Wird meine Katze nur alt?

Diskutiere Wird meine Katze nur alt? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr Katzenliebhaber, da ich wirklich ziemlich rat -und hilflos bin bitte ich euch mir zu helfen. Meine Katze (EKH-12 Jahre alt) benimmt sich...
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo ihr Katzenliebhaber,
da ich wirklich ziemlich rat -und hilflos bin bitte ich euch mir zu helfen. Meine Katze (EKH-12 Jahre alt) benimmt sich seit ca.drei Wochen sehr seltsam. Sie frisst sehr wenig (obwohl ihr Leben lang seeeeehr verfressen), schläft nur bzw. liegt mit offenen Augen teilnahmslos rum, putzt sich kaum noch (obwohl sie sonst ca. vier Stunden am Tag damit verbracht hat und sie ist sehr lieb (obwohl eigentlich eine Kratzbürste). Wir waren jetzt schon bei drei!! Tierärzten, haben sie komplett auf den Kopf gestellt. Urin checken lassen (das sie 2004 unter Struvit und Oxalatsteinen litt), Ultraschall aller Organe, röntgen, Blutabnahme, Fieber messen. Sogar das Futter haben wir umgestellt- Sonst bekam sie immer Royal Canin Urinary S/O, jetzt Hills C/D obwohl mir das eigentlich nicht gefällt da dass Hill´s ja nur gegen Struvit und nicht gegen Oxalatsteine ist.....aber was soll ich machen sonst frisst sie gar nichts, so wenigstens ein wenig.
Zum Katzenklo geht sie nach wie vor und setzt auch Urin und Kot ab, zwar weniger als sonst, aber sie frisst eben auch weniger.
Hat vielleicht jemand ein Ahnung was meinem Kätzchen fehlen könnte? Alle Tierärzte sagen das ihr nichts fehlt, dass sie einfach nur alt wird. Aber in drei Wochen??? eine solche Wesensveränderung?? Es kommt mir vor als hätte sie jemand ausgetauscht......
Wäre echt toll wenn jemand eine Idee hätte?
LG Penny´s Frauchen, die euch einen guten Rutsch wünscht
 
31.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wird meine Katze nur alt? . Dort wird jeder fündig!
X

Xanthi

Beiträge
636
Reaktionen
0
Hallo,

waren denn alle ergebnisse negativ? also nichts auffälliges bei dem Blutbild? Haben die TA sich mal ihre Zähne angeschaut? Ich bin ehrlich gesagt auch überfragt.

Es ist schon richtig das Katzen im alter ruhiger werden, aber das ist ein langer Prozess, ich glaube nicht, das sowas von heute auf morgen eintritt. (Weil du sagtest, das es seit ca 3 Wochen so ist)

lg Juli
 
G

Gast488

Gast
Also so eine Wesensveränderung kommt nicht von heute auf morgen, die Kleine muß etwas haben.

Und wenn Du schreibst sie wurde auf den Kopf gestellt, gehe ich davon aus, dass die Zähne auch angeschaut wurden.

Ich kann Dir nur den Rat geben, gehe in eine gute Tierklinik.

GlG Uschi
 
spanien1

spanien1

Beiträge
1.212
Reaktionen
0
ich würde allerspätends am monatg mal zum doc gehen .... wenn alte katzen das wesen verändern hat das immer eine ursache!

ich wünsche dir alles gute

marion
 
Isis

Isis

Katzenflüsterer
Beiträge
3.645
Reaktionen
0
Hi Penny,

Ich möchte mich anschließen,
wie sieht es mit den Zähnen aus,
wurden die kontrolliert.
Was sagen die blutwerte bezüglich
Schilddrüse und Nieren, evtl. Bauchspeicheldrüse?
 
Schokosternchen

Schokosternchen

Beiträge
14.310
Reaktionen
0
Ich schließe mich ,den anderen Usern hier an ,lass deine Katze nochmal untersuchen .Es muss ein Grund geben ,warum deine Katze so ist.
 
