Kitten nehmen ab

Diskutiere Kitten nehmen ab im Trächtigkeit Forum im Bereich Katzenzucht; Och, das Arme. Muss es wirklich eingeschläfert werden? Ich mein, hier ist jemand, die hatte einen querschnittsgelähmten Kater und der kam damit...
Mysi

Mysi

Beiträge
418
Reaktionen
0
Och, das Arme. Muss es wirklich eingeschläfert werden? Ich mein, hier ist jemand, die hatte einen querschnittsgelähmten Kater und der kam damit klar. Shorty war das glaub ich. Wie kommt das Kleine den mit der Behinderung klar?
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Nee, das ist jetzt nicht wahr, oder?

Ich bin gerade etwas schockiert, denn hätte man gleich von Anfang an die Pfötchen in die richtige Stellung massiert und die Pfötchenhaltung korrigiert, dann hätte man das in den Griff bekommen! Wegen so ein Handycap ein kitten einzuschläfern, herrgott was soll das? Vielleicht kann sogar jetzt noch eine sanfte regelmäßige Massage und bewegungstherapie eine gute verbesserung und korrektur der pfoten bringen. Sieh zu das du so oft wie möglich, mindestens alle 2 stunden das kitten auf einen rutschfesten untergrund setzt, die Pfötchen vorsichtig und sanft in eine möglichst normale position zu massieren, aber ohne dem kleinen schmerzen zuzufügen, nur immer gerade soweit, wie es das zulässt. Und immer und immer wieder wenn es läuft oder krabbelt es unterstützen dass sich die Pfoten mit den ballen auf den untergrund sind.
 
Mysi

Mysi

Beiträge
418
Reaktionen
0
Das solltest du auf jeden Fall probieren. Höre nicht auf deinen TA und gib das Kleine noch nicht auf. Wird sicher anstrengend, aber wenn es eine Chance auf Besserung gibt, solltest du sie nutzen. Drücke ganz doll die Daumen.
 
Karina1955

Karina1955

Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo Lunasmama, ich bin eine fleißige Leserin, aber eine wenig Schreiberin doch nun muß ich einmal etwas fragen. Wenn bei einem Kitten die Vorderpfötchen nach hinten geknickt sind, man daran nichts ändern kann und sich das Lütte quält, warum soll es dann erst beim ersten Impfen erlöst werden? Es ist das beste wenn es sich nur Quält, aber ich habe im Inet schon gelesen das solche Fehlstellungen mit Krankengymnastik und weiteren Therapien eventuell wesentlich gebessert werden können. Aber mich interessiert das warum so lange warten, denn man liebt jedes Kitten und ist über jeden Todesfall tot traurig. Darum denke ich wenn es wirklich keine Rettung gibt , dann besser schnellstens.

Ich drücke ganz fest die Daumen das es vielleicht doch noch eine gute Lösung gibt.

LG. Karina
 
Karina1955

Karina1955

Beiträge
60
Reaktionen
0
Ich habe gerade gelesen das ich mit meiner Vermutung das man dem Kleinen helfen kann nicht so ganz verkehrt gelegen habe. Deshalb bitte ich Dich es zu versuchen und wenn Du es dann geschafft hast eine Besserung des jetzigen Zustandes hin zu kriegen, dann wird Deine Freude daran riesig sein, denn Du hast ein Leben gerettet.

LG. Karina
 
L

Lunasmama

Beiträge
101
Reaktionen
0
Es kommt damit bisher recht gut zu recht. Das mit dem einschläfern kam nebenbei bemerkt von der Tierarzthelferin nicht vom Arzt selbst. Es läuft so gut es kann und krabbelt rum.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Reaktionen
0
hallo Lunasmama :) ,

mach mal Buschtrommel.

im letzten 3/4 Jahr wurde hier eine Katze / Kater mit Lähmung mit Krankengymnastik lauffähig gemacht.

Da war über den Genesungsvorgang sogar Video mit dabei. Das war eine Wohnungskatze.

Vielleicht erinnert sich auch wer anders wer das war oder die Admins können das ausgraben.

Ich meine das war vielleicht ein Black-Tabby-Langhaar. (Ich meine aber nicht den vermittelten Mäusefänger der auch undicht war)

:ddgirl: :katze: :=): :pfote:
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Das waren Rufus-Schatz und Lilly, die beiden nun wieder vereint hintern Regenbogen für einander da sind.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Reaktionen
0
ja, jeweils diese beiden meinte ich.

Emilio, den hat Changes am 1. W-Feiertag hervorgeholt, dadurch habe ich die Geschichte kennengelernt. Den hatte ich gemeint!

Und Rufus-Schatz war der andere. Mir lag der Name auf der Zunge, der von Lilly, die Dame mit der Hornbrille. Sie mußte ihren Schatz ja abgeben, weil sie es dann selbst so schwer hatte.

Danke fürs Vorkramen für die neueren User.

