Was haltet Ihr vom Ringrichten?

Diskutiere Was haltet Ihr vom Ringrichten? im Termine, Veranstaltungen, TV und Bücher Forum im Bereich Pinnwand; Das Ringrichten soll die verschiedenen Katzenrassen auf Ausstellungen dem Publikum, Züchtern und Liebhabern näherbringen. Verschiedene Richter...
Barry

Barry

Beiträge
826
Reaktionen
2
Das Ringrichten soll die verschiedenen Katzenrassen auf Ausstellungen dem Publikum, Züchtern und Liebhabern näherbringen. Verschiedene Richter erklären hier die Rassen genau. Worauf man achten sollte, wie der Standard ist, das Wesen,usw.

Auf viellen Ausstellungen ist das Ringrichten vertreten. Aber nicht alle Züchter nehmen es wahr, dass sie ihre Tiere dort vorstellen lassen. Warum ist das so? Viele sehen es als Stress für die Tiere an, neben den eigentlichen Bewertungen oder Doppelbewertungen. Anderen sind die Käfige, in die die Katze für diese Zeit müssen zu klein. Wiederum anderen gefällt es nicht, die Tiere für diese Zeit in einen "nackten" Käfig zu setzen. Obwohl man ein Kuschelbett oder eine Kuscheldecke mit reinlegen kann. Die letzte Gruppe wiederum meint, es sei nicht mehr zeitgemäß, da man keine großen Pokale dort bekommt.

Ich finde, das Publikum sollte weiterhin die Chance bekommen, Rassen, die auf der Ausstellung zu sehen sind, auch vorgestellt zu bekommen. Und man muss nicht unbedingt Pokalgeil sein, wenn man wissen will, wo man mit seinem tier steht.

Wie ist eure Meing zum Ringrichten?

LG Kristin
 
christinem

christinem

Beiträge
1.215
Reaktionen
2
hi,

ich schau es mir gern an weil man viel dazu lernt, wenn der Richter gut erklärt wie er die Katze findet.
Meine Katzen sind dazu leider definitiv zu gestresst und daher tu ichs ihnen nicht mehr an, Vendy knurrt und faucht jeden Richter an und läßt sich nicht festhalten, das ist sinnlos und stresst die Süße nur.
Es gibt aber tatsächlich Katzen denen das nichts macht, dann ist dagegen nichts zu sagen.

lg Christine
 
M

Memo

Gast
Hallo
Für mich sind meine Katzen wichtiger und auch mein Geldbeutel. Für Pokale habe ich kaum noch Platz und sind mir nicht so wichtig. Ob es Sinn macht meine Rasse gegen andere zu präsentieren? Ich weiß nicht, die Geschmäcker zu verschiedenen Rassen sind eben auch verschieden. Für Besucher sicher eine interessant Darbietung, aber bitte ohne meine Katzen ;).

Auch die Doppelbewertung lasse ich nur mit Ausnahmen machen. Nicht jede Katze macht es mit, in Käfig rein, Käfig raus, Käfig rein. Zu oft müssen wir mehr als einmal zum Richter , dazu Sonderpreis oder Rassesieg usw.


LG
Memo
 
B

baerchen08

Beiträge
460
Reaktionen
0
Liebe Kristin,
wenn die Richter gut sind, melde ich meistens eines meiner Bärchen nach, dann wird der Käfig halt etwas gemütlich eingerichtet,
und sie sind auch nicht mehr gestresst, als zur normalen Bewertung. Ich finde es auch wichtig, dass die Zuschauer und möglicherweise auch zukünftigen Besitzer, die rassetypischen Merkmale erklärt bekommen. Aber ich finde es immer ziemlich ärgerlich, dass die Ehrenklasse immer zwischen "Suppe und Kartoffeln" präsentiert wird. Ich finde das gehört unmittelbar vor "BIS" dann sind noch alle ziemlich bei der "Sache". Man bekommt selten genug ein ausgewachsenes Tier mit 3 oder 4 Jahren zu sehen, die meisten haben ihren WC-Titel mit 2 - 2,5 Jahren und sind dann noch gar nicht soweit. Auch das sollten zuküftige Besitzer wissen, wie sieht denn mein Favorit ausgewachsen aus, denn als Kitten sind doch alle süß!
LG Beatrice
 
P

Plüschalarm

Gast
Kann man das nicht auch mittels Beamer und Powerpointpräsentation erledigen? Wozu muss dafür eine Katze gestresst werden?
 
D

Dinah

Beiträge
458
Reaktionen
0
Ich finde schon, dass das Ringrichten für die interessierten Zuschauer hilfreich ist, aber meinen Katzen mute ich es nicht zu.
Selbst wenn ich eine Decke in den nackten Käfig gebe, an den Seiten gibt es keine Vorhänge, die Katzen sitzen allein und nervös in Käfig und werden dann herausgenommen und vor dem Publikum von einer wildfremden Person hin und her gewendet. Meine mögen das nicht.

