schildkröte saß im garten

Diskutiere schildkröte saß im garten im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; hi leute, Ich bin neu hier und ich hab ein paar ganz dringende Fragen.... also vor zwei Tagen fand mein vater eine wasserschildi in unserem...
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
hi leute,

Ich bin neu hier und ich hab ein paar ganz dringende Fragen....
also vor zwei Tagen fand mein vater eine wasserschildi in unserem Garten (panzerlänge ca 11cm), ich hab art usw schon ermittelt, es ist eine westliche zierschildkröte( http://www.zierschildkroete.de/fotos/bellii.html ), weibchen werden 25cm groß und männchen (meine ist eins) werden 20cm groß, hier also meine erste Frage:
Wie groß sollte das AQ sein?? reicht ein AQ mit den Größen: länge ca.120 cm breite 40 cm höhe ca.59 cm? das wär nämlich das einzigste wofür ich platz hätte.... wenn es nicht reicht muss ich den kleinen leider abgeben :(
und jetzt mal n paar weitere fragen:
Falls ich sie behalte(was ich sehr sehr gern machen würde), soll ich da noch ne zweite schildkröte dazu setzen?
Kann mir jmd von euch, afugrund der Größe o.ä. sagen wie alt meine schildkröte ist? oder wie ich das ermitteln kann?
ich hab gelesen man soll wasserschildkröten ab nem bestimmten alter fast ausschließlich mit pflanzen futter füttern.... meine frisst aber nur Lachs... was soll ich machen?
kann mir sonst noch jmd tipps für die haltung einer wasserschildi geben?

schonmal im vorraus, danke :)

Greetz,
Djuana
 
24.10.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: schildkröte saß im garten . Dort wird jeder fündig!
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hallo,
bist du sicher, dass es eine westliche Zierschildkröte ist? Hast du eventuellm die Möglichkeit Fotos zu machen? Dann können ein paar Leute die Art bestimmen, falls es doch keine belli ist. Das ist für die Haltung sehr wichtig, da manche Wasserschildkröten eine Winterruhe halten und andere nicht. Im Moment reicht ein 1,2 m Becken. Später könnte es aber etwas eng werden, wenn du die Möglichkeit hast einen Landteil außerhalb des Beckens anzubringen, könnte es gehen.
Auf eine zweite Schildkröte solltest du verzichten, vorallem wenn es ein Männchen ist. Männchen und Männchen verstehen sich nicht. Und Männchen und Weibchen auch nicht, da das Männchen wahrscheinlich zu doll auf das Weibchen stehen würde. Dadurch wird das Weibchen gestreßt und krank. Man sagt auf ein Schildkröten Männchen sollten 2-3 Weibchen kommen. Und dann wird dein Aquarium aufjedenfall zu klein.
Nicht alle Wasserschildkröten fressen im Alter "nur" Pflanzliches. Die Belli gehört zu dennen die auch im Alter noch fleichlische Nahrung zu sich nimmt, zwar nicht mehr soviel wie im jungen Alter. Am Besten bietest du der Schildkröte jeden Tag verschiedende Pflanzen (Wasserlinsen,Wasserpest,Muschelblumen). Da du die Schildkröte ja gefunden hast, weisst du nicht, wie sie vorher ernährt wurde, wenn die Schildkröte es nicht gewöhnt ist oder Pflanzen "nicht kennt", kann es etwas dauern bis sie sie frisst. Deswegen immer was anbieten, dann wird sie schon auf den Geschmack kommen. Und außerdem kannst du ja noch anderen Süßfisch (Guppy,Black Molly,Platy), Wasserschnecken und und und füttern.
Guck mal unter folgenden Links:

