freier Katzenzuchtverein für Liebhaber und Züchter

Diskutiere freier Katzenzuchtverein für Liebhaber und Züchter im Katzen-Zuchtvereine Forum im Bereich Züchter und Vereine; Hallo liebe Katzenfreunde, Möchte hier unser Verein kurz Vorstellen, er wurde in der Schweiz gegründet im 2011 zuerst nur für die Schweizer...
J

Janine008

Gast
Hallo liebe Katzenfreunde,
Möchte hier unser Verein kurz Vorstellen, er wurde in der Schweiz gegründet im 2011 zuerst nur für die Schweizer Katzenrasse Macawi als Förderverein. Da wir immer wieder Anfragen von Züchter bekamen die andere Rassen züchten haben wir uns Ende 2013 entschlossen uns für fast alle Rassen zu öffnen. Es gibt aber ein paar Rassen die wir nicht Fördern.

In unserem Verein ist unser konzept etwas anders wie man das sonst kennt. Wir organisieren keine Ausstellungen und verlangen auch keine Besuche dieser. Dafür bekommt jede Zuchtkatze und Zuchtkater eine schriftliche Zuchtbewilligung ausgestellt. Um dies zu Erhalten muss das Tier einem Vetrinär Tierarzt vorgestellt werden und unser Formular ausgefüllt werden.
Dann verlangen wir das jede Katze und Kater gechipt und bei ANIS oder Tasso registriert wird. Auch pro Rasse verlangen wir einen DNA test von der jeweiligen meist verbreiteten Erbkrankheit. Bei der Maine Coon sind es zwei .
Wir wollen kleine aber feine Hobbyzuchten fördern denen die gesundherhaltung der Rassen und die liebvolle Aufzucht der Kitten und pflege der Katzen wichtig sind. Auch haben wir Cattery Besuche wo wir Beratend zur Seite stehen, wenn dies nötig ist.

Vieles mehr das wir Anbieten macht unser Verein intressant also schaut doch mal rein und meldet Euch an wenn wir Euch Ansprechen, bei Fragen meldet doch Euch auf der Webseite auf die Mail oder übers Kontaktformular bis bald.

Da wir noch ein junger freier Verein sind , werden wir uns sicher noch Weiterentwickeln. Bei uns ist jeder Katzenzüchter der unser Reglement annimmt und umsetzt willkommen sowie auch Katzenliebhaber die nicht Züchten.

unsere Webseite ist:******

Mit freundlichem Gruss 1.Vorsitzende des ****
 
Zuletzt bearbeitet:
18.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: freier Katzenzuchtverein für Liebhaber und Züchter . Dort wird jeder fündig!
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Frau Bickel, ich habe mir Ihre Vereinsseite angesehen und nehme Sie beim Wort, allerdings finde ich zur Zeit nur konstruktive Kritik und spreche Sie gezielt darauf an:

Mir fällt auf, dass Ihre Zuchtzulassung weniger Punkte enthält, wie ein Gesundheitszeugnis, dass meine Liebhaberkitten vor der Abgabe von meinem behandelnden Tierarzt enthalten.
Wie vereinbart sich das mit dem Zweck Ihres Vereins von einer gesunden Katzen/-zucht?

Ist es nicht richtig, da Ihre Zuchtzulassung den Hinweis enthält „Stammbaumnr (wenn vorhanden)“, dass jede Katze ohne Stammbaum eine Zuchtzulassung von Ihrem Verein erhalten kann?
Ist es nicht richtig, dass Sie Jedem für eine Katze beliebiger Herkunft einen Riex-Stammbaum ausstellen?
Ist es nicht richtig, dass Sie anhand von 1 bis 4 Farbfotos die Rassebestimmung vornehmen? Welchen Standard legen Sie zugrunde? Welche Richterausbildung haben Sie durchlaufen, um eine Rassezuordnung nach dem Phänotyp verantwortlich vornehmen zu können?

