Katze & Tannenbaum - geht das gut?

Diskutiere Katze & Tannenbaum - geht das gut? im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr Lieben, Ich habe dieses Jahr zum ersten mal Katzen an Weihnachten in der Wohnung. Darf ich nun einen Tannenbaum aufstellen oder ist das...
K

kiba12

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

Ich habe dieses Jahr zum ersten mal Katzen an Weihnachten in der Wohnung. Darf ich nun einen Tannenbaum aufstellen oder ist das giftig für die beiden wenn sie zb dran knabbern ? Habt ihr Weihnachtsbäume zu stehen? :$

Liebe Grüße
 
11.12.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze & Tannenbaum - geht das gut? . Dort wird jeder fündig!
G

Gast5874

Gast
Hallo Anna,

ich lebe schon immer mit Katzen zusammen und einen Tannenbaum gab und gibt es jedes Jahr.

Allerdings kaufen wir ihn immer bei einem Bauern oder Förster, da wissen wir, dass nicht viel mit Insektiziden gespritzt wurde. Trotzdem wird er jedes Jahr erst gründlich mit Wasser abgespritzt.
Auch schauen wir beim Baumbehang, dass im unteren Bereich keine Sachen hängen, die sie fressen könnten. Glaskugeln gibt es nicht, nur ein paar Plastikkugeln und Holzsachen. Da wir künstliches Licht am Baum haben, wird das Kabel extra in einem Plastikschlauch geschützt.

In den Baum kletterten unsere immer nur, wenn sie klein waren. Trotzdem sichern wir ihn immer etwas, man weiß ja nie.

Wenn der Baum steht, dann liegen unsere Fellnasen zu 80% abends immer unter dem Baum. Also unsere lieben jedenfalls Weihnachten, denn dann haben sie ihren "eigenen Baum" im Haus

LG Marion
 
G

GabrielaP

Beiträge
1.657
Reaktionen
0
ist bei uns auch immer so Marion, nur wurden die Bäume im Laufe
der Jahre kleiner....Kabel muss ich nicht absichern, meine knabbern nicht daran.

lg Gaby
 
G

Gast5874

Gast
Ne, an den Kabeln knabbern tun sie auch nicht. Aber da es ja mehrere Kabel sind, ist die Verführung, damit zu spielen sehr groß. Daher kommt der Schlauch drüber und wie heißt es, Gefahr gebannt;)
 
G

GabrielaP

Beiträge
1.657
Reaktionen
0
aso ok, ich hab da nur das Kabel von der Beleuchtung
 
G

Gast5874

Gast
Bei uns sind es auch nur 4 Kabel von der Beleuchtung. Da sie aber ja immer etwas leichter sind als normale Kabel, bewegen sie sich auch mehr, wenn die Fellis unter dem Baum liegen. Und dies verführt dann, jedenfalls unsere dazu, damit zu spielen. Darum eben der Schutz.
 
Gabi 69

Gabi 69

Beiträge
5.091
Reaktionen
0
bei mir steht auch immer jedes Jahr ein Baum. Merlin geht da überhaupt nicht dran. Er hat weder an Baum, noch an Kugeln oder Kabeln Interesse. Selbst als sie noch zu dritt waren ging das.
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.168
Reaktionen
0
Ich habe mit "meinen zwei Jungs" keine negativen Erfahrungen mit Weihnachtsbäumen.
Es wurde einmal versucht, den Baum zu "erobern" aber das ist lange her.
Ich habe meine Beleuchtung auf LED-Beleuchtung mit Batterie und Funkfernsteuerung umgestellt und wenn überhaupt die Glaskugeln gibt es nur im oberen Bereich.
Es gibt auch kein Lametta.
Der Wasserbehälter im Weihnachtsbaumständer der wurde gerne als Tränke genutzt. Deshalb habe ich eine Abdeckung darüber.
 
G

Gast5874

Gast
Der Wasserbehälter im Weihnachtsbaumständer der wurde gerne als Tränke genutzt. Deshalb habe ich eine Abdeckung darüber.
Ja, das ist bei uns auch so. Katzen lieben ja abgestandenes Wasser, daher ist es auch bei uns abgedeckt. Allerdings habe ich noch nicht das Richtige dafür gefunden. Hatte mal was selbst gebastelt aus einem Plastikdeckel, aber ist noch nicht das Ideale.

Was nimmst Du denn als Abdeckung?
 
Muckie

Muckie

Beiträge
623
Reaktionen
0
Meine Zwei lassen Baum und Leitungen auch in Ruhe. Ich hab den Baum auf einem Tischchen stehen, darauf eine Weihnachtsdecke, dann den Baum. Die Steckerleiste für die Beleuchtung verschwindet darunter und interessiert Nico u. Lucy garnicht.
Untenrum habe ich weiße Schneekugeln aus Styropor hängen. Zwei "nackte" Kugeln hab ich spendiert und damit sausen sie durch dir Wohnung.

Als Lucy noch klein war, hat sie mal das Krippenhaus ausgeräumt und sich reingelegt. Leider hab ich davon keine Bilder, aber es sah göttlich aus.

Weihnachten ohne Baum - ne - und wenn ich ihn unter die Decke hängen müßte :D
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.168
Reaktionen
0
Marion, ich habe mir von einem Bekannten eine zweiteilige Blechscheibe mit gebördelten Rändern machen lassen. Er ist Dachklempner...
Die Teile werden ineinander gesteckt.
Das Teil ist aber jetzt bei meiner Tochter, da ich für mich alleine keinen großen frischen Weihnachtsbaum mehr aufstelle.
Ich hab nur jetzt einen kleineren aus Plastik mit den LED-Funk-Kerzen. Das genügt mir.
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.732
Reaktionen
1
Ich hatte auch immer einen Baum,mal echt mal künstlich...
Sammy hat noch nie versucht hochzuklettern,da interessiert eher die Deko:)))
Ist aber alles aus Plaste oder Holz.An die Lichterkette geht er nicht!
Schöne Vorweihnachtszeit,Euch Allen!!!
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.431
Reaktionen
0
Wir haben auch nie Probleme gehabt wegen dem Weihnachtsbaum.
Meine Würfe habe ich bewusst so geplant das sie zur Weihnachtszeit nicht in ihrer Entdeckerphase sind.
Den Baum stelle ich ein paar Stunden oder manchmal auch einen Tag vorher auf,bevor er geschmückt wird. So haben meine Norweger
Zeit,den Baum zu erkunden.
Morgens liegt schon mal die ein oder andere Kugel unten,aber ansonsten nichts dramatisches.
 
K

kiba12

Beiträge
37
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten :) bei unserem großen habe ich auch eher weniger bedenken aber bei der kleinen ( gerade Ca 6Monate) mach ich mir schon Gedanken, die geht überall ran :D
 
G

Gast5874

Gast
Das kann ich gut verstehen Anna. Wir hatten Weihnachten mal unseren schwarzen Voodoo, da war er auch noch Kitten vermißt. Er hatte es sich im Tannenbaum gemütlich gemacht gehabt:D
 
J

Jen77

Beiträge
9
Reaktionen
0
Bislang hatten wir noch nie Probleme mit dem Weihnachtsbaum, allerdings haben wir dieses Jahr auch das erste Mal Kitten im tollsten "Entdeckeralter" und von daher gibt es dieses Jahr erstmals keine echten Kerzen und der Baum wird auch besonders sorgfältig gesichert. Wir stellen den Baum auch immer schon ein, zwei Tage vorher ungeschmückt auf und als Schmuck gibt es bei uns aus Sicherheitsgründen auch nur Holz- und Strohschmuck und nichts, was glänzt oder zerbrechlich ist. Zudem bekommen unsere Katzen an diesem Wochenende einen neuen (und tollen) Kristin-Kratzbaum und ich hoffe, dass der auch ein bisschen von "unserem" Baum ablenkt. Bisher hat noch keine unserer Katzen den Baum (bzw. den Adventskranz) angefressen, zur Sicherheit nehmen wir aber trotzdem immer einen Biobaum. Ins Baumwasser geben wir keine Zusätze und der Ständer wird so gesichert, dass keine Katze daraus trinken kann.
 
F

floeckchen

Beiträge
458
Reaktionen
0
seit meine mutter einen weihnachtsbaum und einen halbwüchsigen kater gleichzeitig hatte, hat sich die frage logisch gelöst: die überlebenden 5 kugeln lohnen keinen baum mehr.
flöckchen
(vorher hatte der kater aber noch mächtig spaß)
 
Thema:

Katze & Tannenbaum - geht das gut?

Katze & Tannenbaum - geht das gut? - Ähnliche Themen

  • Nierenkranke Katzen

    Nierenkranke Katzen: Hallo, ich habe zwei nierenkranke Katzentiere. Der Kreatininwert hält sich. Trotzdem gibt es immer mal gute und schlechte Tage. Mal fressen sie...
  • Katze Pinkelt und Makiert alles sogar auch mich warum macht er das?

    Katze Pinkelt und Makiert alles sogar auch mich warum macht er das?: allo, ich habe eine frage und zwar mein Kater kastriert 8 Jahre alt Makiert überall im Haus und Pinkelt alles voll. Nun hat er mich jetzt zum...
  • Katze pinkelt Mensch an

    Katze pinkelt Mensch an: Hallo liebe Forum-Nutzer, ich habe leider ein kleines Problem. Seit 3 Wochen habe ich einen neuen Kater, 15 Wochen alt. Bis jetzt lief eigentlich...
  • Hund oder Katze?

    Hund oder Katze?: Wir möchten uns gerne ein Haustier anschaffen. Wie gewöhnlich kommen Katze und Hund in die engere Wahl. Allerdings schwanken wir zwischen den...
  • Wie kann ich fremder Katze helfen?

    Wie kann ich fremder Katze helfen?: Hallo, Ich habe mal eine Frage an euch. Im Frühjahr ist mein Freund in eine neue Wohnung gezogen. Der Vorbesitzer informierte ihn bereits...
  • Wie kann ich fremder Katze helfen? - Ähnliche Themen

  • Nierenkranke Katzen

    Nierenkranke Katzen: Hallo, ich habe zwei nierenkranke Katzentiere. Der Kreatininwert hält sich. Trotzdem gibt es immer mal gute und schlechte Tage. Mal fressen sie...
  • Katze Pinkelt und Makiert alles sogar auch mich warum macht er das?

    Katze Pinkelt und Makiert alles sogar auch mich warum macht er das?: allo, ich habe eine frage und zwar mein Kater kastriert 8 Jahre alt Makiert überall im Haus und Pinkelt alles voll. Nun hat er mich jetzt zum...
  • Katze pinkelt Mensch an

    Katze pinkelt Mensch an: Hallo liebe Forum-Nutzer, ich habe leider ein kleines Problem. Seit 3 Wochen habe ich einen neuen Kater, 15 Wochen alt. Bis jetzt lief eigentlich...
  • Hund oder Katze?

    Hund oder Katze?: Wir möchten uns gerne ein Haustier anschaffen. Wie gewöhnlich kommen Katze und Hund in die engere Wahl. Allerdings schwanken wir zwischen den...
  • Wie kann ich fremder Katze helfen?

    Wie kann ich fremder Katze helfen?: Hallo, Ich habe mal eine Frage an euch. Im Frühjahr ist mein Freund in eine neue Wohnung gezogen. Der Vorbesitzer informierte ihn bereits...