Rettungseinsatz für verletzte Koalas nach Buschfeuer in Australien

Diskutiere Rettungseinsatz für verletzte Koalas nach Buschfeuer in Australien im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Verheerende Buschfeuer im Bundesstaat Victoria haben zahlreiche Häuser und große Teile der Eukalyptuswälder zerstört, die Heimat vieler Koalas...
G

Gast5874

Gast
Verheerende Buschfeuer im Bundesstaat Victoria haben zahlreiche Häuser und große Teile der Eukalyptuswälder zerstört, die Heimat vieler Koalas sind. Mehr als 2.500 Hektar Waldfläche wurden bislang durch das Feuer vernichtet. Zahlreiche Wildtiere haben Verbrennungen erlitten und viele sind ums Leben gekommen.

Die Naturschutzbehörde des Bundesstaats Victoria hat uns gebeten, das Tierärzteteam der Wildtierrettungsstation zu unterstützen, die eigens für die Opfer des Buschfeuers von der Naturschutzbehörde eingerichtet wurde....

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und Fortsetzung hier
 
21.01.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rettungseinsatz für verletzte Koalas nach Buschfeuer in Australien . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Rettungseinsatz für verletzte Koalas nach Buschfeuer in Australien

Rettungseinsatz für verletzte Koalas nach Buschfeuer in Australien - Ähnliche Themen

  • Prinz und Luna gerettet – Neues aus unserer Berliner Tierarztpraxis für Bedürftige

    Prinz und Luna gerettet – Neues aus unserer Berliner Tierarztpraxis für Bedürftige: Alle 14 Tage behandelt unsere Tierärztin Janine Bräuer in der IFAW Praxis in Berlin die Tiere bedürftiger Tierhalter. Darunter sind viele...
  • IFAW begrüßt Vereinbarung über Zusammenarbeit zwischen Weltorganisation für Tiergesundheit und Inter

    IFAW begrüßt Vereinbarung über Zusammenarbeit zwischen Weltorganisation für Tiergesundheit und Inter: Die International Coalition for Animal Welfare (ICFAW) hat bekannt gegeben, dass eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Weltorganisation für...
  • EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein

    EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein: 1,2 Million Unterschriften übergeben heute derIFAW (International Fund for Animal Welfare) und die globale Kampagnenplattform Avaaz an den EU...
  • Artenschutzkonferenz einigt sich auf besseren Schutz für Haie, Löwen, Leoparden, Giraffen und Schimp

    Artenschutzkonferenz einigt sich auf besseren Schutz für Haie, Löwen, Leoparden, Giraffen und Schimp: Hamburg Heute haben die Vertragsstaaten der Bonner Konvention zum Schutz wandernder Tierarten (oder CMS) auf ihrer Konferenz...
  • Love & Respect: Erhebe deine Stimme für die Tiere!

    Love & Respect: Erhebe deine Stimme für die Tiere!: Alles begann bei einem netten Abend mit den Inhabern der Hamburger Werbeagentur Kveln, die uns schon seit Jahren kreativ bei unseren Kampagnen...
  • Ähnliche Themen
  • Prinz und Luna gerettet – Neues aus unserer Berliner Tierarztpraxis für Bedürftige

    Prinz und Luna gerettet – Neues aus unserer Berliner Tierarztpraxis für Bedürftige: Alle 14 Tage behandelt unsere Tierärztin Janine Bräuer in der IFAW Praxis in Berlin die Tiere bedürftiger Tierhalter. Darunter sind viele...
  • IFAW begrüßt Vereinbarung über Zusammenarbeit zwischen Weltorganisation für Tiergesundheit und Inter

    IFAW begrüßt Vereinbarung über Zusammenarbeit zwischen Weltorganisation für Tiergesundheit und Inter: Die International Coalition for Animal Welfare (ICFAW) hat bekannt gegeben, dass eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Weltorganisation für...
  • EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein

    EU Kommissar Vella soll handeln: Über 1,2 Million Menschen fordern Handelsverbot für Elfenbein: 1,2 Million Unterschriften übergeben heute derIFAW (International Fund for Animal Welfare) und die globale Kampagnenplattform Avaaz an den EU...
  • Artenschutzkonferenz einigt sich auf besseren Schutz für Haie, Löwen, Leoparden, Giraffen und Schimp

    Artenschutzkonferenz einigt sich auf besseren Schutz für Haie, Löwen, Leoparden, Giraffen und Schimp: Hamburg Heute haben die Vertragsstaaten der Bonner Konvention zum Schutz wandernder Tierarten (oder CMS) auf ihrer Konferenz...
  • Love & Respect: Erhebe deine Stimme für die Tiere!

    Love & Respect: Erhebe deine Stimme für die Tiere!: Alles begann bei einem netten Abend mit den Inhabern der Hamburger Werbeagentur Kveln, die uns schon seit Jahren kreativ bei unseren Kampagnen...