Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

Diskutiere Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind) im Senioren und Handicap Forum im Bereich Hunde; Hallo! Hat hier auch jemand einen blinden Hund? Meine Stella ist nun komplett blind und wir wurschteln uns jetzt so durch Lg Isa
Isalein

Isalein

Beiträge
261
Reaktionen
107
Hallo!
Hat hier auch jemand einen blinden Hund? Meine Stella ist nun komplett blind und wir wurschteln uns jetzt so durch
Lg
Isa
 
29.06.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind) . Dort wird jeder fündig!
Z

Zero1

Beiträge
248
Reaktionen
41

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

AW: Blind

Hallo,
meine ältere Schwester hat eine Malteserhündin die mit 2 Jahren, durch Leishmaniose, komplett erblindete. Sie ist nun 7-8 Jahre alt und lebt prima damit.
Sie läuft tapfer rum und lässt sich auch von keinem anderen Hund unterbuttern. Beim Gassi gehen ist sie an der Leine, mit einem Brustgeschierr, und fühlt sich sehr sicher damit, weil sie weiss, das wir aufpassen wo sie hinläuft.
Sie lässt sich auch ohne weiteres hochheben. Wenn sie irgendwo im Garten rumläuft, dann rufen wir ihren Namen schnell hinter einander und klatschen manchmal etwas, so das sie unserer Stimme folgen kann und sie findet uns auch ganz gut.
Sie muss einfach lernen, sich auf ihre Herrchen/Frauchen, Nase und Ohren zu verlassen. Eigentlich kommen Hunde sehr gut damit klar, viel besser als Menschen und sie wird sich auch schnell daran gewöhnen.
Man sollte halt nicht jeden Tag den Futternapf und die Wasserschüssel an einen anderen Platz schieben und die Treppen sichern, so das der Hund da nicht versehentlich runterfällt. ;)

Ansonsten könnt ihr euch noch mit einem Augenarzt unterhalten, der sich die Augen eures Hundes mal ansieht und gucken was sich so noch machen lässt. *schulterzuck*


Liebe Grüsse
Zero
 
P

Panama

Beiträge
1.188
Reaktionen
135

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

AW: Blind

Unser Pastis ist letztes Jahr im September erblindet, die Ursache war eine Linsentrübung.
Was ist denn die Ursache bei Stella?

Pastis kommt mit der Blindheit zwar schon besser als zu Anfang zurecht, aber so ganz dran gewöhnt hat er sich noch nicht, daher trägt er auch einen Schutzhelm.
Das sieht zwar merkwürdig aus, aber Schutz geht vor.

Beim spazierengehen orientiert er sich super an uns, er hört unsere Schritte.
 
F

Franci

Gast

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

AW: Blind

Ist die Erblindung denn Altersbedingt?
Wenn ja, wird sie sich recht schnell daran gewöhnen.
 
Isalein

Isalein

Beiträge
261
Reaktionen
107

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

Also angefangen hat dies schon letztes jahr war da aber nur kurzweilig. Kam von einen zu hohen Blutdruck und nun seit drei Wochen ist es endgültig. Waren schon in der Klinik bei einer Augenspezialistin. Sie meint auch dass bei ihr die Linse und Hornhaut abgenutzt sind. Da kommt wohl auch kein Licht mehr an
In der Wohnung klappt es nun schon ganz gut draußen so naja. Aber denke mal das wird schon. Ist bei mir auch an der Leine mit Geschirr das sie etwas mehr Sicherheit hat
Lg
Isa
 
F

Franci

Gast

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

Also ist sie komplett erblindet oder sieht sie noch Umrisse oder dergleichen?
 
Z

Zero1

Beiträge
248
Reaktionen
41

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

@Isalein, ich kann dir gerne auch mal ein kleines Video von unserer Wilden machen. :) Mach dir da keinen Kopf, Hunde sind sehr anpassungsfähige Tiere und mit einem Frauchen/Herrchen an der Seite wird sie es schon schaffen. Am besten führst du sie zukünftig immer mit Leine raus und versuchst ihr beizubringen, dass sie besser auf deine Stimme achtet.
So kannst du 1) verhindern das sie beim tobben irgendwo dagegen rennt und 2) das sie bemerkt, jemand ist da.
Mit der Leine und dem Geschirr hat die Malteserhündin das recht schnell verstanden und auch mit der Stimme. Obwohl sie blind ist, hält sie eigentlich nichts zurück und die Gute tobbt auch gerne mit unseren Boxerhunden. :D

@Franci, ich glaube sie ist komplett erblindet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Isalein
Isalein

Isalein

Beiträge
261
Reaktionen
107

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

ja genau sie ist nun komplett erblindet
Draußen führe ich sie nur noch mit Leine so dass sie immer etwas Sicherheit hat
In der Wohnung fängt sie nun an dass sie rumläuft und dann stehen bleibt und losbellt da müssen wir nun noch ein wenig üben
 
Z

Zero1

Beiträge
248
Reaktionen
41

AW: Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)

Das macht die Malteserhündin meiner Schwester auch, wenn sie sich in der Wohnung oder im Garten verläuft und nicht weiß, wo sie ist. Aber ansonsten macht es ihr nichts aus und es kommt nur sehr selten vor. Im Anhang ein Foto von der Kleinen. ^^
Wir hatten damals auch mit dem Schlimmsten gerechnet, aber sie hat sich sehr gut daran gewöhnt und an ihr neues Leben anpassen können. Seit einfach zuversichtlich und habt vertrauen in euren Hund, sie schafft das schon! :)
 

Anhänge

Thema:

Altersbedingte Erblindung - Austauschthread (war: Blind)