Katze frisst ohne Ende!!

Diskutiere Katze frisst ohne Ende!! im Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Katzen; Hallo an euch alle !! :) Wir mussten ja leider vor nicht all zu langer Zeit unsere Katze einschläfern (Fio) :traurig:. Da wir es ohne Katze nicht...
S

steffi1202

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo an euch alle !! :)
Wir mussten ja leider vor nicht all zu langer Zeit unsere Katze einschläfern (Fio) :traurig:. Da wir es ohne Katze nicht lange aushielten holten wir uns schnell einen neuen kleinen Fellknäuel. Wir haben uns für eine British-Kurzhaar Katze entschieden und sind auch wirklich sehr zufrieden. Sie ist aufgeweckt und verspielt wie es sich gehört :)

Aber .. zu meinem Problem.. sie frisst ohne Ende ! Sie bekommt in der Früh und am Abend so ein Futtersäckchen und sie bekommt auch ziemlich oft kleine Leckereien während dem Kochen. (Sie frisst auch alles ! Käse .. Gurken .. Salat .. ALLES!!)
Trotzdem hat man das Gefühl als würde sie verhungern. Sobald jemand in die Küche geht stoppt sie jegliche Aktivität und kommt nach. Und sie weint auch von in der Früh bis zum Abend in der Küche. Wir würden ihr ja mehr zu essen geben. Nur das Problem - sie wird natürlich auch immer dicker. :(

Kennt ihr irgendwelche Tricks oder Tipps wie man sie sättigen könnte ohne dass sie unkontrolliert zu nimmt ??

Liebe Grüße,
Steffi
 
16.01.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze frisst ohne Ende!! . Dort wird jeder fündig!
Melanie73

Melanie73

Beiträge
158
Reaktionen
0
Hallo,

Wie alt ist denn deine Fellmaus und was wiegt sie?
 
G

Gast5874

Gast
Hallo Steffi,

wenn es sich um ein Kitten handelt, dann darf es fressen, so viel es mag. Denn es ist in der Wachstumphase und braucht viel Engergie.

Handelt es sich um eine ältere Katze, könnte sie evtl. Würmer haben. Aber es wäre, wie Melanie schon interessant, wie alt die Maus ist und was sie wiegt.

LG Marion
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Hallo Steffi,

bei der Frage nach dem Alter schließe ich mich meinen Vorschreibern an.

Als Alternative kommt zusätzlich die Frage auf, ob Ihr sie als Einzelkatze haltet, denn vielleicht ist sie gar nicht so hunrig, wie Ihr es denkt, sondern sie fühlt sich einfach mangels einem gleichartigen Artgenossen und Spielgefährten unterfordert. Wenn sie schreit bekommt sie von Euch Aufmerksamkeit in Form von Futter, also frisst sie es. Vermenschlicht bezeichne ich es mal als Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ;-).

Andererseits fressen Katzen mehrfach am Tag mehrere kleine Portionen. Wenn man sich mal freilebende Wildkatzen anschaut, dann erkennt man schnell, dass diese 10 bis 12 Mäuse am Tag für die Ernährung benötigen. Diese liegen nicht einfach rum, sondern müssen erarbeitet, sprich gejagt und gefangen werden. Eine Katze kann auch nicht "auf Vorrat" fressen, wie zum Beispiel ein Hund. Vielleicht solltet ihr einfach die zwei Mahlzeiten auf 5 bis 6 am Tag aufteilen. Aber wie gesagt, Kitten dürfen fressen soviel sie wollen.
 
Coco

Coco

Beiträge
1.153
Reaktionen
0
Sie bekommt in der Früh und am Abend so ein Futtersäckchen
Was für Futter bekommt sie? Also bei meinem Opa war es ähnlich.

Er war allein und hat aus Langeweile gefressen er wog über 9 kg (Für Maine Coons nicht schrecklich, aber er war moppelig). Bei mir bekam er nun gutes Futter und Kuschelmauzen und siehe da er nimmt ab, baut Muskeln auf und wiegt jetzt knappe 8kg und sieht sehr gut aus ^^. Bei ihm lag es sehr am Futter, ich möchte da kein Futter verteufeln, besonders weil machene das Futter befürworten. Schaue auf die Zusammensetzung des Futters, Auszug von Opa Ex-Futter:
Geflügelmehl, Reis, Mais, Tierfett, Maiskleberfutter, Lignozellulose, Pflanzenproteinisolat*, Rübentrockenschnitzel...
*Quelle: Fressnapf

Das war Trofu, jetzt mal das jetzige Essen unserer Süßen:
Nassfutter:
Zusammensetzung:

