Pressemitteilung: Stoppt das Fohlenbrennen!

Diskutiere Pressemitteilung: Stoppt das Fohlenbrennen! im E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; ETN appelliert an Züchter, tierquälerische Tradition zu beenden Vielerorts in Deutschland findet noch immer das so genannte Fohlenbrennen statt...
G

Gast5874

Gast
ETN appelliert an Züchter, tierquälerische Tradition zu beenden

Vielerorts in Deutschland findet noch immer das so genannte Fohlenbrennen statt. Oft am Rande von Pferdezuchtschauen im Frühjahr wird den Tieren mit einem heißen Eisen das Wappen des Zuchtvereins in den Oberschenkel gebrannt. Der ETN lehnt diese extrem schmerzhafte, tierquälerische Kennzeichnung ab. Er fordert die Züchter auf, stattdessen schmerzfreie Methoden der Kennzeichnung anzuwenden. An tierliebe Menschen appelliert der ETN, Veranstaltungen fernzubleiben, auf denen diese tierquälerische Praxis geübt wird...

© ETN

Quelle und Fortsetzung hier
 
11.05.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pressemitteilung: Stoppt das Fohlenbrennen! . Dort wird jeder fündig!
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Sehe ich auch so! Keiner denkt an die Fohlen,denn diese haben Schmerzen,und nicht der Mensch
 
Thema:

Pressemitteilung: Stoppt das Fohlenbrennen!

Pressemitteilung: Stoppt das Fohlenbrennen! - Ähnliche Themen

  • Pressemitteilung zum Welttierschutztag: Die Fohlen, die EU und der Tierschutz

    Pressemitteilung zum Welttierschutztag: Die Fohlen, die EU und der Tierschutz: ETN e.V. klärt über die Schlachtfohlenzucht auf Much, 30.09.2016. Das Schicksal der Schlachtfohlen, die alljährlich im Salzburger Land in...
  • Pressemitteilung: Hände weg von Designer-Dogs

    Pressemitteilung: Hände weg von Designer-Dogs: ETN warnt zum Tag des Hundes am 5. Juni 2016 vor Auswüchsen der Hunde-Zucht Much, 31.5.2016. Schnoodle, Malshi, Puggle oder Pomsky– die Züchtung...
  • Pressemitteilung: Aufklärung als Basis für ein konfliktfreies Miteinander von Wolf und Mensch

    Pressemitteilung: Aufklärung als Basis für ein konfliktfreies Miteinander von Wolf und Mensch: Der Abschuss von Wolf Kurti im Auftrag des niedersächsischen Umweltministeriums macht deutlich, wie weit Deutschland noch von einem normalen...
  • Pressemitteilung: Happy End für Lucas

    Pressemitteilung: Happy End für Lucas: Kaltblut erobert Herz der Auszubildenden auf Hof Huppenhardt Die Lebensgeschichte des jungen Kaltbluts Lucas könnte aus dem Bilderbuch stammen...
  • Pressemitteilung: Kutschpferd Berry endlich auf Hof Huppenhardt eingetroffen

    Pressemitteilung: Kutschpferd Berry endlich auf Hof Huppenhardt eingetroffen: Fast drei Jahre kämpften Tierschützer für die Freiheit eines tschechischen Kutschpferdes. Am 20.4.2016 traf der mittlerweile neun Jahre alte...
  • Ähnliche Themen
  • Pressemitteilung zum Welttierschutztag: Die Fohlen, die EU und der Tierschutz

    Pressemitteilung zum Welttierschutztag: Die Fohlen, die EU und der Tierschutz: ETN e.V. klärt über die Schlachtfohlenzucht auf Much, 30.09.2016. Das Schicksal der Schlachtfohlen, die alljährlich im Salzburger Land in...
  • Pressemitteilung: Hände weg von Designer-Dogs

    Pressemitteilung: Hände weg von Designer-Dogs: ETN warnt zum Tag des Hundes am 5. Juni 2016 vor Auswüchsen der Hunde-Zucht Much, 31.5.2016. Schnoodle, Malshi, Puggle oder Pomsky– die Züchtung...
  • Pressemitteilung: Aufklärung als Basis für ein konfliktfreies Miteinander von Wolf und Mensch

    Pressemitteilung: Aufklärung als Basis für ein konfliktfreies Miteinander von Wolf und Mensch: Der Abschuss von Wolf Kurti im Auftrag des niedersächsischen Umweltministeriums macht deutlich, wie weit Deutschland noch von einem normalen...
  • Pressemitteilung: Happy End für Lucas

    Pressemitteilung: Happy End für Lucas: Kaltblut erobert Herz der Auszubildenden auf Hof Huppenhardt Die Lebensgeschichte des jungen Kaltbluts Lucas könnte aus dem Bilderbuch stammen...
  • Pressemitteilung: Kutschpferd Berry endlich auf Hof Huppenhardt eingetroffen

    Pressemitteilung: Kutschpferd Berry endlich auf Hof Huppenhardt eingetroffen: Fast drei Jahre kämpften Tierschützer für die Freiheit eines tschechischen Kutschpferdes. Am 20.4.2016 traf der mittlerweile neun Jahre alte...