Ab wann die Pille?

Diskutiere Ab wann die Pille? im Zucht und Genetik Forum im Bereich Katzenzucht; Hallo, ab wann wäre es ratsam meiner Katze die Pille zu geben? Sie ist am 13.5. ,6 Monate alt geworden und nun zum 2.Mal innerhalb von knapp 4...
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Hallo,

ab wann wäre es ratsam meiner Katze die Pille zu geben?

Sie ist am 13.5. ,6 Monate alt geworden und nun zum 2.Mal innerhalb von knapp 4 Wochen rollig.

Heute ists ihr 4. Tag.
 
Barry

Barry

Beiträge
826
Reaktionen
2
Hallo Neva!

eine Zeitdauer von 4 Wochen liegt durchaus noch im Rahmen. Wenn sie dann in 4 Wochen wieder rollt, kennst du ihren Rhythmus.

Die Pille setzt man eigentlich nur bei Dauerrolligkeit ein, sprich, sie rollt ständig und ohne Pause. Oder bei einer drohenden Pyo. Ausserdem sollte die Pille, bei einer KAtze, welche noch nicht geworfen hat, noch nicht eingesetzt werden.

Deine Katze hat gerade erst angefangen, d.h. sie ist jetzt in der Pubertät und wird langsam erwachsen.

Solltest du einen potenten Kater im Haus haben, heisst es aufpassen, wenn die Katze rollt, damit sie nicht zu früh eingedeckt wird.

LG Kristin
 
Levana

Levana

Beiträge
497
Reaktionen
0
Echt?, Das liegt im Rahmen. Ok, das wusste ich nicht. Aber ist es nicht für eine Katze äußerst Kräftezehrend? Also ich finde den Abstand schon recht kurz, da man ja sonst von 2-3 Monaten ausgeht.
 
Barry

Barry

Beiträge
826
Reaktionen
2
Jede Katze hat einen anderen Rollrhythmus. Es gibt Katzen, die rollen alle zwei Katzen und es gibt welche, die rollen sogar nur ein- oder zweimal im Jahr. Und dann gibt es noch die stille Rolligkeit. Diese bekommt der Besitzer gar nicht gleich mit. Auch ist esmöglich, dass eine Spätzünderin erst mit über einem Jahr anfängt zu rollen, oder eine frühreife Katze schon mit 4 oder 5 Monaten (meist die Orientalen).

Ebenso ist die Dauer unterschiedlich. Hier gibt es Zeitunterschiede von 3 Tagen bis zu einer Woche.
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Aber kann es nicht zu Dauerrolligkeit führen,wenn sie alle 4 Wochen,oder kürzer rollt?
 
christinem

christinem

Beiträge
1.215
Reaktionen
2
Hi!

ich hab meiner Katze, da der Kater in der Gruppe mitäuft, ab dem 7. Monat die Pille gegeben (bei ihr genügt alle 2 Wochen eine Tablette), nach 10 Monaten Pillen-gabe abgesetzt, hat dann (da es Herbst/Winter war) ca 2-3 Monate gedauert bis sie das erste mal gerollt hat.

lg Christine
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
also 10 Monate hintereinanderweg find ich persönlich zu lang. Sind immerhin Hormone.

Kann dazu noch jemand was sagen?

Das wäre mir eine große Hilfe.
 
D

Dinah

Beiträge
458
Reaktionen
0
Mir wäre es zu stressig, für mich und auch für die Katze, wenn sie ständig rollt.
Da sie nun schon zum 2. Mal rollig ist, kannst du ihr m.E. problemlos 1X wö. die Pille geben. Je nach Gwicht reicht evtl 1/2 Tablette.
Ich gebe meinen Katzen Perlutex und hatte noch nie Probleme. Züchterfreunde/innen, die potente Kater im Haus haben, geben ihren Katzen ab dem 6. Lebensmonat die Pille, damit nichts passiert und ich habe bisher noch nicht von Komplikationen gehört.
Je nach Rasse, sind Katzen oft auch frühreif und neigen zur Dauerrolligkeit, was ich gefährlich finde, denn ständig rollige Katzen bekommen leicht eine Pyometra.

