SureFeed Futterautomat mit Bewegungssensoren

Diskutiere SureFeed Futterautomat mit Bewegungssensoren im Spielzeug und Zubehör Forum im Bereich Katzen; Ich wohne ja ein kleines wenig ländlich in einen Viertel mit 1. Und 2. Familienhäusern und recht großzügigen Gärten. Leider bleibt es nicht aus...
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Ich wohne ja ein kleines wenig ländlich in einen Viertel mit 1. Und
2. Familienhäusern und recht großzügigen Gärten. Leider bleibt es nicht aus,
dass durch offene Türen und Fenster Fliegen reingeflogen kommen.

Gerade bei dem heiss feuchten Wetter vermehren sich die Bisher rasant und
legen sehr schnell Ihre Eipakete auf Futtermittel, wenn diese nicht gleich
weggetan werden. Innerhalb kürzester Zeit schlüpfen die Larven. Einfach ekelig.

Im letzten Jahr hatte ich schon mit Insektenlampen aufgerüstet, aber so manche
Fliege hat sich darauf nicht eingelassen. Nun habe ich seit vergangenen
Dienstag die SureFeed Futterautomaten mit Bewegungssensoren Zuhause.
Ich bin total begeistert. Am ersten Tag im Einsatz ohne Trainingsmodus hatten
Einige meiner Süssen sehr schnell begriffen, wie das geht. Einer hatte zunächst
total Angst. Aber ich kann Euch sagen, das nach nur drei Tagen keiner mehr
damit ein Problem hat. Alle fressen daraus. In einer Schule passen
400 g Futter. Das reicht bei meinen mit den 3 Automaten völlig über den Tag.
Die Investition hat sich gelohnt.
 
01.08.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: SureFeed Futterautomat mit Bewegungssensoren . Dort wird jeder fündig!
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.012
Reaktionen
0
Da hast du dir eine nicht geringe Investition geleistet.
Jetzt "ankern" also drei "Yachten" in deinem Futterhafen.;)
 
G

Gast5874

Gast
Müssen dann die Katzen Halsbänder mit dem Mikrochip tragen?

Hatte ja bei FB geschrieben, dass mich Deine Erfahrungen mit dem Futterautomaten interessieren, da wir im Sommer leider wegen den Fliegen die Küchentür zur Terrasse nicht offen lassen können. Aber wenn ich bei Zooplus lese, dass man dafür Halsbänder benötigt, habe ich Bedenken. Unsere sind ja tagsüber viel im Freigehege und da gibt es auch Büsche. Da kann da eine Katze auch mal mit dem Halsband hängen bleiben.

Leider ist dies damals bei unserer Freigängerkatze passiert und seit dieser Zeit habe ich da eine Abneigung gegen Halsbänder.

Oder wird bei Deinem Futterautomat die Klappe nur per Tastendruck geöffnet?
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.012
Reaktionen
0
Der Sure-Feed benötigt zum Öffnen, dass die Samtpfoten gechipt sind und kann auf diese Nummer(n) programmiert werden.
Für nicht gechipte Tiere gibt es spezielle Halsbänder.
Damit kann unter anderem Diät- oder anderes Spezialfutter nur an die "Berechtigten" ausgegeben werden, wenn mehrere Stubentiger im Haushalt leben.
Allerdings sind dann mehrer Sure-Feed notwendig.
 
G

Gast5874

Gast
Ok, das wußte ich nicht Lutz. Unsere haben ja alle einen Chip, da müßte ich den Automaten dann quasi nur programmieren.

Danke für die Info Lutz. Interessant ist der Automat schon, auch wenn er nicht ganz billig ist. :(
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Nein, Lutz und Marion, dass sind nicht die SureFlaps, bei denen die Katzen entweder gechipt sein müssen oder ein Halsband tragen. Ich rede von den SureFeed mit Bewegungssensoren. Die sind auch günstiger, wie die Sureflap's. Die SureFeed kann man in jedem Fall einsetzen, wenn keine unterschiedlichen Futtersorten gefüttert werden müssen.

SureFeed Quelle: [url]www.zooplus.de/shop/katzen/fressnapf/futterautomaten/futterauomaten_sonstige/558011?gclid=CMnk0dfaoM4CFUIW0wodlGgIJQ

[/URL]
Im Grunde genommen ist die SureFlap mit Chiplesegerät die erweiterte Variante der SureFeed mit Bewegungsmelder.

Ich habe gesehen, dass in Liridon's neuem Zuhause auch unterschiedliches Futter gegeben wird, zudem auch noch Hunde dort leben. Hier hat man eine Lösung geschaffen, dass in verschiedenen Transportkäfigen eine chipgesteuerte Katzenklappe eingebaut wurde.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

Gast5874

Gast
Danke für den Link. Der Preis ist ja wesetlich günstiger als der mit dem Chip gesteuerte Futterautomat.

Wann geht die Klappe eigentlich wieder runter? Hat die Katze genügend Zeit, oder muß sie schnell zur Seite springen, wenn sie fertig ist?
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.012
Reaktionen
0
Danke für die Korrektur, aber der Automat heißt Sure-Feed und die Futterschale SureFeed
Ein Schelm wer Arges dabei denkt.
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Die Klappe geht wieder runter sobald die Katze sich von dem Automaten fortbewegt, bzw. wenn sie versucht von hinten zu fressen.

Jepp, hast Recht Lutz ;-)
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Das sieht ja edel aus.Kann dieser Futterautomat auch einmal versagen? (so wie ich neulich hier las,einen Bericht,nicht hierüber)
Das ist Technik,bin da etwas skeptisch,obwohl ich diesen wirklich sehr schön finde..zugeb*;)
LG
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Liebe Silvy, ich denke schon, dass die Möglichkeit besteht. Immer wenn Technik
im Spiel ist, kann diese versagen. Aber wenn man immer das Versagen im Kopf hat und
nur darauf wartet, dann sollte man nach Afrika in eine Lehmhütte ziehen. ;-)
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Lach*Recht haste.;) Der sieht auch wirklich,obwohl ich nicht so viel mit style am Hut habe,wirklich edel aus.Muss ich zugeben.Naja..den link hab ich ja,viell.kann man ihn mal benötigen.;)
 
Thema:

SureFeed Futterautomat mit Bewegungssensoren

SureFeed Futterautomat mit Bewegungssensoren - Ähnliche Themen

  • Was haltet Ihr von diesem Futterautomaten?

    Was haltet Ihr von diesem Futterautomaten?: Hallo miteinander :) Ich bin neu hier im kitticat.de Forum und würde gerne gleich mit einer Frage starten. Wir sind drei Studenten aus Greifswald...
  • Ähnliche Themen
  • Was haltet Ihr von diesem Futterautomaten?

    Was haltet Ihr von diesem Futterautomaten?: Hallo miteinander :) Ich bin neu hier im kitticat.de Forum und würde gerne gleich mit einer Frage starten. Wir sind drei Studenten aus Greifswald...
  • Schlagworte

    erfahrungen mit geschipten katzenautomaten