Australische Insel - «Selbstmord-Dingos» werden zurückgeholt

Diskutiere Australische Insel - «Selbstmord-Dingos» werden zurückgeholt im Tierschutznachrichten aus aller Welt Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Australien stoppt sein umstrittenes Projekt zur Bekämpfung gefrässiger Ziegen durch Dingos auf Pelorus Island. Die ausgesetzten Dingos hätten sich...
G

Gast5874

Gast
Australien stoppt sein umstrittenes Projekt zur Bekämpfung gefrässiger Ziegen durch Dingos auf Pelorus Island. Die ausgesetzten Dingos hätten sich nach zwei Jahren mit eingepflanzten Gifkapseln selber töten sollen...

© Tierwelt

Quelle und Fortsetzung hier
 
Thema:

Australische Insel - «Selbstmord-Dingos» werden zurückgeholt

Australische Insel - «Selbstmord-Dingos» werden zurückgeholt - Ähnliche Themen

  • Hund saß auf Insel fest: Wasserretter wagten sich über Eisdecke

    Hund saß auf Insel fest: Wasserretter wagten sich über Eisdecke: Hündin Lilli rannte ihren Besitzern davon und irrte über die dünne Eisdecke des Faaker Sees zur Insel. Dort saß das Tier fest, bis die...
  • Tierschützer sorgen sich um bedrohte australische Papageienart

    Tierschützer sorgen sich um bedrohte australische Papageienart: Artenschützer sorgen sich um das Überleben einer seltenen australischen Papageienart: In ihren Brutgebieten in den Wäldern von Tasmanien werden...
  • Jahrzente auf einsamer Insel - Ponso, der einsamste Schimpanse der Welt, bekommt ein neues Zuhause

    Jahrzente auf einsamer Insel - Ponso, der einsamste Schimpanse der Welt, bekommt ein neues Zuhause: Seit dreißig Jahren lebt der ehemalige Labor-Schimpanse Ponso auf einer kleinen Insel vor der Elfenbeinküste. Ausgesetzt von dem Institut, das ihn...
  • Pharmakonzern setzt 66 Labor-Affen auf Insel aus - ohne Wasser und ohne Nahrung

    Pharmakonzern setzt 66 Labor-Affen auf Insel aus - ohne Wasser und ohne Nahrung: Monkey Island - der wahre Planet der Affen Zuerst für Tierversuche gequält, schließlich auf einer Insel ohne Wasser und Futter ausgesetzt - es...
  • Australische Behörden töten Hunderte Koalabären

    Australische Behörden töten Hunderte Koalabären: Eigentlich stehen die putzigen Beuteltierchen unter Artenschutz. Dennoch ließ eine australische Umweltbehörde Hunderte Koalas einschläfern. Der...
  • Australische Behörden töten Hunderte Koalabären - Ähnliche Themen

  • Hund saß auf Insel fest: Wasserretter wagten sich über Eisdecke

    Hund saß auf Insel fest: Wasserretter wagten sich über Eisdecke: Hündin Lilli rannte ihren Besitzern davon und irrte über die dünne Eisdecke des Faaker Sees zur Insel. Dort saß das Tier fest, bis die...
  • Tierschützer sorgen sich um bedrohte australische Papageienart

    Tierschützer sorgen sich um bedrohte australische Papageienart: Artenschützer sorgen sich um das Überleben einer seltenen australischen Papageienart: In ihren Brutgebieten in den Wäldern von Tasmanien werden...
  • Jahrzente auf einsamer Insel - Ponso, der einsamste Schimpanse der Welt, bekommt ein neues Zuhause

    Jahrzente auf einsamer Insel - Ponso, der einsamste Schimpanse der Welt, bekommt ein neues Zuhause: Seit dreißig Jahren lebt der ehemalige Labor-Schimpanse Ponso auf einer kleinen Insel vor der Elfenbeinküste. Ausgesetzt von dem Institut, das ihn...
  • Pharmakonzern setzt 66 Labor-Affen auf Insel aus - ohne Wasser und ohne Nahrung

    Pharmakonzern setzt 66 Labor-Affen auf Insel aus - ohne Wasser und ohne Nahrung: Monkey Island - der wahre Planet der Affen Zuerst für Tierversuche gequält, schließlich auf einer Insel ohne Wasser und Futter ausgesetzt - es...
  • Australische Behörden töten Hunderte Koalabären

    Australische Behörden töten Hunderte Koalabären: Eigentlich stehen die putzigen Beuteltierchen unter Artenschutz. Dennoch ließ eine australische Umweltbehörde Hunderte Koalas einschläfern. Der...