http://wald.heim.at/urwald/542304/futter/ws.html

http://www.schildifutter.de/

Wichtig bei der Haltung ist ein Landteil, auf dem sollten sich die Schildkröten richtig aufwärmen können. Im Moment sollte ein schöner Spotstrahler gehen, mit dem du auf eine Temperatur von 35-40 °C kommst. Die Schildkröte suchst sich dann den Platz aus, an dem es ihr nicht zu warm ist. Denke dran das der Landteil schön trocken sein muss. Wenn du die Kröte wirklich behalten möchhtest, solltest du dir einen HQI Strahler zulegen. Den kannste dann auf den Landteil richten, wenn du mit dem nicht auf 40 °C kommst, kannst du den Spotstrahler zusätzlich hängen lassen. Durch die HQI müsste das Becken genug Licht abbekommen. Es muss nicht voll ausgelechtet sein. Wenn es dir zu dunkel erscheint, kannst du eventuell noch eine Leuchtstoffröhre benutzen, die ich aber überflüssig finde.
Bei einem Schildkrötenquarium sollte man keine Abdeckung benutzen. Die Luft ist zu feucht und stick da unter. Die Schildkröte kann dadurch krank werden (Atmung etc.).

Hast du schon in deiner Umgebung nachgefragt, ob jemand die Schildkröte vermisst. Vielleicht ist sie aus einem Teich ausgebrochen und der Besitzer möchte sie zurück. Dazu kommt, dass wenn es sich wirklich um eine belli handelt diese Meldungspflichtig ist. Am bestem du meldest das Tier als Fundtier an beim Tierheim und bei deiner zuständigen Naturschutzbehörde.
Hier kannst du mal gucken, welche Behörde für dich zuständig ist.

http://wald.heim.at/urwald/542304/faq/p ... index.html


So wenn du noch mehr Fragen hast, raus damit. Noch was ein paar gute Links über die Haltung von Wasserschildkröten findest du oben links. Einfach auf den Button "Links" klicken.


Mfg Steffi
 
A

AFRO-thunder

Beiträge
4.646
Reaktionen
0
Ein paar kleine Anregungen meinerseits:

Wenn es wirklich ein Chrysemys picta belli - Mann ist, dann musst du wohl nicht mit 20cm Endgröße rechnen. Belli ist zwar die größte Unterart bei Chrysemys picta, aber 25cm sind wirklich große Tiere, ich würde eher sagen, dass dein Mann weit darunter bleibt. Somit ist ein 120er Aquarium vollkommen OK. Die einzige Sache: würds vielleicht gehen, dass das Becken 60cm BREIT und 40cm HOCH wäre? Das wäre nämlich optimaler als eine Höhe von 60 (an dem solls aber nicht scheitern).

Wie schon vorher gesagt, würde ich den kleinen lieber allein lassen, oder mit 2-3 Weibchen vergesellschaften (wofür du aber ein größeres Becken bräuchtest).

wegen der Temperatur am Sonnenplatz: Die sollte sogar noch höher sein, 35°C ist zuwenig, eher 45°C solltens sein. Das kingt zwar hoch, aber greif mal im Sommer auf einen sonnenbeschienenen Stein - der hat locker diese Temperatur!

Bevor du dir aber Gedanken übers behalten machst, würde ich wirklich zuerst mal fragen, ob er nicht wem gehört. Wenn du gerne Schildkröten hättest, dann kannst du dir ja mit unserer Hilfe leicht eine andere Zierschildkröte anschaffen!

Aja, Bilder würden mich natürlich sehr interessieren :D
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hi,

wieso nur 40 cm hoch? Zierschildkröten sind ausgezeichnete Schwimmer. Selbst meine dorsalis haben mit ihrer Größe von 3,5-7 cm einen Wasserstand von 35 cm. Und sie kommen prima damit zurecht. Für die SchildKröte wäre sicherlich ein 50-60 cm tiefes Becken besser, aber 40 cm Höhe finde ich etwas wenig.

Habe vorhin kurz mit Djuana gechattet.

Djuana hat schon mit dem Tierheim telefoniert, aber dort wissen sie nichts über eine vermisste Schildkröte.

Falls Djuana sich dafür entscheidet die Schildkröte nicht zu behalten, weiss jemand ob es in der Nähe von Köln eine Auffangstation oder ähnliches gibt?

Mfg Steffi
 
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
ich hab mal zwei extremst schlechte fotos von der schildkröte gemacht, leider ist meine digicam kaputt und ich musste es mit meiner alten cam versuchen, deshalb sind die bilder auch sehr vepixelt :
http://eat-your-soul.piranho.com/meine.JPG
http://eat-your-soul.piranho.com/schildi.JPG

ich habe schon bei nachbarn usw., nachgefargt nirgends gibts jmd der schildkröten besitzt oder der jmd kennt, der eine vermisst.
also wenn das aq gut ist, dann werd ich mir das wahrscheinlich dann auch kaufen :)
dann muss die schildkröte wohl noch bis nächstes wochenende in dem kleinen AQ bleiben

könnt ihr mir vll sagen wie viel so eine schildkröte frisst, weil ich will sie ja nicht überfüttern aber auch nich hungern lassen
habe ihr mal ein paar löwenzahn blätter reingelegt, die scheint sie zu mögen :)))
und was ich noch fragen wollte, an einer stelle blättert sich der panzer, ist das normal?

danke für eure hilfe :)
Djuana
 
S

Sebastian12

Mitglied
Beiträge
1.388
Reaktionen
0
Hi Djuana,
die Fotos kann man leider nicht anschaun...

Also, das Becken ist von der Größe her für ein Männchen Ok. Männchen sollte man ohnehin einzeln halten, also passts schon.
Was du an Lampen etc. brauchst weisst du schon?

könnt ihr mir vll sagen wie viel so eine schildkröte frisst, weil ich will sie ja nicht überfüttern aber auch nich hungern lassen
wurde dir doch schon gesagt...

und was ich noch fragen wollte, an einer stelle blättert sich der panzer, ist das normal?
ja, das ist normal, wenn sich eine dünne Schicht ablöst; wenn darunter ein gesunder Panzer zum Vorschein kommt passts.

Guck mal hier, vielleicht erledigen sich dann eventuelle spätere Fragen:
http://www.zierschildkroete.de
http://www.chrysemys.de
http://www.schroete.de

und kauf dir ein Buch, am besten Zierschildkröten von A.S. Hennig von NTV-Verlag.

Gruß Sebastian
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hallo,
die Schildkröte sollte soviel zu fressen bekommen, wie sie in wenigen Minuten fressen kann. Da sie ja nicht mehr so klein ist, nicht jeden Tag fleischliches füttern. Wasserpflanzen kannst du ihm rund um die Uhr anbieten.

Mfg Steffi
 
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hi Saty,

dann weiss ich ja jetzt dass ich mit meinen übermengen an Löwenzahn richtig handel ^^
und nochmal danke für den tip mit der spot birne, grad hab ich eine mehr oder weniger eingebaut und es ist seit freitag das erstemal dass ich sie lüngere zeit auf dem landteil sehe, das scheint ihr zu gefallen :))) besser als die rotlichtlampe*g*

und naja ich versuchs nochmal mit den bildern:


irgendwie klappt das immer nur mit einem bild, mach ich gleich halt noch nen zweiten beitrag mir dem anderen

wie gesagt meine digicam is leider kaputt und es ging net besser :(

grüße, djuana
 
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
hier das zweit*hoff das es jetzt richtig geht*
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hallo,
Djuana hat mir grade die Bilder per Mail gemailt. Zwar schlechte Qualität aber man erkennt trotzdem deutlich vorallem an der Bauchpanzerzeichung das es eine Chryemys picta belli ist.

