen, denn der nächste Tierarzt ist nicht wirklich um die Ecke. :sad:
 
G

Guest

Gast
Hallo,
die Tiere werden meist nicht gerade Sanft in den Laden transportiert, und dort meist auch alles andere als gut gehalten - zusammen mit dem Umzugsstress und etwas Zugluft kann das schnell zu einer ernsten Krankheit führen.
Grüße Sarina
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Geht ihnen heute schon ein wenig besser, haben auch schon gefressen. Werde sie aber trotzdem noch mal durchchecken lassen. Vielen Dank nochmal!
 
A

AFRO-thunder

Beiträge
4.646
Reaktionen
0
Konnte sie sich vielleicht nicht umdrehen, weil der Wasserstand zu seicht ist? Wie tief is denn bei dir das Wasser?
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Hallo,

das Becken ist 40cm hoch und der Wasserstand beträgt ca. 18cm. Das Wasser ist eigentlich noch relativ klar. Der einen Schildkröte geht es jetzt auch wieder deutlich besser, jetzt hat jedoch die andere ein kleines Problem. Ich dachte schon sie ist tot, als ich sie jedoch vorsichtig ins Wasser setzte ging es ihr langsam wieder besser. Zuerst zeigte sie jedoch keine Reaktion, nicht mal mehr, als ich sie hoch nahm und vorsichtig berührte. Vielleicht mache ich etwas nicht richtig, fülle vorsichtshalber mal das Hilfe Topic aus:

Schildkröte:
Um welche Art handelt es sich (lateinischer Name wäre am besten)?
2x Chinesische Dreikielschildkröten
Wie alt ist das Tier?
Weis nicht genau, man hat mir gesagt, noch von diesem Jahr (2006)
Wie groß ist die Schildkröte?
ca. 2-3 cm
Womit wird das Tier gefüttert?
getrocknerte Bachflohkrebse, Frostfutter Schildkrötenmix, Babyfutter manchmal etwas Salat
Männlich oder Weiblich (entfällt bei Jungtieren)?
Wüsst ich auch gern
Wie lange schon beim Halter?
erst seit 3Tagen

Wasser:
Wie warm ist es zur Zeit, wie im Verlauf des jahres?
26°C
Wie hoch ist der Wasserspiegel?
18cm
Wie oft wird wassergewechselt und wie viel?
in Zukunft alle 14 Tage die Hälfte
Wie wird es gefiltert, wie oft der Filter gereinigt?
Außenfilter, alle 14 Tage gereinigt

Becken:
Wie groß?
150x50x40 cm
Abdeckung ja/nein?
nein
Welche Art von Becken - Aquarium, Teich, Plastikwanne?
Aquarium
Aufbau des Beckens - also Einrichtung, Bodengrund, Landteil?
Sand, Steine, Kork als Landteil (später Glasplatte)

Licht:
Welche Beleuchtungsmittel?
Momentan nur Wärmelampe, UV- Lampe aber schon bestellt, einfache Lampe zur Beleuchtung
Wie lange brennt das Licht?
11 Stunden, UV-Lampe später 3 Stunden
Wie warm ist es auf dem Sonnenplatz? Nachmessen!
28-30°C

Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen.
 
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Reaktionen
0
Hi

Hänge dem Wärmespot über dem Sonnenplatz mal tiefer, etwas über 40°C sollten es dort schon sein.

Den Filter brauchst/solltest du nur einmal grob durchspülen wenn er sich zugesetzt hat, dann bleiben die wichtigen Bakterien enthalten.

Innerhalb drei Tagen kann man eigentlich nicht so viel verkehrt machen das die Lütten krank werden, denke mal das haben die beim Händler schon verbockt...

Geh mal zum Tierarzt mit denen.

lg Marco
 
D

die_Karin

Beiträge
784
Reaktionen
0
Hallo!