W

Wawa

Gast
Gab es nicht Anfang des Jahres eine Katze mit einem Schlaganfall hier im Forum? War das nicht die Katze von Karin?
Könnte es sowas sein?
 
Undercover

Undercover

Beiträge
1.502
Reaktionen
0
sag uns doch mal was genau untersucht wurde und mit welchen Ergebnissen.
Bauchspeicheldrüse müsste da nicht auch der Kot anders werden?
Die Nieren könnten auch Ursache sein, wenn die nicht richtig arbeiten vergiftet die Katze langsam und ihr ist ständig übel (weniger fressen) und immer wie leicht beduselt (viel schlafen).
 
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo ihr alle,
vielen Dank für eure Antworten!! Wir waren erst bei zwei Landtierärzten und dann in einer großen (mit eigentlich gutem Ruf) Tierklinik. Alle kamen zum gleichen Ergebniss. Der Katze fehlt nichts. Zähne wurden von allen angeschaut und ausser ein klein wenig Zahnstein wurde nichts gefunden. Die Nieren würden gut arbeiten (Ultraschall und Blut- und Urinergebniss)
Alle anderenBlutergebnisse sind auch unauffällig, lediglich Erythrozyten und Hämatokrit ist ganz leicht erhöht. Die einzigsten Blutergebnisse die noch fehlen sind die von der Schilddrüse. Ich habe aber auch schon Schilddrüsenunter/überfunktion bei Katzen gegoogelt aber die Symtome passen nicht.
Es ist zum heulen, ich weiß ganz genau das mit meinem alten Mädchen etwas nicht stimmt und es ihr nicht gut geht. Aber niemand ist in der Lage etwas zu finden, oder ihr zu helfen:traurig::traurig::traurig:
Liebe traurige Grüße
 
Isis

Isis

Katzenflüsterer
Beiträge
3.645
Reaktionen
0
Hi Penny,

Welche Symtome passen nicht,

gerade die Schilddrüsenunterfunktion würde in meinen Augen sehr gut passen
Leistungsminderung, Schwäche, Antriebslosigkeit, Müdigkeit und leichtem Frieren

Ein erhöhter Erythrozytenwert ist meist auf Sauerstoffmangel zurückzuführen.
Der Körper sendet vermehrt ein Hormon namens Erythropoetin aus, welches deren
Neubildung anregt um den Sauerstoffmangel zu kompensieren.

Lungen- und Herzkrankheiten können die Sauerstoffversorgung ebensfalls verschlechtern
auch da erhöht sich der Wert um den Mangel auszugleichen.

Die Erhöhung des Hämatokritwerts hängt damit zusammen.
 
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo Isis,
also ich habe das als Symtomome gefunden:
- Gewichtszunahme (sie nimmt eher ab)
- Haarausfall (sie verliert im Moment eher weniger Fell)
- stumpfes Fell (noch glänzt es)
- Schuppen (hat sie keine)
- Erbrechen direkt nach dem Essen (sie frisst kaum was und hat schon Monate nicht mehr erbrochen)
- Wassereinlagerungen in Herz, Lunge und unter der Haut (Ödem) (keine Wassereinlagerungen in Herz oder Lunge, hätte man doch beim US gesehen?)
- Herzerkrankungen
- Apathie
- Wärmebedürfnis
- Muskelabbau
- Lähmungserscheinungen .....

Was zutrifft ist die Apathie und evtl. der Muskelabbau, weil sie gar nicht mehr gerne springt.... Aber auch ihr Wärmebedürfniss ist nicht wirklich ausgeprägt, sonst kam sie gerne zu meinem Mann unter die Decke oder lag auf der Heizung. Hat sie aber auch schon länger nicht mehr gemacht.
Naja, morgen bekomme ich die Ergebnisse der Schilddrüse, dann bin ich schlauer

Liebe Grüße
 
Levana

Levana

Beiträge
497
Reaktionen
0
Könnte es vielleicht auch ein Trauma sein? Irgendein schreckliches Erlebnis?
 
