Was ist das ? ? ?

Diskutiere Was ist das ? ? ? im Futtertiere und Futterpflanzen Forum im Bereich Schildkröten; Wiedermal keine Ahnung was das für Pflanzen sind: Bild 1 + 2 wächst bei der Krissi im Garten und ist die selbe Pflanze...
A

AlexW

Beiträge
102
Reaktionen
0
Wiedermal keine Ahnung was das für Pflanzen sind:

Bild 1 + 2 wächst bei der Krissi im Garten und ist die selbe Pflanze:

http://s3.directupload.net/file/d/1862/bazzshdi_jpg.htm

http://s8.directupload.net/file/d/1862/ti46ssvn_jpg.htm



Diese Pflanze wächst bei mir neben dem Gehege. Anfangs dachte ich, es wäre Gilbweiderich, ist es aber mMn nun doch nicht. Vielleicht hat einer ne Ahnung was das ist...

http://s8.directupload.net/file/d/1862/sjv89pbh_jpg.htm



Diese Pflanze hat mir mein Nachbar in seinem Garten ausgestochen und mir vorbeigebracht, weil er dachte, ich soll das im Gehege einpflanzen. Weis irgendwer was das ist??

http://s5.directupload.net/file/d/1862/bcolgoy5_jpg.htm


Bei allen Pflanzen wär natürlich die üblichen Sachen interessant: Futterpflanze?? Giftig?? Beliebt bei den Viechern??


Merci schonmal im vorraus!!
 
21.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was ist das ? ? ? . Dort wird jeder fündig!
G

Gardener

Beiträge
2.726
Reaktionen
1
Hallo

Also, Bild 1 und 2: gar keine Ahnung

Bild 3 ist Lysimachia punctata oder Goldfelberich, wird nicht gerne gefressen, ist aber nicht giftig

Bild 4 sieht entweder nach Astilbe aus, würde ich nicht füttern ( allerdings nur rein gefühlsmäßig ) könnte aber auch Mädesüß ( Filipendula ulmaria ) sein. Das wäre dann giftig. Mädesüß blüht allerdings nur in weiss.
 
M

MPE 81

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
hey Alex! Hab grad mal im Buch geblättert und ich finde Bild 4 könnte Eisenkraut sein-im "Was blüht denn da" steht drin das es schwach giftig ist! Aber daß ist so ein Kapitel daß ich auch noch nicht ganz verstanden habe weil Mädesüß ist ja auch giftig und W.Wegehaupt schreibt : Schildis fressen die Blüten,Blätter und sogar Wurzeln! Ich hab mich aber irgendwie noch nicht getraut was reinzulegen. Bin mal gespannt ob jemand die ersten 2 Bilder erkennt! Ich schätze mal irgendetwas angeflogenes...
 
D

daniel.baumi

Beiträge
188
Reaktionen
0
Denke mal Bild 1 und 2 ist ein Schmetterlingsbaum oder Flieder.
Gibts ja auch in Wildform und kommt von den Blättern und Blütenansätzen meine ich hin.

Grüßle Daniel
 
M

MPE 81

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Nein,glaube Sommerflieder ist es nicht,da hab ich welche zum vergleich! Jedoch denke ich daß es eine Amaranthus-Art ist,Es hat nämlich etwas Ähnlichkeit mit dem Gartenfuchsschwanz! Im Was blüht denn da ist noch was ähnliches-das nennt sich weißer Gänsefuß. Aber was es jetzt wirklich ist..... :roll2: ?Ich setzte noch viel Hoffnung auf Sabine Will :knutschi:
 
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Reaktionen
0
Hallo
Bild 1 und 2 zeigen, meiner Meinung nach, einen Ampfer. Welchen kann man so nicht sagen, da müsste das Foto besser sein. Auf jeden Fall sollte dieser nicht verfüttert werden, er enthält Oxalsäure.
Bild 4 ist eine Zierpflanze, aber keine Astilbe und ich würde sie nicht verfüttern.
Der Gilweidrich wird von meinen Tieren bedingt gefressen.
Viele Grüße
Sabine
 
G

Gardener

Beiträge
2.726
Reaktionen
1
Nochmal zum Thema Gilbweiderich, Goldfelberich und den sonstigen deutschen Namen;

können wir uns nicht auf Lysimachia ( punctata oder vulgaris oder was auch immer ) einigen ? Die Pflanze kommt hier ja doch häufiger ins Gespräch. Es gibt zu viele deutsche Bezeichnungen für dieses Kraut....
 
S

surge

Beiträge
934
Reaktionen
0
Hallo Gardener

Ich denke mal das viele Leute hier auf Anhieb wissen was ein Gilbweiderich, Rainkohl oder Löwenzahn ist. Bei Lysimachia, Lapsana und Taraxacum sieht das anders aus :kopfkratz: , obwohl das das gleiche ist. Aber du hast recht um genau die Pflanze um welche es geht 100% zuzuordnen, müßte der genaue botanische Name dazu geschrieben werden.
Im übrigen bist du wohl der Einzige im Forum welcher den Gilbweiderich als Goldfelberich bezeichnet :zwink: , obwohl das genauso korrekt ist.

VG surge
 
G

Gardener

Beiträge
2.726
Reaktionen
1
Im übrigen bist du wohl der Einzige im Forum welcher den Gilbweiderich als Goldfelberich bezeichnet :zwink: , obwohl das genauso korrekt ist.
:oops: :oops: Oh, ernsthaft ? Dann sollte ich vielleicht mal mein altes BdB Pflanzenbuch aus der Ausbildung wegschmeissen und in ein neues investieren. Da steht nämlich nur Goldfelberich drin und von Gilbweiderich kein Sterbenswort. :laugh: :daumen:
 
A

AlexW

Beiträge
102
Reaktionen
0
Ganz egal ob Gilbweiderich, Goldfelberich oder sonstwie:

DANKE für die Antworten!!!
 
M

MPE 81

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Ganz viel Melde hab ich schon rausgerissen-vor ein paar Wochen! Da waren aber die kleinen"Bobbelle" die mal blühen wollen ganz weiß und die Blätter sahen aus wie leicht mit Mehl bestäubt-hier an diesen Pflanzen färben sich die Kügelchen aber rot-deshalb bin ich in Richtung Amaranthus gegangen.?...? Hab heut in der Mittagspause in der größten Hitze angefangen rauszurupfen :bla: ...da bin ich noch Tage drüber :angry: ! Oder kommt mir jemand helfen? :heul:
 
M

MPE 81

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Hab mal schnell Melde gegoogelt und mir die unterschiedlichen angeschaut-Melde ist ein Amaranthusgewächs... :D ! Dann war ich ja nicht mal so verkehrt-2 Tage werd ich wohl noch brauchen bis ich alles raus hab,und wer weiß was sich da schon wieder neu ausgesät hat daß ich dann in ein paar Wochen rausrupf!!! :roll2:
 
A

AlexW

Beiträge
102
Reaktionen
0
Mal wieder meinen alten Thread rausgekramt, da ich gerne wüsste ob das auf dem Bild Königskerzen sind oder nicht?

Meiner Meinung nach sind es Königskerzen, was sagen die Experten???






 
G

Guest

Gast
Hm - sind die Blätter pelzig ? Das kann man auf den Fotos nicht so genau erkennen.
 
G

Gardener

Beiträge
2.726
Reaktionen
1
Tja, wenn die Blätter wirklich richtig weißpelzig sind, dann sieht das schon sehr nach Königskerze aus.
 
Thema:

Was ist das ? ? ?