Eine oder zwei Katzen?

Diskutiere Eine oder zwei Katzen? im Artgerechte Haltung Forum im Bereich Katzen; Eine oder zwei Katzen? Zwei Katzen sind die bessere Wahl. Wer möchte denn 8-10 Stunden, nur aus dem Fenster gucken, und warten bis der Mensch...
Luna Bella

Luna Bella

Beiträge
85
Reaktionen
46
Eine oder zwei Katzen?

Zwei Katzen sind die bessere Wahl.
Wer möchte denn 8-10 Stunden, nur aus dem Fenster gucken, und warten bis der Mensch nach Hause kommt?
Wenn unsere kleinen Lieblinge, schon von uns abhängig sind, betreffend Versorgung, usw., dann sollten wir Ihnen wenigstens einen Gefährten zur Seite stellen.
Denn nichts ist schlimmer dran, als ein Tier, das sich einsam fühlt!!!
Leider hält sich immer noch dieses Gerücht, Katzen wären Einzelgänger!
Man kann es nicht oft genug sagen und schreiben:
Katzen sind KEINE Einzelgänger!!
Sie wurden vom Menschen dazu gemacht!


Was spricht für eine einzelne Katze? Eigentlich, bis auf etwas geringere Kosten gar nichts. Eine Wohnung, die für eine Katze groß genug ist reicht auch für zwei.
Katzen sind von Natur aus keine echten Einzelgänger. Eine Katze, die immer in Einzelhaltung gelebt hat verliert allerdings den Bezug zu Ihresgleichen- hier ist es bei einer älteren Katze u. U. sinnvoll sie weiterhin alleine zu halten. Vorraussetzung ist aber, das ihre Dosis nicht ganztägig berufstätig sind. Eine Alternative kann Freigang sein, da holt sich die Katze dann ihre sozialen Kontakte außerhalb des Hauses.
Ansonsten kann ein Mensch einen Katzenpartner nicht ersetzten. Weder im Sozialen noch im Spiel. Das sieht man besonders, wenn zwei junge Katzen miteinander toben und raufen- bei diesem Spiel lernen die Kleinen auch, das Krallen und Zähne ziemlich weh tun können... sehr angenehm, wenn dann nicht Dosis Arm herhalten muss!
Der große Vorteil von zwei Katzen ist, das nie Langeweile aufkommt, auch wenn Dosi mal später als gewohnt nach Hause kommt. Jeder Einzelkatzenbesitzer wird das schlechte Gewissen kennen- weiß man doch, das Zuhause jemand sehnsüchtig wartet... Katzen, die sich langweilen kommen leicht auf dumme Gedanken: Da werden die Polstermöbel zerkratzt, aufs Bett gepinkelt... Katzen sind wirklich sehr fantasievoll wenn sie ihrer Dosi mitteilen wollen, das ihnen etwas stinkt!
Auch lässt sich ein Kurzurlaub leichter überbrücken. Wenn ein Bekannter zwei mal am Tag vorbeikommt und füttert sowie das Katzenklo saubermacht ist das für die Katzen o.k.- eine Einzelkatze hätte da durchaus mehr Probleme.
Fazit: Zwei Katzen machen kaum mehr Arbeit, aber doppelt so viel Spaß!

Gemeinsam fressen macht einfach mehr Spaß....


Kuscheln sowieso......



So richtig nett ist es auch zu dritt im Bett....


selbst Futter klauen macht zu dritt mehr Spaß.....


Die wahre Liebe...... :love:


wir zwei gehören zusammen........
 
29.06.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eine oder zwei Katzen? . Dort wird jeder fündig!
F

Franci

Gast

AW: Eine oder zwei Katzen?

Danke dir für diesen super tollen Beitrag, den sich viele beherzigen sollten :)
Wobei es eben auch Katzen gibt, die wirklich lieber alleine sind.
 
P

Panama

Beiträge
1.188
Reaktionen
135

AW: Eine oder zwei Katzen?

Wirklich super und vor allem treffend geschrieben :super:

Ich habe das Thema mal oben angepinnt, da ich finde das dies in der Katzenhaltung ein wichtiges Thema ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luna Bella
M

Mia1

Beiträge
1
Reaktionen
0

AW: Eine oder zwei Katzen?

