Durchfall und unkontrolliertes Kot verlieren

Diskutiere Durchfall und unkontrolliertes Kot verlieren im Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen Forum im Bereich Krankheiten und Gesundheit; >>Süss ists nicht.Ich habe nur eine Leseprobe genossen und mir wurde ganz anders bei dem Buch.Istne bittre Pille. Feline i/d bekam meine Kary auch...
S

Silviana

Beiträge
12.103
Reaktionen
0
Das ist im übrigen der Grund warum ich so ungerne in solchen Foren fragen stelle, weil es immer so ausartet und es immer jemanden gibt, wie dich "Knödel" Der alles was man sagt runter macht und kritisiert. Ich habe das Buch gelesen und ja es ist ein tolles Buch wirklich süß.
Was ist daran nicht zu verstehen, das ich auf die Testergebnisse warten muss..
>>Süss ists nicht.Ich habe nur eine Leseprobe genossen und mir wurde ganz anders bei dem Buch.Istne bittre Pille.
Feline i/d bekam meine Kary auch ein paar Jahre,bis sie ihre Allergie bekam.Doch auch schlug das Futter nicht mehr so an gegen den Durchfall;-(
Untersuchungen folgten.Dann stellte sich eine schlimme Hausstauballergie raus(keine Futtermilben)lies alles testen.Kary juckte das Fell,sprichwörtlich.Ich habe auch eine Stauballergie..naja...keine Sorge ich futter ihr nicht das Fressen weg.Sie bekommt jetzt,Allery von Vet.Und wie Ruth schon schrieb. Es gibt Situationen in denen es sich nciht vermeiden lässt.:(
Und Knödel meint es nicht böse.Sie gibt eben nur Ratschläge.Und nun warten wir ab bis Montag.Ich hoffe,das alles schnell wieder gut wird.Bei dem I/d wurde es schnell wieder gut.Vielleicht kannst du sie ja dann irgendwann mal auf NAFU umstellen.Bei Kary scheiterte es wegen ihrer Kinnakne.(ständig dies Prozedere mit Cremes und Wasserstsoffperoxyd)
Vielleicht hat sie auch nur einen empfindlichen Magen..daumendrück*Zumindest geht es ihr ja heute wieder besser;-)
Ein schönes WE und alles Gute
 
christinem

christinem

Beiträge
1.263
Reaktionen
65
es geth nicht um eine Futterumstellung sondern Schonkost dass sich der entzündete Darm beruhigen kann, und da ist eben Trofu GIFT.
Gekochtes Hühnerfleisch hilft nachweislich immer schnell, aber jeder wie er will.

Ich habs ehrlich gesagt so unendlich satt, und deshalb mag ich schon garnicht mehr hilfesuchenden antworten denn alles was man rät ist unmöglich, falsch, zu unbequem, zu kompliziert.

Ich wünsche deiner Katze alles Gute.

bin hier raus.
 
S

Sanny2172

Beiträge
29
Reaktionen
0
Genau das habe ich die ersten zwei Wochen probiert, ich habe Ihr gekochtes Huhn gegeben, es hat nicht geholfen. Leider sind die alten hausrezepte nicht immer die die helfen, sorry. Und es hilft einem ungemein wenn man immer nur hört gib der Katze Huhn weil Trockenfutter ja so schlecht ist.

Deine Erfahrungen in allen Ehren, ich glaube dir das du sehr viel davon hast, aber ich bin eben auch eine alte Katzenmama und habe ganz sicher schon alles erdenkliche versucht. Sie bekommt schonkost aber es hilft nicht...
Ich wollte hier ganz sicher niemanden angreifen, aber ich kann es ehrlich nicht ab wenn man mir in jedem zweitem Kommentar schreit das ich sie falsch füttere und der Arzt anscheinend schlecht ist. Auch das Züchter als vermehrer betitelt wrtden, was soll sowas? Es gibt viele Züchter ob Katze oder Hund oder sonst, die wirklich gut sind. Ich habe meine Katzen auch bei einem Züchterin gekauft, ich war bei ihr Zuhause und habe mir alles angesehen. Ich habe gesehen wie sie ihre Tiere hält und ich glaube ehrlich das sich so mancher Tierbesitzer da eine Scheibe abschneiden könnte.
Trotzdem danke für eure Antworten. ..
 
