Südafrika leidet noch immer unter der Dürre: Doch wenigstens unsere Tierklinik hat wieder Strom

Diskutiere Südafrika leidet noch immer unter der Dürre: Doch wenigstens unsere Tierklinik hat wieder Strom im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Regenfälle brachten dem von einer anhaltenden Dürre geplagten Südafrika im Januar endlich etwas Erleichterung. Im Netz wurden zahlreiche Bilder...
G

Gast5874

Gast
Regenfälle brachten dem von einer anhaltenden Dürre geplagten Südafrika im Januar endlich etwas Erleichterung. Im Netz wurden zahlreiche Bilder gepostet, auf denen Landwirte wahre Freudentänze aufführten, als dicke Tropfen vom Himmel fielen.

Doch es war viel zu wenig Regen, und er kam viel zu spät. In Gauteng liegen die Temperaturen bereits wieder bei über 30 Grad. In den Nachrichten ist die Dürre Thema Nummer eins: Seit Januar vergangenen Jahres sind beispielsweise die Kartoffelpreise um 120 Prozent gestiegen. Man rechnet damit, dass die Maisernte, in diesem Jahr besonders schlecht ausfällt Und Mais ist für arme Menschen in der Region ein Hauptnahrungsmittel.

Auch Wasser ist immer noch sehr knapp. Im ländlichen Südafrika stehen die Menschen täglich für eine Zehnliterration Schlange. Hilfsorganisationen transportieren mehrmals pro Woche in LKW-Konvois Flaschen mit abgefülltem Wasser aufs Land.

Auch die Menschen und Tiere, für die das kommunale Tierschutzprojekt Community Led Animal Welfare (CLAW) des IFAW arbeitet, sind von der Hitze erschöpft. Und Dehydrierung ist eine ständige Gefahr für Menschen und Tiere. Es wird zudem immer schwieriger, für genügend Nahrung zu sorgen.

Hilfe trifft nur langsam und sporadisch ein. Hinzu kommt, dass die CLAW Tierklinik bereits seit einigen Jahren unter äußerst schwierigen Bedingungen arbeiten muss. Denn im Johannesburger Vorort Durban Deep, wo sich die Klinik befindet, führten soziale Unruhen zu einem völligen Zusammenbruch der Strom- und Wasserversorgung...

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und Fortsetzung hier
 
12.02.2016
#1
Thema:

Südafrika leidet noch immer unter der Dürre: Doch wenigstens unsere Tierklinik hat wieder Strom

Südafrika leidet noch immer unter der Dürre: Doch wenigstens unsere Tierklinik hat wieder Strom - Ähnliche Themen

  • "Meet the Heroes": Gerettete Tiere unseres CLAW-Projekts in Südafrika stellen sich vor

    "Meet the Heroes": Gerettete Tiere unseres CLAW-Projekts in Südafrika stellen sich vor: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Für das Team unseres Tierschutzprojekts CLAW (Community Led Animal Welfare), das in Gauteng in...
  • Mobile Klinik in Südafrika hilft Tieren in Not

    Mobile Klinik in Südafrika hilft Tieren in Not: Als ich kürzlich das gemeindeorientierte Tierschutzprojekt unserer Partnerorganisation in Johannesburg besuchte, hatte ich das Glück, Zeit mit...
  • US-Einfuhrverbot für Löwentrophäen aus der Gatterjagd in Südafrika

    US-Einfuhrverbot für Löwentrophäen aus der Gatterjagd in Südafrika: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Die US-Naturschutzbehörde (US Fish and Wildlife Service) hat am 21. Oktober eine wichtige...
  • Wichtigste Artenschutz-Konferenz tagt in Südafrika: Es steht viel auf dem Spiel

    Wichtigste Artenschutz-Konferenz tagt in Südafrika: Es steht viel auf dem Spiel: Das Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES) hält vom 24. September bis 5. Oktober 2016 in Johannesburg seine 17. Vertragsstaatenkonferenz...
  • Südafrika erlaubt nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn

    Südafrika erlaubt nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn: Der Oberste Gerichtshof in Südafrika hat heute entschieden, den nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn mit sofortiger Wirkung wieder zuzulassen –...
  • Südafrika erlaubt nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn - Ähnliche Themen

  • "Meet the Heroes": Gerettete Tiere unseres CLAW-Projekts in Südafrika stellen sich vor

    "Meet the Heroes": Gerettete Tiere unseres CLAW-Projekts in Südafrika stellen sich vor: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Für das Team unseres Tierschutzprojekts CLAW (Community Led Animal Welfare), das in Gauteng in...
  • Mobile Klinik in Südafrika hilft Tieren in Not

    Mobile Klinik in Südafrika hilft Tieren in Not: Als ich kürzlich das gemeindeorientierte Tierschutzprojekt unserer Partnerorganisation in Johannesburg besuchte, hatte ich das Glück, Zeit mit...
  • US-Einfuhrverbot für Löwentrophäen aus der Gatterjagd in Südafrika

    US-Einfuhrverbot für Löwentrophäen aus der Gatterjagd in Südafrika: © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond Die US-Naturschutzbehörde (US Fish and Wildlife Service) hat am 21. Oktober eine wichtige...
  • Wichtigste Artenschutz-Konferenz tagt in Südafrika: Es steht viel auf dem Spiel

    Wichtigste Artenschutz-Konferenz tagt in Südafrika: Es steht viel auf dem Spiel: Das Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES) hält vom 24. September bis 5. Oktober 2016 in Johannesburg seine 17. Vertragsstaatenkonferenz...
  • Südafrika erlaubt nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn

    Südafrika erlaubt nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn: Der Oberste Gerichtshof in Südafrika hat heute entschieden, den nationalen Handel mit Rhinozeros-Horn mit sofortiger Wirkung wieder zuzulassen –...