Katze angefahren: Kann die Hinterbeine nicht bewegen

Diskutiere Katze angefahren: Kann die Hinterbeine nicht bewegen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, mein kater wurde am dienstagabend angefahren und kann seine hinterbeine nicht mehr bewegen. Natürlich habe ich direkt beim notdienst vom...
B

Bannert88

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

mein kater wurde am dienstagabend angefahren und kann seine hinterbeine nicht mehr bewegen. Natürlich habe ich direkt beim notdienst vom TA angerufen und bin hingefahren. Dort wurde er geröngt, wobei festgestellt wurde das nichts gebrochen sei. Allerdings konnte man sehen, das sich unter der wirbelsäule absetzungen gebildet haben (ich kann das nicht ganz wieder geben) die wohl schon vorher ein wenig auf die nerven gedrückt haben. Die TÄ sagte das die nerven jetzt nach dem unfall erst recht durch die schwellung eingequetscht sind und das das der grund ist. Reflexe an den hinterbeinen wurden auch festgestellt.
Sie sagte es ist wichtig das der Kater frisst und trinkt und von sich aus ausscheidet. Das problem ist das er so gut wie nichts frisst. Gestern habe ich ihm bisschen thunfisch gegeben wovon er auch bisschen was genommen hat aber jetzt nicht besonders viel. Wasser trinkt er ab und zu wenn ich ihm das hinhalte aber auch nicht wirklich viel.
Habt ihr vllt tips was ich weiter probieren soll? ich werde heute natürlich auch wieder zum TA fahren aber ich möchte mir nachtürlich so viele tips wie möglich einholen.
Vllt ist dazu noch zu sagen das mein Kater schon so zwischen 18 und 20 jahren ist. Genau lässt sich das nicht sagen da er mir zugelaufen ist.

vielen dan im vorraus
 
06.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze angefahren: Kann die Hinterbeine nicht bewegen . Dort wird jeder fündig!
G

Gast5874

Gast
Hallo,

Du kannst Deinem Kater ReConvales Tonicum "Katze" Aufbaumittel geben.Dies dient zur Stimulation der Nahrungsaufnahme und Unterstützung der Genesung, aber auch als Sondennahrung kann man es zur Überbrückung geben. Oder aber Hills Prescription Diet a/d Canine/Feline. Das ist für vorübergehend geschwächte Tiere zur Unterstützung nach Operationen, Unfällen oder schweren Erkrankungen in der Erholungsphase.Beide Sachen bekommt man beim TA.

Zusätzlich kann man auch Arnica montana geben. Es ist homöopathisch und dient zur Abschwellung

Ich hoffe, dass sich Dein Kater erholt und wünsche ihm gute Besserung. Bitte halte uns auf dem Laufenden
 
Oscar2

Oscar2

Beiträge
1.761
Reaktionen
0
Tut mir sehr leid, was Deinem Schatz zugestoßen ist. Eine andere Userin hatte da etwas mehr Glück im Unglück.

Wie Marion schon schrieb, ist das Reconvales ganz gut. Du bekommst es in zwei Gebindegrößen über den TA oder auch aus dem Netz. Notfalls kannst Du es in einer Spritze aufziehen und direkt ins Mäulchen geben (vorausgesetzt, das ist nicht zu viel Stress für das Tier). Das "Nutri-Plus-Gel", ebenfalls über TA pp. erhältlich, beinhaltet auch alle wichtigen Stoffe zur Versorgung des Tieres. Wird in Kliniken gerne nach OPs gegeben, schmeckt ziemlich nach Fisch (was Kater offenbar mag) und wird in Zentimetern dosiert.

Wahrscheinlich kommt der mangelnde Appetit auch durch die Schmerzmittel. Versuch´ Schatz am besten alles anzubieten, was er für sein Leben gern frisst, evtl. püriert, notfalls auch Wiskatze, Felice pp.
 
R

Robinchen

Gast
Bitte gib Deinem Kater auch Vitamin B-Komplex (möglichst keine Injektionen, diese brennen fürchterlich). Am besten oral.
B-Vitamine erhältst Du beim TA oder in der Apotheke. Jedoch muß eine genaue Umrechnung auf sein Gewicht stattfinden, da eine größere Überdosierung schlechte Nebenwirkungen haben würde.

Sehr gut geeignet ist z. B. Keltican (Apo) das sind Kapseln, die geöffnet werden können.

Auch benötigt er ein Schmerzmedikament mit Entzündungshemmer, also entweder Metacam oder Metamizol (Novalgin). Nicht nur wegen der Schmerzen, sondern auch, damit die Schwellungen schneller zurückgehen.


Nervenschädigungen und vorübergehende Lähmungen nach Unfällen und sonstigen Traumata benötigen viele Wochen, um wieder zu verheilen. Aber Katzen sind da extrem heilungsfähig und solange er innert 3 Tagen wieder Ausscheidungen hat, darfst und solltest Du die Hoffnung keinesfalls aufgeben, sondern im die notwendigen Mittel geben und auch die Zeit für die Heilung. Dann kann er wieder vollständig regenerieren.

Sobald die Schwellungen zurückgehen, können sich die Nerven erholen und er wird irgendwann in baldiger Zukunft wieder laufen und sich normal bewegen können.



ReConvales empfehle ich auch sehr!