Steffi
 
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
ich brauch mal eure hilfe !!!
meine schildi taucht gar net mehr.... sie geht auch net auf den Trockenbereich....
sie klemmt sich einfach in die ecke, hält sich fest ist mim körper im wasser, aber mim kopf draussen, hat das was zu bedeuten, ist sie vll krank??? :cry:

ausserdem hat sie zwei dellen/löcher im panzer, wo sich schon algen angesammelt haben, ist das was schlimmes oder kommt das einfach"nur" durch nen sturz?

Grüße, djuana
 
M

Marc

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi!

Das AQ reicht für eine Einzelhaltung des Tieres aus.
Wichtig ist es, genug Platz für den "Oberbau" des AQ zu haben.
Eine solche Schildkröte benötigt viel UV-Strahlung und Licht.
Strahler und Röhren nehmen viel Platz weg...schließlich darf der Abstand nicht so gering sein....die Schildkröte soll ja nicht gebacken werden.
Ein zu hoher Wasserstand hat sich bei mir als nicht sehr "genutzt" herausgestellt. MeineTiere liegen gerne auf den Kork- und Steininseln und genießen die Strahlung. Mein Wasserstand liegt bei 20 cm.

Beim Futter kann man bei dieser Art auf Wasserschildkröten-Trockenfutter zurückgreifen. Die Tiere gewöhnen sich daran.
Allerdings ist es ernorm wichtig, daß bei der gabe eines solchen Futters viel frisches Ersatzfutter angeboten wird (Mückenlarven, kleine Fische, Kräuter, etc...).

Gruß
Marc
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hallo,
es ist richtig das sich die Tiere daran gewöhnen. Aber die Zusammensetzung eines solchen Trockenfutters ist nicht geeignet für Schildkröten. Durch Schildkrötensticks verfetten sie zu schnell und bekommen Organschäden.
20 cm Wasser ist für eine Belli zu wenig. Chryemys picta schwimmt gerne. Also sollte man den Wasserstand höher machen. Um die 35-45 cm sollten es schon sein. Und außerdem hat man ja noch genug Platz für die Lampen, da bei der Schildkrötenhaltung eine Abdeckung auf dem Aquarium nichts zu suchen hat. Und eine Leuchtstoffröhre braucht man nicht. Eine HQI reicht völlig aus um das Becken zu beleuchten und den Landteil zu heizen. Und wenns mit der HQI mit den 40 °C auf dem Landteil nicht reicht, okay dann noch ein Spot. Ansonsten zur UV- Versorgung noch die Osram UltraVitalux, die brauch eh einen Meter Abstand, also wird das mit der Abdeckung eh nichts.

Djuana das Verhalten deiner SchildKröte hört sich ganz normal an. Sie treiben oft wie ein Stück "Holz" auf dem Wasser und stecken ihren Kopf heraus. Oder hängen sich an etwas ran zum festhalten und dösen vor sich rum. Wenn deine Kröte über einen längeren Zeitraum (damit meine ich über mehrere Stunden) nicht taucht, würde ich mit ihr zum schildkrötenerfahrenen Tierarzt.

Die Löcher im Panzer sind nicht gut. Das kann eventuell eine Pilzinfektion oder z.B. eine Nekrose sein (wenn es kleine Löcher sind). Aber das sollte sich ein Tierarzt ansehen.

Daran das Algen am Panzer wachsen, sieht man das das Tier keinen geeigneten Sonnenplatz hatte und sich somit nicht richtig trocknen lassen konnte. Und das stammt wahrscheinlich nicht davon, dass sie ne Weile draußen rumgeirrt ist. Selbst Draußen hätte die Kröte noch eine Möglichkeit gehabt sich vernünftig trocknen zu lassen oder in der Sonne zu brutzeln.

Was für ein Sturz?