Hallo,
ich bin ganz neu hier.
Wir hatten zuerst einen Kater, aber es dauerte nicht lange, dann kam Nummer 2 !!!
Mittlerweile wohnen wir zu fünft in einer kleinen, aber katzenfreundlichen Wohnung.
Die " FÜNF " sind mein Mann, Ich und 3 super liebe Kater, die wir nicht mehr missen möchten.
Den Beitrag hätte man wirklich nicht besser rüberbringen können.....
Ich kann dem nur beipflichten. Katzen wollen nicht alleine sein und selbst ein Mensch, der fast
den ganzen Tag zuhause ist, kann keinen Artgenossen ersetzen.
Natürlich gibt es auch unter Katzen sogenannte Einzelgänger, das merkt man ziemlich schnell am Verhalten der Katze.
Dann sollte man diesen Wunsch auch respektieren.
 
Miezizi

Miezizi

Beiträge
57
Reaktionen
8

AW: Eine oder zwei Katzen?

Wie so viele haben wir uns auch erst nur einen Kater geholt. Es dauerte jedoch nur 2 Monate, da haben wir noch eine Katze dazugeholt. Am Anfang war die Prügelei natürlich groß, aber wenn ich mir meine beiden jetzt anschaue, dann würde ich sie niemals wieder trennen. Klar gibt es immer noch Kloppe, aber es wird auch sehr viel gejagt und gespielt und geschmust. 2 Katzen sind die bessere Wahl!
 
Angela

Angela

Beiträge
46
Reaktionen
11

AW: Eine oder zwei Katzen?

Ein toller Beitrag, der das ausspricht, was ich schon lange denke und bei uns auch selber sehe!!
 
J

Jens_SNeV

Gast

AW: Eine oder zwei Katzen?

Hi zusammen,

wir haben auf unserer Seite einiges hier zusammengeschrieben zu dem Thema.

Bedenkt bitte, dass Katzen hochsoziale Tiere sind, von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen...

Liebe Grüße
Jens
 
Bernadette2

Bernadette2

Beiträge
88
Reaktionen
11

AW: Eine oder zwei Katzen?

Schöner Beitrag, den ich aus Erfahrung nur bestätigen kann :).

Meine erste Katze vor vielen Jahren kam zu einer mehr als unwissenden Katzenhalterin (mir). Sie war viel zu jung und dann auch noch die ersten Jahre zu Einzelhaft in der Wohnung verdammt :(. Sie hat mir mehr als deutlich einige der möglichen Konsequenzen einer solchen Haltung aufgezeigt - ich hatte mit ihr bis zum Schluss eine extremst verhaltensgestörte Katze, die wirklich große Schwierigkeiten hatte, sich noch an ihre neuen Katzenkumpels zu gewöhnen, die schließlich bei mir einzogen.
Heute beherbergen mein Mann und ich ein richtiges Rudel von aktuell 8 Miezen, was wunderbar harmoniert. Es werden vielleicht nicht immer gleich 8 Katzen sein, aber weniger als 5 oder 6 kann ich mir kaum noch vorstellen ;).
 
priscylla

priscylla

Beiträge
83
Reaktionen
13

AW: Eine oder zwei Katzen?

Gut geschrieben aber wie immer gibt es Ausnahmen ;)
Derzeit habe ich auch zwei Katzen aber zuvor nur eine.

Meinen Kater habe ich von zu Hause mitgenommen als ich auszog. Zu Hause hatten wir 5 Katzen. Zugegeben hatte ich mir mit meinen 17 Jahren nicht so viele Gedanken gemacht was es heißt ihn da "weg" zu holen. Aber es war die richtige Entscheidung. Denn ohne mich - wenn ich nur mal bei Freunden war - war er immer traurig und wurde nach einer Zeit sogar depressiv. Er sollte/wollte also bei mir bleiben.
Und er hat sich unglaublich schnell an die neue Umgebung gewöhnt obwohl die Umstellung von Haus mit Grundstück zu 1-Raumwohnung mit Balkon und Freilauf auf der angrenzenden Wiese doch sehr groß´scheint. Aber er war wirklich der Typ Katze der sehr Menschenbezogen ist. Ich konnte ihn überall mit hinnehmen. Wir waren mal in einer Ferienwohnung, mal bei meiner Schwester, wir sind zusammen Zug gefahren! Solange ich bei ihm war, war das egal. (Im Zug saß er ohne Transportbox, an der Leine, auf meinem Schoß und hat die Leute beobachtet und geschlafen..