Sollte er nicht genügend trinken, müßte er eine Lösung aus 5%iger Glucose und Ringerlösung subkutan erhalten. Einmal täglich, damit er nicht dehydriert.


Daß er die ersten paar Tage keinen Kot absetzen kann, ist normal. Durch das Trauma, den Aufprall, den Schock, hat er seinen Darminhalt spontan entleert - daher dauert es, bis er wieder "groß" kann.

Wichtig ist, daß er frißt. Regelmässig.
Gib ihm bitte diese Brühe:

Selbstgekochte Hühnerbrühe: 1kg Hühnerschenkel mit Haut und Knochen in einen Topf geben, mit kochendem Wasser übergießen, bis alles komplett bedeckt ist. Eine dicke Möhre dazugeben und eine Prise Salz. Das Ganze 1,5 Std. lang kochen (einmal kurz und stark aufkochen, dann auf kleinster Flamme zugedeckt leise köcheln lassen)
Bei Bedarf mit kochendem Wasser aufgießen (die Teile müssen immer bedeckt sein).


ALLES außer den Knochen soll verfüttert werden. Wenn er die Möhre nicht mag: weg damit. Oder selbst essen ;-)
Er sollte die Brühe lauwarm schlabbern, immer gut das Fett umrühren (das muß drinbleiben!). Das Fleisch und die Haut gemeinsam verfüttern.

Reste halten sich im Kühlschrank bis 3 Tage oder Du frierst es portionsweise ein.


Bei Fragen: einfach fragen :)



Kann er seinen Schwanz noch bewegen?


Viele liebe Grüße
Eure Robinchen
 
B

Bannert88

Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für eure Tips!

komme gerade von der TÄ, sie sagte das ich Samstag nochmal wiederkommen soll aber dann sollte es besser sein sonst muss man sich überlegen um man ihn erlöst. Sie hat ihm etwas gegen die schwellung gegeben das zusätzlich noch bisschen den appetit anregt. Was ihr nciht so gut gefällt ist das die Hinterbeine dauerhaft nur duchgestreckt sind. Wenn die nerven nicht durchtrennt sind sollte bis samstag eine kleine besserung zu sehen sein. ReConvales habe ich auch bekommen aber das wollte mein KAter gerade noch cniht ahben dafür hat er bisschen den schleim und bisschen zerkleinertes Katzenfutter gefressen. Trinken tut er eigentlich immer ein kleines bisschen wenn ich ihm was hinhalte. Glucose hat er gestern schon ein bisschen was bekommen.
Als schmerzmittel habe ich Melosus Meloxicam bekommen was ich ihm vorm essen ins maul spritzen soll!
Er bewegt sein schwanz so gut wie garnicht aber er kann es wenn man ihn bisschen dazu anregt!
 
Thema:

Katze angefahren: Kann die Hinterbeine nicht bewegen

Katze angefahren: Kann die Hinterbeine nicht bewegen - Ähnliche Themen

  • Katze verstorben

    Katze verstorben: Meine Katze eine Britisch Kurzhaar erst 3 Jahr alt hatte Wasser in der Lunge (lungenödem) ihr Zustand verschlechterte sich trotz Medikamente und...
  • Katze ,Bisswunde,dickes Bein

    Katze ,Bisswunde,dickes Bein: Hallo ich bin neu hier ! Ich brauche mal einen Rat . Unser junger Kater 10Monate kam vor 5Tagen humpelnd nach Haus. Wir sind den nächsten Tag zum...
  • Ich habe ein Katze angefahren :(

    Ich habe ein Katze angefahren :(: Hallo Leute! :traurig: Mir ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Schrecklichste in meinem bisherigen Leben passiert und ich muss mir das...
  • Katze angefahren

    Katze angefahren: Hallo stimmt es das katzen nicht mehr lange leben wenn sie angefahren wurden??? Sie würden "anscheinend" nicht mehr mit der situation klar kommen.
  • Katze angefahren - (keine) Besserung?

    Katze angefahren - (keine) Besserung?: Hallo zusammen, nachdem ich am Freitag den Horror "pur" erleben musste, da mein Kater angefahren wurde (siehe hier) bin ich nun ein wenig in...
  • Katze angefahren - (keine) Besserung? - Ähnliche Themen

  • Katze verstorben

    Katze verstorben: Meine Katze eine Britisch Kurzhaar erst 3 Jahr alt hatte Wasser in der Lunge (lungenödem) ihr Zustand verschlechterte sich trotz Medikamente und...
  • Katze ,Bisswunde,dickes Bein

    Katze ,Bisswunde,dickes Bein: Hallo ich bin neu hier ! Ich brauche mal einen Rat . Unser junger Kater 10Monate kam vor 5Tagen humpelnd nach Haus. Wir sind den nächsten Tag zum...
  • Ich habe ein Katze angefahren :(

    Ich habe ein Katze angefahren :(: Hallo Leute! :traurig: Mir ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Schrecklichste in meinem bisherigen Leben passiert und ich muss mir das...
  • Katze angefahren

    Katze angefahren: Hallo stimmt es das katzen nicht mehr lange leben wenn sie angefahren wurden??? Sie würden "anscheinend" nicht mehr mit der situation klar kommen.
  • Katze angefahren - (keine) Besserung?

    Katze angefahren - (keine) Besserung?: Hallo zusammen, nachdem ich am Freitag den Horror "pur" erleben musste, da mein Kater angefahren wurde (siehe hier) bin ich nun ein wenig in...