Wenn der Freigänger mal nicht pünktlich nach Hause kommt...

Diskutiere Wenn der Freigänger mal nicht pünktlich nach Hause kommt... im Artgerechte Haltung Forum im Bereich Katzen; Habt ihr es auch manchmal das man nervös zu Hause rumrennt weil die Katze nicht zu den gewöhnlichen Zeiten nach Hause kommt und dann noch...
mel1

mel1

Beiträge
31
Reaktionen
0
Habt ihr es auch manchmal das man nervös zu Hause rumrennt weil die Katze nicht zu den gewöhnlichen Zeiten nach Hause kommt und dann noch schlimmer, es immer später wird?
Vorgestern morgen verließ Rowdy wie gewohnt morgens gegen 6.00 Uhr mit mein mann das Haus. Normalerweise erscheint Rowdy dann morgens gegen 9.00 Uhr zum Frühstück.
Es wurde Mittag und keine Katze in Sicht, es wurde abends und Rowdy war immer noch nicht zu sehen...
Langsam wurde ich ein nervliches Wrack!
Nach 36 Stunden Wartens steht gestern morgen der Rowdy mauzend vor der Tür!
Trocken, staubig und er stinkt! Irgendwie bringe ich den geruch mit Autoreperatur in Verbindung. Daher vermute ich mal das der Gute sich bei den Nachbarn gegenüber, ich kenne sie nicht, in der Scheune gewagt hat und das der dann die Tüt geschlossen hat. Sie schrauben an Unfallwagen.
Nun schläft Rowdy hier neben mir. Kennt ihr auch solche Geschichten?
 
07.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wenn der Freigänger mal nicht pünktlich nach Hause kommt... . Dort wird jeder fündig!
nelda

nelda

Beiträge
604
Reaktionen
0
Ja, ich hab das auch schon durch. Für gewöhnlich haben sie ihre Zeiten und sie sind morgens und abends mindestens einmal da (Sommer). Im Winter gehen sie kaum raus *lächel*

Der Kater ist sehr pünktlich, wenn der mal nen halben Tag überfällig ist, ist das für uns seltsam, aber wir kennen diese Zeitspanne. Aber wir gehen zur Sicherheit mal sämtliche Türen ab, ob er nicht irgendwo rein ist. Einmal war er tatsächlich eine Woche weg, da muss er auch eingesperrt gewesen sein. Das war im Winter, bei Eiseskälte und Schnee. Keine Zeit zu der ein Kater freiwillig herumstreunt. Wir haben alles versucht, überall nachgefragt - Kater bleibt verschwunden. Nach exakt einer Woche war er wieder da, abends am Fenster, etwas mager und seeeehr hungrig. Keine Ahnung wo er war, in der näheren Umgebung auf jeden Fall nicht.

Unsere Tussnelda hat manchmal so Anwandlungen, dass sie auf Tour gehen will. Immer im Sommer in längeren Hitzeperioden. Da streunt sie hier in der Umgebung, aber kommt nicht nach Hause, die kleine Abenteurerin. Beim ersten Mal haben wir auch alles versucht, Tierheim, rumfragen usw. Dann ist sie nach drei Wochen einfach wieder auf den Hof spaziert und sah aus wie immer. Gut genährt und kein bisschen schuldbewusst. Hat ein bisschen geschlafen und ist dann wieder zur Regel übergegangen.
Jetzt wissen wirs zwar, aber man ist trotzdem immer wieder aufs Neue in Sorge und sucht alles ab, hat die Katze latent im Hinterkopf, bis sie dann wieder in aller Selbstverständlichkeit ankommt und miau macht. Man kann ihr nicht böse sein, aber man braucht schon ein gewisses Nervenkostüm, wenn man Freigänger hat.

Mobbi allerdings ist immer brav. Wenn die mal nicht kommt, dann ist sie nur in einem Zimmer eingesperrt. Da reicht es dann, in alle Zimmer reinzugucken.

Kater hat sich allerdings nie wieder einsperren lassen, vielleicht beherzigt deiner das ja auch in Zukunft *daumendrück* :D
 
G

Gast488

Gast
Ich selbst habe es zwar nicht erlebt, sondern eine Laufkollegin.
Sie hatten zur damaligen Zeit einen kastrierten Kater, der nach seinem Freigang immer nach Hause kam, bis er eines Tages eben nicht mehr erschien. Alle Aufrufe und Anfragen bei Nachbarn erbrachten nichts, der Kater blieb verschwunden.
Zwei Jahre später, sie hatten eine neue Wohnung in einem anderen Ort, steht zwei Tage vor dem Umzug auf einmal der Kater vor der Tür, als wenn nichts gewesen wäre, ja da haben sie aber dumm geschaut.
Die neue Wohnung war jedoch ohne Tierhaltung, also konnte der Kater nicht mit, aber die Nachmieter haben dem Streuner ;)ein Zuhause gegeben.