Aus Ihrer Zuchtordnung geht hervor, dass Sie in Ihrem Verein ein eigenes Zwingernamenschutzregister führen.
Ist es nicht richtig, dass Sie bei der Wahl der Zwingernamen nur prüfen, ob ein Zwingername bei Ihrem Verein registriert ist?
Ist es nicht richtig, dass es dadurch zu Namensgleichheiten mit Zwingernamen anderer Vereine kommen kann?

Ist es nicht richtig, dass lt. Ihrer Zuchtordnung Punkt 7 einem Zuchtkater auch Katzen ohne Abstammungsnachweis zum Decken zugeführt werden dürfen?
Ist es nicht richtig, dass lt. Ihrer Zuchtordnung Punkt 8 in Ihrem Verein bereits Katzen ab dem 10 Lebensmonat gedeckt werden dürfen?

Wie passt das Zusammen mit dem Zweck von gesunden Katzen, denn eine Ultraschalluntersuchung auf HCM und PKD wird in der Regel erst ab dem 12 LM empfohlen, HCM sogar möglichst noch später.
Ist es nicht richtig, dass auf einen HCM und PKD-Schall nicht zwingend bestanden wird?
Ist es nicht richtig, dass eine Katze innerhalb von 2 Jahren insgesamt 4x Kitten bekommen darf, denn es wird nur geregelt, dass zwischen dem zweiten und dritten Wurf eine Pause von mindestens 7 Monaten liegen muss?

Ist es nicht richtig, dass Kitten bereits mit 10 Wochen abgegeben werden dürfen, obwohl gemäß heutigen Erkenntnissen die Kitten mindestens bis zum Ende der 12 Lebenswoche bei der Mutter verbringen sollten?

Ist es nicht richtig, dass Sie in Ihrem Zuchtreglement schreiben, dass Tiere, die Träger von PKD1 sind, nicht Krank sind, obwohl es sich um dabei um einen autosomal-dominanten Erbgang handelt?

Ist es nicht richtig, dass nur Natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz Mitglied werden können? Warum wird dann massiv Werbung in den Schweizer Nachbarstaaten gemacht?

Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, aber ist es nicht richtig, dass Sie sich an anderer Stelle geäußert haben, dass Sie eine neue Rasse namens „Mountain Lion“ erzüchten wollen, mit dem optischen Ziel, dass diese dem „Puma concolor“ gleichen soll. Wie passen dann silver, Plantingold, shaded, lilac und Co. in die „Macawi“? Quellen über Ihre Aussage findet man im Internet mehr wie eine.

Ist es nicht richtig, dass Sie den Kater Tomba selbst als „Ur-Macawi“ bezeichnen und eindeutig schreiben, dass er ein Mischling aus „Europäisch Kurzhaar“ und „Angora“?
Wie passt er in Ihr Bild der seltenen „Alpenkatze“ von der vorher noch nie etwas zu lesen war?
Ist es nicht richtig, dass der Typ des von Ihnen als Ur-Macawi’s nicht dem der Perserkatze europ.Typ und Britisch Kurzhaar entspricht? Wieso werden diese Rassen dann eingekreuzt?

Ist es nicht richtig, dass Ihr Zuchtprogramm nicht so streng ist, insbesondere die Gesundheitstest, wie Sie den Anschein erwecken wollen?

Ist es nicht richtig, dass es keine historischen Dokumente, Bilder und sonstige Unterlagen zu der „seltenen Alpenkatze“ gibt?
Ist es nicht richtig, dass von dieser Art vor Ihnen niemals etwas geschrieben wurde?
Ist es nicht richtig, dass Sie vor der Vereinsgründung in früheren Zeiten ohne irgendeine Vereinsmitgliedschaft Katzen gezüchtet haben?

Mir liegt eine Liste einige Ihrer bisherigen Web-Site-Adressen vor; wie man daran verfolgen kann hat sich ein toller Wandel von „Stubenkatzenwelt“ über „kleinekatzenzucht“, mit Sprung hin zu „mountianlioncat“ nach „macawi-cat“.