Fleisch (mind. 15 % Wild, mind. 15 % Ente, mind. 15 % Kaninchen, mind. 15 % Rind, mind. 10 % Herz) und tierische Nebenerzeugnisse (Leber, Lunge), Mineralstoffe, Taurin
*Quelle: http://www.floydspfotenshop.de
Trofu:
Frisches Hühnerfleisch (20%), getrocknetes Hühnerfleisch (15%), frische Hühnerleber (4%), frischer ganzer Hering (4%), frisches Putenfleisch (4%), getrocknetes Putenfleisch (4%), frische Putenleber (3%), frische ganze Eier (3%), frischer grätenfreier Zander (3%), frischer ganzer Lachs (3%), frische Geflügelherzen (3%), Geflügelknorpel (3%), getrockneter Hering (3%), getrockneter Lachs (3%), Geflügelleberöl (3%), Geflügelleberfett (2%), rote Linsen, grüne Erbsen, grüne Linsen, Alfalfa, Yamswurzel, Erbsenfaser, Kichererbsen, Kürbis, Butternuss-Kürbis, Spinatblätter, Karotten, Rote Delicious Äpfel, Bartlett Birnen, Cranberries, Seetang, Süßholzwurzeln, Angelikawurzeln, Fenchel, Ringelblumen, süßer Fenchel, Pfefferminzblätter, Kamille, Löwenzahn, Bohnenkraut, Rosmarin.
* FRISCH GELIEFERT – frei von Konservierungsstoffen und niemals gefroren.
*Quelle: www.Zooplus.de

Katzen sollten Fleisch essen, darum werden viele ja auch gebarft, wenn man richtig füttert so meine Erfahrung, werden Katzen nicht dick, nur groß und sie sind tatsächlich irgendwann satt.

Vergleicht man die Inhaltsstoffe, fällt auf, wo mehr Fleisch drin ist, für mich ist Katzenernährung so viel Fleisch wie möglich, unsere lieben Canivoren werden uns es Danken
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wourja47

Beiträge
7
Reaktionen
0
Du solltest neben der richtigen Nahrung auch versuchen, die Portionen zu beachten. Versuche deiner Katze nicht zu viel zu geben und reduziere Schritt für Schritt bis du das richtige Maß bekommen hast. So gewöhnt sich deine Katze auch daran ;)
 
K

Kleo1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Das Wichtigste erstmal: Ist eine gesundheitliche Ursache ausgeschlossen? TA sagt alles ok?

Dann..

Du weißt ja auch nicht unbedingt, wie sie zuvor gefüttert wurde, oder kannst du das nachfragen?

Katzen, die über längere Zeit sehr rationierte Portionen bekommen und daran gewöhnt sind, schlingen oft schnell und sehr viel in sich rein. Wenn man im Kittenalter schon mit rationieren anfängt, zeigen Katzen das Verhalten oft ihr Leben lang, wenn man ihnen nicht klarmacht, dass sie jeden Tag regelmäßig genug Futter bekommen.
 
S

steffi1202

Beiträge
13
Reaktionen
0
Unsere kleine maus ist in etwa 6 monate und wiegt etwa 3.5 kg.
Ja sie wird als einzelkatze gehalten .. wobei ich mit aber nicht vorstellen kann dass das der grund ist, da sie hauptsächlich nur dann jammert
wenn man in die küche geht .. dann hört sie dafür nicht mehr damit auf.
Sie bekommt das futter "sensitive" ..und teilweise bekommt sie auch gedünsteten fisch. Wir haben schon versucht ihr kleinere portionen zu genen , da hatten wir jedoch das gefühl dass es sie noch weniger sättigt bzw sie jammert noch mehr.
Wir waren beim TA, er hat bis auf ein kleines problem beim auge nichts festgestellt.
Laut unserer züchterin hat sie ebenfalls 2 mal pro tag nassfutter bekommen und über den tag stand immer eine schüssel mit trockenfutter bereit .. dieses frisst sie bei uns jedoch überhaupt nicht .. wenn sie sehr hungrig ist frisst sie trockenfutter das in wasser eingeweicht ist (liegt vermutlich am zahnwechsel). Es scheint ihr trotzdem nicht zu schmecken .. haben auch schon jegliche marken durchprobiert ..

danke für die antworten :)
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Warum bekommt sie ein "sensitive" Futter? hat sie schon Magenprobleme oder eine Futtermittelallergie?

Ob 3,5 kg für ein BKH-Kitten angemessen, zuviel oder zuwenig ist, kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur sagen, dass ich in der Regel drei NaFu/FriFlbis vier mal am Tag NaFu oder FriFl anbiete.
 
G

Gast5874

Gast
Also mit 6 Monaten darf sie so viel fressen, wie sie mag, da sie sich noch im Wachstum befindet.

