China schränkt Handel mit Elfenbein weiter ein

Diskutiere China schränkt Handel mit Elfenbein weiter ein im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Die chinesische Regierung verbietet ab sofort den Import von Elfenbein und Elfenbeinprodukten, die vor 1975 auf den Markt kamen, also bevor das...
G

Gast5874

Gast
Die chinesische Regierung verbietet ab sofort den Import von Elfenbein und Elfenbeinprodukten, die vor 1975 auf den Markt kamen, also bevor das Washingtoner Artenschutzübereinkommen CITES in Kraft trat. Dieses Verbot gilt vorerst bis 31. Dezember 2019.


Zwei weitere Handelsverbote, die China 2015 zunächst nur für ein Jahr einführte, werden ebenfalls bis Ende des Jahres 2019 verlängert. Diese untersagen die Einfuhr von afrikanischem Elfenbein aus der Trophäenjagd sowie Elfenbein-Schnitzereien aus Afrika, die nach 1975 erworben wurden.
„Diese wichtigen Importverbote zeigen die Entschlossenheit der chinesischen Regierung, sich der Weltgemeinschaft im Kampf gegen den Elfenbeinhandel anzuschließen“, so Robert Kless, Kampagnenleiter des IFAW (International Fund for Animal Welfare) in Deutschland. „Aber um die Elefanten wirklich vor der Wilderei zu schützen, muss Präsident Xi Jinping sein offizielles Versprechen einlösen, den nationalen Handel in China zu beenden.“


Der Handel mit Elfenbein-Schnitzereien innerhalb Chinas ist legal, solange bestimmte Richtlinien erfüllt werden. Das gilt für Elfenbein, das vor 1981 importiert wurde, also bevor China sich CITES anschloss, und wenn es aus dem von CITES genehmigten Sonderverkauf von Lagerbeständen aus vier afrikanischen Ländern aus dem Jahr 2008 stammt.

„Die Existenz eines legalen nationalen Handels ermöglicht Kriminellen, illegales Elfenbein von gewilderten Elefanten in den Markt zu schleusen“, so Kless weiter. „Das erschwert die Arbeit von Zollbeamten erheblich und verunsichert Konsumenten, die davon ausgehen, dass das Elfenbein legal sein muss, wenn es offiziell verkauft wird. Wir fordern deshalb klare Gesetze, die jeglichen Elfenbeinhandel unterbinden, konsequente Durchsetzung und harte Strafen für Verstöße. Nur so kann der Konsum von Elfenbein stigmatisiert werden und die Nachfrage sinken.“...

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und Fortsetzung hier
 
25.03.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: China schränkt Handel mit Elfenbein weiter ein . Dort wird jeder fündig!
Thema:

China schränkt Handel mit Elfenbein weiter ein

China schränkt Handel mit Elfenbein weiter ein - Ähnliche Themen

  • China beendet den Elfenbeinhandel

    China beendet den Elfenbeinhandel: Um das Abschlachten der Elefanten zu stoppen, müssen wir jedes Glied der Handelskette durchbrechen – von der Wilderei über den Handel bis hin...
  • China schließt ein Drittel seiner Verkaufsstellen für Elfenbein

    China schließt ein Drittel seiner Verkaufsstellen für Elfenbein: Mehr als ein Drittel der lizenzierten Verkaufsstellen für Elfenbein in China, darunter auch ein Dutzend Elfenbeinfabriken, dürfen ab sofort kein...
  • China: Binnenmarkt für Elfenbein wird 2017 geschlossen

    China: Binnenmarkt für Elfenbein wird 2017 geschlossen: Die chinesische Zentralregierung gab jetzt bekannt, dass sie 2017 den Binnenmarkt für Elfenbeinhandel schließen werde. In einem mehrstufigen...
  • Welt-Elefanten-Tag 2016

    Welt-Elefanten-Tag 2016: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Morgen ist Welt-Elefanten-Tag – er wurde 2012 von Elefantenschützern ins Leben gerufen, um auf die...
  • Erfolg für den Wildtierschutz: Der IFAW gehört zu den 20 bekanntesten Marken in China

    Erfolg für den Wildtierschutz: Der IFAW gehört zu den 20 bekanntesten Marken in China: Ende 2014 schrieb ich darüber, wie chinesische Prominente unsere IFAW Kampagne gegen den Kauf von Wildtierprodukten in China unterstützten. Nie...
  • Ähnliche Themen
  • China beendet den Elfenbeinhandel

    China beendet den Elfenbeinhandel: Um das Abschlachten der Elefanten zu stoppen, müssen wir jedes Glied der Handelskette durchbrechen – von der Wilderei über den Handel bis hin...
  • China schließt ein Drittel seiner Verkaufsstellen für Elfenbein

    China schließt ein Drittel seiner Verkaufsstellen für Elfenbein: Mehr als ein Drittel der lizenzierten Verkaufsstellen für Elfenbein in China, darunter auch ein Dutzend Elfenbeinfabriken, dürfen ab sofort kein...
  • China: Binnenmarkt für Elfenbein wird 2017 geschlossen

    China: Binnenmarkt für Elfenbein wird 2017 geschlossen: Die chinesische Zentralregierung gab jetzt bekannt, dass sie 2017 den Binnenmarkt für Elfenbeinhandel schließen werde. In einem mehrstufigen...
  • Welt-Elefanten-Tag 2016

    Welt-Elefanten-Tag 2016: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Morgen ist Welt-Elefanten-Tag – er wurde 2012 von Elefantenschützern ins Leben gerufen, um auf die...
  • Erfolg für den Wildtierschutz: Der IFAW gehört zu den 20 bekanntesten Marken in China

    Erfolg für den Wildtierschutz: Der IFAW gehört zu den 20 bekanntesten Marken in China: Ende 2014 schrieb ich darüber, wie chinesische Prominente unsere IFAW Kampagne gegen den Kauf von Wildtierprodukten in China unterstützten. Nie...