Zuletzt bearbeitet:
kasimir01

kasimir01

Beiträge
1.998
Reaktionen
0
Ich möchte noch einmal zu bedenken geben, dass manche Katzen auf das Eiweiß bei Huhn allergisch und zwar mit extremen Durchfall reagieren, mein Kasimir war so eine Katze. Ein Stückchen Huhn und der Durchfall setzte fast direkt danach ein. Also ist auch Huhn nicht immer der Weisheit letzter Schluss. Ich möchte mich hier nicht an der z. T. Emotionsgeladenen Diskussion zur Fütterung im Allgemeinen beteiligen, ich überlege einfach nur, welche eigenen Erfahrungen ich habe, die vielleicht helfen könnten. Was TÄ anbetrifft, verlasse auch ich mich auf mein Gefühl und meine Erfahrung. Ich habe vielleicht noch einen Tipp, den ich Dir gerne morgen per PN mitteilen möchte. Immer, wenn es um Fütterung geht, schlagen hier die Wogen hoch, sicher mit der besten Absicht im Sinne der Katzen, dennoch gefällt mir oftmals der Ton nicht. Da hat mir das Posting von Marion aus der Seele gesprochen.
Gute Besserung für Deine Mausi
Christa
 
Kittyclaw

Kittyclaw

Beiträge
1.431
Reaktionen
1
Sorry, aber ich denke mal das du da etwas übertreibst. Es ist ein Buch und ja ich finde es süß weil ich mir nicht alles zu Herzen nehme. Ich weiß nicht was du deinen Tieren gefüttert hast, aber meine bekommen kein Futter in dem nur 4 % Fleisch ist, sie bekommen Futter mit 80% Fleischantwit und wie ich auch schon schrieb Huhn und Rindfleisch. Sorry auch dein Ausdruck " typischen Vermehren" finde ich mehr als fragwürdig. Wenn es diese wie du sagst Vermehrer nicht geben würde, woher würdet ihr eure Katzen holen??? Sorry aber das ist echt lächerlich, Züchter so zu nennen, ich finde jeder soll seine Meinung haben aber bitte das kann man auch anders sagen.
Es tut mir leid wenn du der Meinung bist das du deine Katzen auf dem Gewissen hast. So wurde ich nie denken, wie schon vorher geschrieben ist unsere letzte Maus 21 Jahre geworden und die zwei anderen waren 18 und 16 Jahre als sie starben. So spielt das Leben, wir können es nicht aufhalten, Katzen haben eine Lebensdauer von bis zu 25 Jahren, was nicht heißt das jede dieses alter erreicht. Auch Menschen können über 100 werden, doch die wenigsten werden es.
Ich bin genau wie alle hier dafür das Katzen ein ausgewogen und gute Ernährung erhalten und dazu zähle ich nicht Felix oder wiskas.
Also bitte mach dir nicht das Leben schwer du bist ganz sicher nicht schuld das sie verstorben sind.
Punkt 1: ich übertreibe sicher nicht. Du weißt nicht, wie meine Tiere aussahen, die ich mit den aus der Werbung bekannten und bei Discountern in den Auslagen zu sehenden Futtersorten gefüttert habe. Damals hatte ich schlicht keine Ahnung davon und ich habe ehrlich, obwohl ich sonst ein recht kritischer Mensch war, nicht mal den Gedanken gehabt nachzuforschen.
Meine Katzen hatten als äußerliche Merkmale struppiges, schuppiges Fell und sie hatten Filz. Kurzhaarkatzen haben keinen Filz. Es sei denn sie werden falsch gefüttert.
Heute füttere ich gut, Premiumfutter-Sorten und Roh, Eintagsküken.

Ein Züchter ist nach dem ich viel gelernt habe ein Züchter, der sauber und im Verein züchtet.
Insofern ist meine Aussage nicht ganz richtig. Mara stammt aus einer Schwarzzucht. Die "Züchterin" hat ihre Tiere bei Vereinszüchtern gekauft für den Liebhaberpreis und ihre Zuchtabsicht verschwiegen. Sie hat weder die notwendigen Zuchtuntersuchungen gemacht, noch mit offenen Karten gespielt. Sie liebt ihre Tiere ohne Zweifel und sie hat sich sonst an alle Regularien gehalten. Das ist nicht unbedingt üblich bei Schwarzzuchten oder Vermehrern. Sie hat ihre Tiere nicht zu früh abgegeben, sie hat sich die Leute genau angeschaut und die Kitten waren geimpft.
Damals war ich auch noch blauäugig. Heute bin ich schlauer und heute würde ich meine Katzen nur noch bei einigen Züchtern kaufen, die ich gut kenne.
Und glaube mir bitte, auch Vereinszüchter können Vermehrer sein, denen ihre Katzen ziemlich egal sind.
Insofern nein, es ist absolut nicht lächerlich was ich geschrieben habe.
Ich kenne nun wirklich nicht jeden Züchter. Ich habe aber Einblick erhalten in die Welt der Maine Coon Züchter, und was da abläuft mag man nicht glauben, wenn man es nicht erlebt hat. Ein Haifischbecken ist ein Streichelzoo dagegen.

