Entwurmen als Spot-on

Diskutiere Entwurmen als Spot-on im Impfungen, Entwurmung und Parasiten Forum im Bereich Krankheiten und Gesundheit; Hallo Zusammen, in einer Katzenzeitschrift habe ich gelesen, dass es von Bayer jetzt ein Entwurmungsmittel als Spot-on-Präparat gibt. Hat es von...
WeisserGarten

WeisserGarten

Beiträge
382
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

in einer Katzenzeitschrift habe ich gelesen, dass es von Bayer jetzt ein Entwurmungsmittel als Spot-on-Präparat gibt. Hat es von Euch schon jemand ausprobiert?

Und noch eine Frage: Jagger haben wir ja erst drei Monate. Ich war mit ihm noch nicht beim Tierarzt, da ja nie was war. Er war von seiner Züchterin direkt vor Abgabe noch vollständig geimpft (aufgefrischt, da er ja schon 1,5 war) wurde und wir ein aktuelles Gesundheitszeugnis von ihm beim Kauf bekamen. Jagger ist sehr ängstlich und ich habe fast die ganzen drei Monate gebraucht, bis er Vertrauen zu mir hatte. Ich würde ihn extrem ungerne wegen der Entwurmung zum Tierarzt bringen, ihn also packen und in den Transportkorb stecken. Er hat vor Fremden und vor allem auch vor Tierärzten extrem Angst. Und eigentlich wäre das ja auch nicht nötig. Nur, bekomme ich beim Tierarzt das Wurmmittel auch ohne dass er Jagger jemals gesehen hat?

Liebe Grüße
Ute
 
christinem

christinem

Beiträge
1.215
Reaktionen
2
Hi!

Also ich bekomm die Wurm-Tabletten beim TA ohne die Katzen mitzuschleppen.
Ich würde Milbemax kaufen, die sind zwar ein wenig teurer als andere Tabletten, dafür schön klein und vom Geschmack offenbar nicht so schlimm, die bekommt man problemlos mit einem Leckerlie in die Katze.

So einen Spot-on gegen Würmer hab ich nur einmal verwendet, der ist offenbar unangeneher für die Katzen als der Spot-on gegen Flöhe, meine haben sehr unrund reagiert und bei der Langhaarkatze hats das Fell im Nacken so arg verklebt, daß ein Fellknoten entstanden ist, mußte ich rausschneiden.

Außerdem denk ich mir: die Würmer sitzen im Darm, also besser eine Tablette schlucken die im Darm direkt wirkt, als ein Präperat auf die haut auftragen, so es vom ganzen Körper aufgenommen wird. Stell ich mir belastender für den Organismus vor, aber ich bin kein TA ;)

lg Christine
 
Isis

Isis

Katzenflüsterer
Beiträge
3.651
Reaktionen
0
Hi Ute,

Ich glaube Du meinst das Profender.
Na ja, es ist ein Medikament und wie alle Medis
auch Nebenwirkungen, manche machen gute , andere schlechte Erfahrungen.

Die wirklich schonendste Art,
sammle Kotproben und schick die in ein Labor, so weißt Du ob was da ist oder nicht
und wenn nötig wird entwurmt oder eben bekämpft was nicht hergehört.

Ich kann Dir nur empfehlen mit viel Geduld den Süßen an Autofahren zu gewöhnen.
Einfach Deinen Süßen einpacken und eine Runde drehen, erst ganz kurz und dann mal länger.
Arbeite mit Leckerli evtl. mit Pheromonen, aber die Geduld zahlt sich aus.
 
