..doch Golden, ..ich weiß, das kann mir keiner beantworten ;-)

Diskutiere ..doch Golden, ..ich weiß, das kann mir keiner beantworten ;-) im Katzen-Fellfarben Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo, Ich habe schon mit etlichen Experten über meine Nala gerätselt. Ist sie einfach eine besonders helle chocolate-ticked tabby, oder doch...
silverburma

silverburma

Beiträge
212
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe schon mit etlichen Experten über meine Nala gerätselt.
Ist sie einfach eine besonders helle chocolate-ticked tabby, oder doch Golden.
Die Möglichkeit besteht, weil ihr Mutter Silber ist und aus Silberlinien können auch goldenen fallen.

Die Farbe der Haarspitzen ist genauso wie bei meiner anderen 'normalen' chocolate ticked tabby, aber das helle Band am Haaransatz ist deutlich breiter.
Eine Expertin meinte mal, das durch den Maskenfaktor das Golden bei Burmesen eher ein Weizenfarben werden müsste. Genau das würde zu Nala's Farbe passen.

Und nun habe ich eine Tochter von ihr, die das gleiche zu haben scheint. Und bei meiner Freundin ist ein Mädchen von einer Smoke-Mutter gefallen, das auch diese helle Farbe hat. Wir dachten erst Silber, aber davon ist nichts zu sehen. Dafür aber vom Ticking nur ganz, ganz außen an den Haaren ein Hauch von Bänderung.

Hier meine Nala:

und ihre Tochter Hestaby:


zum Vergleich Mai-Lin (normale chocolate-ticked-tabby Burma):


Anhang 42076 betrachten

LG
Karen
 

Anhänge

12.05.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ..doch Golden, ..ich weiß, das kann mir keiner beantworten ;-) . Dort wird jeder fündig!
silverburma

silverburma

Beiträge
212
Reaktionen
0
..irgendetwas habe ich bei Mai-Lin's Foto wieder falsch gemacht, jetzt ist es soooo klein ...

LG
Karen
 
lollys susi

lollys susi

Beiträge
4.185
Reaktionen
1
Ich wünschte ich könnte Dir da helfen, aber ich bin mir ja nicht mal bei meinen 3 Mäusen sicher :eek:
Vom Theoretischen her ist es natürlich möglich, sie sind auch deutlich heller als Mai Lin.
 
Anakin

Anakin

Beiträge
547
Reaktionen
0
Ich hab ja auch überhaupt keine ahnung, aber Hestaby könnt ich Dir glatt klauen kommen :)
 
S

summerwinede

Gast
das sicherste ist in solchen fällen-zumindest denke ich das- sie einem richter bei einer ausstellung vorzustellen...:happy:
 
silverburma

silverburma

Beiträge
212
Reaktionen
0
Na ja die lieben Richter in allen Ehren, bei der letzten Farbbestimmung lag der Richter total daneben. Blau statt Fawn :)
Da hatten wir zum Glück einen Gentest, der es 100% bestimmt hat.

Wir werden unseren evtl. Goldenen und unseren normal getickten mal Haare entwenden und unter dem Elektronen Mikroskop den Abstand von Ansatz zum ersten Band vermessen. Bei Golden müsste dieser Abstand größer sein.
Dazu müssen Hestaby und Beanny Bell (die dritte evtl. Goldene) aber erst mal erwachsen und voll ausgefärbt sein.

LG
Karen
 
Anakin

Anakin

Beiträge
547
Reaktionen
0
Das sind ja unterschiede.... Wahnsinn....
Das Nala noch schmollt kann ich verstehen *lach*
 
silverburma

silverburma

Beiträge
212
Reaktionen
0
Aber wäre doch schon genial:
'goldene Burmesen von der goldenen Stadt' ;-)

Nix für die Puristen unter den Burmazüchtern. Aber die mögen mich ja schon alleine wegen dem Tabby nicht. Ob sie mich nun einmal oder fünfmal nicht mögen, ist dann ja auch egal :)

LG
Karen
 
Anakin

Anakin

Beiträge
547
Reaktionen
0
;-)

Die Goldenen von der Goldenen Stadt.... Stimmt, das wäre DER HAMMER :)

++++

Gäbs eure ZG (oder Deine Zucht) bei Facebook zum "Gefällt mir" anklicken, ihr hättet mein Klick *gggg*
 
sira1

sira1

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo Karen,

ich beschäftige mich nun schon ein Weilchen mit golden, muss aber auch sagen, dass ich das bei den Burma echt nicht einfach finde. Bei "normal durchgefärbten" Katzen, bei denen man ein Tabbymuster an den Flanken sieht und vor allem, wenn sie langhaarig sind, ist es definitiv einfacher ;) Vielleicht kann ich dir trotzdem ein klein wenig weiterhelfen:

Am besten wirst du es bestimmen können, wenn du dir die Fellfarbe (d.h. die Tabbyzeichnung, am besten: die Farbe der Schwanzspitze) von Nala als Kitten bzw. Neugeborene anschaust. Golden entwickelt sich ähnlich wie Amber erst im Laufe des älter werdens, d.h. goldens werden in ihrer reinen Grundfarbe geboren. Wie schnell und stark sich die Farbe aufhellt ist abhängig von einer Reihe weiterer Faktoren (z.B. Rufismus oder wie grundlegend stark die Eumelaninbildung ist). Stark rufistische Katzen sind zudem manchmal nicht so einfach von Katzen mit schlechten golden zu unterscheiden - hat sich ihre Farbe aber nicht wesentlich aufgehellt, spricht das gegen golden.