Wie lange du sie gibst, ist deine Sache. 10 Monate sind aber vertretbar.
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.431
Reaktionen
0
Hallo,
es ist schwer,denn jede Katze muss individuell betrachtet werden. Es gibt da kein allgemeinpatentrezept. Es ist auch nicht einfach,dir zu raten,das du deiner Katze die Pille geben sollst oder nicht. Denn sollte sie zu Gebärmutterentzündung neigen,ist es nicht gut,ihr die Pille zu geben.Wird sie zu oft hinter einander rollig,ist es auch nicht gut. Kann auch eine Gebärmutterentzündung geben oder in eine Dauerrolligkeit rein gehen.
Wenn sie jetzt erst das zweite mal rollt,kannst du sie noch beobachten, wie lange rollt sie,wie groß sind die abstände bis zu nächsten rolligkeit. Sollte sie so alle 4 bis 6 Wochen für ein paar Tage rollen,könnte man im moment noch auf die Pille verzichten.Allerdings musste sie genau beobachten,das sie nicht abbaut und keine Gebärmutterentz. bekommt.
Da deine Katze aber erst 6 Monate alt ist,würde ich sie auch nicht unbedingt bis sie mit ca 1 1/2 jahren alt genug ist zum eindecken,rollen lassen.
Meine Elia hat erst mit 1 3/4 Jahren angefangen zu rollen,ist jetzt etwas über 2 Jahre alt. Da sie mir aber noch nicht reif genug war,für Babys,hat sie bis jetzt die Pille bekommen. da Elia alle 2 Wochen rollt.Jetzt demnächst geht sie zum Kater.
Meine Emelie fing damals auch so früh an zu rollen wie deine Maus. Sie hatte auch die Pille bekommen,allerdings auch eine Gebärmutterentz.
Wie du siehst,ist es gar nicht so einfach, richtig abzuwägen.Es kann so gut gehen,aber auch so.

LG Sandra
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

ich danke euch für eure Antworten.

Ich habe mich vertan, hab nochmal genau auf den Kalender gesehn, es waren nur 24 Tage zwischen.

Zu kurz oder.

Bei der ersten waren es 4 Tage und bei der jetzigen ist es heute nur noch ganz wenig zu merken. Aber die ersten 3 Tage von der 2.Rolligkeit waren extrem .

Ich möchte natürlich nicht ,das sie Gebärmutterentzündungen bekommt, das hätte grade noch gefehlt.

Werde aber die nächste Rolligkeit abwarten und dann entscheiden.
 
lollys susi

lollys susi

Beiträge
4.185
Reaktionen
1
Naja, auch 24 Tage sind nicht unbedingt kurz, Nova rollt im maximalen 10 Tage Abstand...
Es hat irgendwo alles seine Risiken. Aber das hat Sandra ja schon ganz toll erklärt.
Ich würde auch danach entscheiden wann Du sie dann decken lassen willst. Bei Züchtern mit Rassen wo die Katze erst mit gut 2 Jahren erwachsen ist geht es natürlich nicht ohne. Am einfachsten wäre es sicher wenn Du ihr die Pille gibst, auf Deiner HP stand Nachwuchs Ende 2011. Dann würdest Du ihr entweder nur kurz die Pille geben (musst ja auch rechtzeitig wieder absetzen, braucht ja danach auch seine Zeit) oder ist eben die Frage ob es sich da überhaupt "lohnt" die Pille zu geben.
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
ja, Da hast Du recht Susan.

Ich find es in diesem Abstand auch nicht so gut. Aber bei Dir nur 10 Tage Pause?:eek:

Ja, ich weiß noch nicht,wie ichs mache. Heute ist eigentlich garnix mehr, sie hat wieder nur 4 Tage gerollt.

Wie schnell wird eine Katze eigentlich nach der Pille rollig,ich mein wenn man sie noch nicht lange gegeben hat?

Weil ich Angst habe, das ich das mit dem Decken irgendwie verpasse.

Man kann ja nicht beim Deckkater Besitzer(wenn man erstmal einen finden würde!:() anrufen und sagen, ,,Hey, ich komm dann morgen vorbei, meine Mieze ist seit heute rollig,,!
Das ist mein Hauptproblem dabei.

So ohne Pille, weiß man ja ungefähr wann es soweit ist.