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo Isis nochmal,
habe jetzt erst gelesen das Du mir auch noch was zum Erythrozytenwert geschrieben hast. Er ist wirklich nur leicht erhöht. Er liegt bei 10,74 und laut Labor sind 5-10 der Norm entsprechend. Bin mir natürlich nicht 100% sicher, kann mir aber nicht vorstellen dass so eine leichte Erhöhung solche folgen hat.
Liebe Grüße
 
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo Levana,
genau so kommt sie mir vor. Als ob sie irgendetwas schlimmes erlebt hätte. Leider will mir nicht in den Sinn kommen was eine Wohnungskatze schlimmes erleben könnte. Hier wohnen nur mein Mann und ich und keiner von uns beiden würde es jemals einfallen unserem Kinderersatz irgendetwas anzutun.
Wir sind beide zwar Vollzeit berufstätig und demnach oft nicht zu Hause. Aber was könnte so schlimmes passiert sein?? ich weiß es einfach nicht.....
Liebe Grüße, und danke an alle das ihr mir und Tiger versucht zu helfen
 
Levana

Levana

Beiträge
497
Reaktionen
0
Hat sie vielleicht was Großes umgeworfen, wie ne Vase oder so?

Aber ich denke, es wird schwer bis unmöglich die Ursache zu finden, wenn es wirklich ein Trauma ist. Es kann ja sein, dass ein Vogel gegen die Scheibe geflogen ist, während sie auf der Fensterbank geschlafen hat. Nur mal so als Beispiel. Was man da tun kann, können dir bestimmt die Anderen sagen. Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Aber ich wünsche dir, das es bald so wie früher wird. Ich drück die Daumen.:ddgirl::ddgirl:
 
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Danke Levi, die Daumen können Penny, Herr Tütenaufreisser und ich gut gebrauchen. Ich habe ein so schlechtes Gefühl und hoffe aber inständig das ich mich irre.......
Eine umgeworfene Vase, ein Vogel gegen die Scheibe oder ähnliches würde sie sicher kaum beeindrucken, zumindest war das früher immer so.
LG
 
Oscar2

Oscar2

Beiträge
1.760
Reaktionen
0
Zunächst ´mal tut mir die Geschichte ehrlich leid; ich weiß, wie hilflos man sich da fühlt. Und die Aussichten, daß das Liebste "einfach nur alt" wird, sind ja auch nicht die schönsten.

Memnoch (12,5 J) wurde zumindest für uns Betrachter schlagartig ruhig, als mein alter Kater verstorben war. Lag plötzlich nur noch im Körbchen und schien, obwohl sonst aufgeweckt und intelligent, eher lethargisch. Mit unserem Neuzugang hat sich das jetzt wieder etwas geändert, aber manches betrachte ich doch als Alterserscheinung.

Wenn Ihr schon alle möglichen Tests gemacht habt, erscheint es für mich auch eher wahrscheinlich, daß sie irgendetwas psychisch mitgenommen hat. Oscar z. B., ein sehr sozial eingestellter Kater, hatte ´mal von meinem Arm aus die Nachbarskatze irgendwo auf dem Balkon nebenan erblickt, ist mir in heller Panik vom Arm gesprungen und hat sich in der hintersten Ecke vom Schlafzimmer verkrochen. Drei Tage lang hat er die Küche (da dort Balkontür) gemieden und sogar Schiss vor einem dunklen Müllsack gehabt, der im Flur stand. So aufgelöst hatte ich ihn nie wieder erlebt.

