Überlebenshilfe für die letzten Saigas

Diskutiere Überlebenshilfe für die letzten Saigas im W W F Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Es ist kalt in der Mongolei. Sogar sehr kalt. Temperaturen von unter minus 30 Grad sind eher die Regel als die Ausnahme in den kältesten...
G

Gast5874

Gast
Es ist kalt in der Mongolei. Sogar sehr kalt. Temperaturen von unter minus 30 Grad sind eher die Regel als die Ausnahme in den kältesten Wintermonaten. Die Saiga-Antilopen sind an diese Bedingungen eigentlich gut angepasst. Doch es gibt diese besonders schrecklichen Winter. Und so einer ist jetzt gerade. Wiederholte Schneefälle bedecken das spärliche Gras der Steppe, vor allem in der Altai Sayan-Region. Das erschwert die Futtersuche für die Saigas.

Der WWF Mongolei hat eine Notfallaktion gestartet. Heu, Salz und Pellets wurden von den WWF-Rangern für die bedrohten Saiga-Antilopen ausgelegt, um den seltenen Tieren eine Chance zu geben, den harten Winter zu überstehen. Den Saigas scheint die Winterhilfe gut zu bekommen:...

[FONT=&amp]© WWF[/FONT]

Quelle und Fortsetzung hier
 
11.02.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Überlebenshilfe für die letzten Saigas . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Überlebenshilfe für die letzten Saigas

Überlebenshilfe für die letzten Saigas - Ähnliche Themen

  • Sein oder Nicht-Sein für das Sumatra Nashorn

    Sein oder Nicht-Sein für das Sumatra Nashorn: Es gibt sie noch: Iberische Luchse, Goldlöwenäffchen, den kalifornischen Kondor und die arabische Oryx-Antilope. Sie haben nur überlebt, weil...
  • Enormer Erfolg für den Amur-Leoparden

    Enormer Erfolg für den Amur-Leoparden: Um die Jahrtausendwende stand der Amur-Leopard kurz vor dem Aussterben. Jetzt gibt es wieder mehr als nur Hoffnung für die seltenste Großkatze...
  • Die Folgen der Erderwärmung für wildlebende Arten

    Die Folgen der Erderwärmung für wildlebende Arten: Rund die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten in den weltweit bedeutendsten Naturregionen werden mittelfristig dem Klimawandel zum Opfer fallen...
  • Ein neuer Anfang für ein kleines Nashorn

    Ein neuer Anfang für ein kleines Nashorn: Immer wieder stupst das Nashornjunge seine tote Mutter an, ganz so als wolle es sie aufwecken oder Milch trinken. Das Video schockte die Welt...
  • Hilfe für Myanmars letzte Elefanten

    Hilfe für Myanmars letzte Elefanten: Myanmar: Das Häuten der Elefanten verhindern Anders als sonst haben es die Wilderer in den Rakhine- und Bago-Bergwäldern Myanmars nicht auf die...
  • Ähnliche Themen
  • Sein oder Nicht-Sein für das Sumatra Nashorn

    Sein oder Nicht-Sein für das Sumatra Nashorn: Es gibt sie noch: Iberische Luchse, Goldlöwenäffchen, den kalifornischen Kondor und die arabische Oryx-Antilope. Sie haben nur überlebt, weil...
  • Enormer Erfolg für den Amur-Leoparden

    Enormer Erfolg für den Amur-Leoparden: Um die Jahrtausendwende stand der Amur-Leopard kurz vor dem Aussterben. Jetzt gibt es wieder mehr als nur Hoffnung für die seltenste Großkatze...
  • Die Folgen der Erderwärmung für wildlebende Arten

    Die Folgen der Erderwärmung für wildlebende Arten: Rund die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten in den weltweit bedeutendsten Naturregionen werden mittelfristig dem Klimawandel zum Opfer fallen...
  • Ein neuer Anfang für ein kleines Nashorn

    Ein neuer Anfang für ein kleines Nashorn: Immer wieder stupst das Nashornjunge seine tote Mutter an, ganz so als wolle es sie aufwecken oder Milch trinken. Das Video schockte die Welt...
  • Hilfe für Myanmars letzte Elefanten

    Hilfe für Myanmars letzte Elefanten: Myanmar: Das Häuten der Elefanten verhindern Anders als sonst haben es die Wilderer in den Rakhine- und Bago-Bergwäldern Myanmars nicht auf die...