Seltenes Binturong in Indien operiert

Diskutiere Seltenes Binturong in Indien operiert im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Gestern Vormittag operierte das Tierärzte-Team unseres indischen Wildtier-Rehabilitationszentrums das...
G

Gast5874

Gast

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond
Gestern Vormittag operierte das Tierärzte-Team unseres indischen Wildtier-Rehabilitationszentrums das gebrochene Vorderbein eines Binturong-Weibchens. Das Zentrum wird von uns gemeinsam mit dem Wildlife Trust of India (WTI) betrieben.


Die auch als „Marderbären“ bekannten Binturongs sind eine selten gesichtete Art, die auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN als „gefährdet“ eingestuft wird. „Das Binturong wurde von Mitarbeitern der Forstbehörde aus der Region Haldibari Natun Basti des Waldgebiets Dokmoka gerettet“, so der zuständige Bezirksforstbeamte. „Wir haben das Tier über Nacht beobachtet und aufgrund seiner schweren Verletzung beschlossen, es in die Wildtier-Rettungsstation in Diphu zu bringen, damit es dort weiter versorgt werden kann.“


„Das Tier war in einem ernsten Zustand“, berichtete Tierarzt Dr. Samshul Ali, der gemeinsam mit Dr. Panjit Basumatary die Operation durchführte. „Die Röntgenuntersuchung ergab, dass ein komplizierter Bruch am Vorderbein vorlag, den wir dank einer einstündigen Operation mit Hilfe von Drähten erfolgreich behandeln konnten.“


© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und Fortsetzung hier
 
03.11.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seltenes Binturong in Indien operiert . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Seltenes Binturong in Indien operiert

Seltenes Binturong in Indien operiert - Ähnliche Themen

  • Überschwemmungen in Indien: fünf Nashornkälber in 24 Stunden gerettet

    Überschwemmungen in Indien: fünf Nashornkälber in 24 Stunden gerettet: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Nachdem der Kaziranga-Nationalpark in Assam an diesem Wochenende zum zweiten Mal in diesem Jahr von...
  • Nashornkalb in Indien vor den Fluten gerettet

    Nashornkalb in Indien vor den Fluten gerettet: mit freundlicher Genehmigung vom © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Unser indisches Wildtierrettungszentrum, das wir gemeinsam mit...
  • Elefantenkalb mit wilder Herde in Indien wiedervereint

    Elefantenkalb mit wilder Herde in Indien wiedervereint: Vor wenigen Tagen konnte ein weibliches Elefantenkalb gerettet werden. Es war nahe des Pagladiya-Flusses am Rande des...
  • Zwei Westliche Weißbrauengibbons in Indien ausgewildert

    Zwei Westliche Weißbrauengibbons in Indien ausgewildert: Zwei Westliche Weißbrauengibbons aus dem gemeinsam vom IFAW, dem Wildlife Trust of India (WTI) und der Forstbehörde Assam betriebenen...
  • Elefantenkorridor in Indien endlich frei von menschlichen Siedlungen

    Elefantenkorridor in Indien endlich frei von menschlichen Siedlungen: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Unsere Partnerorganisation Wildlife Trust of India (WTI) hat beim im Jahr 2005 gestarteten...
  • Ähnliche Themen
  • Überschwemmungen in Indien: fünf Nashornkälber in 24 Stunden gerettet

    Überschwemmungen in Indien: fünf Nashornkälber in 24 Stunden gerettet: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Nachdem der Kaziranga-Nationalpark in Assam an diesem Wochenende zum zweiten Mal in diesem Jahr von...
  • Nashornkalb in Indien vor den Fluten gerettet

    Nashornkalb in Indien vor den Fluten gerettet: mit freundlicher Genehmigung vom © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Unser indisches Wildtierrettungszentrum, das wir gemeinsam mit...
  • Elefantenkalb mit wilder Herde in Indien wiedervereint

    Elefantenkalb mit wilder Herde in Indien wiedervereint: Vor wenigen Tagen konnte ein weibliches Elefantenkalb gerettet werden. Es war nahe des Pagladiya-Flusses am Rande des...
  • Zwei Westliche Weißbrauengibbons in Indien ausgewildert

    Zwei Westliche Weißbrauengibbons in Indien ausgewildert: Zwei Westliche Weißbrauengibbons aus dem gemeinsam vom IFAW, dem Wildlife Trust of India (WTI) und der Forstbehörde Assam betriebenen...
  • Elefantenkorridor in Indien endlich frei von menschlichen Siedlungen

    Elefantenkorridor in Indien endlich frei von menschlichen Siedlungen: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Unsere Partnerorganisation Wildlife Trust of India (WTI) hat beim im Jahr 2005 gestarteten...