Ich ziehe mein Fazit aus den Fakten und ich hoffe, andere ziehen die gleichen Schlüsse.

Antworten, in denen darauf hingewiesen wird, dass alle Katzenrassen doch aus Mischlingen entstanden sind, oder Rassen existieren, in denen auch heute noch Foundationtiere zum Einsatz kommen, etc. sind für mich keine plausiblen Erklärungen, sondern nur ausweichende Rechtfertigungen.
 
J

Janine008

Gast
Hallo


Es gibt ja verschiedene Vereine das jeder Züchter den Verein findet wo er sich Wohl fühlt.in den verschiedenen Vereinen die es gibt finden Sie auch Punkte die genauso gehandhabt werden...
Betreffend Rassetiere einbeziehen wo keinen Stammbaum haben wieso regt sie das so auf, es gibt Vereine da kann man mit solchen Tieren an die Ausstellung und da werden Sie dann in die Klassssiert = welche Rasse es nun ist.. und ich wiederhole mich ungerne das bei einigen Rassen in der Zucht bzw. Rasse entwicklung Stammbaum lose Tiere einbezogen werden . Und das sind Fakten keine ausreden. Genauso das Thema mit den Anerkannten Rassen und nicht Annerkannten Rassen ........

Wie schon gesagt habe ich keine Zeit und keine Lust mich hier Rechtzufertigen, denn wir haben sehr strenge Zuchtvorsorge Untersuchungen und Bedinungen so das sicher nicht der Veremehrer und Schwarz züchter bei uns Landet...

Wer herzhaft Intressen hat am Verein hat und sich nicht auf dem Niveau Intrigen Eifersucht und was auch immer herablassen will, um Mitglied zu werden darf sich gern als PN bei mir melden und dann gebe ich Auskunft.. Aber nicht hier und auf dem Niveau... den genau das Pflegen wir nicht.

ps: Die Mountain Lion gibt es nicht mehr nur die Macawi und auch da wieder so daneben zu schreiben .... es gibt Rassen die haben sogar mehrer Namen... German Angora `Europäisch Langhaar und ach nee Deutsche Langhaar und dann die Britisch Langhaar Highlander oder doch Lowlander.... also bitte einfach kleinlich und peinlich so was.

Herzliche Grüsse an alle Katzenzüchter die nicht auf Intriegen stehen oder Vorurteile schlechtmacherei , die noch Wissen was Bais Zucht ist und keine ANGST haben von TIeren die keinen STammbaum haben denn jeder weiss eine Katzenrasse definiert sich nicht durch ein papier sondern durch Phänotypische Merkmale !! :) eine schöne Woche wünsche ich
 
M

Memo

Gast
czacza recht hat und die intrige??? wer sie bei kc sieht sollte ne brille aufsetzen.

LG
Memo
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Frau Bickel, aber ich kann Ihnen versichern, ich rege mich keinesfalls auf, noch bin ich Neidisch, oder setze auf Intrigen. Worauf sollte ich auch schon Neidisch sein und wofür eine Intrige?

Ihre Reaktion zeigt, dass Sie nicht bereit sind, Fragen zu beantworten, stattdessen ziehen Sie das Niveau mit Ihren haltlosen Anschuldigungen nach unten. Zumindest mir beantwortet das einiges.

In dem ich Sie direkt gefragt habe, habe ich Ihnen die Möglichkeit geboten, die Plattform zum Verständnis der Vereinszielsetzung zu nutzen und eine breite öffentliche Masse zu erreichen. Gut, habe verstanden, wird von Ihnen nicht gewollt. Ist kein Problem für mich.

Ich kann sehr gut damit leben, dass Sie nicht mit vernünftigen Argumenten antworten, stattdessen muss ich nun davon ausgehen, dass es die tatsächlich nicht gibt. Vielen Dank.