Ich habe meine Katzen nicht getötet. Natürlich nicht. Aber ich mache mir Vorwürfe, weil ich sonst auch alles hinterfragt habe und hier nicht meine Sinne beisammen hatte. Und bin damit verantwortlich dafür, wie es ihnen ergangen ist.
 
G

Gast4406

Gast
@Sanny2172
Auch das Züchter als vermehrer betitelt wrtden, was soll sowas?
Hierzu möchte ich anfügen, das hier niemand einen Züchter Vermehrer nennt. Vermehrer sind diejenigen, die Nachwuchs produzieren, ohne einem Zuchtverein angeschlossen zu sein und Rassekatzen ohne Stammbaum für schnelles Geld verkaufen.


Und ich bin mir sicher, wenn ich von Anfang an geschrieben hätte das meine Katze nicht kastriert ist, dann hätte ich mir noch ganz andere Dinge anhören müssen.
Da stellt sich mir allerdings die Frage, warum Eine Katze mit 2 Jahren noch nicht kastriert ist. Möchtest Du mit ihr Züchten? Wenn ja, dann doch hoffentlich mit einer beim Verein eingetragenen Cattery, wenn nicht, dann sollte die Maus schnellstens kastriert werden, denn immer wiederkehrende Rolligkeit könnte in einer Dauerrolligkeit enden, was aber noch das kleinere Übel wäre. Obwohl auch das eine Katze furchtbar stressen würde. Aber die möglichen Erkrankungen, die sich daraus ergeben könnten, z.B. Gebärmuttervereiterungen bis hin zu bösartigen Tumoren, sollte man nicht so verantwortungslos hinnehmen.

Und alle die hier geschrieben haben, zum Teil hochqualifizierte Züchter, keine Vermehrer, wollten Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Warum bist Du so garstig und nimmst alle Ratschläge an, als wären es Beleidigungen? Glaub mir, diese User haben garantiert mehr Erfahrung mit Katzen, als wir alle zusammen. Und sie sind aufgrund ihrer Zucht auch mit allen Erkrankungen vertraut. Diese 'Hausmittel' helfen manchmal besser, als Medis vom Arzt.

Aber ich drücke Deiner Maus die Daumen, dass die Ärzte fündig werden, und eine richtige Behandlung in Angriff genommen werden kann.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.054
Reaktionen
0
Marion, diesmal muß ich Dich ... :
Über Futter gibt es viele Meinungen, aber über 75 % der Tierhalter haben die falsche Meinung.
Wozu gibt es eigentlich Fachwissen und Erfahrungswerte???
Soll ruhig jeder Laie mal ausprobieren, was nicht klappt von 80 % ungeeignetem und trockenem Futter. Genau davon lebt die Futtermittelmafia.
Marion, es tut mir leid, aber Dein dritter Absatz in Post # 39 ist der öffentliche Aufruf zu häßlichen Tierversuchen, welche bei einzelnen Testern (Dosis) niemals ein signifikantes Ergebnis liefern.

Sunny:
Ich rate mal: Du hast alles feine Disignersachen (ist auch fast unwichtig), sogar die Katze ist ein Designerteil (kein Problem).
Du lehnst Dosenfutter und saftiges Fleisch ab, weil das ekelig und schmutzig ist.
Du verlangst von Deiner Katze, daß sie im Feuchtigkeitsnotstand (Dauer-Df) trockenes Zeug essen muß. Das ist Tierquälerei.
Du findest Sachbücher über Lebensmittelmafia süß, quatsch, Du hast es entweder nicht gelesen oder den Ernst der Situation nicht begriffen.

Eß doch selbs bei jeder Mahlzeit trockenes Müsli. Aber erst eine Stunde später Trinken. Du wirst sehen, wie Essen dann noch Freude macht. Reflektiere das mal in Dein Tier welches Dir vertraut.
Dein Tier ist Opfer der Aromamafia und einer ... .
Du, nein leider, Deine arme Katze muß jetzt schon die Quittung bezahlen.
Wenn die Katze ausgepumpt ist, fang bitte nicht das heulen an, sondern schau in den Spiegel.
Und warum werden nur wenige Katzen 25 und nur wenige Menschen 100, obwohl die Medizin immer besser wird ???
Weil das Essen, die Luft, die Kosmetik und Waschmittel und alles um uns herum immer mehr Gifte und Nanodreck enthält.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast4406

Gast
@Barbara Nun ist aber genug mit Unterstellungen, Annahmen und Vorwürfen.

