Lasst uns nicht im Regen stehen!

Diskutiere Lasst uns nicht im Regen stehen! im E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Eisregen, Schnee, Hagel oder brennende Sonne - Ein Witterungsschutz für Tiere fehlt auf vielen Pferdekoppeln, Kuhwiesen und Schafweiden. Das...
G

Gast5874

Gast
Eisregen, Schnee, Hagel oder brennende Sonne - Ein Witterungsschutz für Tiere fehlt auf vielen Pferdekoppeln, Kuhwiesen und Schafweiden. Das Problem ist allgegenwärtig, aber trotzdem wenig beachtet.

Zahlreiche Privathalter und Kleinbauern lassen ihre Tiere den gesamten Tag über oder mehrere Stunden auf Weiden stehen, die keinerlei Schutz vor Witterungseinflüssen bieten. Pferde, Rinder und Schafe leiden im Hochsommer unter der sengenden Sonne und im Herbst und Winter im strömenden Regen oder eisigem Wind. Dabei schreibt der Gesetzgeber für Nutztiere und Pferde vor, dass ein Witterungsschutz vorhanden sein muss. Dies können ein fester oder mobiler Weideunterstand oder auch natürliche Barrieren, wie beispielsweise Hecken oder Bäume sein. Diese Mindestanforderungen an die Tierhaltung sind in zahlreichen Gesetzen festgehalten, doch viele Tierhalter kommen dieser Forderung nicht nach.

In unserer Kampagne „Lasst uns nicht im Regen stehen!“ möchten wir Tierhalter über die gesetzlichen Bestimmungen informieren und sie dazu anhalten im Interesse ihrer Tiere einen Witterungsschutz zu errichten.
Wir möchten Tierfreunde, Nachbarn und Anwohner sensibilisieren und sie animieren, sich gegen Missstände und für die Gesundheit der Tiere einzusetzen...

© ETN

Quelle und Fortsetzung hier
 
Thema:

Lasst uns nicht im Regen stehen!