Ich kann nicht mehr

Diskutiere Ich kann nicht mehr im CNI - (Chronische Niereninsuffizienz) Forum im Bereich Organprobleme; Anfang des Jahres mein Lui, jetzt meine Jamila. Ich kann nicht mehr:traurig::traurig: Sie hat Nierenprobleme, es sieht nicht gut aus. Morgen...
Cassandra

Cassandra

Jamila´s Personal
Beiträge
1.653
Reaktionen
0
Anfang des Jahres mein Lui, jetzt meine Jamila. Ich kann nicht mehr:traurig::traurig:

Sie hat Nierenprobleme, es sieht nicht gut aus. Morgen kommen die Blutwerte, aber der TA meinte heute schon, wir sollten sie dann besser erlösen...

WARUM? Warum wir? Warum schon wieder? Reicht nicht eine Katze und zwei Menschen dieses Jahr? Muss es noch eine zweite Katze sein die uns für immer verlassen wird???
 
29.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich kann nicht mehr . Dort wird jeder fündig!
spanien1

spanien1

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
liebe sandra ,
das ist traurig!!! warte aber trotzdem die werte ab.
ich hatte mal einen perser mit nieren problemen und der ist trotz allem 15 jahre geworden und letztendlich auch nicht daran gestorben.
strenge diät und auch viel nerven- aber immerhin hat es sich gelohnt

ich drücke dir die daumen,hoffe mit und schicke dir viel kraft.
marion
 
Engelcheen

Engelcheen

Beiträge
4.356
Reaktionen
0
Oh Nein ..:traurig::traurig:

Das tut mir echt Leid für Dich ..Ich drücke dir die daumen ..das alles wieder gut wird! :(

Drücke Dich..

LG. Christina
 
Midnight

Midnight

Beiträge
3.429
Reaktionen
0
Oh Süße, das tut mir so leid :-( fühl dich mal ganz feste gedrückt....

Meine erste Katze hatte das auch mit den Nieren, sie sollte nicht älter wie 7 Jahre alt werden, ist dann aber doch 15 Jahre geworden... man meinte damals auch, es sei besser sie zu erlösen... wir haben uns dagegen entschieden, da sie mal paar Tage so paar Tage so war.. sprich eine Achterbahnfahrt... solange man merkt, das Tier qu#ält sich nicht und ist fit...sollte man einfach für sich selbst entscheiden, was man tut...

Ich drücke der kleinen Maus alle Daumen und Pfoten
Knuddel
 
G

Gast4406

Gast
Sandra,

fühle Dich einfach mal in den Arm genommern. Den Schmerz kann Dir niemand nehmen, aber Trost können wir Dir geben.:traurig:
 
K

klunki

Gast
Ach Sandra,

das tut mir unendlich leid.

Einen wirklichen Trost hab ich nicht für Dich - ich kann Dich nur aus der Ferne mal ganz fest in die Arme nehmen und an Dich denken.

Alles Liebe und viel Kraft........

Juanita

 
Vom Aprather

Vom Aprather

Beiträge
917
Reaktionen
0
Liebe Sandra,

das tut mir sooo leid für Dich. Fühl Dich mal ganz fest in den Arm genommen.

Vielleicht gibt es doch noch ein wenig Hoffnung?

LG
Simone
 
MarionB

MarionB

Beiträge
2.159
Reaktionen
0
Liebe Sandra,

auch von mir kann leider kein Trost, sondern nur tiefstes Mitgefühl kommen - ich drücke euch die Daumen, dass Jamila's Blutwerte doch noch Hoffnung schöpfen lassen und ihr noch ganz viel Zeit zusammen verbringen dürft.

Alles Liebe für euch
Marion
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.821
Reaktionen
2
Liebe Sandra,
ich fühle aus tiefsten Herzen mit dir. Vielleicht gibt es ja mit den Blutwerten doch noch einen Hoffnungsschimmer, ich wünsche es euch. Bei uns sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.
Lass dich mal ganz lieb und fest von mir aus der Ferne in den Arm nehmen.:umarmengirl:
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.721
Reaktionen
1
Liebe Sandra,
Oh das tut mir aber Leid,ich drück dich ganz fest!
Und ich drück die Daumen ganz fest,das die Werte nicht so schlecht ausfallen.
Viel Kraft!
Knuddler! Gib die Hoffnung nicht auf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
GLG Christine
 
G

Gast488

Gast
Ach liebe Sandra, laß Dich nicht vom TA verunsichern, wenn sich Deine Süße nicht allzu schlecht fühlt und auch frißt, würde ich sie so ihr Leben leben lassen. Du hast ja bei Marion und Midnight gelesen, dass ihre Katzen noch 15 Jahre geworden sind.

Ich drücke Dich ganz lieb und die Daumen für Jamila.

GlG Uschi
 
Cassandra

Cassandra

Jamila´s Personal
Beiträge
1.653
Reaktionen
0
Ich danke euch allen für eure tröstenden Worte und für eure Umarmungen. Das tut unwahrscheinlich gut. Ich habe schon alle Hebel in Bewegung gesetzt und mit meiner anderen TÄin gesprochen. Wir besprechen morgen wenn die Werte da sind alles Weitere, da ich davon ausgehe, dass der jetzige TA nicht groß behandeln will... So lange Jamila kämpft, kämpfe ich mit ihr, wie ich es bei Lui getan habe. Und derzeit kämpft sie!
 
Nette

Nette

Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Hallo Sandra,

auch ich habe meinen ersten Kater an CNI verloren und eben solange sie frisst und es ihr gut geht, würde ich von diesen Schritt Abstand nehmen und die Zeit voll und ganz mit ihr genießen. Ich würde mir Renalzin von Bayer holen, leider gab es damals noch nicht, aber wenn dann hätte ich es bestimmt ausprobiert.

Ich schicke dir auf diesem Wege auch Kraft und einen kleinen Schutzengel für euch Beide.

LG Nette


habe ich von da....
 
Cassandra

Cassandra

Jamila´s Personal
Beiträge
1.653
Reaktionen
0
Danke liebe Nette für den Tipp. Ich hab ja noch so einiges von Lui hier was man ggf. auch geben kann. Aber das klär ich morgen alles mit der TÄ ab.
 
Nette

Nette

Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Ja würde ich auch machen und Knuddel die Maus mal von mir
 
manzolinchen

manzolinchen

Beiträge
76
Reaktionen
0
Oh nein :(
Ich drücke ganz fest die Daumen für morgen!!!!
 
Cassandra

Cassandra

Jamila´s Personal
Beiträge
1.653
Reaktionen
0
Das mach ich doch glatt. Danke :aloha: Und den Schutzengel können wir gut gebrauchen.
 
Nette

Nette

Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Ja ich weiß und er wird euch begleiten ...
 
Gabi 69

Gabi 69

Beiträge
5.089
Reaktionen
0
das tut mir so leid. Ich schicke dir ganz viel Kraft Liebes


Trost GB Pics

Wenn du reden willst, du hast ja meine Nummer
 
Schokosternchen

Schokosternchen

Beiträge
14.308
Reaktionen
0
das tut mir sehr leid für dich .Aber gebe die Hoffnung nicht auf .Fühle dich gedrückt von mir :drueckengirls:
 
Thema:

Ich kann nicht mehr