Für mich steht damit fest, dass ich zukünftig darauf achte, dass keine Nachzuchten von mir in die Hände von Mitgliedern Ihres Vereines gelangen, oder mit deren Katzen und/oder Nachzuchten verpaart werden.



Danke Julchen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GabrielaP

Beiträge
1.656
Reaktionen
0
kann Memo und CzaCza nur zustimmen,
aber natürlich gibt es freie Vereine, die alteingesessen sind
aber ganz andere Richtlinien haben.
Jeder kann sich ja bei den diversen Vereinen einlesen.
Neidisch ist sicher niemand und Intrigen kann ich auch keine erkennen...

Lg Gaby
 
christinem

christinem

Beiträge
1.282
Reaktionen
116
Hi,

...
denn wir haben sehr strenge Zuchtvorsorge Untersuchungen und Bedinungen so das sicher nicht der Veremehrer und Schwarz züchter bei uns Landet...
genau die Schwarzzüchter laden Sie ja mit Ihren Zuchtrichtlinien ein, denn laut Ihren Zuchtrichtlinien kann man ja ungeniert mit Mixkatzen oder Katzen ohne Stammbaum züchten und bekommt für die Kitten Papiere.
Ja andere machen das auch, aber trotzdem ist es nicht gut was da gemacht wird.

ich finde es absolut lächerlich Mixkatzen so zu "adeln", es ist im Prinzip Vortäuschen falscher Tatsachen, Käufern der Kitten wird vorgespielt sie würden Rassekatzen kaufen, dabei sind es Mixe.
ich sehe keinen Sinn darin zB Sibirer mit Türkisch Angora zu kreuzen und mit dem Nachwuchs weiter "Türkisch Angora" zu züchten..der Standard der beiden Rassen könnte nicht konträrer sein und verbessern wird man mit so einer Einkreuzung garantiert nichts an der Rasse, es ist einfach zum heulen. :(

mfg Christinem
 
G

GabrielaP

Beiträge
1.656
Reaktionen
0
richtig Christine,
aber nicht jeder freie Verein arbeitet so....
das sollte schon auch angmerkt werden
lg gaby

p.s. ich bin auch bei einem freien verein, weil ich damals als Zuchtanfänger NULL Ahnung hatte,
man sollte nicht alle über einen Kamm scheren, ist halt meine bescheidene Meinung
 
Zuletzt bearbeitet:
Kaguya

Kaguya

Beiträge
2.783
Reaktionen
0
Eine Frage habe ich noch.
Sie stellen hier die Macawi vor, mir kam die Kreuzungen irgendwie bekannt vor, und ich weiß jetzt auch woher.
Vor längerer Zeit bin ich auf die Nuguar gestoßen.
Beide Mixe werden mit den selben Look a likes verpaart, aber mit nterschiedlichen Zuchtzielen.
Wie kann ich das verstehen?
 
J

Janine008

Gast
Möchte hier ein kleines Beispiel als Vergleich geben ohne Wertung meiner seits, wie einige hier auch erwähnt haben, jeder Verein hat sein Reglement und somit kann jeder sich einlesen persönlich Anfragen beim 1.Vorsitzenden und dann entscheiden.Doch unser Reglement ist keine Neuerfindung...

Hier bei dem Verrein habe ich gar kein Reglement gefunden... http://www.ticacats.de auf der Webseite

http://www.dekzv.de

Wurfmeldungen: Stammbäume oder Entragungskarten möglich bis 4 Generationen = also auch weniger als 4 Generationen möglich !
3b) 3 Würfe in 2 Jahren abstände Zwischen den Würfen kann der Züchter selber entscheiden..............

Rassekreuzungen: Nur durch Antrag erlaubt , bei NICHT FIFE ANRKANNTE RASSEN Kreuzung Ziel muss angegeben werden= Antrag gestellt werden.