Ist halt nicht so einfach, als Anfänger.......:eek:
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.431
Reaktionen
0
Huhu neva,
auch da ist jede Katze individuell. Eine Katze rollt sehr schnell nach dem absetzten der Pille eine andere braucht Wochen oder sogar Monate.
Bisher war ich nur einmal Fremddecken und da habe ich es auch so gemacht.Sie fing an zu rollen und ich habe ganz schnell beim Katerbesitzer angerufen,das es soweit ist und ich sie bringen kann/muss . Das sind Dinge,die fast alle Züchter kennen,diese kurzfristigen anrufen.Man bespricht es ja auch vorher mit dem Katerbesitzer und der weiß ja auch,das man vorher nicht genau sagen kann,wann die Dame nun rollt und auf was er sich einlässt.Da lässt man sich dann eben noch die Handynummer geben,damit derjenige schneller zu erreichen ist.
Jetzt gehe ich auch nach vielen Jahren das erste mal wieder Fremddecken. Meine Elia rollt nur 3 Tage,fängt von jetzt auf gleich an und hört genau so schnell wieder auf. Da hoffe ich auch,das alles so klappt wie ich es mir vorstelle.Zumal der Kater nicht gerade um die Ecke wohnt. Wie du siehst,geht es nicht nur dir als Anfänger so.;)

LG Sandra
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Huhu neva,
auch da ist jede Katze individuell. Eine Katze rollt sehr schnell nach dem absetzten der Pille eine andere braucht Wochen oder sogar Monate.
Bisher war ich nur einmal Fremddecken und da habe ich es auch so gemacht.Sie fing an zu rollen und ich habe ganz schnell beim Katerbesitzer angerufen,das es soweit ist und ich sie bringen kann/muss . Das sind Dinge,die fast alle Züchter kennen,diese kurzfristigen anrufen.Man bespricht es ja auch vorher mit dem Katerbesitzer und der weiß ja auch,das man vorher nicht genau sagen kann,wann die Dame nun rollt und auf was er sich einlässt.Da lässt man sich dann eben noch die Handynummer geben,damit derjenige schneller zu erreichen ist.
Jetzt gehe ich auch nach vielen Jahren das erste mal wieder Fremddecken. Meine Elia rollt nur 3 Tage,fängt von jetzt auf gleich an und hört genau so schnell wieder auf. Da hoffe ich auch,das alles so klappt wie ich es mir vorstelle.Zumal der Kater nicht gerade um die Ecke wohnt. Wie du siehst,geht es nicht nur dir als Anfänger so.;)

LG Sandra
da muß man doch gleich den Tag dann anrufen wenns anfängt,oder? Hab glaub ich gelesen, das sie mindestens am 2.Rolligkeitstag beim Deckkater sein soll und dann für 2 Tage.

Stimmt das so?
 
Fionamaus

Fionamaus

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hallöchen,

meine Katze bekam 2 Monate die Pille, sie war kurz davor dauerrollig zu werden. Sie bekam die Pille 2 Monate und fing nach absetzen der Pille knapp 2,5 Monate später wieder mit dem rollen an.
Ich entscheide je nach Rolligkeit ob ich meine Katze zum Kater bringe, rollt sie sehr gut dann geht es am 2./3. Tag los zum Kater. Beim ersten Decken, letztes Jahr, war sie knapp 8 Tage dort, weil sie stellte sofort ihre Rolligkeit ein und sie fing am 4. Tag dann wieder an. Und da hatte sie leider auch nicht aufgenommen :( aber beim 2. Mal dann dafür umso besser :)
Als ich die Pille nun absetzte habe ich mich mit der Besitzerin des Katers kurzgeschlossen, ich sollte einfach anrufen wenn sie wieder rollt, und es klappte sehr gut!! Nun warte ich ob sie aufgenommen hat...
Wie gesagt, jeder Katzenkörper reagiert anders auf Hormone ;) aber vertragen hat sie die Pille sehr gut..
 
smilla

smilla

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Neva,

also wäre es meine Katze, würde sie die Pille bekommen.
Als ich noch keinen Kater hatte, haben meine Mädels grundsätzlich nach der ersten Rolligkeit die Pille bekommen, seitdem ein Kater hier mitläuft, bekommen sie sie ab einem Alter von 6 Monaten. Ich hatte bei meinen Mädels noch keine Pyometra, obwohl die Mütter von zwei meiner Katzen deshalb kastriert wurden. Eine Gebärmuttervereiterung kann nämlich auch durch häufiges leeres Rollen entstehen.
Wenn man die Pille gibt, muss man natürlich auch einiges beachten: so darf sie nicht während oder in eine beginnende Rolligkeit hinein gegeben werden. Auch eine Unterdosierung ist nicht gut, ggf. kann man die Pille teilen und 2 mal in der Woche eine halbe geben oder bei manchen Katzen muss man eben die Dosis erhöhen.