Als erstes fällt mir auf, daß es auf dem Sonnenplatz zu kalt ist. Dort sollten ca. 40°-45°C sein, damit die Tiere sich auf "Betriebstemperatur" bringen können. Schildkröten sind wechselwarme Tiere und benötigen diese Temperatur zum optimalen Ablauf der Stoffwechselfunktionen.

Filterreinigung nicht so oft.

Futtertips findest Du hier. Es sind nicht alle Salate geeignet, biete lieber Wasserpflanzen mit an. Diese Babyfutter lieber weglassen und andere Arten Frost- und auch Lebendfutter ergänzen.

Wie hoch war denn der Wasserstand bei dem Händler? War er in etwa gleich oder geringer? Wenn der Wasserstand vorher niedriger war, dann empfehle ich Dir, Deinen Wasserstand erst mal so zu wählen wie vorher und nach und nach zu erhöhen.
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Der Wasserstand beim Händler war umgefähr gleich. Er hat mir jetzt angeboten die Schildkröte "umzutauschen" aber das ist ja auch irgendwie gemein. Mal gucken wie es ihr morgen geht. Das Problem ist auch, dass sie nicht frisst. Ich habe ihr schon unterschiedliche Sachen angeboten, sie frisst aber einfach nichts. :sad:
Abgesehen davon, welche Frostfuttersorten würdet ihr mir denn für die Zukunft empfelen?
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Hi,
heute gehtes meiner kleinen schon wieder besser, sie pattelt schon wieder ab und zu fröhlich durchs Becken. Allerdings frisst sie immer noch nichts. Sie nimmt höchstens mal etwas in den Mund und spuckt es dann gleich wieder aus. Kann es sein, dass Schildkröten manchmal über Tage lang nichts fressen? Das meinte nämlich der eine aus so nem Laden zu mir. Er meinte ich sollte ihr einfach mal Fisch anbieten. Das werde ich morgen dann noch mal versuchen.
Habt ihr vielleicht einen Typ, was die gerne Fressen? Wie gesagt, die andere frisst fast alles was ich ihr anbiete, nur sie nicht. Ansonsten war sie ja heute ganz fit, das wundert mich gerade, weil sie ja nichts frisst. Fange langsam an mir ensthafte Sorgen zu machen :traurig:
 
G

guccis mom

Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo Jessi

Hallo,
ich bin ja selbst noch neu hier, aber unsere Kleine wollte auch die ersten zwei Tage nich fressen, es stellte sich heraus, dass sie ausschließlich Lebendfutter bekommen hatte, seit ich ihr das angeboten habe ist sie unterwegs wie ein kleiner Vielfrass ;-)
Aber untersuchen lassen würd ich sie trotzdem, wünsche dir und den klenen alles gute!
Deine Stella!
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
Hallo,
die eine hats leider nicht überlebt :cry:
es war die die eigentlich immer gefressen hat und alles. Aber als ich heute ins Zimmer kam trieb sie an der Wasseroberfläche und war gans steif. Bin wirklich verzweifelt und geschockt. Ich dachte immer gerade mit ihr ist alles in Ordnung. Sie schwamm immer fröhlich durchs Becken und hat gut gefressen, nur sonnen wollte sie sich nie, aber ich dachte, dass liegt an der Eingewöhnung. Denn Landteil hatte ich in der Zwischenzeit auch schon wärmer gemacht. :cry:
Zu der anderen ich hatte ihr jetzt Fisch angeboten, den sie auch frisst, nur finde ich dass auf lange Sicht etwas teuer, ich musste einen Kilopreis von 9,99 Euro bezahlen, und das war noch dar Günstigste. Naja, aber was soll man machen.
Werde nachher evt. mal Bilder von meinem Aqua schießen, aber ich kann eigentlich keine Stelle finden, an der sie ertrunken sein kann :sad:
 
S

Schweini91

Beiträge
510
Reaktionen
0
Tja da haben wir wieder ein typisches Beispiel dafür, dass man nach Möglichkeit keine Tiere im Zoo"fach"geschäft kaufen sollt.

