Kletterwand

Diskutiere Kletterwand im Selbstgebaute Katzenmöbel und Katzenspielzeuge Forum im Bereich Spielzeug und Zubehör; Hallo liebe User, ich habe eine vierjährige Hauskatze. Sie und ich wohnen alleine und ich muss dem ganzen Tag arbeiten sodass sie alleine ist...
J

Jubapeps

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe User,

ich habe eine vierjährige Hauskatze. Sie und ich wohnen alleine und ich muss dem ganzen Tag arbeiten sodass sie alleine ist. Wenn ich zuhause bin weicht sie mir nicht von der Seite, sodass es den Anschein macht, dass sie eig nicht gerne alleine ist. Das Tierheim hat sie alleine vermittelt, weil sie sich angeblich mit anderen Katzen nicht verträgt.
Damit sie nicht so traurig ist und sich nicht allzu langweilt, wenn ich arbeiten bin, möchte ich ihr nun gerne eine schöne Kletterwand bzw mehrere kleine Klettermöglichkeiten bauen. Wir wohnen in einer 60m2 Zwei-Zimmerwohnung, also ganz so viel Platz gibt es leider nicht. Allerdings haben wir hohe Decken, sodass ich gut in die Höhe bauen könnte.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit dem Bau von Klettermöglichkeiten? Insbesondere würde ich gerne wissen, wie ich die Bretter sicher an der Wand anbringe und wie dick sie mind. sein müssen (sie wiegt 4Kg). Mache mir Sorgen, dass die Bretter abkrachen während ich arbeiten bin und ihr vll etwas passieren könnte.

Vielen Dank schonmal und ich bin über jeden Tipp dankbar, da ich mich im handwerklichen Bereich nicht so gut auskenne:))

Lg
 
M

MausCat

Beiträge
10.736
Reaktionen
1
Hallo,

wir haben auch Laufbretter an den Wänden, mit Winkeln angebracht, müssen entsprechend tief gedübelt werden.
Wir haben als Aufstiegshilfe auf den Schrank Regalwürfel, direkt neben dem Schrank, aufgestellt, die Mieze wie eine Treppe nutzen kann. Solche Regalwürfel gibt es z.B bei Möbel Roller.
Ansonsten findest du unter dem thread, wo du auch dein Thema eingestellt hast, sicher noch weitere Inspirationen.

Was ich mir jedoch überlegen würde, gerade wo du tagsüber arbeiten bist und die Katze alleine, ihr nicht doch einen Katzenkumpel an die Seite zu geben, dann wäre sie nicht solange alleine. Sie ist noch sehr jung mit ihren 4 Jahren. Ich würde auf die Aussage des Tierheims nicht soviel geben.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass deine Katze sich über einen Spielekumpel sehr freuen würde :katze:
 
Radagast

Radagast

Beiträge
507
Reaktionen
1
Kann mich MausCat nur anschließen. Die Zusammenführung scheitert meistens an den Menschen, nicht an den Katzen (Charakter passen nicht zusammen, nicht genug Geduld).

Schöne Klettermöglichkeiten kann man aus fast allem basteln: Regalbretter, kleine Beistelltische, Beeteinfassungen aus Holz ("Rollboards") als Hängebrücken - alles auch ohne viel handwerkliches Geschick machbar.
Weisst du, welche Art von Wänden in deiner Wohnung gibt? Davon hängt ab, mit welchen Dübeln man die Winkel befestigen muss/kann.
 
G

Gast5934

Gast
Ich würde es auch mit einem Katzenkumpel versuchen, bei uns hat das Tierheim auch gesagt, Minka ist unsauber und Männerfeindlich...
bis heute hat sie niergends hin gemacht und hängt mehr bei meinem Partner als bei mir, dass war vor 7 Jahren.
 
J

Jubapeps

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke Euch für Die hilfreichen Antworten:)
Also es handelt sich um einen Altbau, weis gar nicht was das für Wände sind aber ich werde auf jeden Fall ein paar Regale anbringen.
Habe auch schon ein Regal gekauft, das wir eine "Treppe" gestaltet ist.

Dass mir dem Spielkameraden überlege ich mir auch schon die ganze Zeit. Hätte auch schon mal mit meiner Tierärztin darüber gesprochen. Sie meine, wenn überhaupt dann nur ein Baby und ich sollte auf jeden Fall mind 1Woche Urlsub nehmen, um zu beobachten wie sie sich vertragen. (Bin grade noch in der Probezeit, dauert also noch ein bisschen;))
Die Ärztin meinte aber auch, dass es wohl Katzen gibt, die keinen Kameraden neben sich dulden. Die Ärztin meine dann, dass meine wohl eine Einzelgängerin sei, weil sie andere Katze immer anfaucht. Ich bin mir da allerdings ehrlich gesagt auch nicht so sicher und würde es schon mal mit einem Baby zumindest probieren wollen. Habt Ihr da schon Erfahrungen?
 