Biggi44

Biggi44

Beiträge
141
Reaktionen
1
Hallo,
ich entwurme meine drei coonis alle viertel jahr, profender (spot on) habe ich auch schon mal geholt,ist aber sehr teuer im gegensatz zu den tabletten. bei uns gabs keinerlei probleme, auch kein verklebtes fell. zum tierarzt muß ich die rabauken wegen entwurmungsmittel gar nicht mitschleppen die bekomme ich bei meiner tierärztin auch so zu kaufen. kannst aber auch entwurmungsmittel in den holländischen tierapotheken bestellen, dass geht ganz problemlos. (glaube profender gibts nicht).

lg kerstin
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.732
Reaktionen
1
Also auch ich bekomme das Entwurmungsmittel vom TA ohne das ich den Kater mitnehme;)
Am Anfang hatte ich auch Tabletten,aber es war ein Kampf die in Sammy reinzubekommen:rolleyes:Er lies sich auch nicht überlisten:rolleyes:
Jetzt nehm ich das spot on und es klappt prima.Naja und 2 Tage sieht das Fell im Nacken an der Stelle etwas struppelig aus,aber dann ist alles ok:happy: Ich bleib dabei!
 
lollys susi

lollys susi

Beiträge
4.185
Reaktionen
1
Ich nehme auch das Profender Spot on, da Nova besonders bei der Wurmtablette zum Teufel höchst persönlich mutiert. Kann bisher, außer das Verkleben des Fells (was ich persönlich nicht so schrecklich finde wie mich wenn ich ihr ne Tablette gebe :D), nichts negatives feststellen.
Wir kriegen die Wurmtablette auch ohne Anwesenheit der Katze. Einmal jährlich geht es aber ja eh zum impfen zum TA, da nehmen wir das immer gleich mit.
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Ich würde es so machen, wie es "Isis" es geschrieben hat. Kotproben sammeln und untersuchen lassen. Ansonsten verwende ich hier Tabletten, dieser "Spot- On" hat auch bei unseren Fellis das Fell total verklebt.
 
WeisserGarten

WeisserGarten

Beiträge
382
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

die Idee mit der Kotprobe finde ich eigentlich auch nicht schlecht. Nur funktioniert das bei einem Freigänger leider überhaupt nicht :confused:

Mit einer Tablette hatte ich es mal versucht, die hat Jagger aber nicht gefressen. Normalerweise liebt er ja Thunfisch, er hat ihn mit Tablette aber komplett stehen gelassen.....

Mir ist schon klar, dass man normalerweise von seinem Tierarzt, wenn er die Katze schon kennt, die Tabletten auch ohne Katze bekommt. Nur hat Jagger ja so gesehen noch keinen Tierarzt, da ich ihn ja erst drei Monate habe und er noch nie was hatte. Und wenn ich jetzt einach zu irgendeinem Tierarzt gehe, hab ich mir halt die Frage gestellt, ob der mir dann die Tabletten oder das Spot-on-Präparat mitgibt, obwohl der die Katze noch nie gesehen hat.... So war meine Frage eigentlich gedacht. Sorry, wenn es missverständlich war.

Soweit ich weiß, wirkt nur dieses Bayer-Spot-on-Präparat gegen Rund- UND Bandwürmer, oder? Ich meine, es bringt ja nichts, wenn ich nur gegen die Rundwürmer entwurme. Wenn, dann alles, oder wie seht ihr das? Oder gibt es auch ein anderes Spot-on-Präparat, dass gegen ALLE Würmer funktioniert?

Ich habe vor, Jagger das Autofahren beizubringen. Nur kann ich ihn ja überhaupt erst seit einer guten Woche anfassen. Mit Hochheben und in den Transportkorb setzen, würde ich mir das über drei Monate aufgebaute Vertrauen derzeit doch nur wieder kaputt machen, oder? Daher kann ich ihm die Tabletten auch nicht per Zwang eingeben.... Ich dachte daher, dass das Spot-on das Beste für unsere Situation sei....

