Trophäenfischen verstößt gegen Tierschutzgesetz

Diskutiere Trophäenfischen verstößt gegen Tierschutzgesetz im aho animal health Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Das Trophäenfischen in einem Angelteich verstößt gegen Vorschriften des Tierschutzgesetzes. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht...
G

Gast5874

Gast
Das Trophäenfischen in einem Angelteich verstößt gegen Vorschriften des Tierschutzgesetzes. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen in Münster mit Beschluss vom 3. Juli 2015 und bestätigte damit die vorausgegangene Entscheidung des Verwaltungsgerichts Münster. Der Beschluss des Oberverwaltungsgerichts ist unanfechtbar.

Beim Trophäenfischen werden große Fische nach einem Angelvorgang („Drill“) lebend aus dem Wasser gehoben, ohne Betäubung oder Tötung vom Angelhaken gelöst, gemessen, vor einer Kamera präsentiert und anschließend wieder in das Gewässer gesetzt (sog. „Catch and Release“)...

© AHO - animal-health-online

Quelle und Fortetzung hier
 
14.07.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Trophäenfischen verstößt gegen Tierschutzgesetz . Dort wird jeder fündig!
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Reaktionen
0
Wenn man sich im Angelparadies ein frisches Essen holt ist das ein Sache.

Aber nur so zum Spaß pieksen, zerren, verwundet wieder reinwerfen und
wie oft das ganze pro Fisch - nein Danke.
Braucht niemand wirklich.

Dieses "Catch and Release" ist unnütze Tierquälerei.
Gut, daß es verboten ist.

:stuhlgirl: :katze: :=): :pfote:
 
Thema:

Trophäenfischen verstößt gegen Tierschutzgesetz