Katzenpilz?

Diskutiere Katzenpilz? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo zusammen, wir haben ja nun zwei kleine Mäuse bei uns in der Familie aufgenommen. Nun war mein Freund vor kurzem beim Hautarzt und es wurde...
Changes

Changes

Beiträge
207
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben ja nun zwei kleine Mäuse bei uns in der Familie aufgenommen. Nun war mein Freund vor kurzem beim Hautarzt und es wurde ein Pilz festgestellt der von den Katzen kommen soll. Dies ist nun auch auf mich übergegangen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Krankheit und wie man sie am besten wieder los wird?

Haben bei beiden Katzen nun geschaut und nichts auffälliges entdecken können. Wollte dann morgen einmal zum Tierarzt und dort einen Rat einholen.

Vielen dank schon mal im Voraus.

LG Eileen mit Josie und Peaches
 
19.11.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenpilz? . Dort wird jeder fündig!
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.429
Reaktionen
0
Hallo,
der Pilz muss nicht zwangsläufig von den Katzen kommen. Aber er kann von den Katzen kommen,sofern die einen Pilz haben.
Pilz ist von den Katzen auf den Menschen übertragbar und umgekehrt. Genau so kann ein Pilz von Mensch zu Mensch wie Katze zu Katze weiter gegeben werden.
Haben eure beiden Katzen oder eine Kreisrunde stellen wo kein Fell mehr ist? Kratzen sie sich häufiger? Kreisrunde schuppige Stellen?
Ihr solltet mit beiden zum Tierarzt gehen. Der sollte sich das Fell und die Haut genauer anschauen. Es gibt so eine Speziallampe (komme nicht drauf wie die heißt),damit kann er schauen und von mehreren Stellen (sofern keine offensichtliche Stelle da ist) Haarproben nehmen.
Sollten verdächtige Stellen da sein,kann er Hautgeschabsel nehmen.
Pilz kann eine langwierige und hartnäckige Sache sein.
Bis ihr ein Ergebniss habt,solltet ihr nicht bis gar nicht mit den Katzen kuscheln. Für den Fall das es nicht von den Katzen kommt und ihr sie nicht ansteckt.

LG Sandra
 
Changes

Changes

Beiträge
207
Reaktionen
0
Kratzen tun sie sich schon häufiger. Hatte das aber damit nicht in Verbindung gebracht, da Peaches Flöhe mitgebracht hat und die vermutlich einfach noch nicht komplett weg sind..
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.049
Reaktionen
0
hallo Eileen :streichelkatze2: :streichelkatze2: ,

habt ihr beiden Menschen runde rote Flecken auf der Haut bekommen ?

Nicht vergessen, da gibt es in Eurem Familienkreis noch die süße "Jojo" .
Hast Du Dein altes Miezi schon vergessen :tigerkatze: ?
Die erst mal nicht besuchen gehen und seperat auch überprüfen lassen.

Liebe Grüße
Barbara :stuhlgirl: mit :=): ::O: Blaubande
 
Changes

Changes

Beiträge
207
Reaktionen
0
Ja genau. Und es hebt sich deutlich ein Rand ab.
Natürlich habe ich Jojo nicht vergessen. Wir hatten auch schon überlegt ob es vielleicht von ihr kommen könnte..

Und josie hat am Kopf so was:

Anhang 101379 betrachten

Allerdings haben wir beim Kauf ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt bekommen und da war alles in Ordnung.

Hat einer von euch so was schon einmal gesehen?
 

Anhänge

G

Gast488

Gast
Nein, so etwas habe ich noch nicht gesehen.
Von Deiner Beschreibung dachte ich erst, es wäre so etwas, wie es mein Tom hat, aber das sieht ganz anders aus.

Leider kann ich da nichts sagen, nur Daumen drücken.

GLG Uschi
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.182
Reaktionen
0
Nein, gsd hatte ich noch keinen Pilzbefall in meinem Bestand, vor vielen Jahren lag mal der Verdacht vor, da ich auf einer Ausstellung war und hinterher rauskam, dass in dem benachbarten Käfig Katzen waren, in deren Bestand daheim sehr starker Pilzbefall war. Es kam nur deshalb raus, weil der Verlobte der Ausstellerin den Kater, dessen halber Kopf schon fast Kahl war, diesen aus Mitleid zum TA gebracht hat, weil die Ausstellerin selber, dass nur runtergespielt hat. Naja, dass die Verlobung nicht mehr lange gehalten hat ;-)

Mit einer Schwarzlichtlampe, auch Woodsche Lampe genannt, kann ein TA schon mal die Stelle/n ableuchten, Pilz hat die Eigenschaft, dass sie fluorieszieren, also das Schwarzlicht zurück werfen.

Definitiv muss der Kreislauf unterbrochen werden, da, wie Sandra schon schrieb, die Übertragung von Mensch zu Mensch, von Mensch zu Katze und umgekehrt möglich ist. Fatal sind auch die Sporen die über die Luft übertragen werden, hier empfielt sich ein Ozongerät.
 