Liebe Grüße
Ute
 
Biggi44

Biggi44

Beiträge
141
Reaktionen
1
hallo ute,
das profender ist sehr gut und auch gegen alle wurmarten, nur halt sehr teuer im gegensatz zu z.b. panacur oder milbemax. bei meiner tä habe ich glaube mal 9,-euronen bezahlt und bei drei rabauken kommt da natürlich ganz schön was zusammen.
du kannst auch die gängigen wurmmittel (milbemax,panacur usw.)in den niederländischen tierapotheken bestellen,daß klappt ganz priema habe auch schon öfter da bestellt. nur profender gibt es glaube nicht. schau mal bei medpet.
mit der kotsammelei habe ich vor jahren mal keine guten erfahrungen gemacht, ne hundertprozentige sicherheit das sich die lästlinge irgendwo im körper verstecken und nicht in der kotprobe gefunden werden gibt es auch nicht. ich habe einen kleinen enkel und will da keinerlei risiko eingehen,für den fall das die fiesen dinger sich wiedermal versteckt haben wird ihnen alle paar monate der gar ausgemacht. aber das muß jeder tierhlter selber entscheiden ( 100 tierhalter und 100 meinungen).

lg kerstin
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Ich nehm auch das Profender Spot-On.

Nur wenn man mehrere Katzen entwurmt, dann geht das sicher ins Geld.
 
Engelcheen

Engelcheen

Beiträge
4.388
Reaktionen
0
Ich nehme seit ner weile auch Das Profender Spot-On!
und bin sehr Zufrieden!;)
 
Stefan

Stefan

Beiträge
3.467
Reaktionen
1
Das erwähnte Spot-on ist meiner Meinung nach nicht unbedingt eine gute Wahl.

Dieses gibt es ja in 3 verschiedenen Konzentrationen (Kitten , leichtere Katzen und schwere Katzen ab 6 Kilo).
Ich habe damals meiner Lala das Spot-on für mittelschwere Katzen aufs Fell geträufelt.
Meine damalige Freundin, hat bei ihrem Kater das Spot-on mit der höchsten Konzentration benutzt!

Bei Lala passierte nichts!
Aber der Kater (schwarz) hatte das ganze Fell im Nacken ausgebleicht! Es war weiß!
Die Haut darunter war gerötet!
Daran kann man meiner Meinung nach erkennen, das es sich nicht um ein harmloses Mittelchen handelt, sondern um ein Gift welches vom ganzen Körper aufgenommen wird!
Ich finde das die logische Erklärung von christinem es in dem Zusammenhang auch sehr gut trifft:
Außerdem denk ich mir: die Würmer sitzen im Darm, also besser eine Tablette schlucken die im Darm direkt wirkt, als ein Präperat auf die haut auftragen, so es vom ganzen Körper aufgenommen wird. Stell ich mir belastender für den Organismus vor, aber ich bin kein TA
 
WeisserGarten

WeisserGarten

Beiträge
382
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich hatte dieses Thema hier ja mal eröffnet, weil ich Jagger die Wurm-Tablette nicht geben konnte. Jetzt war ich mit dem Spot-on-Zeugs doch ein bissl verunsichert....

Naja, auf jeden Fall hab ich jetzt von seiner Züchterin netterweise nochmal eine Wurmtablette bekommen und mit Leckerlies (hab in so eine Leckerlie-Stange mit einem Schaschlikspieß ein Loch gepopelt und die Tablette darin versteckt) hat er es jetzt ganz wunderbar geschluckt. Bin also glücklich und werde doch kein Spot-on-Präparat verwenden.

Die Tablette hat Jagger auch sehr gut vertragen. Man hat überhaupt keinen Unterschied zu sonst gemerkt.

Liebe Grüße
Ute
 
Fionka

Fionka

Beiträge
12
Reaktionen
0
Meine Katze kriegt auch immer Profender Spot On gegen Würmer und wir sind sehr zufrieden damit. Die Katze hat keine Würmer, meine Kinder sind gesund, weil sie die Würmer nicht übertragen bekommen, alle sind einfach happy! :p Hab früher auch mit Tabletten versucht, es hat aber nicht so gut geklappt wie mit Profender Spot On. Ich war auch vor kurzem bei einer Ausstellung in Wien über Parasiten und da wurde auch viel Positives über Profender berichtet. Jeder kann natürlich nehmen, was er möchte, aber ich persönlich halte nix von natürlichen Entwurmungsmethoden. Ich und meine Fiona genießen jetzt einfach die wurmfreie Zeit! Liebe Grüße!
 
