Lähmung der Hinterläufe nach Katzenschnupfen

Diskutiere Lähmung der Hinterläufe nach Katzenschnupfen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo aus Lüneburg! Ich habe am 05.03.2012 meinen zweiten Kater aus dem Tierheim geholt. Zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht geimpft. Er...
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo aus Lüneburg!

Ich habe am 05.03.2012 meinen zweiten Kater aus dem Tierheim geholt. Zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht geimpft. Er sollte, nach einer Eingewöhnungsphase in sein neues Zuhause, bei meiner Tierärztin geimpft werden. Nun hat er in dieser Zeit Katzenschnupfen bekommen. Vermutlich durch meinen anderen Kater als Überträger.

Den Schnupfen hat er ganz gut überstanden. Allerdings hat er seitdem Lähmungserscheinungen an beiden Hinterläufen!
Streckt er sich mit den vorderen Pfoten und stellt dabei seinen Popo in die´Höhe, so schwankt er. Geht er Treppen runter, hat er sein Hinterteil nicht wirklich gut unter Kontrolle.

Außerdem hat er keine Lust mehr an "Fußball spielen"!!! Er spielte am Anfang wie ein Irrer mit einem Tischtennisball "Fußball". Jetzt kann ich ihm den Ball vor ihm hinlegen und anstoßen- er läuft nicht hinterher, schaut ihn nicht mal an.

Auch mein anderer Kater darf nicht mehr an ihn ran. Die Tierärztin hat keine Idee, was es sein könnte. Er hat jetzt von Samstag bis morgen Schmerzmittel von mir bekommen, in der Hoffnung, dass es sich um schmerzbedingte Ausfälle handelt (sozusagen eine "Schonhaltung" Seinerseits.

WER KANN MIR HELFEN???? ICH BIN ECHT VERZWEIFELT!!!!! Ich weiß nicht mehr, was ich mit meinem kleinen Schnuffel machen soll!!!!
 
01.05.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lähmung der Hinterläufe nach Katzenschnupfen . Dort wird jeder fündig!
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Hallo Katzenpapa,

erst einmal herzlich Willkommen bei uns. Und ich finde es schon ungewöhnlich, dass der Kleine ohne Schutzimpfung aus dem Tierheim entlassen wurde.

Hat die TA auch schon an Ataxie gedacht oder an einen Schlaganfall?

Ich hoffe deinen Schatz kann geholfen werden.

LG Nette
 
W

Wawa

Gast
Das wundert mich auch, aus dem TH kommen Tiere doch nur geimpft und mit Impfbüchle... hier zumindest...

Die Symptome finde ich seltsam, mit dem Ball - vielleicht sieht er nicht (mehr) gut? Meine Meret sieht auch nur noch in einem kleinen Gesichtsfeld.

Aber die Lähmung ist eigenartig. Ich würde auch mal das Thema Ataxie ansprechen. Wie alt ist den der Kater, was weißt du von seiner Vorgeschichte?

Gute Besserung und willkommen hier im Forum!
 
Florian1

Florian1

Beiträge
11.907
Reaktionen
0
Herzlich willkommen im kitticat-Forum Katzenpapa::uhu::.
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
ich habe mal das Thema in die richtige Rubrik verschoben
 
P

Plüschalarm

Gast
Erst mal willkommen im Forum Katzenpapa.
Deine Geschichte klingt so, als wäre eine intensivere Diagnostik von Nöten. Es kann sich auch um ein Ereignis im Rücken handeln. Wenn der kleine Katermann Ausfälle mit den Hinterläufe hatte und nun gar nicht mehr gehen wil, dann liegt das nahe.
Du solltest mit dem TH abklären, ob sie einen Teil der Kosten übernehmen, denn das könte sehr teuer werden.
Wurde er schon geröntgt? Hast Du überprüft, ob er sehen kann? Folgt er Gegenständen mit den Augen?
Wurden die Knie untersucht, vielleicht hat er eine Luxation? Es kann wirklich viele Gründe geben. Ich würde auf dem schnellsten Weg zum TA oder sogar zur Tierklinik gehen.

LG und viel Glück! Und alles Gute für den Katermann.
Angelika
 
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Annett!

Vielen Dank für die schnelle Antwort! An einen Apoplex habe ich noch nicht gedacht. Aber der Verdacht auf Ataxie klingt sehr wahrscheinlich. Will natürlich nicht die Rolle der Tierärztin übernehmen. Kann die Ataxie durch den Katzenschnupfen ausgelöst worden sein? Bin morgen wieder bei der TÄ und werde sie darauf ansprechen! Vielen Lieben Dank!!!
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Schau mal hier auf dieser Seite und da steht, dass Katzenschnupfen schon ein Auslöser sein kann... ob es hier nun so ist, kann ich dir auch nicht sagen, dazu fehlen mir die medizinischen Kenntnisse.

LG Nette
 
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo! Vielen Dank für die Begrüßung hier im Forum! Er ist ca 2 Jahre alt und ist leider ein Fundtier. Er sieht noch sehr gut. gestern Abend hat er ne Fliege an der Zimmerdecke entdeckt und nicht mehr von ihr abgelassen! :)) Vielen Dank für deine Tipps. so bekomme ich viele Einzelinfos, die letztendlich und hoffentlich zu einer Diagnose führen.
 