Steffi
 
O

Oliver2

Beiträge
135
Reaktionen
0
ich brauch mal eure hilfe !!!
meine schildi taucht gar net mehr.... sie geht auch net auf den Trockenbereich....
sie klemmt sich einfach in die ecke, hält sich fest ist mim körper im wasser, aber mim kopf draussen, hat das was zu bedeuten, ist sie vll krank??? :cry:

ausserdem hat sie zwei dellen/löcher im panzer, wo sich schon algen angesammelt haben, ist das was schlimmes oder kommt das einfach"nur" durch nen sturz?
Hallo,

das kann übers Internet schlecht beurteilt werden, schon garnicht ohne Fotos...
Beschreib mal näher deine Haltungbedingungen(Temperaturen, Beleuchtung, Einrichtung...) Schildkröten brauchen einiege Zeit, bis sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt haben.
Da Du sie gefunden hast empfiehlt sich eh ein Gesundheitscheck bei einem Fachtierarzt für Schildkröten!
Ein zu hoher Wasserstand hat sich bei mir als nicht sehr "genutzt" herausgestellt. MeineTiere liegen gerne auf den Kork- und Steininseln und genießen die Strahlung. Mein Wasserstand liegt bei 20 cm.
Für Jungtiere sind 20cm Wasserstand durchaus i.O.. Bei ausgewachsenen, schwimmfreudiegen Schildkröten, zu denen auch die Chrysemys picta belli zählt, darf es gerne mehr etwas sein. Auf jeden Fall müssen sie schwimmend die Oberfläche erreichen.
Beim Futter kann man bei dieser Art auf Wasserschildkröten-Trockenfutter zurückgreifen. Die Tiere gewöhnen sich daran.
Ach, handelt es sich hierbei etwa um eine minderwertiege Art? :evil:
Jedes Tier hat eine möglicht artgerechte Ernährung verdient, und Trockenfutter zählt garantiert nicht dazu! Also am besten weglassen...

Gruss, Oliver
 
Robbe

Robbe

Beiträge
2.262
Reaktionen
0
Bei solchen Anzeichen solltest Du wachsam sein. Gerade bei der jetzigen Witterung kann es leicht zu Lungenentzündiung kommen. Ein Zeichen dafür kann das Treiben auf der Oberfläche( bzw. Unvermögen abzutauchen) sein.

Die Dellen sind schwer ohne sie gesehen zu haben zu beurteilen. Es kann sich um nahezu alles handeln, was den Verursacher angeht- oft ist es nach meiner Erfahrung eine Nekrose die Dellen im Panzer verursacht hat.
Algen kann man vorsichtig abwaschen.

Lass deine Schildkröte wie bereits angesprochen von einem Schildkrötenerfahrenen Tierarzt durchchecken. :!: Nur er kann eine sichere Diagnose erstellen, da es im Forum nicht möglich ist das Tier genau unter die Lupe zu nehmen.

Gruß
Robert
 
A

AFRO-thunder

Beiträge
4.646
Reaktionen
0
@oliver: die schildkröte ist ein FUNDTIER, da gibts glaub ich bei den haltungsbedingungen nicht viel zu sjhcildern, da wir Djuana geholfen haben, das tier zu versorgen...

@oliver & stefanie: ihr müsst den zitierten absatz fertiglesen. da steht dann nämlihc noch folgendes:

Allerdings ist es ernorm wichtig, daß bei der gabe eines solchen Futters viel frisches Ersatzfutter angeboten wird (Mückenlarven, kleine Fische, Kräuter, etc...).
und das ist ja genau die fütterung, wie sie jeder andere auch praktiziert. ganz nebenbei: trockenfutter ist nicht immer gleich pellets - gammarus, mückenlarven, tubifex, fische gibts auch alles in getrocknetem zustand zu kaufen.
 