LG. Uschi
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
Ich kenn das von meiner Nachbarin.Ihre Katze war zweimal mehrere tage weg:traurig:
Und jedes mal in einem Keller eingesperrt.Immer wenn der Besitzer des Kellers kam hat Mieze sich versteckt und Ruhe gehalten!
Ende gut,alles Gut
 
Lanthan

Lanthan

Beiträge
430
Reaktionen
0
Meine Freigänger haben alle mal einen längeren Ausgang gehabt. Wurzel war mit 9 Wochen am längsten weg.
Ich werde immer noch nervös, wenn meine Kätzchen nicht nach Hause kommen. Ich glaube das wird sich bei mir nie ändern.
 
mel1

mel1

Beiträge
31
Reaktionen
0
Dann bin ich ja beruhigt das es nicht nur mir so geht. Aber da wird man ganz schön schnell zum nervlichen Wrack.
 
B

BigBangBar

Gast
Ich habe gestern meinen Kater, der ein 100%iger Hauskater ist, für 3 Stunden IN der Wohnung gesucht und bin fast irre geworden.
Als ich, nach 3 Stunden, so halb kriechend unter einem Schrank lag, hat er mich plötzlich angerempelt als wenn nix gewesen wäre.
Ich weiß noch immer nicht wo er war...
Das waren aber Sorgen die ich nie wieder so haben möchte.
Daher kann ich Sorgen um zu spät heimkehrende Freigänger sehr gut verstehen.
 
Faustina

Faustina

Beiträge
2.582
Reaktionen
0
Hi,

oh da kann ich ein Lied von singen.
Die Sorgen kenne ich nur zu gut.

So habe ich letztes Jahr mal 2 Pflegekitten gesucht. Die waren plötzlich alle beide weg und nichts mehr was von ihnen zu hören.
Wir haben alles im Haus auf den Kopf gestellt und sind dann nach draußen um auch dort zu suchen, hätte ja sein können, dass sie irgendwie durch eine Tür entwischt sind.

Nach 4 Stunden machen ich die Tür vom Schreibtisch auf und da liegen beide zusammen gekuschelt und schlafen. Wie sie da reinkamen wissen wir nicht.

Adahy war mal 2 Nächte weg, da bin ich 1000 Tode gestorben und war am Ende. Ich bin dan zum Rathaus um auch dort Plakate aufzuhängen, auf dem Heimweg hat es zu regnen angefangen und als ich zur Tür reinkam saß Adahy (trocken!) auf einem Stuhl. Er war wohl irgendwo eingesperrt gewesen und hatte eine kleine Quetschung am Bein.

Ajax ist noch so ein Kandidat, er bleibt stundenlang weg und kommt einfach nicht. Bei den ersten Mal haben wir uns immer tierisch Sorgen gemacht. Mittlerweile wissen wir aber wo wir ihn suchen müssen. Er liegt immer in einer Hecke und pennt da dann ein.

Nahele bleibt auch hin und wieder mal etwas länger weg aber der ist dann auch schnell wieder da.

Saphira kommt sofort wenn sie gerufen wird, meistens aus Richtung Nachbar.

Bena und Bly gehen nicht weitweg, sie könnten ja was hier daheim verpassen.

Aber Sorgen mache ich mir immer, wenn nicht alle da sind. Deswegen ist es jetzt im Winter so toll. Da gehen sie nur selten raus und wenn dann recht kurz.
 
mel1

mel1

Beiträge
31
Reaktionen
0
Ja stimmt, da ist der Winter echt vorteilhaft. Der Rowdy geht dann auch stundenweise raus.
 
Schnoeselchen

Schnoeselchen

Beiträge
8
Reaktionen
0
Da drann erinnere ich mich noch. Zur Erklärung ich mache viel Nachtdienst seid ca. 10 J. Nell schrieb es an anderer Stelle muß raus, nun hätte ich schon gerne gehabt das sie daheim ist wenn ich gehe. So lange ich noch mit meiner Tochter wohnte, schaute sie nach ihr und sie kam auch meist. Als meine Tochter flügge wurde und immer seltener daheim war, was blieb mir übrig wenn Madam nicht da war? Ich mußte zur Arbeit ob ich wollte oder nicht. Zu anfang war ich total unruhig, doch sie wartete schon morgens auf mich. Seid 4 1/2 J. lebe ich nun alleine. Im Sommer sind die Mädels von meinen 4 Nächten ausser Haus mindestens 2 Nächte draussen und ich habe mir die Sorgen abgewöhnt, war sicher nicht einfach, aber brachte mir nichts muß meine volle Konzentration auf der Arbeit haben.
Beide Mädels warten dann schon auf mich und flitzen mit mir die Treppe runter und dann wird zusammen geschlafen. Jetzt im Winter geht Nell wirklich nur für kleine Mädchen und dann bleibt sie drinn. Tiffy treibt sich oft bis spät in der Nacht noch draussen rum obwohl es ihr erster Winter ist, aber wenn ich sie rufe ist sie sofort da, sie geht nicht weit weg.