Außerdem habe ich erlebt, dass eine Katze aus meiner Zucht (von ihrer jetzigen Besitzerin im Ring angemeldet) von einer Holländerin mit einer verächtlicher Handbewegung abgetan, nicht mal aus dem Käfig genommen und gezeigt wurde.
Dafür hat die Besitzerin Geld bezahlt!!

Zur Erklärung muss ich sagen, dass die Holländer die Zucht der traditionellen Balinesen vehement ablehnen und einen richtigen Hass gegen uns schieben.
 
X

Xanthi

Beiträge
636
Reaktionen
0
Auf viellen Ausstellungen ist das Ringrichten vertreten. Aber nicht alle Züchter nehmen es wahr, dass sie ihre Tiere dort vorstellen lassen. Warum ist das so? Viele sehen es als Stress für die Tiere an, neben den eigentlichen Bewertungen oder Doppelbewertungen. Anderen sind die Käfige, in die die Katze für diese Zeit müssen zu klein. Wiederum anderen gefällt es nicht, die Tiere für diese Zeit in einen "nackten" Käfig zu setzen. Obwohl man ein Kuschelbett oder eine Kuscheldecke mit reinlegen kann. Die letzte Gruppe wiederum meint, es sei nicht mehr zeitgemäß, da man keine großen Pokale dort bekommt.


LG Kristin
Ich habs einmal mitgemacht und war sauer, weil zw den Käfigen keine Abtrennung ist und wenn ich dann sehe wie meine Katze die Nase an die Nase des Käfignachbarn quetscht, hab ich selber die Nase gestrichen voll. Bei sowas ist die Chance zu groß das man mit zusätzlichen Geschenken heim geht, die kein Mensch haben will (sorry, aber es kann wirklich nicht sein, das die Katzen so nah aneinander kommen)

Wenn trennwände dazwischen sind, ist es ok für mich (sofern die Katze mit sowas klar kommt) aber meist sind keine trennwände dazwischen und dann guckt der Richter doof, wenn 2 potente Kater nebeneinander sitzen und beide austicken.

Da ich selber nicht mehr ausstelle, betrifft es aber nur meine allgemeinansicht, meine Katzen selber betrifft es nicht mehr.

lg Juli
 
W

Wawa

Gast
Ich finde gut, was Angelika geschrieben hat... Powerpoint, und fertig.
Da könnte man für bestimmte Rassemerkmale hinzoomen, zwei Bilder nebeneinandersetzen zum Vergleich etc.

Sonst hört sich das echt schlimm an, was ihr beschreibt.
 
X

Xanthi

Beiträge
636
Reaktionen
0
Also streng genau genommen, ist Ringrichten bisschen überflüssig, da es ohnehin Rassesiege (BIV) und sonderpreise gibt, warum nicht an den Katzen, die oben stehen, gleich den standdart erklären?

Vivi, bei einer Powerpointpräsentation schaut kaum ein Mensch hin, dem ist einfach so ;-)

lg Juli

EDIT: im übrigens habe ich oft genug aussteller erlebt, die die cats ohne Decken reinsetzt haben, ich denke zwecks Kuschelhöhle, unterlage, dafür sind die Besitzer schon zuständig, ich würde meine sowieso noicht auf eine fremde Decke setzen ;-)
 
christinem

christinem

Beiträge
1.215
Reaktionen
2
..meist sind keine trennwände dazwischen und dann guckt der Richter doof, wenn 2 potente Kater nebeneinander sitzen und beide austicken...
ich bin ja nur auf TICA-Shows...also da sind prinzipiell immer Trennwände zwischen den Käfigen im Ring und es werden prinzipiell keine potenten Kater nebeneinander gesetzt, immer ein Käfig dazwischen leer oder ein Mädel dazwischen.
So kenn ichs von den Shows hier in Österreich.

lg Christine
 
P

Plüschalarm

Gast
Vivi, bei einer Powerpointpräsentation schaut kaum ein Mensch hin, dem ist einfach so ;-)

lg Juli
Wer nicht hinschaut hat auch kein Interesse. Warum muss eigentlich das Tier immer ausbaden, wenn der Mensch zu ******* ist? Man kann das durchaus anders machen, so auch zum Beispiel so, wie Du es schon geschrieben hast. Das Wesen einer Katze als Rassemerkmal lässt sich auf einer Bühne eh nicht erkklären, bzw. beweisen. Dazu bräuchte man ein Filmchen.
 
M

Memo

Gast
Hallo
Der Thread wurde in der Züchterecke eröffnet und sollte eine Frage an diese sein, die schon mit Ringrichten konfrontiert sind oder deren Katzen teilgenommen haben. Wir sind sicher nicht an Meinungen der Tierschützer interesssiert, weil wir deren Meinungen kennen :rolleyes:.

Es sind häufig die Zuchtanfäger die teilnehmen, die alten Hasen werden immer weniger;).

LG
Memo
 
W

Wawa

Gast
Wir sind sicher nicht an Meinungen der Tierschützer interesssiert, weil wir deren Meinungen kennen
.
N

"Ihr" dürft euch dann über Themen, die Nichtzüchter nicht lesen und evtl. kommentieren sollen, halt nur noch in exklusiven Züchterforen und nicht im gemischten Kitticat unterhalten.