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
hi,

ich wollte heute mitihr zu einem Reptilienerfahrenen Tierarzt gehen, nur eine Frage, wie viel kostet so was?? weil ich muss leider alles selber bezahlen und als schüler ist man ja nicht gerade sehr reich, vorallem weil ich mich ja auch noch um ein neues AQ für die schildkröte kümmern muss usw.
meine Schildkröte sieht zum glück nicht wirklich krank aus, bzw sie hat keine besonderen anzeichen für häufige Krankheiten, ausser das sich ihr panzer pellt, aber ich denk das is auch net grade sehr schlimm, irgendwann muss die schildkröte ja auch wachsen ^^. Aber natürlich will ich sie ja trotzdem durchchecken lassen, vorallem weil sie irgendwie seit gestern ziemlich faul geworden ist. ok ich hab se ja noch net lange, aber am freitag und samstag war sie lebendiger. Ausserdem frisst sie auch kaum mehr :(
Ich hab für sie jetzt erstmal eine HQI lampe für sie bestellt, die dann morgen oder übermorgen ankommen müsste.
Und die dellen sehen nicht gerade schlimm aus, ich denk mal die kommen durch eine sturz o.ä. wer weiss was sie alles durchgemacht hat in der zeit wo sie unterwegs war....
naja danke nochmal für eure hilfe,
Djuana

edit:
huch ich merk grad der junge ist extremst wählerrisch.... frisst nur lachs ... jaja ich weiss ich soll ihm net so viel fleisch geben..... aber soll ich ihn deshalb verhungern lassen?
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hi,
nur weil er ein paar Tage nicht frisst, verhungert er nicht gleich. Außerdem wenn er 2-3 Tage nichts bekommt, wird er wahrscheinlich schneller die Sachen futtern die Gesund für ihn sind. Und denk dran. Immer ein paar Pflanzen anbieten. Das kann manchmal ziemlich lange dauern bis sie rangehen. Bei meiner dorsalis (allerdings war sie da erst 3/4 jahr at) hat es 3 Monate gedauert. Die siehst Schildkröten können da etwas störrisch sein. Aber nicht aufgeben. Was du noch machen könntest, klapper mal Leute die Aquarien haben ab, sie geben dir bestimmt gerne ein paar Schnecken. Vielleicht wiedersteht er dennen ja nicht so leicht.


@AFRO-thunder: ich habe den Absatz gelesen, aber mir kam es trotzdem so rüber, als wenn die Fütterung von Trockenfutter bzw. Sticks okay ist. Und vorallem Anfängen können das leicht so verstehen. Ist ja auch einfacher sich eine Dose Sticks zu kaufen und davon welche reinzuschmeißen, anstatt draußen nach Regenwürmern zu buddeln. Deswegen wollte ich nur erwähnen, dass es nunmal nicht okay ist Trockenfutter (im speziellen Sticks) zu verfüttern.

Aber selbst bei Gammarus verfetten Schildkröten schnell.

Mit Trockenfisch habe ich keine Erfahrung, aber selbst da gehe ich stark von aus, dass gekaufter Fisch den man sich einfriert bei weitem Besser ist.

Dazu kommt, dass ich meine Meinung zu Trockenfutter sachlich geschrieben habe, ohne Marc irgendwie "dumm" von der Seite "anzumachen" oder ihn in irgendeiner Form zu beleidigen.


Mfg Steffi
 
D

Djuana

Beiträge
56
Reaktionen
0
Ist ja auch einfacher sich eine Dose Sticks zu kaufen und davon welche reinzuschmeißen, anstatt draußen nach Regenwürmern zu buddeln.
och die frisst er auch gern.... hab grad mal welche aus dem Garten geholt.... die waren ratz fatz weg ^^
aber dann na gut dann werd ich ihm wohl die nächsten tage doch nur noch Pflanzen anbieten....
muss ich nur mal welche irgendwo her bekommen, bis jetzt hat er ja eh nur löwenzahn aus dem garten bekommen, vll mag er anderes zeugs ja lieber....

Ich geh jetzt mit ihm zum Tierarzt, mal sehen was die dort sagen, ich hoff ihm fehlt nix....