Hier kann jeder seine Meinung zum Futter schreiben, ohne das man ihn so angeht.

Bitte wieder etwas Ruhe in diesen Thread kommen lassen, denn so kommen wir hier nicht weiter.
Und das OT-Gedönse sollte ab sofort eingestellt werden.

Danke...
 
S

Sanny2172

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo, ich denke es macht nicht so viel Sinn auf alles was du hier schreibst einzugehen. Aber soviel zu deiner Frage warum meine Katze nicht kastriert ist... Ja ich bin Züchter und auch eingetragen in einem anerkannten Katzenverein. Ich züchte auch nicht seit gestern und habe auch schon so einiges durch. Ich züchte Bengalen und keines meiner Tiere geht ohne Stammbaum, Impfungen und Untersuchungen aus dem Haus. Und es hat auch nichts mit dem schnellen Geld verdienen zu tun, denn Katzen züchten ist ein teures Hobby und kein Geschäft. Ich habe zu dem auch Bescheinigungen vom Veterinäramt, da diese uns Züchter von Zeit zu Zeit besuchen und kontrollieren.

Ich habe hier niemanden angreifen, ich habe nur gesagt, das ich meine Katze mit Trofu und Huhn füttere, so wie es alle ärztes nun auch immer wieder sagen. Und das ich auch schon diese ganze Prozedur mit Huhn und sonstige, was Futter umstellen angeht probiert habe. Ich habe seit 8 Wochen nichts anderes getan, als versucht meiner Katze zu helfen. Ich verstehe einfach nicht warum dann immer nur die selben Kommentare kommen, Futter umstellen, du musst Huhn abkochen und und und...

Sorry. .. Ich wollte einfach nur wissen ob irgendjemand vielleicht auch so eine Erfahrung gemacht hat und mir einen Tipp geben kann...

Ich habe endlich mal einen guten Tipp bekommen aber per pn.... Danke
 
S

Sanny2172

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo, vielleicht mag es sein das es bei dir dann am Futter gelegen hat. Ich kaufe nicht irgendwelches Futter im discaunter....

Meine Katzen bekommen hochwertiges Futter, frisch Fleisch und auch mal Eintagskücken...
 
G

Gast4406

Gast
@Sanny2172 Du hat es immer noch nicht richtig verstanden. Züchter ohne Verein sind Vermehrer. Züchter mit Verein sind seriöse Züchter.

Wenn Du Züchterin bist, dann wäre es schön, wenn Du Dein Profil entsprechend ausfüllen würdest. Denn dann weiß hier auch jeder User. mit wem er es zu tun hat. (Siehe auch unsere Boardregeln dazu)

Ich habe auch nicht gesagt, dass Du User angreifen würdet, sondern so garstig auf Ratschläge reagierst.

Du schreibst, man könne es niemandem Recht machen. Stimmt, Du machst es aber auch niemandem leicht. Du machst auch nicht immer allen Menschen alles recht.

Ecken und Kanten haben wir alle. Aber glaube mir, böse gemeint hat es hier niemend. Futter ist ein ganz brisantes Thema, bei dem jeder auch eine andere Einstellung dazu hat.

Ich für mich halte es schon immer so: Nehme Menschen wie sie sind, es gibt keine geschliffene Diamanten, sondern das muss man selbst erledigen.

Und nur so ganz nebenbei, ich spreche aus Lebenserfahrung, denn alterstechnisch könntest Du locker meine Tochter sein. Und das ist nicht böse gemeint:D
 
S

Sanny2172

Beiträge
29
Reaktionen
0
Was schriebst du da für eine Sch....???
Ich habe weder Designersachen noch Designerkatzen..... Ich lehne Dosenfutter oder Fleisch nicht ab, ich habe glaube ich nun mehrfach geschrieben das meine Katzen Fleisch und auch Küken bekommen, was hast du daran nicht verstanden???

Ich habe sofort als es mit dem DF anfing auf Huhn umgestellt, aber jede Schonkost die ich versucht habe hat nichts gebracht....

Wer glaubtst du wer du bist das du so über Menschen urteilen kannst????
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.054
Reaktionen
0
Gebt Euren Dauer-Df-Katzen weiter Trockenfutter zur erhöhten Austrocknung.
Gebt Euren Nieren- und sonstigen verdauungsgestörten Katzen weiterhin ungeeignetes Essen.