Wir waren auch zwischendurch wieder daheim bei meinen Eltern aber man hat gemerkt das es ihn immer stresst unter anderen - obwohl ihm bekannten - Katzen. Er war allerdings auch schon etwas älter als ich auszog..
Jedenfall ein richtiger Einzelgänger.

Und meine Misa, die mir übers Fenster zu gelaufen kam, war auch eine kleine DIVA die ihren Mensch für sich wollte.
Kurze Zeit hatte ich zwei Katzen weil Micky ja noch da war und Misa sich einfach einquartiert hatte. Sie sind sich aus dem Weg gegangen aber es gab keinen Streit. Micky ist kurze Zeit drauf verstorben.. Ich glaube er wusste es einfach...

Mit Misa war ich dann auch zwischenzeitlich bei meinen Eltern, für längere Zeit, da ich gesundheitlich bedingt wieder zu Hause einziehen musste. Sie hat die anderen Katzen immer auf Abstand gehalten...
Also auch sie war definitiv eine totale Einzelgängerin. Wobei auch sie schon älter war als sie zu mir kam und wahrscheinlich immer allein war.

Also ich denke es gibt einmal die Katzen die einfach von sich aus lieber allein mit ihrem Menschen sind (wie Micky) und es gibt die die es einfach nicht anders gewohnt sind (wie Misa) :)

Allgemein würde ich aber auch immer zwei Katzen bevorzugen. *auf meine Mäuse schau*
Ist einfach herrlich wenn sie zusammen rum tollen und man macht sich weniger Sorgen wenn man doch mal länger ausßer Haus ist.
 
S

susanna

Beiträge
56
Reaktionen
1

AW: Eine oder zwei Katzen?

Wir überlegen auch, eine zweite anzuschaffen. Wissen aber nicht genau, wie wir das anstellen sollen. Habt ihr Tipps?
 
Thema:

Eine oder zwei Katzen?

Eine oder zwei Katzen? - Ähnliche Themen

  • Einzelkätzchen oder doch gleich zwei Kleine?

    Einzelkätzchen oder doch gleich zwei Kleine?: Hallo ihr Lieben, meine Familie und ich haben uns nach langem Überlegen dazu entschieden, einen kleinen Kater bei uns einziehen zu lassen. Der...
  • Zwei Todesfälle fordern Konsequenzen

    Zwei Todesfälle fordern Konsequenzen: Hallo, erst mal vielen Dank für die lieben tröstenden Worte zum Verlust von Sammy und Luis. Auch die Ratschläge, in Zukunft für meine Fellnasen...
  • Wie groß muss die Wohnung sein für zwei Katzen?

    Wie groß muss die Wohnung sein für zwei Katzen?: Hallo, ich bin neu und finde mich noch nicht gut zurecht. Deshalb frage ich mal hier. Ich ziehe bald um und möchte mir dann zwei Katzen...
  • Multitaskingfähig... Katze kann zwei Dinge auf einmal

    Multitaskingfähig... Katze kann zwei Dinge auf einmal: Hach ja... da steht meine Katze vor der Terrassentür mit etwas Undefinierbarem, Grossem im Mäulchen und miaut aber, als wenn nichts wäre. Doof...
  • Ähnliche Themen
  • Einzelkätzchen oder doch gleich zwei Kleine?

    Einzelkätzchen oder doch gleich zwei Kleine?: Hallo ihr Lieben, meine Familie und ich haben uns nach langem Überlegen dazu entschieden, einen kleinen Kater bei uns einziehen zu lassen. Der...
  • Zwei Todesfälle fordern Konsequenzen

    Zwei Todesfälle fordern Konsequenzen: Hallo, erst mal vielen Dank für die lieben tröstenden Worte zum Verlust von Sammy und Luis. Auch die Ratschläge, in Zukunft für meine Fellnasen...
  • Wie groß muss die Wohnung sein für zwei Katzen?

    Wie groß muss die Wohnung sein für zwei Katzen?: Hallo, ich bin neu und finde mich noch nicht gut zurecht. Deshalb frage ich mal hier. Ich ziehe bald um und möchte mir dann zwei Katzen...
  • Multitaskingfähig... Katze kann zwei Dinge auf einmal

    Multitaskingfähig... Katze kann zwei Dinge auf einmal: Hach ja... da steht meine Katze vor der Terrassentür mit etwas Undefinierbarem, Grossem im Mäulchen und miaut aber, als wenn nichts wäre. Doof...
  • Schlagworte

    eine oder zwei katzen