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
Vielen Dank! Bin da noch etwas unerfahren....... :-/
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Dafür ist doch das Forum da, dass wir uns helfen und lernen ;) und wenn es ihm besser geht, dann würden wir uns über Bilder der Fellnasen auch sehr freuen :fotobittegirl:

LG Nette
 
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Angelika!

Es ist nicht so, dass er gar nicht mehr gehen will. Er ist "nur" extrem wackelig und unkoordiniert. Morgen soll entschieden werden, wie es weiter geht. Sie will, wenn die Schmerztherapie nicht angeschlagen hat (was ja der Fall ist), ihn röntgen und ein Blutbild erstellen. Er kann gut sehen. Er hat, wie schon erwähnt, eine Fliege (!) an der Zimmerdecke fixiert und seine süßen Glubschaugen, die er immer bei extremer Neugierde bekommt, kamen den restlichen Abend sehr zum Vorschein. Knie, Becken und BWS/LWS wurden von der TÄ untersucht. Meine TÄ sagte mir am Samstag (ich hatte ihn da nochmal vorgestellt), dass ab dem 02.05. ein Neurologe in der Tierklinik Lüneburg anfängt. Das wäre auch noch eine Option!! Bezüglich deiner Idee mit der Kostenteilung, zwischen dem Tierheim und mir, möchte ich dir herzlich danken! daran habe ich noch nicht gedacht. bezüglich der nicht durchgeführten Impfung im Tierheim könnten sie sich ja kooperationsbereit zeigen. Die Lux kann ich ja noch mal ansprechen. Aber ich meine, dass sie dies (zwar ohne "Foto") doch schon ausgeschlossen hat.

Vielen, vielen Dank!!!!
 
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
Das kriegen wir hin! Sie können sich BEIDE sehr gut in den Vordergrund stellen! Also die perfekten Modell´s! ;-)
 
Katzenpapa

Katzenpapa

Beiträge
13
Reaktionen
0
So, werde jetzt noch weiter arbeiten müssen. Ich werde morgen Mittag Bericht erstatten, wie es bei der TÄ gelaufen ist. Euch allen lieben Dank für die große Hilfe!!!

LG, Kay
 
P

Plüschalarm

Gast
Wenn er wirklich eine Ataxie hat, dann wäre die doch schon vorher aufgefallen meine ich. Katzen kommen mit solchen Erkrankungen auf die Welt. Vitamin B könnte aber helfen.
Ich hoffe, Du erzählst uns weiter was mit dem kleinen Kerl ist.
Das Tierheim wird sicher etwas sperrig reagieren, aber da solltest Du dran bleiben. Dass ein Tier ohne Impfung entlassen wird ist schon wirklich ungewöhnlich. Es könnte sein, dass der Neurologe ein CT machen will. An den Kosten sollten sie sich unbedingt beteiligen. Das wird dann teuer.

Ich wünsch Euch alles Gute!
 
W

Wawa

Gast
@Angelika: Soweit ich weiß, bedeutet Ataxie nur das Symptom, das unterschiedliche Ursachen haben kann - angeborene und erworbene.
 
P

Plüschalarm

Gast
Was ist denn nun aus der Miez geworden? Weiß jemand etwas?
 
Thema:

Lähmung der Hinterläufe nach Katzenschnupfen

Lähmung der Hinterläufe nach Katzenschnupfen - Ähnliche Themen

  • Keine Kontrolle über Hinterläufe

    Keine Kontrolle über Hinterläufe: Sammy kam von einem Freigang zurück und zeigte Probleme beim Gehen im hinteren Bereich. Bekam 1 Woche Metacam+Traumeel, da der Abtastbefund...
  • Mein Kater hat geschwächte Hinterläufe

    Mein Kater hat geschwächte Hinterläufe: Hallo, (Vorweg: Ja, ich war schon beim Tierarzt und nein, er konnte mir nicht helfen.) Mein Kater (2 1/2 Jahre) hat seit ca. 6 Monaten ein...
  • Kater mit tauben Hinterläufen

    Kater mit tauben Hinterläufen: Ich schreibe hier für eine Freundin. Ihr Kater schliff am Sonntag seine gesamtes Hinterteil, wie taub, hinterher. Es sah aus, als ob er von der...
  • Kater mit tauben Hinterläufen - Ähnliche Themen

  • Keine Kontrolle über Hinterläufe

    Keine Kontrolle über Hinterläufe: Sammy kam von einem Freigang zurück und zeigte Probleme beim Gehen im hinteren Bereich. Bekam 1 Woche Metacam+Traumeel, da der Abtastbefund...
  • Mein Kater hat geschwächte Hinterläufe

    Mein Kater hat geschwächte Hinterläufe: Hallo, (Vorweg: Ja, ich war schon beim Tierarzt und nein, er konnte mir nicht helfen.) Mein Kater (2 1/2 Jahre) hat seit ca. 6 Monaten ein...
  • Kater mit tauben Hinterläufen

    Kater mit tauben Hinterläufen: Ich schreibe hier für eine Freundin. Ihr Kater schliff am Sonntag seine gesamtes Hinterteil, wie taub, hinterher. Es sah aus, als ob er von der...