K

Kim

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hat meine Katze auch mal bekommen, weil gleichzeitig gegen Zecken und Flöhe - hats überhaupt nicht vertragen, mach ich nie wieder.
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Gibt es das auch in Apotheken? Hatte es bis jetzt nur vom Tierarzt.
 
lollys susi

lollys susi

Beiträge
4.185
Reaktionen
1
klar, gibt es das auch in der Apo, das ist nicht das Problem, aber wie in meinem Fall geben unsere TA hier ja keine Rezepte raus...
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
en, das gibts doch nur über Rezept. Und wie siehts mit Milbemax aus?
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Bekommt man die Milbemax Entwurmungstabletten eventuell ohne Rezept?

Habe gehört, das einiges beim TA teurer ist, als wenn mans so kauft.
 
Thema:

Entwurmen als Spot-on

Entwurmen als Spot-on - Ähnliche Themen

  • Entwurmung, Durchfall, Verwarlost,

    Entwurmung, Durchfall, Verwarlost,: Ich habe seit 2 wochen die katze meiner mutter notfallmässig übernehmen müssen. Wir haben bereits eine Katze und sie verstehen sich gut.Sind...
  • Katze nur entwurmen, wenn Würmer vorhanden sind?

    Katze nur entwurmen, wenn Würmer vorhanden sind?: Hallo Katzenfreunde, meine Sassy wurde in ihrem Leben bis jetzt nur einmal entwurmt. Doch da sie bald raus darf, würde ich sie gerne wieder...
  • Wie schnell darf man nach Flohmittel entwurmen?

    Wie schnell darf man nach Flohmittel entwurmen?: Hallo ihr Lieben, ich hätte mal eine Frage an euch bzgl der Wurmkur nach einem Flohbefall. Wir hatten uns leider im Dezember ein paar Flöhe...
  • Entwurmung...GRAUS...HILFE...

    Entwurmung...GRAUS...HILFE...: Wir haben unsere zwei Katzen geb.16.8.13 das erste mal hier bei uns zu Hause entwurmt. Ich habe diese Spot on Tropfen genommen. Hat alles super...
  • nochmal entwurmen?

    nochmal entwurmen?: Wollte mal wissen, wie oft man eigentlich entwurmen kann / soll. Ich hatte Maja rein prophylaktisch vor etwa 1 1/2 Monaten eine Wurmtablette...
  • nochmal entwurmen? - Ähnliche Themen

  • Entwurmung, Durchfall, Verwarlost,

    Entwurmung, Durchfall, Verwarlost,: Ich habe seit 2 wochen die katze meiner mutter notfallmässig übernehmen müssen. Wir haben bereits eine Katze und sie verstehen sich gut.Sind...
  • Katze nur entwurmen, wenn Würmer vorhanden sind?

    Katze nur entwurmen, wenn Würmer vorhanden sind?: Hallo Katzenfreunde, meine Sassy wurde in ihrem Leben bis jetzt nur einmal entwurmt. Doch da sie bald raus darf, würde ich sie gerne wieder...
  • Wie schnell darf man nach Flohmittel entwurmen?

    Wie schnell darf man nach Flohmittel entwurmen?: Hallo ihr Lieben, ich hätte mal eine Frage an euch bzgl der Wurmkur nach einem Flohbefall. Wir hatten uns leider im Dezember ein paar Flöhe...
  • Entwurmung...GRAUS...HILFE...

    Entwurmung...GRAUS...HILFE...: Wir haben unsere zwei Katzen geb.16.8.13 das erste mal hier bei uns zu Hause entwurmt. Ich habe diese Spot on Tropfen genommen. Hat alles super...
  • nochmal entwurmen?

    nochmal entwurmen?: Wollte mal wissen, wie oft man eigentlich entwurmen kann / soll. Ich hatte Maja rein prophylaktisch vor etwa 1 1/2 Monaten eine Wurmtablette...