CITES: Besserer Schutz für Seidenhai und Fuchshai

Diskutiere CITES: Besserer Schutz für Seidenhai und Fuchshai im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Seit Jahrhunderten werden 1.150 Knorpelfischarten (510 Haiarten und 650 Rochenarten) wegen ihres Fleisches, ihres Öls und ihrer Haut gejagt. In...
G

Gast5874

Gast
Seit Jahrhunderten werden 1.150 Knorpelfischarten (510 Haiarten und 650 Rochenarten) wegen ihres Fleisches, ihres Öls und ihrer Haut gejagt. In letzter Zeit jedoch führte die steigende Nachfrage aus Asien nach Haifischflossen zu einem Raubbau sondersgleichen.

Aufgrund ihrer biologischen Merkmale wie langsamem Wachstum, später Geschlechtsreife, langer Trächtigkeitsdauer und begrenzter Anzahl von Jungtieren pro Wurf stellt die Überfischung für viele Knorpelfischarten eine starke Bedrohung dar.


Die Bestände einiger Arten gingen aufgrund der zunehmenden Überfischung um 90 Prozent zurück.
Da viele dieser Arten an der Spitze der Nahrungskette stehen, könnte deren Rückgang weitreichende Konsequenzen für das Ökosystem mit sich bringen.


Zwei Haiarten wurden nun für die Aufnahme in den zweiten Anhang des CITES-Abkommens vorgeschlagen: Seidenhaie und Fuchshaie. Das würde bedeuten, dass der Handel mit ihren Produkten nur noch eingeschränkt und kontrolliert erlaubt wäre. Abgestimmt wird darüber auf der Konferenz des Washingtoner Artenschutzabkommens im September in Johannesburg.



Trotz ihrer Bedeutung ist über Knorpelfischarten nur wenig bekannt, und wissenschaftliche Forschung ist dringend notwendig. Bisher verfügen wir über folgende Kenntnisse:

Seidenhaie, Carcharhinus falciformis, verfügen über einen schlanken Körper und glatte Haut. Der Bauch ist weiß und die Färbung des Rückens reicht von dunkelgrau bis bronzefarben, wobei die Tiere über einen für viele Haiarten typischen Interdorsalkamm verfügen. Im Durchschnitt werden sie 1,8 bis 2,3 Meter lang, und große Exemplare können Längen von bis zu 3,5 Metern erreichen...

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und Fortsetzung hier
 
24.08.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: CITES: Besserer Schutz für Seidenhai und Fuchshai . Dort wird jeder fündig!
Thema:

CITES: Besserer Schutz für Seidenhai und Fuchshai

CITES: Besserer Schutz für Seidenhai und Fuchshai - Ähnliche Themen

  • Walfang in Japan – CITES bei Importen weiterhin untätig

    Walfang in Japan – CITES bei Importen weiterhin untätig: Auf einer Konferenz in Genf hat das wichtigste internationale Artenschutzübereinkommen CITES es versäumt, gegen Japan wegen seines Handels mit...
  • Doppelmoral beim Artenschutz? CITES-Ausschuss tagt in Genf

    Doppelmoral beim Artenschutz? CITES-Ausschuss tagt in Genf: Ab kommenden Montag tagt in Genf der Ständige Ausschuss des Artenschutzübereinkommens CITES, das den internationalen Handel mit bedrohten Arten...
  • Artenschutz siegt bei CITES Konferenz über Handelsinteressen

    Artenschutz siegt bei CITES Konferenz über Handelsinteressen: Beim Abschluss der CITES-Konferenz in Johannesburg herrschte die Einschätzung vor, dass in vielen wichtigen Entscheidungen der Artenschutz über...
  • Sieg für Schuppentiere bei CITES

    Sieg für Schuppentiere bei CITES: Die CITES-Delegierten haben heute für dringend benötigten höheren Schutzstatus für Schuppentiere gestimmt. Alle acht Schuppentierarten werden...
  • Forderung nach besserem Schutz für Graupapageien unter dem Artenschutzabkommen CITES

    Forderung nach besserem Schutz für Graupapageien unter dem Artenschutzabkommen CITES: Auf den ersten Blick scheint der Graupapagei als Haustier prädestiniert zu sein. Er ist ein sehr gesprächiger Vogel. Gut zu erkennen ist er an...
  • Forderung nach besserem Schutz für Graupapageien unter dem Artenschutzabkommen CITES - Ähnliche Themen

  • Walfang in Japan – CITES bei Importen weiterhin untätig

    Walfang in Japan – CITES bei Importen weiterhin untätig: Auf einer Konferenz in Genf hat das wichtigste internationale Artenschutzübereinkommen CITES es versäumt, gegen Japan wegen seines Handels mit...
  • Doppelmoral beim Artenschutz? CITES-Ausschuss tagt in Genf

    Doppelmoral beim Artenschutz? CITES-Ausschuss tagt in Genf: Ab kommenden Montag tagt in Genf der Ständige Ausschuss des Artenschutzübereinkommens CITES, das den internationalen Handel mit bedrohten Arten...
  • Artenschutz siegt bei CITES Konferenz über Handelsinteressen

    Artenschutz siegt bei CITES Konferenz über Handelsinteressen: Beim Abschluss der CITES-Konferenz in Johannesburg herrschte die Einschätzung vor, dass in vielen wichtigen Entscheidungen der Artenschutz über...
  • Sieg für Schuppentiere bei CITES

    Sieg für Schuppentiere bei CITES: Die CITES-Delegierten haben heute für dringend benötigten höheren Schutzstatus für Schuppentiere gestimmt. Alle acht Schuppentierarten werden...
  • Forderung nach besserem Schutz für Graupapageien unter dem Artenschutzabkommen CITES

    Forderung nach besserem Schutz für Graupapageien unter dem Artenschutzabkommen CITES: Auf den ersten Blick scheint der Graupapagei als Haustier prädestiniert zu sein. Er ist ein sehr gesprächiger Vogel. Gut zu erkennen ist er an...