:stuhlgirl: :katze: :=): :pfote:
 
L

Lunasmama

Beiträge
101
Reaktionen
0
Danke für die Infos. Es ist auch eine minimale Besserung seit Geburt da, aber eben wirklich nur gering.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Reaktionen
0
Immer weitermassieren, ganz of ein bischen, das wird dann schon :)
Hast Du Dir den Link "Emilius" angeschaut mit den Videos, welche Marion gepostet hat?
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Silviana das mit dem unerfahren hast du recht. Selbst halte ich Katzen erst seit August 2013. trotzdem lasse ich keine der Katzen und auch den nun entbommelten Kater in Stich. Auch wenn mich beim älteren Wurf ein wenig traurig macht, dass eventuell beim ersten Impfen eines der Kleinen erlöst werden soll, weil die Vorderpfötchen nach hinten abgeknickt sind.
>> Ja das lese ich doch heraus,doch mit den Pfötchen,das ist echt schlimm.Bloss ncith einschläfern.Doch hierzu können dir andere User mehr sagen.Ich hatte solche Situation noch nie.
LG und viel Erfolg und daumendrück für das Kleine
 
L

Lunasmama

Beiträge
101
Reaktionen
0
Der oder die Kleine "Moritz" macht sich trotz den Vorderpfötchen gut. Das Kleine turnt sogar meine Hosenbeine entlang und tobt mit seinen Geschwistern fleißig herum.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Reaktionen
0
Rumtoben ist immer gut für kleine Rabauken.
Und mit Deiner Pfötchenhilfe :schwestergirl: (dranbleiben), Lunasmama, da wird das schon mit dem Kätzchen:streichel: .

Laß Dich nicht von Euren TAs zum unguten beeinflussen, die sind wohl eher Metzgerkomplizen.

Liebe Grüße
Knödel :stuhlgirl: mit :katze::=)::pfote: Blaubande
 
L

Lunasmama

Beiträge
101
Reaktionen
0
So sieht es wohl aus Knödel. Wir kämpfen uns durch komme was wolle.
 
Mysi

Mysi

Beiträge
418
Reaktionen
0
Dann bleibt ja nur noch eines zu sagen: :fotogirl::draengelgirl::fotobittegirl:
 
K

katje

Beiträge
1.241
Reaktionen
0
Im Forum gab's vor Längerem mal einen Thread (evtl. Suchanzeige) über zwei rote Katerchen, die beide abgeknickte Vorderpfoten hatten und sich prima entwickelten. Ich erinnere nicht mehr, ob die Fehlstellung sogar weg ging. Suche am besten mal im Forum oder vielleicht erinnern sich die Admins.
Alles Gute für die Kleinen und Großen.

EDIT: Hier ist der Thread: https://www.kitticat.de/32047-tigger-und-winnie-puuh.html
Es gab aber, glaube ich, noch einen weiteren, in dem die Geschichte der beiden ausführlicher geshcildert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kitten nehmen ab

Kitten nehmen ab - Ähnliche Themen

  • Kitten nehmen nicht zu.

    Kitten nehmen nicht zu.: Hallo hätte eventuell ein Problem mit meinen Kitten. Meine Perserkatze hat am 15.01 also am Sonntag 5 Kitten zur Welt gebracht. 1 davon ist am...
  • Kitten nehmen nur wenig zu.

    Kitten nehmen nur wenig zu.: Hallo ihr lieben, Uns ist vor Weihnachten eine Katze zugelaufen in der Zwischenzeit wurde sie schwagnger und Freitag mussten die kleinen per...
  • Kitten nehmen nicht zu

    Kitten nehmen nicht zu: Hi zusammen! Ich hab folgende Probleme. Ich habe im Moment 2 Würfe. Eine Katzenmami hatte eine Milchleisten Entzündung und bekam AB. Trotz...
  • Geburt vor 2 Tagen aber Kitten nehmen nicht zu ..bräuchte dringend Rat!

    Geburt vor 2 Tagen aber Kitten nehmen nicht zu ..bräuchte dringend Rat!: Hallo liebe Foris, meine BKH hatte am 31.07. ihren ersten Wurf ( auch meiner ) 4 Kitten in einer schnellen und komplikationslosen Geburt zur Welt...
  • Meine Kitten nehmen zu schnell zu, was nun?

    Meine Kitten nehmen zu schnell zu, was nun?: Letzten Mittwoch (13.4.2011) hat meine Coco vier zauberhafte Kitten bekommen, 3 rote Burschen und ein getigertes Mädchen. Die Jungen wogen 90-93g...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten nehmen nicht zu.

    Kitten nehmen nicht zu.: Hallo hätte eventuell ein Problem mit meinen Kitten. Meine Perserkatze hat am 15.01 also am Sonntag 5 Kitten zur Welt gebracht. 1 davon ist am...
  • Kitten nehmen nur wenig zu.

    Kitten nehmen nur wenig zu.: Hallo ihr lieben, Uns ist vor Weihnachten eine Katze zugelaufen in der Zwischenzeit wurde sie schwagnger und Freitag mussten die kleinen per...
  • Kitten nehmen nicht zu

    Kitten nehmen nicht zu: Hi zusammen! Ich hab folgende Probleme. Ich habe im Moment 2 Würfe. Eine Katzenmami hatte eine Milchleisten Entzündung und bekam AB. Trotz...
  • Geburt vor 2 Tagen aber Kitten nehmen nicht zu ..bräuchte dringend Rat!

    Geburt vor 2 Tagen aber Kitten nehmen nicht zu ..bräuchte dringend Rat!: Hallo liebe Foris, meine BKH hatte am 31.07. ihren ersten Wurf ( auch meiner ) 4 Kitten in einer schnellen und komplikationslosen Geburt zur Welt...
  • Meine Kitten nehmen zu schnell zu, was nun?

    Meine Kitten nehmen zu schnell zu, was nun?: Letzten Mittwoch (13.4.2011) hat meine Coco vier zauberhafte Kitten bekommen, 3 rote Burschen und ein getigertes Mädchen. Die Jungen wogen 90-93g...