Changes

Changes

Beiträge
207
Reaktionen
0
Ja also wir waren heute beim TA. Sie hat den Verdacht das es ein Pilz ist und hat nun eine Kultur angelegt. Nächste Woche wissen wir mehr. Sollen das nun eincremen..alle drei Katzen - also auch Jojo - sind befallen..
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.429
Reaktionen
0
Ich hatte hier zum Glück auch noch keinen Pilzbefall.Schnell auf Holz klopf das hier nie einer sein wird.
Ich meine man kann sich solche Ozongeräte auch Ausleihen. Dann ist jetzt Hygiene sehr wichtig. Nicht falsch verstehen,nicht das ich denke das es bei dir nicht sauber ist. Jetzt ist noch mehr putzen,putzen und putzen angesagt als sonst. Ich weiß aber nicht ob man da mit normalen Putzmitteln weiter machen kann oder extra welche braucht.
Katzenkuscheln sollte erstmal nur auf's nötige beschränkt werden. Schlafplätze und alles wo sie liegen muss mit gereinigt werden.Eventuell erstmal nicht mehr mit ins Bett lassen. Wenn ihr auch Pilz habt,müsst ihr auch vorsichtig sein.Überall wo ihr hingeht,was anfasst oder so,könnt ihr andere anstecken. Ihr beide braucht dann auch dementsprechende Medikamente vom Hautarzt. Sonst wird dieser Kreislauf nie unterbrochen.
Drücke euch die Daumen,das ihr es schnell loswerdet.

LG Sandra
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.010
Reaktionen
0
Wichtig ist auch, dass auch eine Kultur beim Hautarzt angelegt wird und dass die Ergebnisse zwischen Hautarzt und Tierarzt abgeglichen werden.

Wir wünschen Euch gute Besserung und hoffen, dass die Therapie relativ schnell abgeschlossen werden kann.
 
S

Silviana

Beiträge
11.934
Reaktionen
0
Oje...hab das erstmal alles studiert,was Du so schriebst.Warum denkst Du,das es von Jojo käme.Zeigte sie Anzeichen?
Ich kann Dir hier nicht weiterhelfen,da ich zum Glück diesen Fall noch nie nicht hatte.puh..
Aber ich wünsche Euch und den Katzen,das es schnell vorbei geht!
LG
 
S

Silviana

Beiträge
11.934
Reaktionen
0
Danke Cza Cza. Was es alles gibt.Habe mir den link erst einmal rauskopiert.Das mit dem Badekatzennetz fand ich eher witzig,diese lies es sich gefallen.Meine würde da..sagmanix*:)
 
kasimir01

kasimir01

Beiträge
1.897
Reaktionen
0
Vor langen Jahren hatte unser Perserkater, der sich während unseres Urlaubs bei meiner Schwiegermutter aufhielt, an deren Freigängerkatze angesteckt. Er bekam von unserer Tierklinik Tabletten verordnet und wir mussten ihn einmal mit einem entsprechenden Mittel baden. Wir haben alles gewaschen und nach Möglichkeit desinfiziert und danach war der Spuk vorbei. Ach ja, wir sind auch mitbehandelt worden. Ich möchte ganz sicher nichts bagatellisieren, eine Pilzinfektion ist eine ernste Sache, manchmal hat man aber auch Glück und man bekommt es schnell in den Griff.
Das wünsche ich Euch wirklich.
LG
Christa
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.028
Reaktionen
0
Von Pilzbefall kann ich leider ein Lied singen.... :( Meine Beiden hatten das letztes Jahr aus einer Katzenpension mitgebracht. Wir hatten das Glück, dass es nicht auf uns Menschen übergegangen ist.

Man sollte aber alles was man selbst und auch die Katzen benutzen permanent desinfizieren. Wir mussten beide 8 Wochen lang mit einer Flüssigkeit behandeln die ins Maul gespritzt wurde. Es war mühsam...

Charles sah am Schlimmsten aus. Ihm haben wir dann einen Strampler angezogen, damit er sich nicht so viel kratzt und wir auch damit nicht so viel in Berührung kommen

Hier nochmal ein Bild von der schlimmsten Stelle... ca. 1 Euro Stück gross. Davon 4 oder 5 Stellen am ganzen Körper

Wünsche Euch allen schnelle gute Besserung!

Anhang 101416 betrachten

LG Sindy
 

Anhänge

S

Silviana

Beiträge
11.934
Reaktionen
0
Hallo Eileen,

wie geht es denn Deinen beiden Kuschelmonstern? Ist der Pilz schon etwas besser geworden? Was sagt der TA?
Würde mich freuen,wenn Du,denke mal,auch im Namen der anderen User uns mal berichtest.;)
GLG
Silvy
 
Changes

Changes

Beiträge
207
Reaktionen
0
Ja sorry hatte in der letzten Zeit viel um die Ohren.
Also es war auf jeden Fall ein Hautpilz und es hatten alle drei Katzen also auch Jojo. Waren heute beim TA und die Mäuse haben ihre zweite Spritze dagegen bekommen. Nach der ersten war schon eine sehr gute Besserung zu sehen. Bei Peaches und Jojo ist überhaupt nichts mehr zu sehen. Und bei Josie nur noch ein kleines bisschen. Nun müsste bald alles vorbei sein und Weihnachten kann kommen :)
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.049
Reaktionen
0
hallo Eileen :streichelkatze2: :streichelkatze2: :streichelkatze2: ,

ist ja super, daß alles unter Kontrolle ist !!!
Dann kann Weihnachten ja ungestört kommen !!!

Liebe Grüße und
schöne Feiertage
Barbara mit Blaubande :baum: :zwinker: :santagirl:
 
S

Silviana

Beiträge
11.934
Reaktionen
0
Freut mich zu lesen;-)) Kann ich verstehn das Du da auchne menge um die Ohren hattest,Weihnachten..viell.und dann noch die Miezis.Nun ist soweit alles gut,und ich wünsche Dir eine frohe ruhige,besinnliche Weihnacht.

LG
Silvy
 
Thema:

Katzenpilz?

Schlagworte

Beide Katzen haben Pilz