Neues, großes Becken für 2 Rivalen

Diskutiere Neues, großes Becken für 2 Rivalen im Aquarium, Terrarium und Gehege Forum im Bereich Schildkröten; Hallo! Schön, dass ich dieses Forum gefunden habe. Man erfährt hier viele interessante Dinge über Schildis und ihre Haltung. Da es sich bei...
V

Vali

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!

Schön, dass ich dieses Forum gefunden habe. Man erfährt hier viele interessante Dinge über Schildis und ihre Haltung. Da es sich bei meiner Frage um ein individuelles Problem handeln kann, erlaube ich mir mal einen neuen Thread.

Ich habe zwei männliche Wasserschildkröten (Rotwangen- und Gelbwangenschmuckschildkröte), beide sind ca. 10 Jahre alt und leben in etwa so lange schon bei uns. Beide haben eine Körperlänge von 20cm.
Die beiden Rambos mussten wir vor einigen Jahren trennen, weil die Rotwange die Gelbwange terrorisiert hat. Sie lebten zusammen in einem 120x40x50 Becken. Seit der Trennung lebt die Rotwange in diesem Becken alleine und die Gelbwange in einem 100x40x50 Becken.

Zum Frühjahr wollen wir unseren Schildis ein neues Terrarium schenken. Außerdem wär es schön, wenn sie wieder in ein gemeinsames Becken ziehen könnten, ohne dass sie sich wieder gegenseitig zerfleischen. Wie groß müsste man ein solches Becken gestalten, dass jede Schildkröte ein eigenes Revier hat und sich nicht bekämpfen? Wahrscheinlich müssen wir zwei getrennte Sonnenplätze einbauen, oder? Befürchte, dass die Gelbwange wieder von der Insel geschubst wird wie damals, auch wenn der Sonnenplatz groß ist. Die Rotwange ist sehr dominant und eindeutig kräftiger gebaut.
Wir hatten uns gedacht, dass wir ein quadratisches Becken mit den Maßen 100x100x50 oder 120x120x50 bauen. Ist das zu klein für zwei Rivalen? Ansonsten müssen wir eine Trennwand in das geplante Terrarium einbauen lassen. Einen Teich wollen wir eigentlich nicht nochmal bauen :roll: und zu den Kois dürfen sie nicht (wär auch viel zu kalt).
 
04.01.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neues, großes Becken für 2 Rivalen . Dort wird jeder fündig!
K

katinka2

Beiträge
1.643
Reaktionen
0
Hallo,
da ich keine Glaskugel habe ;-) , würde ich sie weiterhin getrennt halten, weil es eher unwahrscheinlich ist, dass sich die 2 Männchen in einem 120 x 120 cm-Becken aus dem Weg gehen werden, da sie sich ja auch weiterhin riechen.
Falls beide in einem großen Schau-Terrarium unterkommen sollen, muss halt die Trennwand her. Aber nicht nur räumlich und optisch, auch die Wasserkreisläufe sollten getrennt sein, damit sie nicht ständig gegenseitig den Geruch des Rivalen in der Nase haben. Deshalb ist es eher schwierig, das Becken im Nachhinein zu trennen, falls die Vergesellschaftung in einem großen Becken nicht funktioniert.
Zudem sind es 2 unterschiedliche Arten mit etwas unterschiedlichen Temperaturansprüchen. Bei Einzelhaltung sollten sie, um die Mindestanforderungen einzuhalten, mindestens 50cm Beckenbreite bekommen. Also für jede 120 x 50 x 50 cm oder größer.
 
Thema:

Neues, großes Becken für 2 Rivalen

Neues, großes Becken für 2 Rivalen - Ähnliche Themen

  • Neues (Übergangs-)Gehege im Bau.

    Neues (Übergangs-)Gehege im Bau.: Hallo, ich hatte ja unter letztens unter "was für Umrandung verwenden...." schon angefragt was ich am besten für eine Umrandung benutzen sollte...
  • neue UV Lampe fürs Frühbeet - Schildi frisst trotzdem nicht

    neue UV Lampe fürs Frühbeet - Schildi frisst trotzdem nicht: Hallo liebes Forum, ich habe derzeit das Problem, dass ich gerne meine beiden Breitrandschildkröten (bzw zumindest das eine Tier, das krank ist)...
  • Hilfe beim Teichbau für Schildkröten Neu-Mama

    Hilfe beim Teichbau für Schildkröten Neu-Mama: Hallo meine Lieben! Ich werde bald frische "Mama" für zwei Europäische-Sumpfschildkröten. Die beiden sind ca. 8 Jahre alt (Männlich & Weiblich)...
  • Neues Konzept für neues oder gff altes Aquarium

    Neues Konzept für neues oder gff altes Aquarium: Morgen, Freunde des guten Geschmacks, bin neu bei euch und deshalb erstmal: servus. Seit einigen Jahren bin ich stolzer Besitzer zweier...
  • Nächstes Jahr soll es ein neues Gewächshaus geben.

    Nächstes Jahr soll es ein neues Gewächshaus geben.: Hi, ich möchte nächstes Jahr gerne ein neues Gewächshaus im Garten aufbauen. Ich wollte eigentlich eines aus Glas, da es durchsichtig ist und...
  • Nächstes Jahr soll es ein neues Gewächshaus geben. - Ähnliche Themen

  • Neues (Übergangs-)Gehege im Bau.

    Neues (Übergangs-)Gehege im Bau.: Hallo, ich hatte ja unter letztens unter "was für Umrandung verwenden...." schon angefragt was ich am besten für eine Umrandung benutzen sollte...
  • neue UV Lampe fürs Frühbeet - Schildi frisst trotzdem nicht

    neue UV Lampe fürs Frühbeet - Schildi frisst trotzdem nicht: Hallo liebes Forum, ich habe derzeit das Problem, dass ich gerne meine beiden Breitrandschildkröten (bzw zumindest das eine Tier, das krank ist)...
  • Hilfe beim Teichbau für Schildkröten Neu-Mama

    Hilfe beim Teichbau für Schildkröten Neu-Mama: Hallo meine Lieben! Ich werde bald frische "Mama" für zwei Europäische-Sumpfschildkröten. Die beiden sind ca. 8 Jahre alt (Männlich & Weiblich)...
  • Neues Konzept für neues oder gff altes Aquarium

    Neues Konzept für neues oder gff altes Aquarium: Morgen, Freunde des guten Geschmacks, bin neu bei euch und deshalb erstmal: servus. Seit einigen Jahren bin ich stolzer Besitzer zweier...
  • Nächstes Jahr soll es ein neues Gewächshaus geben.

    Nächstes Jahr soll es ein neues Gewächshaus geben.: Hi, ich möchte nächstes Jahr gerne ein neues Gewächshaus im Garten aufbauen. Ich wollte eigentlich eines aus Glas, da es durchsichtig ist und...