Ist ein Futter hoch- bzw. mindestens mittelwertig, braucht eine Katze auch nicht so viel Futter, weil es eher sättigt. Von der lilalen Sorte z.B. , da dort ca. 80 % Feuchtigkeit enthalten ist, bräuchte sie Unmengen, bis ein Sättigungsgefühl eintritt.

Ich würde aber auch überlegen, ob ein Katzenkumpe nicht doch möglich wäre, denn dann wäre sie ausgelasteter. Zumal sie ja wohl, wie Du schreibst, aus einem Züchterhaushalt kommt, wo sie Katzengesellschaft gewohnt ist. Mag sein, dass sie deshalb Euch auch nicht aus den Augen läßt, weil sie Gesellschaft braucht. Und da wir Menschen nie so kätzisch spielen können wie ein vierbeiniger Spielkamerad, würde ich es auf alle Fälle versuchen.
 
Coco

Coco

Beiträge
1.153
Reaktionen
0
Ich muss leider auch sagen, dass Sensitiv Futter meist nicht sensitiv ist ^^ Bei einer Futtermittelallergie kann man das Futter anpassen, dafür muss man die Ursache finden. Senitiv Futter gibt es bei mir nur in Ausnahmefällen, bei Durchfall zum Beispiel bekommen meine Mausis Dosen mit etwas Reis, ansonsten gibt es nur getreidefreies Futter. Zu Essen bekommen meine so viel sie wollen.

Odi 5kg Norweger (eher klein geblieben ~8Jahre) 300g Nassfutter
Rocker/Opa 8kg Maine Coon männlich ausgewachsen (~10Jahre) 300g Nassfutter
Coco 4kg Maine Coon weiblich (2Jahre) 200g Nassfutter
Flauschel 10kg Maine Coon männlich (1,5Jahre) 400-800g Nassfutter

Damit du mal so eine Einschätzung hast, wie viel meine essen ... bei Futter mit Getreide kann man die Grammzahlen mit 3 multiplizieren, Fleisch macht Katzen satt, aber wie viel sie essen hängt auch viel von der Größe ab, mein Flauschel ist nicht dick, nur ein kleiner Riese




Ach ja ^^ und das mit der Einzelkatze ist so eine Sache, meine Coco war auch allein, ich bereue keine Katze die hinzukam, ich muss sagen es macht das Leben mit dem Tier schöner und es tut ihm gut. Kuscheln, putzen, jagen, das können wir nicht. Selbst mein total verstörter Kater liebt Gesellschaft, eine Katze ist eben kein Einzeltier.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

katje

Beiträge
1.241
Reaktionen
0
Falls Du mit 'Sensitiv' das Supermarkt-Futter 'In-Home-Sensitiv' meinen solltest: Davon wird sie nicht wirklcih satt, da es viel Getreide enthält. Und mit sechs Monaten füttere ihr soviel sie will. Dass sie nur bettelt, wenn Ihr in die Küche geht, kann auch einfach daran liegen, dass sie 'In-die-Küche-gehen' mit 'Jetzt gibt's Futter' verbindet. Mein Kater kommt z.B. immer angelaufen, wenn ich Wasser heiß mache - er ist darauf konditiioniert, dass er Futter bekommt, wenn wir Kaffee machen.
 
Oscar2

Oscar2

Beiträge
1.760
Reaktionen
0
Zwar hattest Du geschrieben, dass der TA fast alles für o. k. befunden habe. Wurde evtl. auch ein Kotprofil gemacht?

Mich lässt ein wenig aufhorchen, dass die Kleine alles erdenkliche verschlingen soll. Das war damals bei Moby genauso; er stahl sogar Brot etc. Wie sich durch Kotprobe zeigte, hatte er Giardien. Seitdem die behandelt sind, isst er wie jede andere Katze auch.

Behalte also ´mal das Katzenklo im Auge. Der Stuhl verändert sich bei Giardienbefall in Farbe und Geruch.
 
S

steffi1202

Beiträge
13
Reaktionen
0
Meine Mama ist leider gegen eine zweite Katze also kommt das nicht in Frage :(
Ich weiß nicht weshalb sie genau dieses Futter bekommt, das hat auch die Katze zuvor bekommen und nie Probleme damit gehabt.
Danke für den Hinweis mit den Giardien, ich werde es beobachten.
 