Auch wenn Ihr allein wohnt, kann ja immer noch irgendwas passieren wie der Vogel, der vor die Scheibe fliegt. Oder irgendein Depp, der stundenlang an der Tür Sturm läutet oder das Telefon durchklingeln lässt. Seid Ihr selbst vielleicht wegen irgendetwas unausgeglichen oder nervös? Zumindest beim Hund soll sich sowas ja auf das Tier übertragen können.
 
penny007

penny007

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo Oscar,
vielen lieben Dank für Deine Worte. Das mit dem Sturmklingeln könnte wirklich eine Möglichkeit haben, die Türglocke kann sie nämlich absolut nicht leiden. Früher ist sie immer sofort unters Bett geflüchtet wenn es läutete. Aber auch das macht sie seit einiger Zeit nicht mehr.
Mein Mann und ich sind seid Anfang Dezember ziemlich traurig, da wir schon einen Schicksalsschlag wegstecken müssen. Das stimmt auch mit der Zeit überein als sich Penny so verändert hat. Mir kam aber nie in den Sinn das sie so feinfühlig wäre das es sie belastet wenn es ihren Tütenaufreisser nicht gut geht. Ich konnte das zumindest all die Jahre auch nicht beobachten:confused:

Sie darf ja alt werden und auch schwächeln, ich will nur nicht das sie dabei leidet. Ach, könnten die Fellnasen doch sprechen.....
Liebe Grüße
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Ja das sollte man nicht ausser Acht lassen, unsere Katzen spiegeln unsere Seele wieder und als es mir Anfang des Jahres 2011 nicht gut ging, ging es meinen Katzen ebensowenig gut. Vielleicht besteht da wirklich ein Zusammenhang.

LG Nette
 
Thema:

Wird meine Katze nur alt?

Wird meine Katze nur alt? - Ähnliche Themen

  • Nase verstopft?

    Nase verstopft?: Ja das Thema wurde schon 100x angesprochen, aber auch ich möchte eine dritte Meinung. Meine Katze (10 Monate) schnurrt sehr laut und es hört sich...
  • Katze atmet laut

    Katze atmet laut: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und wollte mir ein paar Meinungen einholen :) Meine Katze Nala (9 Monate jung) atmet seit einiger Zeit...
  • Katze ,Bisswunde,dickes Bein

    Katze ,Bisswunde,dickes Bein: Hallo ich bin neu hier ! Ich brauche mal einen Rat . Unser junger Kater 10Monate kam vor 5Tagen humpelnd nach Haus. Wir sind den nächsten Tag zum...
  • Katze niest häufig

    Katze niest häufig: Hallo zusammen, Ich habe mir zwei Katzen (Nalu & Simba) letzte Woche gekauft und nur Probleme. Nach 5 Tagen hab ich erfahren das beide voll mit...
  • Kitten hat Schaum vorm Mund

    Kitten hat Schaum vorm Mund: Hallo Leute, ein paar kleine Infos vorweg: wir haben uns vor 4 Tagen 2 kleine Babykatzen geholt. Beide sind ziemlich genau 8 Wochen alt. Leider...
  • Ähnliche Themen
  • Nase verstopft?

    Nase verstopft?: Ja das Thema wurde schon 100x angesprochen, aber auch ich möchte eine dritte Meinung. Meine Katze (10 Monate) schnurrt sehr laut und es hört sich...
  • Katze atmet laut

    Katze atmet laut: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und wollte mir ein paar Meinungen einholen :) Meine Katze Nala (9 Monate jung) atmet seit einiger Zeit...
  • Katze ,Bisswunde,dickes Bein

    Katze ,Bisswunde,dickes Bein: Hallo ich bin neu hier ! Ich brauche mal einen Rat . Unser junger Kater 10Monate kam vor 5Tagen humpelnd nach Haus. Wir sind den nächsten Tag zum...
  • Katze niest häufig

    Katze niest häufig: Hallo zusammen, Ich habe mir zwei Katzen (Nalu & Simba) letzte Woche gekauft und nur Probleme. Nach 5 Tagen hab ich erfahren das beide voll mit...
  • Kitten hat Schaum vorm Mund

    Kitten hat Schaum vorm Mund: Hallo Leute, ein paar kleine Infos vorweg: wir haben uns vor 4 Tagen 2 kleine Babykatzen geholt. Beide sind ziemlich genau 8 Wochen alt. Leider...
  • Schlagworte

    kranke katze schläft mit offenen augen