Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen

Diskutiere Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen im aho animal health Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Emsdetten (aho) – Ein schlimmes Bild bot sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreis-Veterinäramtes, als sie sich am Dienstag (17...
G

Gast5874

Gast
Emsdetten (aho) – Ein schlimmes Bild bot sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreis-Veterinäramtes, als sie sich am Dienstag (17. Januar) nach dem Zustand von Tieren in einer Wohnung in Emsdetten erkundigten. In dem komplett vermüllten und verdreckten Einfamilienhaus lebten insgesamt 63 Hunde und zwölf Vögel. So war zum Beispiel schon seit längerem der Hundekot im Wohnbereich nicht entfernt worden. „Offenkundig handelt es sich um einen besonders krassen Fall von ,Animal Hoarding‘, also krankhaftes Horten von Tieren“, so Dr. Christoph Brundiers, Leiter des Kreis-Veterinäramtes. Bei den Hunden handelt es sich größtenteils um Yorkshire-Terrier, Chiwawas und Zwergspitze (Pomeranian), bei den Vögeln um Wellensittiche und Zebrafinken...

© AHO - animal-health-online

Quelle und Fortsetzung hier


63 Hunde in Emsdetten beschlagnahmt

Das Veterinäramt des Kreises Steinfurt hat 63 Hunde und zwölf Vögel aus einem völlig vermüllten und verdreckten Haus in Emsdetten gerettet. Die Tiere sind inzwischen in Tierheimen untergebracht. Für Kreisveterinär Christoph Brundiers ist dies ein besonders krasser Fall von krankhaftem Horten von Tieren, so genanntem "animal hoarding"....

© WDR

Quelle und Fortsetzung hier
 
19.01.2017
#1
Thema:

Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen

Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen - Ähnliche Themen

  • Das Veterinäramt appelliert: Hände weg von jungen Wildtieren

    Das Veterinäramt appelliert: Hände weg von jungen Wildtieren: Sind die süß!“ – Wir freuen uns, wenn wir niedliche Tierbabys beim Spaziergang entdecken. Nicht selten wirkt es so, als ob sie allein gelassen...
  • Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt Gießen beendet eine Rinder- und Schafhaltung

    Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt Gießen beendet eine Rinder- und Schafhaltung: Das Veterinäramt des Landkreises Gießen hat jetzt einen Rinderbetrieb im Osten des Landkreises von Amts wegen aufgelöst. Wie der zuständige...
  • Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt muss 60 Rinder sicherstellen; Landwirt erwartet Tierhaltung

    Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt muss 60 Rinder sicherstellen; Landwirt erwartet Tierhaltung: Gelnhausen/Hohenzell (aho) – Veterinärbeamte des Main-Kinzig-Kreises haben in einem Stall im Schlüchterner Ortsteil Hohenzell bei einer...
  • Wiederholte Verstöße gegen das Tierschutzgesetz: Veterinäramt beschlagnahmt 50 Rinder

    Wiederholte Verstöße gegen das Tierschutzgesetz: Veterinäramt beschlagnahmt 50 Rinder: Das Veterinäramt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat am Donnerstag die 50 Rinder eine landwirtschaftlichen Betriebes im Süden des Landkreises...
  • Völlig überladener Pony-Transport: Veterinäramt Bielefeld sucht dauerhafte Bleibe

    Völlig überladener Pony-Transport: Veterinäramt Bielefeld sucht dauerhafte Bleibe: Am vergangenen Dienstag haben Mitarbeiter des Veterinäramts Bielefeld einem Pony-Transport aus den Niederlanden nach Rumänien ein vorzeitiges...
  • Ähnliche Themen
  • Das Veterinäramt appelliert: Hände weg von jungen Wildtieren

    Das Veterinäramt appelliert: Hände weg von jungen Wildtieren: Sind die süß!“ – Wir freuen uns, wenn wir niedliche Tierbabys beim Spaziergang entdecken. Nicht selten wirkt es so, als ob sie allein gelassen...
  • Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt Gießen beendet eine Rinder- und Schafhaltung

    Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt Gießen beendet eine Rinder- und Schafhaltung: Das Veterinäramt des Landkreises Gießen hat jetzt einen Rinderbetrieb im Osten des Landkreises von Amts wegen aufgelöst. Wie der zuständige...
  • Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt muss 60 Rinder sicherstellen; Landwirt erwartet Tierhaltung

    Katastrophale Verhältnisse: Veterinäramt muss 60 Rinder sicherstellen; Landwirt erwartet Tierhaltung: Gelnhausen/Hohenzell (aho) – Veterinärbeamte des Main-Kinzig-Kreises haben in einem Stall im Schlüchterner Ortsteil Hohenzell bei einer...
  • Wiederholte Verstöße gegen das Tierschutzgesetz: Veterinäramt beschlagnahmt 50 Rinder

    Wiederholte Verstöße gegen das Tierschutzgesetz: Veterinäramt beschlagnahmt 50 Rinder: Das Veterinäramt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat am Donnerstag die 50 Rinder eine landwirtschaftlichen Betriebes im Süden des Landkreises...
  • Völlig überladener Pony-Transport: Veterinäramt Bielefeld sucht dauerhafte Bleibe

    Völlig überladener Pony-Transport: Veterinäramt Bielefeld sucht dauerhafte Bleibe: Am vergangenen Dienstag haben Mitarbeiter des Veterinäramts Bielefeld einem Pony-Transport aus den Niederlanden nach Rumänien ein vorzeitiges...