LG
Schnoeselchen
 
F

Felini

Beiträge
13
Reaktionen
0
Oh ja, solche Geschichten kenne ich auch. Als wir damals unsere Katze bekommen haben "Feli"...und sie die ersten Male rausdurfte und allein rumgeschwirrt ist. Oh je, und einmal...kam und kam sie nicht. Meine Mutter und ich haben uns dann schon voll die Sorgen gemacht. Und nach ein paar Stündchen kam sie dann wie aus dem Nichts um die Ecke gelaufen. Oh man, ich hab se mir geshcnappt und ganz doll durchgeknuddelt. Und meine Mutter musste vor Erleichterung losweinen!
 
Thema:

Wenn der Freigänger mal nicht pünktlich nach Hause kommt...

Wenn der Freigänger mal nicht pünktlich nach Hause kommt... - Ähnliche Themen

  • Sammelthread gesicherter Freigang - Katzengehege

    Sammelthread gesicherter Freigang - Katzengehege: Grüß euch! ich hab mir gedacht hier können alle Bilder ihres gesicherten Gartens oder Freigehege posten. Ich fange mal damit an: Mein Garten...
  • Halsbänder DIY

    Halsbänder DIY: Hallo zusammen, ich würde gerne ein Halsband für die Katze meiner Mum aus Leder nähen. Allerdings hab ich das erste Halsband mit einer normalen...
  • Angst vor Katzenleiter

    Angst vor Katzenleiter: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr habt gute tipps. Ich habe 2 Katzen, 1 davon ein Kater. Ich wohne im ersten stock und habe seit ungefähr 6 Wochen...
  • Mutige Katze als Freigänger - zu mutig?

    Mutige Katze als Freigänger - zu mutig?: Hallo zusammen, wir haben zwei 4 Monate junge Kitten, einen Kater und eine Katze seit paar Wochen bei uns. Es sind Geschwister, die Mama ist EKH...
  • Umzug mit Freigänger/ Habt ihr Erfahrung?

    Umzug mit Freigänger/ Habt ihr Erfahrung?: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und total begeistert von dem Forum, da es mir wahnsinnig weiterhilft und immer gute Tipps und Tricks zu finden...
  • Ähnliche Themen
  • Sammelthread gesicherter Freigang - Katzengehege

    Sammelthread gesicherter Freigang - Katzengehege: Grüß euch! ich hab mir gedacht hier können alle Bilder ihres gesicherten Gartens oder Freigehege posten. Ich fange mal damit an: Mein Garten...
  • Halsbänder DIY

    Halsbänder DIY: Hallo zusammen, ich würde gerne ein Halsband für die Katze meiner Mum aus Leder nähen. Allerdings hab ich das erste Halsband mit einer normalen...
  • Angst vor Katzenleiter

    Angst vor Katzenleiter: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr habt gute tipps. Ich habe 2 Katzen, 1 davon ein Kater. Ich wohne im ersten stock und habe seit ungefähr 6 Wochen...
  • Mutige Katze als Freigänger - zu mutig?

    Mutige Katze als Freigänger - zu mutig?: Hallo zusammen, wir haben zwei 4 Monate junge Kitten, einen Kater und eine Katze seit paar Wochen bei uns. Es sind Geschwister, die Mama ist EKH...
  • Umzug mit Freigänger/ Habt ihr Erfahrung?

    Umzug mit Freigänger/ Habt ihr Erfahrung?: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und total begeistert von dem Forum, da es mir wahnsinnig weiterhilft und immer gute Tipps und Tricks zu finden...
  • Schlagworte

    katze kommt plötzlich nicht heim

    ,

    kater vom ersten freigang nach Hause gekommen

    ,

    kater nicht nach hause

    ,
    katze ist nicht nach hause gekommen
    , kater plötzlich nicht heim gekommen, katze kommt nicht mehr heim, meine katze ist nicht nach hause gekommen, katze kommt nicht nach Hause, katze kommt nicht pünktlich