Um die Todesursache deines Tieres herauszufinden solltest du sie am besten zu Exomed schicken, dort wird sie dann obduziert und du erhälst per Post ein Ergebnis. Damit kannst du dann deine Haltung (wenn nötig) verbessern und dafür sorgen, dass das andere Tier nicht auch noch stirbt (was durchaus wahrscheinlich ist). Auf jeden Fall solltest du aber mit dem verbliebenen Tier UNBEDINGT zu einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt, denn sonst wirst du wohl nicht mehr allzulage Freude an ihm/ihr haben.

Zu der anderen ich hatte ihr jetzt Fisch angeboten, den sie auch frisst, nur finde ich dass auf lange Sicht etwas teuer, ich musste einen Kilopreis von 9,99 Euro bezahlen, und das war noch dar Günstigste. Naja, aber was soll man machen.
Also ich finde das jetzt einfach nur lächerlich, dass du dich über die Kosten für das Futter beschwerst, denn zum einen sind Schildkröten (vor allem deine Winzlinge (bzw dein Winzling)) in Sachen Futter nun wirklich nicht teuer, da sie nur sehr wenig fressen und zu anderen wußtest du das ja auch VOR dem Kauf. Außerdem ist das Futter im Vergleich zu der restlichen Einrichtung und demPreis für ein Tier selbst nun wirklich nur ein Bruchteil und wenn man dann die Auswirkungen von falschem Futter bedenkt, machen einem diese "enormen Kosten" eigentlich nichts aus.
 
D

die_Karin

Beiträge
784
Reaktionen
0
Hallo!

Du kannst für das Tier auch eingefrorenen Fisch kaufen. Am besten ganze Fische. Im Zoohandel bekommt man oft Stinte, in manchen Lebensmittelläden auch mal andere ganze Fische, die man kaufen kann. Sie sollten aber auf jeden Fall ungewürzt sein.

Das mit Deiner Schildkröten tut mir leid. Gehe am Besten wirklich mit dem überlebenden Tier zu einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt. Da kannst Du auch das tote Tier mitnehmen, damit der behandelnde Arzt sie untersuchen kann. Velleicht war es etwas ansteckendes. Dann ist es besser, wenn der behandelnde Arzt die Informationen so schnell wie möglich hat. Lagere das tote Tier in der Zwischenzeit trocken und kühl.

Ich wünsche Dir, daß das verbleibende Tier gesund ist und bleibt und Dir noch viel Freude bereiten wird.
 
J

Jessi1989

Beiträge
79
Reaktionen
0
@ Schweini91
Bleib mal ganz locker, erstens ich habe mich nicht über die Futterkosten beschwert, dass sollte eher eine Feststellung sein. Falls es so rübergekommen ist tut es mir Leid. Ich habe mir blos gedacht, dass es ja nicht normal ist, dass sie nur frischen Fisch frisst.
Zweitens ist es zwar eigentlich nicht gut seine Tiere im Zoofachgeschäft zu kaufen, dass ist mir auch klar, aber es sollte eigentlich kein Todesurteil sein. Ich habe hier im Forum mal eine Umfrage gemacht, wo die meisten ihre Tiere herhaben, mit dem Ergebnis Zoofachgeschäft, und deren Tiere leben ja auch noch.
 
