EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein

Diskutiere EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; 1,2 Million Unterschriften übergeben heute derIFAW (International Fund for Animal Welfare) und die globale Kampagnenplattform Avaaz an den EU...
G

Gast5874

Gast
1,2 Million Unterschriften übergeben heute derIFAW (International Fund for Animal Welfare) und die globale Kampagnenplattform Avaaz an den EU Kommissar Karmenu Vella, zuständig für Umwelt, Meerespolitik und Fischerei. Die Unterzeichner fordern die EU Kommission auf, ein Handelsverbot für Elfenbein zu erlassen.


Nach Experten-Schätzungen werden jährlich mindestens 20.000 Elefanten wegen ihres Elfenbeins getötet. Die Zahl der Elefanten sinkt immer noch in einem alarmierenden Umfang (1).


Um das zu stoppen hat der IFAW etwa 200.000 und Avaaz über eine Million Unterschriften gesammelt. Gemeinsam geben die beiden Organisationen nun die dringende Handlungsaufforderung an die EU-Kommission weiter, alles zu tun, um das Aussterben der Elefanten zu verhindern. Vollzugsbehörden bestätigen, dass die organisierte Kriminalität zunehmend den illegalen Elfenbeinhandel für sich entdeckt und dort neben dem Drogen- und Waffenschmuggel aktiv ist.


Derzeit überarbeitet die EU ihre Haltung und Politik zu Elfenbein und Elfenbeinhandel. Die Forderung von 1,2 Million Menschen nach einem Handelsverbot von Elfenbein in der EU darf nicht ungehört bleiben. Umfragen zeigen, dass 65 Prozent der EU-Bürger ein Ende des Elfenbeinhandels befürworten (2)....

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und Fortsetzung hier
 
03.04.2018
#1
Thema:

EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein