Tierheimkater stinkt so arg aus dem Hintern bzw. am Körper :-(

Diskutiere Tierheimkater stinkt so arg aus dem Hintern bzw. am Körper :-( im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr lieben Dosis, wiedereinmal meldet sich ein neues Mitglied an um ein paar Fragen zu einer neuen Miez zu stellen. Ich habe eine neue...
H

Heardshadow.Missing-you25

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben Dosis,

wiedereinmal meldet sich ein neues Mitglied an um ein paar Fragen zu einer neuen Miez zu stellen. Ich habe eine neue Kätzin sie heißt Heardshadow Missing you ist 3 Jahre alt ist eine Maine Coon Dame. Sie wohnt bei uns jetzt seit 5 Wochen. Hat sich sehr gut eingelebt.
Wenn Missi auf Toilette geht, dann riecht hinterher alles nach Baby - Puder


Habe seit Samstag einen Kater zur Probe für Missi da, er ist geschätzte 2 Jahre alt, ist ein Perser-Maine Coon Mix und hat noch keinen Namen
. Dieser Kater wurde bei uns in der Stadt auf einem nahgelegenem Dorf gefunden.
Ich habe ihn jetzt Probeweiße ob er sich auch mit Missi versteht. Bei ihm ist das Problem das er wo er aufgefunden wurde hinten sehr verkotet war d.h. er war sehr wund und sie haben ihm die Stellen am Hintern ausschneiden müssen. Es ist noch leicht verklebt und wenn dieser Herr auf Toilette geht, stinkt alles total nach Kot. Obwohl am Hintern nichts ist, die ganze Katze stinkt dann leider nach Kot
. Missi mag gar nicht zu ihm hin, rümpft immer gleich die Nase.

Ich war heute mit ihm beim TA, er meinte es sind nicht die Analdrüsen hat ihm hinten ein paar Tropfen ins Fell für die Enzyme und sie meinte ich soll das Futter auf Sensitiv umstellen ?!?

ich wasche das arme Tierchen jeden Tag mit Sensitiv Seife und soll Penatencreme draufschmieren


Habt ihr Tipps für mich wie ich das in den Griff kriege. Ich hoffe das die beiden sich verstehen und ich ihn behalten darf. Missi faucht momentan noch sehr, aber es sind ja erst 2 1/2 Tage wo sie zusammen sind.

Bitte helft mir !! Bitte helft diesem armen Tierheimtierchen das er nicht mehr da hin muss !!!
 
23.11.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tierheimkater stinkt so arg aus dem Hintern bzw. am Körper :-( . Dort wird jeder fündig!
G

Gast5874

Gast
Hallo,

ist denn der Kot mal eingehend untersucht worden? Bei manchen Erkrankungen, wie z.B. Giardien stinkt der Kot auch extrem.

Ebenso bei billigen Katzenfuttersorten, da in ihnen viel Abfall und wenig Fleisch enthalten ist. Wir haben hier Auflistung von hochwertigen Futtersorten eine Liste von Futtersorten mit mehr Fleischanteil. Auch wenn es etwas teurer sein mag, muß man nicht so große Mengen füttern, da es eher sättigt und auch die Hinterlassenschaften stinken nicht so extrem.

Was die Zusammenführung angehnt, entscheidet sich eigentlich schnell, ob es klappen wird. Denn fauchen und knurren ist normal, da sollte sich der Mensch nicht einmischen. Nur zu blutigen Auseinandersetzungen darf es nicht kommen. Und sobald er nicht mehr nach TA bzw. Kot riecht, wird es bestimmt auch entspannter.
 
kasimir01

kasimir01

Beiträge
1.900
Reaktionen
0
Na ja, dass Missi faucht nach so kurzer Zeit der Zusammenführung ist ganz normal. Zum Thema Geruch: meine Beiden haben nichts am Po aber wenn sie auf die Toilette gehen, riecht das auch nicht nach Veilchen. Gib ihm doch etwas Zeit und behandle seinen Po, er hat ja wohl nichts Gutes hinter sich. Ich denke, wenn alles abgeheilt ist, wird sich der Geruch normalisieren. Dass es, wie bei Missi nach Babypuder riecht, kann man wohl nicht erwarten, aber riecht es denn so bei uns.......?
Zu erwägen, ihn ins Tierheim zurückzubringen weil es nach seinem Geschäft nach Kot riecht, das kann ich nicht glauben...
 
H

Heardshadow.Missing-you25

Beiträge
11
Reaktionen
0
Nein, der Kot ist noch nicht eingehend untersucht worden. Ja sie hat bisher billiges KAFU bekommen, da sie ja im Tierheim immer das füttern was grad noch so da ist "leider :-(". Wo ist diese Auflistung mit diesen guten Futter, würde gerne was besseres kaufen.
Nein leider hat der kleine warscheinlich viel durchgemacht. Er ist umso dankbarer, das er bei uns sein darf ich werde dauernd Nasengeküsst :). Nein ich werde ihn auf keinen Fall aufgrund des Geruchs ins Tierheim zurück bringen, es geht eher um die zusammenführung ich habe ihn ja als Probe da :).

Ich will ihn nicht mehr hergeben.
 
kasimir01

kasimir01

Beiträge
1.900
Reaktionen
0
Wenn Du auf den Link "Auflistung von hochwertigen Futtersorten" im Posting von MarionL drückst, erscheint die Liste. Viel Glück bei der Zusammenführung und gib bitte nicht zu schnell auf, wenn das Gefauche noch eine Weile anhält. Es kann Wochen dauern, bis sie sich aneinander gewöhnt haben aber die Mühe und der Stress lohnen sich. Das ist zumindest meine Erfahrung aus bisher vier Zusammenführungen
 
G

Gast5934

Gast
Kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschliessen, Fauchen ist ganz Normal
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.012
Reaktionen
0
Vielleicht kannst du aus der Pflegeserie "Hund und Herrchen" folgende auch für Katzen geeignete Produkte verwenden:

  1. Sensibelchen mit Bio Ringelblume & Bio Sojaöl (Shampoo)
  2. Rasselbande mir Bio Aloe Vera & Bio Mandelöl (Shampoo)
  3. Streichelputz - Waschlappen zum Reinigen der Katze ohne Wasser (Mit Allantoin und Mandelextrakt.)
Diese Informationen habe ich vom Hersteller dieser petrol-freien veganen Pflegeserie.
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Nein, der Kot ist noch nicht eingehend untersucht worden. Ja sie hat bisher billiges KAFU bekommen, da sie ja im Tierheim immer das füttern was grad noch so da ist "leider :-(". Wo ist diese Auflistung mit diesen guten Futter, würde gerne was besseres kaufen.
Nein leider hat der kleine warscheinlich viel durchgemacht. Er ist umso dankbarer, das er bei uns sein darf ich werde dauernd Nasengeküsst :). Nein ich werde ihn auf keinen Fall aufgrund des Geruchs ins Tierheim zurück bringen, es geht eher um die zusammenführung ich habe ihn ja als Probe da :).

Ich will ihn nicht mehr hergeben.
>>>Hallo,
also ich finds tool,das Du ihn aufgenommen hast,und das er nun riecht,auch das geht weg.(Nachalldem,was ich so las,hatte viel durch)
Wichtig ist,das Du vieeeel Geduld benötigst,bei der Zusammenführung,und natürlich zwei Klos.
Vom eincremen halte ich nix,denn er leckt das doch ab,und ob das sooo gut ist..hm..glaube eher net.
Zumal wenns Ärschle okay ist. Ab und an...würde ich ihn leicht ein wenig pudern,mit johnsons baby puder.Nur wenig,wenn er silver-shaded ist,im Fell.leicht.Und am Ärschle.

(Das habe ich bei meinen Katzen damals gemacht) Das Fell wurde flussfiger,gibt glaube auch fürs Tier so Trockenshampoo,und gut ausbürsten.
Ich habe auch einen Main-Coon-Perser.Sibi..Mix. Silver-shaded.Nicht reinrassig.
Wenn sie sehr helles Fell haben kannste das machen.Das duftet.(und wenn du das nur vorübergehend machst)

Doch vielleicht hängt ja wirklich alles mit dem Futter zusammen.
Da die im TH normalerweise nur relativ gesunde Katzen abgeben,glaube ich net an Giardien,aber abklären kannst es ja.Und wie alle sagen:Wir duften alle nicht nach Rosen...wenn wa vom... kommen :)

Ach Du,ich bin mal so frei,wenn es ein sehr stolzer Kater ist,dann nenne ihn doch Ivanhoe,den Du zärtlich Ivy rufst ;)
(ähhhhhhmmm..ja zugeb*mein Kater hiess so,und er war sehr imposant):happy:

Er scheint Dich ja jetzt schon zu lieben,so wie sich das anhört,und das Zusammenführen.Das wird schon!
Sorry,das es soo lang wurde.

Alles Liebe
Silvy
 
Flederviech

Flederviech

Beiträge
559
Reaktionen
1
Ich würde den Kot sicherheitshalber untersuchen lassen. 3 Tage sammeln,dann beim Tierarzt abgeben und u.a auf Giardien prüfen lassen. Nur um sicher zu sein.
Wurde der Kater eingehend untersucht ? So wie es sich liest hat er keine nette Vorgeschichte. Wenn Tiere "anders" riechen hat das oft eine gesundheitliche Ursache.
Der Geruch kann natürlich auch -im besten Fall- vom Futter kommen. Er wird ja warscheinlich bei dem Mix keine kurzen Haare habe und da setzt sich Geruch gern mal rein,gerade wenn Katz so "zugerichtet" war.
Da hilft Futterumstellung (langsam) auf hochwertige Futtersorten (z.B Grau,Macs,Feringa,Catz Finefood und Co) oder Barf,am Anfang -für die Katz- leider,waschen und etwas Geduld. Sofern eben -wie gesagt-gesundheitliche Sachen ausgeschlossen sind.
Das mit den Futtersorten ist auch völlig normal. Ich hab alle meine Katzen aus dem Tierschutz bisher und sie haben alle meist "Junkfood" oder Trockenfutter bekommen. Eben das was die Tierheime/Notstellen als Futterspenden bekommen oder selber besorgt haben. Da zählt in der Masse oft eben so günstig wie möglich bei so vielen Tieren.
Die Umstellung auf hochwertiges Futter lief aber bisher immer gut und verträglich :) Sobald sie merkte "uuuhhh das schmeckt auch lecker" war´s passiert und bisher hab ich auch keine Unverträglichkeiten im Haus.

Fauchen bei 2-3 Tagen ist auch völlig in Ordnung. Deine Maus mag sich auch an seinem Geruch irritieren. Hab hier Fauchorgien von 1-2 Wochen gehabt oder auch mal länger,da heißt es entspannt bleiben und Tee trinken ... ganz viel Tee :)

Ivy wär doch ein seeehr schöner Name für den jungen Mann. Find es super das du ihn nicht mehr her geben möchtest !!! :)
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Ich danke Dir,liebe Jessy:happy:
 
H

Heardshadow.Missing-you25

Beiträge
11
Reaktionen
0
Vielen Dank für all eure lieben Tipps :)
Ich werde sie alle beherzigen und sammle bereits schon KOT für die Untersuchung. Ich habe nur seit heute leider ein kleines KOT Problem. Der Junge Mann geht aufs Klo und nimmt gerne mal KOT am Schwanz oder an der Pfote mit. Da kommt die Mami und will ihn hochheben und sieht es zum Glück gleich, sonst wäre es in der ganzen Wohnung. Er nimmt auch gerne das ganze Einstreu mit :-(.

Hoffen wir mal das Beste ich muss mich bis Samstag entscheiden sagt das Tierheim, sonst muss ich ihn wieder bringen ..... ich will niiiiiiicht :-/
 
A

Achela

Gast
Ist der Kot denn jetzt weich? Zur "Erleichterung" könntest Du am Hintern etwas Fell abschneiden,wenn mein Perser dünn käckert schneide ich das Fell weg,es wächst ja wieder nach.
Die Entscheidung kann dir leider niemand abnehmen. Ein Katzenleben kann lang sein und somit immer wieder "Überraschungen" bereit halten. Nur Du weißt ob du dich daraufeinlassen möchtest.

Ich wünsche alles Gute und drücke ganz dolle die Daumen.:jagirl:

LG Marlies
 
Radagast

Radagast

Beiträge
507
Reaktionen
1
Das Fauchen ist, wie schon gesagt wurde, ganz normal. Es scheint also, als könnte die Zusammenführung bald schon gelungen sein. Bei Bedarf könnte ich dazu auch weitere Tipps geben.

Bezüglich des Geruchs wurden ja schon viele Tipps genannt, ich würde auf jeden Fall auch den Kot untersuchen lassen und auf hochwertiges Futter umstellen.
Gerade bei Langhaarkatzen ist es nicht ungewöhnlich, dass da beim großen Geschäft mal "was daneben" geht. Ich verpasse meinen Jungs auch gelegentlich einen "Haarschnitt" am hinteren Ende, um das zu vermeiden.
Wie viele Toiletten stehen den beiden Katzen denn zur Verfügung? Loki z.B. vergräbt sein Geschäft nicht, wenn in einer Toilette schon Kot liegt - mehr Toiletten könnten also Abhilfe schaffen.

Seit ich Cat's Best Nature Gold (oder vergleichbare Pellet-Streus, z.B. aus dem Drogerie Markt) verwende, klebt auch kein Streu mehr an den Pfoten/am Fell. Allerdings akzeptieren bei weitem nicht alle Katzen dieses grobe Streu, das muss man jeweils testen.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Wäre ja schade, wenn der Kater zurück ins TH müsste :traurig:
 
Flederviech

Flederviech

Beiträge
559
Reaktionen
1
Genau,was hast du denn für ein Einstreu ? Ggf dies wechseln,das nicht das halbe Klo mit kommt (das Problemchen hab ich aber auch manchmal ... je nach Nase die auf Klo geht *gg*) Und den Bobbes würd ich auch schlichtweg etwas frisieren. Von unserem Momo ist das Fell so gerad an der Grenze,das ich das nicht muss,aber bei ihm klebt halt auch gern mal -zum Glück nur- Streu am Hinterteil. Was bei den zwei kurzhaarigen definitiv nicht der Fall ist.
Muss ja nicht auf dauer sein ... wenn sich seine Verdauung wieder eingependelt hat,wirst du ja sehen ob da noch was kleben bleibt. Ansonsten hat er halt etwas kürzere Haare am Hintern :D
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Reaktionen
0
Vielen Dank für all eure lieben Tipps :)
Ich werde sie alle beherzigen und sammle bereits schon KOT für die Untersuchung. Ich habe nur seit heute leider ein kleines KOT Problem. Der Junge Mann geht aufs Klo und nimmt gerne mal KOT am Schwanz oder an der Pfote mit. Da kommt die Mami und will ihn hochheben und sieht es zum Glück gleich, sonst wäre es in der ganzen Wohnung. Er nimmt auch gerne das ganze Einstreu mit :-(.

Hoffen wir mal das Beste ich muss mich bis Samstag entscheiden sagt das Tierheim, sonst muss ich ihn wieder bringen ..... ich will niiiiiiicht :-/
>>Tja....das hatte ich mit Kary auch schon.Ich fülle das Klo echt mit sehr viel Streu auf.Da scharrt sie wie nix gutes.Klar,das sie mal was an den langen fell von den Pfoten hatte,bei DF.Ansonsten nimm einfach Catsanähnliches Streu,habe ichaber kein Clumpstreu,sondern das normale,da Kary dies überall hintrug;-(
Das musste echt ausprobieren.;-)
Das sind echt simple Dinge,die mit normalisierung des Kots wieder weg oder weniger werden.
Du kannst ihn also behalten.:happy: Das sind Startschwierigkeiten.
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
Ich drück die Daumen das alles gut klappt und Beide Katzen Freunde werden♥♥
Daumen drück! Und den Geruch bekommst du sicher in Griff! Da wird es manchmal was Unerwartetes geben...
Toi,Toi,Toi
 
G

Gast488

Gast
Du kannst den Kot auch selbst zum Labor schicken.
Dafür mußt Du über drei Tage Kot sammeln, kann ruhig von beiden Katzen sein und dann zu Laboklin senden.
Mache ich immer so und bitte darum auf Parasiten und Giardien zu untersuchen.
Das Ergebnis erbitte ich dann per Mail, klappt immer.
 
kasimir01

kasimir01

Beiträge
1.900
Reaktionen
0
Hallo,
wie ist denn Deine Entscheidung ausgefallen? Bleibt der kleine namenlose Kater bei Euch oder geht's zurück ins Tierheim? Berichte doch mal.
LG
 
Radagast

Radagast

Beiträge
507
Reaktionen
1
In der Tat - das würde mich auch interessieren!
 
Thema:

Tierheimkater stinkt so arg aus dem Hintern bzw. am Körper :-(

Tierheimkater stinkt so arg aus dem Hintern bzw. am Körper :-( - Ähnliche Themen

  • Kott stinkt

    Kott stinkt: Hallo ihr lieben, Ich entschuldige mich schon mal im vorraus für das unschöne Thema. Mein Kater ist 16, hat eine beginennde Demenz und Probleme...
  • Blähungen - Das stinkt

    Blähungen - Das stinkt: hallo leute. mein Max hat blähungen. Aber immer nur wenn man ihn hoch nimmt oder er mit mir kuschelt. ich denke am Futter liegt es nicht, denn das...
  • Blähungen - Das stinkt - Ähnliche Themen

  • Kott stinkt

    Kott stinkt: Hallo ihr lieben, Ich entschuldige mich schon mal im vorraus für das unschöne Thema. Mein Kater ist 16, hat eine beginennde Demenz und Probleme...
  • Blähungen - Das stinkt

    Blähungen - Das stinkt: hallo leute. mein Max hat blähungen. Aber immer nur wenn man ihn hoch nimmt oder er mit mir kuschelt. ich denke am Futter liegt es nicht, denn das...