Bis dann, Djuana
 
A

AFRO-thunder

Beiträge
4.646
Reaktionen
0
ich hab ja auch sachlich geantwortet ;-)

ich würde mal nicht behaupten, dass die schildkröten bei gammarus schnell verfetten, aber nur das eine wäre dann doch ziemlich einseitig. auch getrocknete fische sind halb so schlimm, man muss nur immer auf eines aufpassen: Im getrockneten zustand ist fast das gesamte Gewicht vollgepackt mit Nährstoffen, weil das Wasser fehlt. Ein frischer Fisch wird also annähernd dieselbe Nettomenge an protein, vitaminen und calcium haben wie ein getrockneter, nur dass der frische fisch die schildkröte mehr sättigt und sie somit nicht so schnell verfettet.
darum ist also frisches futter besser - was aber nicht den einsatz von trockenfutter verbietet.

Übrigens würde ich nicht so fanatisch auf den Pflanzenanteil bestehen. junge Zierschildkröten fressen in der natur auch hauptsächlich fleisch und in späterem alter ist der anteil noch immer 60:40 = fleisch:pflanzen. Sicher sind nordamerikanische schmuckschildkröten im weitesten sinn ähnlich zu halten, aber ganz so herbivor wie zB rotwangenschildkröten sind zierschildkröten dann auch nicht. trotzdem sollte man aber auch nicht auf den pflanzenanteil verzichten!
 
Thema:

schildkröte saß im garten

schildkröte saß im garten - Ähnliche Themen

  • Ist meine Schildkröte krank?

    Ist meine Schildkröte krank?: Hallo, ich habe seit ca 2 Wochen eine kleine chinesische Dreikielschildkröte. Ich habe sehr viel über chinesische Dreikielschildkröten gelesen und...
  • Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut

    Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut: Hallo, heute Morgen musste ich feststellen, das meine Höckerschildkröte mit dem Schanz in die Pumpe eingesaut wurde. Die Schutzhülle der...
  • Schildkröte identifizieren

    Schildkröte identifizieren: Hallo, Ich bräuchte mal eure Hilfe Ich habe von einer Bekannten Schildkröten bekommen und habe keine Ahnung was das für welche sind. Die sind 8...
  • Schildkröte Identifizieren

    Schildkröte Identifizieren: Hallo, ich bin neu hier und etwas verzweifelt. Meine Freundin hat mir aus Portugal eine Baby Schildkröte mitgebracht, nur leider wissen weder sie...
  • Schildkröten Landteil

    Schildkröten Landteil: Hallöchen, Ich habe gerade einen Beitrag bei "volle Kanne" aus ZDF gesehen. Für weitere ein Indoor Teich für Schildis gebaut. Aber der Landteil...
  • Schildkröten Landteil - Ähnliche Themen

  • Ist meine Schildkröte krank?

    Ist meine Schildkröte krank?: Hallo, ich habe seit ca 2 Wochen eine kleine chinesische Dreikielschildkröte. Ich habe sehr viel über chinesische Dreikielschildkröten gelesen und...
  • Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut

    Hilfe! Schildkröte in Pumpe eingesaut: Hallo, heute Morgen musste ich feststellen, das meine Höckerschildkröte mit dem Schanz in die Pumpe eingesaut wurde. Die Schutzhülle der...
  • Schildkröte identifizieren

    Schildkröte identifizieren: Hallo, Ich bräuchte mal eure Hilfe Ich habe von einer Bekannten Schildkröten bekommen und habe keine Ahnung was das für welche sind. Die sind 8...
  • Schildkröte Identifizieren

    Schildkröte Identifizieren: Hallo, ich bin neu hier und etwas verzweifelt. Meine Freundin hat mir aus Portugal eine Baby Schildkröte mitgebracht, nur leider wissen weder sie...
  • Schildkröten Landteil

    Schildkröten Landteil: Hallöchen, Ich habe gerade einen Beitrag bei "volle Kanne" aus ZDF gesehen. Für weitere ein Indoor Teich für Schildis gebaut. Aber der Landteil...