Radagast

Radagast

Beiträge
507
Reaktionen
1
Anfängliches Anfauchen ist ganz normal und keineswegs ein Zeichen, dass eine Katze nicht vergesellschaftet werden kann. Das ist einfach nur ein Grenzen-Aufzeigen gegenüber der fremden Katze.

Ob ein Kitten jedoch die richtige Wahl ist, da bin ich mir nicht sicher. Mh.. wobei Du ja schreibst, dass deine Katze sehr anhänglich ist. Könnte also sein, dass ihr das "Bemuttern" eines Kitten gefiele.
Ansonsten empfiehlt es sich eigentlich immer, 2 Kitten oder eine charakterlich und altersmäßig ähnliche Katze zu nehmen.
So etwas wie einen generellen "Welpenschutz" gibt es bei Katzen nämlich nicht, auch wenn das Gerücht sich hartnäckig hält.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast5934

Gast
Ich finde auch fauchen ist ein normales Verhalten, also wir haben immer eine jüngere dazu genommen, die waren so ca 6 Monate und es hat prima geklappt, sie verstehen sich ganz toll untereinander.
 
S

Silviana

Beiträge
12.103
Reaktionen
0
4 Jahre und 4kg ist nicht dolle;-) Meine Kary wiegt auch etwa 4kg,also da kracht nix ab.Musst schon dübeln ist klar,aber musst nun keinen mega Aufriss betreiben;-)
LG
 
Radagast

Radagast

Beiträge
507
Reaktionen
1
Ich finde auch fauchen ist ein normales Verhalten, also wir haben immer eine jüngere dazu genommen, die waren so ca 6 Monate und es hat prima geklappt, sie verstehen sich ganz toll untereinander.
Bei mir sind die jüngeren Neuankömmlinge auch immer herzlich aufgenommen worden, aber ich denke mir auch immer, dass das in einer größeren, untereinander sozialen Gruppe einfacher ist als bei einer Katze, die lange einsam war :confused:
 
S

Silviana

Beiträge
12.103
Reaktionen
0
Das sieht doch gut aus Tine;-))
Nur für Kary könnten wir dies nicht anbringen.Tapetenkratzgefahr*
Sonst geht sie dort auch nciht dran.Doch sie streckt sich ja schon in ihrem Zimmer auf den Kisten,also da sind schon diverse Spuren zu sehen;-(
Naja..dann muss sie es auch selbst renovieren..:p
Kenn wa ja nix..hihi*
 
J

Jubapeps

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ohhh cool, genauso wie auf dem Bild hatte ich es mir vorgestellt, so will ich es auch machen, danke!!
Wenn es bei Dir auch hält, kann ich mir ja aufhören Sorgen zu machen;)

Jaa, mit dem Spielkameraden ist es eine schwierige Sache!
Ich will ihr ja auch niemanden vorsetzen, obwohl sie gar keinen Bock auf eine andere Katze hat;) ich werde nochmal einen Tierarzt zu Rate ziehen und sowieso erstmal beobachten wie sie sich jetzt so fühlt, wenn ich arbeiten war.
Ich habe ihr im Moment eh sehr viel zumuten müssen, zwei Umzüge direkt hintereinander, weil ich mich erst von meinem Freund getrennt und dann auch noch nen Job angenommen habe vll sollte ich sie auch erst mal zur Ruhe kommen lassen!
Meine nächste Aufgabe wird die Suche nach einem guten Tierarzt sein;) das will ja auch immer gut überlegt sein, hab schon ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht:(
Könnt ihr mir zufällig einen in Köln empfehlen?:)
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.732
Reaktionen
1
Jo,kannste auch schön imn Treppenform anordnen.Hab viele solche Sitzflächen an der Wand,auch einzeln in Fensternähe.Sammle diese Flächen von alten KB,oder wenn einer einen alten KB im Haus entsorgte nahm ich mir die Sitzflöächen,gut säubern und ab an die Wand.GsD hat Sammy noch nieee an Tapeten gekratzt!
Anhang 101277 betrachten
 

Anhänge

S

Silviana

Beiträge
12.103
Reaktionen
0
Habe ich auch gemacht.freu*Habe das mit Marion abgesprochen,weil ich nciht wusste,was man da falsch machen kann.
Bin ja ebenfalls sehr froh sie zu haben.
 
G

Gast488

Gast
Ja kannst Du machen Nastasja, dann schick ihn am besten zu Marion, wie Silvy schon vorgeschlagen hat.
 
S

Silviana

Beiträge
12.103
Reaktionen
0
Sie hat mir da echt schnell,unkompliziert geholfen.Bin doch immer sooo vorsichtig,was man wo,veröffentlichen darf und so..
Fand ich prima.
LG
 
Thema:

Kletterwand

Kletterwand - Ähnliche Themen

  • Die neue Kratz-, Liege- und Kletterwand...

    Die neue Kratz-, Liege- und Kletterwand...: ...im IKEA-Style ;)
  • Die neue Kratz-, Liege- und Kletterwand... - Ähnliche Themen

  • Die neue Kratz-, Liege- und Kletterwand...

    Die neue Kratz-, Liege- und Kletterwand...: ...im IKEA-Style ;)