Die Schwanzspitze von Nala sieht mir sehr braun aus...auch im Gesicht erkenne ich nur braune Zeichnung, von daher kann man eigentlich schon mal black golden ausschließen. Natürlich gäbe es dann noch chocolate golden aber wenn ich sie auf den Fotos mit anderen chocolate ticked tabbies vergleiche, sehe ich nicht so wirklich einen Unterschied. Manche sind halt rötlicher als andere aber das ist bei ganz normalen black tabbies ja nicht anders. Hatte sie im Kittenalter denn einen stark rötlichen Kopf?

Ist Nala golden, muss ihre Mutter auf jeden Fall silver shaded oder silver chinchilla sein und das wide-bend Allel getrennt vom silver Allel vererben (denn beide Genen liegen auf dem selben Chromosom) bzw. der Vater bereits golden.
 
silverburma

silverburma

Beiträge
212
Reaktionen
0
Hallo sira,

Danke für deine Antwort,

Bei Burmesen ist das schwierig, weil sie durch das Burmagen sehr hell geboren werden und dann nachdunkeln.
Nala ist von der Grundfarbe auf jeden Fall Chocolate. Da ist genetisch nichts anderes möglich.
Ihre Mutter ist chocolate silver und ihr Vater chocolate.
Chocolate Burmakitten werden ganz hell beige geboren und sind erst nach ein paar Tagen von lilac kitten gut zu unterscheiden.

Ursprünglich lautet die Theorie das es in den Silberburma kein WB Gen gibt.
Der Ursprung des Silbers ist eine silber-tabby Hauskatze und keine Chinchilla (wie z.B. bei der Burmilla).

Es gibt aber eine Theorie, das das wb gen (warum auch immer) in der Burma selber vertreten ist.
Vielleicht weil Burmesen auch gerne auf eine helle grundfarbe hin gezüchtet werden und einen guten Kontrast zwischen den hellen Anteilen und der Maske. Vielleicht hilft das wb Gen dabei.

Belegen würde diese Theorie, das es bei den silbernen Burmesen auch sehr hochgradige Silberne gibt aus denen ab und zu so helle ticked-tabbys fallen wie Nala.
Was auch dafür spricht: in einem Wurf habe ich Nala mit einem sehr niedrig gradigen Silberkater verpaart und es war ein sehr hochgradiger Silberkater dabei.
Bei ihren anderen Würfen habe ich immer helle und normal farbende Ticked-Tabbys dabei.

Eigentlich müsste ich Nala mal mit einem Mandalay (die sind in Vollfarbe) verpaaren. Da sollte man es besser sehen können. Vor allem kann man es dann abgrenzen zu: sie hat eine stark ausgeprägte Burmamaske.

Aber da sie dieses Jahr schon 4 Jahre alt wird, muß ich erst mal schauen, das ich ein Kitten von ihr in diesem hellen Farbton bekomme. Was es auch ist, ich finde es schön und hätte es gerne weiter in meiner Zucht.

LG
Karen
 
Feya1966

Feya1966

Beiträge
705
Reaktionen
0
Das ist schon alles sehr kompliziert,aber es sind wunderschöne Tiere
 
Thema:

..doch Golden, ..ich weiß, das kann mir keiner beantworten ;-)

..doch Golden, ..ich weiß, das kann mir keiner beantworten ;-) - Ähnliche Themen

  • Was wird daraus ? Black golden shaded & Blue golden shaded

    Was wird daraus ? Black golden shaded & Blue golden shaded: MMHHH was wird das? black golden shaded & blue golden shaded Mich würde mal interessieren was daraus werden kann könnte ist ! Hat wer Bilder ...
  • gibt es black golden smoke?

    gibt es black golden smoke?: Hallo, mich würde mal interessieren, ob es nonagouti-Katzen, z.B. schwarze Katzen mit golden gibt? Das müsste dann black golden smoke sein -oder...
  • Blue golden

    Blue golden: Hab grad wieder mal bissl im Lexikon gestöbert. Das blue golden als shaded sieht ja wirklich toll aus ::flagge:: nun stellt sich mir die Frage...
  • golden Tabby

    golden Tabby: Hallo, ich habe bei einer Sibirer Zucht in der Schweiz einen Kater gesehen der eine absolut geniale Farbe hat-einen ganz hellen,warmen Braunton...
  • golden Tabby - Ähnliche Themen

  • Was wird daraus ? Black golden shaded & Blue golden shaded

    Was wird daraus ? Black golden shaded & Blue golden shaded: MMHHH was wird das? black golden shaded & blue golden shaded Mich würde mal interessieren was daraus werden kann könnte ist ! Hat wer Bilder ...
  • gibt es black golden smoke?

    gibt es black golden smoke?: Hallo, mich würde mal interessieren, ob es nonagouti-Katzen, z.B. schwarze Katzen mit golden gibt? Das müsste dann black golden smoke sein -oder...
  • Blue golden

    Blue golden: Hab grad wieder mal bissl im Lexikon gestöbert. Das blue golden als shaded sieht ja wirklich toll aus ::flagge:: nun stellt sich mir die Frage...
  • golden Tabby

    golden Tabby: Hallo, ich habe bei einer Sibirer Zucht in der Schweiz einen Kater gesehen der eine absolut geniale Farbe hat-einen ganz hellen,warmen Braunton...