M

mb250td

Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo jessi,

hatte auch mal eine dreikiel, diese hatte ich in einem becken mit gelbwangen.
doch das wasser war ihr leider zu tief, und sie ist glaub ich auch ertrunken.
obwohl genug wurzeln vorhanden sind und die leiter zur insel auch groß ist. ich hab aber nachgelesen das bei so kleinen dreikiel, von 2-3cm die wasserteife nicht mehr als 5cm sein soll.und biete ihnen genug wurzeln und gestein an, das sie immer schnell zum atmen kommt. später mit 3 oder 4 jahren kann der wasserstand bis 20cm aufgestockt werden. und versteck möglichkeiten sind auch gut, zum fressen, dreikiel sind fasst wie moschus, sie fressen beide am liebsten frischen fisch.auch wenn es teuer ist,probier mal forelle, gerade wenn sie jung sind.später kannst du dann sticks füttern.

lg mb250td
 
S

Schweini91

Beiträge
510
Reaktionen
0
@ Jessi1989
Ich wollte dich auch nicht persönlich angreifen sondern nur auf das Problem mit den "tollen Zoo"fach"geschäften" verweisen.
Das mit dem Futter hat auf mich halt anders gewirkt als du es meintest... Dann wär das ja jetzt hoffentlich geklärt.

Meine Tiere sind auch aus dem Zoohandel, allerdings sind sie vom einen Züchter aus Bayern (was in Zoohandlungen ja höchst selten ist) und haben somit keinen enormen Reisestreß hinter sich. Aber ansonsten gibt es ja auch noch andere Fälle bei denen Tiere aus dem Zohandel schon direkt von Anfang an krank waren. siehe hier:
https://www.schildkroetenforum.com/ptopi ... tml#122701
 
Thema:

Hilfe! Meiner Schildkröte geht es nicht gut!

Hilfe! Meiner Schildkröte geht es nicht gut! - Ähnliche Themen

  • Wasserschildkröte versucht auszubrechen

    Wasserschildkröte versucht auszubrechen: Hallo, meine Wasserschildkröte versucht ständig auszubrechen. Sie hat ein sehr großes Aquarium mit Landteil. Das Aquarium ist schön eingerichtet...
  • Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut

    Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut: Hallo, heute Morgen musste ich feststellen, das meine Höckerschildkröte mit dem Schanz in die Pumpe eingesaut wurde. Die Schutzhülle der...
  • Schildkröte identifizieren

    Schildkröte identifizieren: Hallo, Ich bräuchte mal eure Hilfe Ich habe von einer Bekannten Schildkröten bekommen und habe keine Ahnung was das für welche sind. Die sind 8...
  • Aggressive Schildkröte

    Aggressive Schildkröte: Hallo Leute Ich mach mir etwas sorgen um meinen Kleinen und zwar ist er ab und an aggressiv und zwar so das wenn man am Becken vorbei geht er...
  • Hilfe! Schildkröte zugelaufen

    Hilfe! Schildkröte zugelaufen: Hallo! Uns ist heute am Nachmittag eine Schildkröte zugelaufen. Bis ich weiß wohin damit, würde ich sie gerne artgerecht halten. Da ich leider...
  • Ähnliche Themen
  • Wasserschildkröte versucht auszubrechen

    Wasserschildkröte versucht auszubrechen: Hallo, meine Wasserschildkröte versucht ständig auszubrechen. Sie hat ein sehr großes Aquarium mit Landteil. Das Aquarium ist schön eingerichtet...
  • Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut

    Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut: Hallo, heute Morgen musste ich feststellen, das meine Höckerschildkröte mit dem Schanz in die Pumpe eingesaut wurde. Die Schutzhülle der...
  • Schildkröte identifizieren

    Schildkröte identifizieren: Hallo, Ich bräuchte mal eure Hilfe Ich habe von einer Bekannten Schildkröten bekommen und habe keine Ahnung was das für welche sind. Die sind 8...
  • Aggressive Schildkröte

    Aggressive Schildkröte: Hallo Leute Ich mach mir etwas sorgen um meinen Kleinen und zwar ist er ab und an aggressiv und zwar so das wenn man am Becken vorbei geht er...
  • Hilfe! Schildkröte zugelaufen

    Hilfe! Schildkröte zugelaufen: Hallo! Uns ist heute am Nachmittag eine Schildkröte zugelaufen. Bis ich weiß wohin damit, würde ich sie gerne artgerecht halten. Da ich leider...