Silke
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Danke Silke,

werd ich dann wohl nach der nächsten Rolligkeit machen.

Und wie lange gibst solch jungen Katzen die Pille,um dann wieder Pause zu machen?

Und wie schnell werden deine nach dem absetzen wieder rollig?
 
smilla

smilla

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ich mache keine Pause sondern gebe die Pille so lange, bis sie auch gedeckt werden sollen. Wie lange es dann dauert bis die Rolligkeit eintritt, hängt vor allem von der Jahreszeit ab. Im Frühjahr geht es schneller, während man im Spätherbst/ Winter durchaus mal ein paar Wochen darauf warten kann, da die Fortpflanzungsbereitschaft auch von der Tageslänge beeinflusst wird.

Silke
 
Zuletzt bearbeitet:
Levana

Levana

Beiträge
497
Reaktionen
0
Oje Mini ist auch wieder Rollig mit nur 17 Tage Pause. :(
 
Thema:

Ab wann die Pille?

Ab wann die Pille? - Ähnliche Themen

  • Ab wann sind kitten überlebensfähig?

    Ab wann sind kitten überlebensfähig?: Hallo ihr lieben, ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen. Zuerst einmal möchte ich euch meine verzwickte Situation erklären wieso ich überhaupt so...
  • Weisse Katze - wann Testen?

    Weisse Katze - wann Testen?: hallo ihr lieben , ich frage mal zaghaft an : wann macht ihr den hörtest bei einer weissen Katze in meinem fall mit orangen augen? sammy ist ja...
  • Bis wann mit einer Katze züchten?

    Bis wann mit einer Katze züchten?: Hallo, bis wann darf oder kann man mit einer Katze überhaupt züchten? Das habe ich noch nirgends gelesen und finde das äußerst wichtig.
  • Perlutex ab wann

    Perlutex ab wann: So, und hier gleich meine 1. Frage. Es ist geplant, dass ich meine Kleine (jetzt 5 Monate) bei ihrer 1. Rolligkeit und meinen jetzt 11 Monate...
  • Ab wann ist jemand für euch zu alt für ein Kitten?

    Ab wann ist jemand für euch zu alt für ein Kitten?: Da manche unterschiedlicher Auffassung sind, möchte ich euch das mal fragen. Wie macht ihr das mit älteren Herrschafften, die ein Kitten möchten...
  • Ab wann ist jemand für euch zu alt für ein Kitten? - Ähnliche Themen

  • Ab wann sind kitten überlebensfähig?

    Ab wann sind kitten überlebensfähig?: Hallo ihr lieben, ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen. Zuerst einmal möchte ich euch meine verzwickte Situation erklären wieso ich überhaupt so...
  • Weisse Katze - wann Testen?

    Weisse Katze - wann Testen?: hallo ihr lieben , ich frage mal zaghaft an : wann macht ihr den hörtest bei einer weissen Katze in meinem fall mit orangen augen? sammy ist ja...
  • Bis wann mit einer Katze züchten?

    Bis wann mit einer Katze züchten?: Hallo, bis wann darf oder kann man mit einer Katze überhaupt züchten? Das habe ich noch nirgends gelesen und finde das äußerst wichtig.
  • Perlutex ab wann

    Perlutex ab wann: So, und hier gleich meine 1. Frage. Es ist geplant, dass ich meine Kleine (jetzt 5 Monate) bei ihrer 1. Rolligkeit und meinen jetzt 11 Monate...
  • Ab wann ist jemand für euch zu alt für ein Kitten?

    Ab wann ist jemand für euch zu alt für ein Kitten?: Da manche unterschiedlicher Auffassung sind, möchte ich euch das mal fragen. Wie macht ihr das mit älteren Herrschafften, die ein Kitten möchten...