Die daraus resultierende Rassen ( nicht Miatzschlinge) werden XLH und XSH deklariert. Katzen mit unbekannten Ursprung können nach erfolgter Zustimmung zur Zucht zugelassen werden. Wenn Bedingungen erfüllt wurden !
XLH und XSH findet man z.B. in Britisch Kurzhaar Linien, Heilige Birma, Ragdoll, Siam usw.

Hier kann man Stammbäume Studieren... http://pawweds.com und sehen was so alles drin sein kann.

2.1.1 Umschreibung auf RIEX Experimental Ahnentafel ohne Nachweis der Vorfahren

5.1.5 Zuchtkätzin kann ab dem 9 Monat zugelassen werden........

5.2.1 Können die Punkte 5.1.1 geforderte Merkmale nicht nachgewiesen werden werden Experimental Stammbäume ausgestellt

6.2.- 6.3 auch sehr intressant...



Und nun noch etwas zu den Rassen: Eine Rasse ist ab dann eine Rasse wo ein Ziel , Weg und Standard definiert wurde und man nach dem Zücthet,auch die einzubeziehende Tiere müssen definiert sein.

Eine Anerkennung hat nichts damit zu tun ob eine Rasse schon Rasse ist Rein oder sonst was sondern nur ob der eine Dachverband diese Anerkennt...

Hier Beispiele:

Dachverband WCF und Dachverband Fife

Anerkannte Rasse: Nicht Anerkannt Rasse:

WCF Deutsche Langhaar Fife Deutsche Langhaar
WCF Amerikan Kurzhaar Fife Amerikan Kurzhaar
WCF Anatoli Fife Anatoli
Fife Asien WCF Asien

die Liste ist beliebig erweiterbar und es ändert sich natürlich da die einen anerkannt werden von der einen Dachorganisation oder eben auch nicht ...

Herzliche Grüsse dies soll nur eine Vergleichsbeispiel sein keine Wertung meiner seits betreffend anderer Vereine und es gibt ja noch viel mehr Vereine :)
 
J

Janine008

Gast
Hallo kenne Nuguar nicht und diese hat kaum Alpenkatzen aus der Schweiz drin da diese sehr selten sind :) herzlicher Gruss
 
J

Janine008

Gast
nein Türkisch Angora und Sibirier zu kreuzen macht kein Sinn wird bei uns auch nicht gemacht :) aber vielleicht in anderen Vereinen wenn Du das so erwähnst?
 
J

Janine008

Gast
selbstverständlich können Sie dies tun :) nur wenn Sie denken anhand eines Stammbaums und ev. Texte auf einem Verein sei alles I.O. muss ich Ihnen sagen was ist wenn die Angaben auf dem Stammbaum dann doch nicht richtig sind ?

Für eine Garantie wäre nur ein DNA Profil der Ahnen schlüssig und gauben sie mir sie würden Garantiert ab dem Hocker fallen, was da so alles drin ist ;) übrigens so DNA Profile der Ahnen kann man machen und wir überlegen uns respektiv es steht auf der Traktdanten Liste für die nächste Sotzung ob wir dies Einführen wollen.
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.431
Reaktionen
0
Sie kennen keine Nuguar??
Dann ist das nicht ihre Homepage und nicht ihr Foto ?? Auf der das Zuchtziel genannt wird,eine Nucuar zu züchten mit den gleichen Rassen wie sie jetzt gemixt werden??
 
G

GabrielaP

Beiträge
1.656
Reaktionen
0
unfassbar was alles möglich ist
 
A

Apollo2010

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich meine dazu folgendes Vereine die es zum Ziel haben "neue Rassen" zu kreieren und sich eine wischi waschi Satzung und Zuchtziele setzen. Gehört einfach nur die Zulassung entzogen!
Sie machen seriöse Katzen Vereine und Züchter nur das Leben schwer!
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Janine008