Coco

Coco

Beiträge
1.153
Reaktionen
0
ich würde das Futter einfach mal umstellen. Aber komische Dinge essen meine Süßen hier auch. Flauschel isst Brot, Kartoffeln (Pommes), und Käse. Coco klaut gern Spiegeleier. Odi isst gerne Nudeln mit Tomatensauce und der Opa isst Kekse. Gurken mögen meine Vierbeiner sehr gern ^^
 
katu

katu

Beiträge
18
Reaktionen
0
Vielleicht ist es ihr fad und sie will deswegen ständig essen. Sie soll auc lernen dass sie nicht ständig was zum essen bekommt
 
M

MausCat

Beiträge
10.716
Reaktionen
1
Ich würde deiner Katze einfach größere Portionen geben :)
Katzen sind im Fressverhalten sehr unterschiedlich. Mein jetziger Kater futtert das doppelte wie mein voriger, er braucht das einfach, weil er viel Energie täglich verpowert. Es kommt auch auf den Charakter der Miez an, mein jetziger ist ein temperamentvoller, verspielter Draufgänger, mein voriger Kater war wesentlich ruhiger ;)
 
Trollikatz

Trollikatz

Beiträge
684
Reaktionen
1
Ich habe auch so ein verfressenes Kätzchen zuhause.

Light und Diät und weniger Futter nützt alles nichts.

Egal was auch immer essbar ist - sie geht los wie ein Staubsauger -- saug und weg.

Dick ist sie auch - aber ich kanns nicht ändern. Der Tierarzt sagt gesund und rund und munter !

schau dir mal das Bild an dann ........................

https://www.kitticat.de/albums/7552-trollikatz/mein-naschkaetzchen/89108-image/


Herzliche Grüsse Isabella
 

Anhänge

G

GabrielaP

Beiträge
1.656
Reaktionen
0
meine Bonita ist auch so verfressen, dick ist sie nicht,
aber bringt auch 4 kg auf die Waage. Briten sind ja generell stämmiger,
aber ein "Zarterl" haben wir auch dabei mit knappen 3 kilo. Lt. TÄ ist aber
alles ok mit ihr. Ich denk jede Katze verwertet anders. So wie es auch Menschen gibt,
die nix zunehmen...

lg Gaby
 
Thema:

Katze frisst ohne Ende!!

Katze frisst ohne Ende!! - Ähnliche Themen

  • Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter

    Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter: Eigentlich fast schon der Supergau ... Vor einigen Wochen haben wir unseren Bruno verloren - plötzlich und unerwartet. Aber das Schicksal setzt...
  • Unsere Katze frisst ständig mehr und mehr

    Unsere Katze frisst ständig mehr und mehr: Wir haben vor einem dreiviertel Jahr eine Katze aus dem Tierheim bekommen. Sie ist kastriert und ca 3 bis 4 Jahre alt. Sie wiegt 3,5 kg...
  • Gastkater frisst kaum

    Gastkater frisst kaum: Seit Samstag habe ich einen Gastkater, 4 Jahre alt. Er soll für drei Wochen bei uns bleiben, weil seine Familie im Urlaub ist. Soweit, so gut...
  • Katze frisst nicht

    Katze frisst nicht: Hallo ihr Lieben, ich hab da mal ein Problem, meine 2 Terroristen sind jetzt 6 Monate alt und haben ein Gewicht von ca. 3,5 Kg Kater und ca. 2,6...
  • Kater frisst Nektarinen

    Kater frisst Nektarinen: Hallo alle zusammen, Mein Kater Bandit hat sich heute Nacht meine 5 Nektarinen von der Küchenablage stibitz. Ich habe jetzt Angst weil ich nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter

    Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter: Eigentlich fast schon der Supergau ... Vor einigen Wochen haben wir unseren Bruno verloren - plötzlich und unerwartet. Aber das Schicksal setzt...
  • Unsere Katze frisst ständig mehr und mehr

    Unsere Katze frisst ständig mehr und mehr: Wir haben vor einem dreiviertel Jahr eine Katze aus dem Tierheim bekommen. Sie ist kastriert und ca 3 bis 4 Jahre alt. Sie wiegt 3,5 kg...
  • Gastkater frisst kaum

    Gastkater frisst kaum: Seit Samstag habe ich einen Gastkater, 4 Jahre alt. Er soll für drei Wochen bei uns bleiben, weil seine Familie im Urlaub ist. Soweit, so gut...
  • Katze frisst nicht

    Katze frisst nicht: Hallo ihr Lieben, ich hab da mal ein Problem, meine 2 Terroristen sind jetzt 6 Monate alt und haben ein Gewicht von ca. 3,5 Kg Kater und ca. 2,6...
  • Kater frisst Nektarinen

    Kater frisst Nektarinen: Hallo alle zusammen, Mein Kater Bandit hat sich heute Nacht meine 5 Nektarinen von der Küchenablage stibitz. Ich habe jetzt Angst weil ich nicht...
  • Schlagworte

    katze frisst ohne ende

    ,

    katze frisst zur Zeit ohne ende

    ,

    katze frisst zu viel

    ,
    Katze frisst viel