Friede, Freude, Eierkuchen.
Die Wahrheit interessiert sowieso niemanden.
Es lebe die Industrie mit USt und Eure TA sind bald mit Euch per Du.
 
S

Sanny2172

Beiträge
29
Reaktionen
0
Lach. .. Dann musst du ja um die 70/ 80 Jahre sein;) wenn ich deine Tochter sein könnte ;)
 
G

Gast5874

Gast
Marion, diesmal muß ich Dich ... :
Über Futter gibt es viele Meinungen, aber über 75 % der Tierhalter haben die falsche Meinung.
Wozu gibt es eigentlich Fachwissen und Erfahrungswerte???
Soll ruhig jeder Laie mal ausprobieren, was nicht klappt von 80 % ungeeignetem und trockenem Futter. Genau davon lebt die Futtermittelmafia.
Marion, es tut mir leid, aber Dein dritter Absatz in Post # 39 ist der öffentliche Aufruf zu häßlichen Tierversuchen, welche bei einzelnen Testern (Dosis) niemals ein signifikantes Ergebnis liefern.
.
@ Barbara
Du bekommst eine PN !
 
Elora

Elora

Maja´s Mama
Beiträge
873
Reaktionen
0
Hast du denn schon Ergebnisse aus der Tierklinik erhalten? Konnten sie etwas feststellen?
 
kasimir01

kasimir01

Beiträge
1.998
Reaktionen
0
Ja, das würde mich auch sehr interessieren. Berichte doch bitte mal!
LG
Christa
 
Thema:

Durchfall und unkontrolliertes Kot verlieren

Durchfall und unkontrolliertes Kot verlieren - Ähnliche Themen

  • Durchfall nach Nassfutter

    Durchfall nach Nassfutter: Hey ihr lieben, ich bin hier etwas am verzweifeln .. unser Baghira hat seit gestern durchfall. Immer nach dem Nassfutter. Also er rennt nicht...
  • Cremige Kot - halber Durchfall

    Cremige Kot - halber Durchfall: Hallo meine lieben, Ich hoffe auf eure Hilfe. Meine Kleine (ca 7 Monat alt) hat seit 2-3 Tagen relativ cremigen Kot und kann diesen nicht richtig...
  • Heilige Birma Piroschka - ständig wiederkehrender Durchfall ziemlich dünn

    Heilige Birma Piroschka - ständig wiederkehrender Durchfall ziemlich dünn: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier und habe den Artikel über den Durchfall bei Katzen gelesen. Ich bin in letzer Zeit - weil der Durchfall durch...
  • Ian hat akut Durchfall

    Ian hat akut Durchfall: Mist verflixter. Ich ruf gleich beim Tierarzt an,sobald der auf hat. Wollt nur mal fragen ob jemand Durchfall im Zusammenhang mit der Gabe von...
  • Kitten hat immer wieder Durchfall..

    Kitten hat immer wieder Durchfall..: Halli hallo, erstmal vorweg: Ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ich die Frage in den richtigen Forumteil schreibe.. :) Ich hab irgendwie ein...
  • Kitten hat immer wieder Durchfall.. - Ähnliche Themen

  • Durchfall nach Nassfutter

    Durchfall nach Nassfutter: Hey ihr lieben, ich bin hier etwas am verzweifeln .. unser Baghira hat seit gestern durchfall. Immer nach dem Nassfutter. Also er rennt nicht...
  • Cremige Kot - halber Durchfall

    Cremige Kot - halber Durchfall: Hallo meine lieben, Ich hoffe auf eure Hilfe. Meine Kleine (ca 7 Monat alt) hat seit 2-3 Tagen relativ cremigen Kot und kann diesen nicht richtig...
  • Heilige Birma Piroschka - ständig wiederkehrender Durchfall ziemlich dünn

    Heilige Birma Piroschka - ständig wiederkehrender Durchfall ziemlich dünn: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier und habe den Artikel über den Durchfall bei Katzen gelesen. Ich bin in letzer Zeit - weil der Durchfall durch...
  • Ian hat akut Durchfall

    Ian hat akut Durchfall: Mist verflixter. Ich ruf gleich beim Tierarzt an,sobald der auf hat. Wollt nur mal fragen ob jemand Durchfall im Zusammenhang mit der Gabe von...
  • Kitten hat immer wieder Durchfall..

    Kitten hat immer wieder Durchfall..: Halli hallo, erstmal vorweg: Ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ich die Frage in den richtigen Forumteil schreibe.. :) Ich hab irgendwie ein...