Laos: Dreiste Lüge um Tigerfarmen

Diskutiere Laos: Dreiste Lüge um Tigerfarmen im W W F Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Dicht an dicht reihen sich viel zu kleine, karge Käfige aneinander. Darin vegetieren bis zu 200 Tiger vor sich hin, nur um zum Schluss...
G

Gast5874

Gast
Dicht an dicht reihen sich viel zu kleine, karge Käfige aneinander. Darin vegetieren bis zu 200 Tiger vor sich hin, nur um zum Schluss geschlachtet, zu Tigerwein verarbeitet oder in Einzelteile zerlegt zu werden, die einen illegalen, perversen Markt bedienen. Das sind Tigerfarmen, wie es sie in Laos eigentlich gar nicht mehr geben sollte. Denn schon Ende 2016 hatte das südostasiatische Land auf internationalen Druck hin angekündigt, seine grausamen Tigerzuchten zu schließen. In Wirklichkeit ist nichts passiert: Der Handel mit den Großkatzen boomt, die Tigerfarmen florieren....


© WWF

Quelle und Fortsetzung hier
 
21.01.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Laos: Dreiste Lüge um Tigerfarmen . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Laos: Dreiste Lüge um Tigerfarmen