Gast
Nein mir gehört keine Webseite betreffend Nuguar ... würde mich aber intessieren was da noch so gemixt wird? und wer das ist? .......... Intressant das niemand betreffend Reglement Vergleiche sich àussert, aber ja wir wissen ja schon wie es läuft alles was neu ist ist negativ usw. und so fort, kein wunder entstehen die meisten neuen Rassen in Amerika dort ist die Züchterszene nicht so... Züchtet bedeutet für Euch scheinbar unter gewisse Deckmäntel genau das gleiche zu tun ... aber NEIN es ist ja alles anders, keine neue Farben niiiiiiiiiiiiiiemals werden Rassen gekreuzt , die Reglemente stehen einfach so auf den Webseiten , buaaa undglaublich bin froh kann ich hier verschwinden. denn das Leben und die Zucht ist zu schön Rassetiere zu Wertvoll als sich hier mit solchen Sachen rumzuschlagen... SALUTeE :)
 
G

Gast4406

Gast
Bevor Nachfragen kommen, so ganz freiwillig ist die Userin nicht gegangen.
leider können wir Dich und die Meinung, die Du zur Katzenzucht vertrittst, nicht mit unseren moralischen Wertevorstellungen einer 'gesunden und reinen Zucht' vereinbaren.
Dies ist ein Teilzitat aus einer PN, die sie von uns bekommen hat. Daraufhin wurde sie gesperrt.
 
Kittyclaw

Kittyclaw

Beiträge
1.431
Reaktionen
1
Ist kein Verlust, danke für die Info...
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Ich schließe mich Angelika an...

Die Dame leidet zudem eindeutig unter Teilamnesie; das Internet vergisst jedoch nichts ;). Ich habe keine 30 sec. gebraucht, um die Lügen zu entlarven. Blöd halt, wenn man über Jahre nicht nur unter diversen eigenen Websites seine Mix-Zuchtprogramme veröffentlicht, sondern auch darüber hinaus in vielen Gästebüchern und IGs seine Absichten mit vollem Vor- und Zunamen kundtut und das nun alles vergessen hat :boah: .
 
Thema:

freier Katzenzuchtverein für Liebhaber und Züchter

freier Katzenzuchtverein für Liebhaber und Züchter - Ähnliche Themen

  • Freier Verein oder Fife..?

    Freier Verein oder Fife..?: Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Verein und schwanke zwischen einem freien und einem, der der Fife angeschlossen ist. Die vorhandenen...
  • Liste der bekanntesten Katzenzuchtvereine

    Liste der bekanntesten Katzenzuchtvereine: 1. Bayerischer Edelkatzen-Club e.V. http://www.1bkc.de/wirueber.html 1. Deutsche Kartäuserkatzen CHA Zuchtverein e.V. - 1. DCHA -...
  • Suche Zuchtverein wo man 1-3 oder 1-4 Stammbäume für 20-25 Euro bekommt !!!

    Suche Zuchtverein wo man 1-3 oder 1-4 Stammbäume für 20-25 Euro bekommt !!!: Hallo, ich habe im Internet einen Katzenzuchtverein gesehen der die ersten 3 oder 4 Stammbäume für 20-25 Euro anbietet und jeder weitere...
  • Ähnliche Themen
  • Freier Verein oder Fife..?

    Freier Verein oder Fife..?: Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Verein und schwanke zwischen einem freien und einem, der der Fife angeschlossen ist. Die vorhandenen...
  • Liste der bekanntesten Katzenzuchtvereine

    Liste der bekanntesten Katzenzuchtvereine: 1. Bayerischer Edelkatzen-Club e.V. http://www.1bkc.de/wirueber.html 1. Deutsche Kartäuserkatzen CHA Zuchtverein e.V. - 1. DCHA -...
  • Suche Zuchtverein wo man 1-3 oder 1-4 Stammbäume für 20-25 Euro bekommt !!!

    Suche Zuchtverein wo man 1-3 oder 1-4 Stammbäume für 20-25 Euro bekommt !!!: Hallo, ich habe im Internet einen Katzenzuchtverein gesehen der die ersten 3 oder 4 Stammbäume für 20-25 Euro anbietet und jeder weitere...
  • Schlagworte

    katzen züchten ohne verein