Dramatische Kehrtwendung in Pitesti (Rumänien) – Bürgermeister Tudor Pendiuc hat die Hetzjagd auf al

Diskutiere Dramatische Kehrtwendung in Pitesti (Rumänien) – Bürgermeister Tudor Pendiuc hat die Hetzjagd auf al im E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Leider hat nun auch der rumänische Bürgermeister der Stadt Pitesti – Tudor Pendiuc – letzte Woche die Hetzjagd auf alle freilebenden Hunde der...
G

Gast5874

Gast
Leider hat nun auch der rumänische Bürgermeister der Stadt Pitesti – Tudor Pendiuc – letzte Woche die Hetzjagd auf alle freilebenden Hunde der Stadt eröffnet.
Seit vergangenem Dienstag sind städtische Hundefängerteams in Pitesti unterwegs, um die – vom großen Smeura-Tierheim bzw. unserem Kooperationspartner Tierhilfe Hoffnung e.V. – kastrierten Hunde einzufangen und ins städtische Tierheim gegenüber der Smeura zu bringen.
Dort sollen die Hunde dann identifiziert und registriert werden; vor allem aber sollen sie nach 14 Tagen eingeschläfert werden, sofern sie nicht in die Smeura übergesiedelt werden können.

© ETN

Quelle und mehr lesen hier
 
20.11.2013
#1
Midnight

Midnight

Beiträge
3.429
Reaktionen
0
Einfach nur krank...wie kann man nur... ich hoffe und bete, dass viele viele Hunde gerettet werden können.
Man sollte auf die Menschen eine Hetzjagd eröffnen, die sowas unterstützen, den Tieren leid antun und besonders auf den "tollen" Bürgermeister...
 
Thema:

Dramatische Kehrtwendung in Pitesti (Rumänien) – Bürgermeister Tudor Pendiuc hat die Hetzjagd auf al