Und ansonsten Danke für die Dialogbereitschaft... du mich auch mal...
 
X

Xanthi

Beiträge
636
Reaktionen
0
Wer nicht hinschaut hat auch kein Interesse. Warum muss eigentlich das Tier immer ausbaden, wenn der Mensch zu ******* ist? Man kann das durchaus anders machen, so auch zum Beispiel so, wie Du es schon geschrieben hast. Das Wesen einer Katze als Rassemerkmal lässt sich auf einer Bühne eh nicht erkklären, bzw. beweisen. Dazu bräuchte man ein Filmchen.
Hi Angelika,

hast du ein Ringrichten mal gesehen? Da geht es nicht um das Wesen einer Katze, sondern im Vorrang um den standart/Typ einer Katze, Zeichnung, Fellqualität u.s.w. Wenn es ordentlich gemacht wird, ist es eine interessante Sache für Besucher, die Besucher wollen die Katzen live sehen, nicht an Hand von Filmen, für einen Film brauche ich doch nur meinen TV oder das Internet, keine Ausstellung und auf Shows geht es nunmal darum, das Besucher die Chance haben, unterschiedliche Rassen zu sehen und mit Züchtern ins Gespräch zu kommen. Zwar kann man auch beim Sonderpreis die Rassen erklären, nur das dauert sehr lange, zumindest bis alle durch sind, das die BIV (Rassesiege) über den Tag verteilt vergeben werden, beim Ringrichten geschiet das, sagen wir in etwas einer halben Stunde. Ja nachdem wieviele Katzen daran teilnehmen. Ich bin auch nicht der größte Fan vom Ringrichten, aber als Tierquälerei zu bezeichnen, finde ich maßlos übertrieben. Wie gesagt, es gibt genügend Katzen die fühlen sich, trotz Ringrichten, trotz vieler Besucher sogar wohl auf Shows.

ich bin ja nur auf TICA-Shows...also da sind prinzipiell immer Trennwände zwischen den Käfigen im Ring und es werden prinzipiell keine potenten Kater nebeneinander gesetzt, immer ein Käfig dazwischen leer oder ein Mädel dazwischen.
So kenn ichs von den Shows hier in Österreich.

lg Christine
Christine,

auf Tica Shows war ich nicht, ich habs in freien Vereinen gesehen, von daher muss ich dazu leider passen :)

lg Juli
 
Barry

Barry

Beiträge
826
Reaktionen
2
N

"Ihr" dürft euch dann über Themen, die Nichtzüchter nicht lesen und evtl. kommentieren sollen, halt nur noch in exklusiven Züchterforen und nicht im gemischten Kitticat unterhalten.

Und ansonsten Danke für die Dialogbereitschaft... du mich auch mal...
Sorry, jetzt bist Du zu weit gegangen. Das hier ist die Züchterecke und kein Züchter wird sich von dir hier vertreiben lassen.

Danke!!!!!!!!!

LG Kristin
 
G

Gast488

Gast
Hallo Ihr Lieben, nur zur Verdeutlichung, das hier ist Kitticat und kein züchterinternes Forum und hier kann jeder schreiben, wenn er zu einem Thema etwas zu sagen hat.
Und hier geht keiner zu weit, solange er die Nettikette einhält.

LG. Uschi
 
G

Gast4406

Gast
Irgendetwas scheint hier falsch verstanden zu werden. Jeder User hat das Recht, seine Meinung zu einem Thema zu äussern. Wenn es einigen Usern nicht passt, müssen sie sich in den geschlossenen Züchterraum begeben. Diesen Vorteil geniessen hier nur die Züchter, während alle anderen User aussen vor bleiben. Es wird auch kein Züchter aufgefordert, seine Meinung zurück zu halten, wenn es um die gemeine Hauskatze geht. Aber da hängen sich einige Züchter sowieso nicht rein, da es sich um Katzen 2. Klasse handelt. Uns Katzenliebhabern geht es einzig und alleine darum, dass allen Katzen, insbesondere Zuchtkatzen, die ja noch viel sensibler sind, als Hauskatzen es sind, keinen Stress angetan wird. Es geht immer nur um dass Ego der Züchter bei diesen Shows, die Katze pfeift auf den Pokal oder den Titel. Sie will einfach nur Katze sein.

Bei allem Verständnis, hier wird niemandem die freie Meinungsäusserung verboten. Wer damit ein Problem hat, kann sich gerne anderweitig orientieren. Das Wort Demokratie gilt nicht nur für den politischen Bereich.

Also, bitte nett zueinander sein.
 
christinem

christinem

Beiträge
1.215
Reaktionen
2
Ir... wenn es um die gemeine Hauskatze geht. Aber da hängen sich einige Züchter sowieso nicht rein, da es sich um Katzen 2. Klasse handelt. .
und was soll das jetzt?
finde ich eine Frechheit.
ich bin Züchter und hab genauso zwei Bauernhofkatzen, und die sind beileibe nicht Katzen 2. Klasse, also lass bitte diese Unterstellungen und dieses "Klassenkämpferische" Getue. Manchmal frag ich mich echt was das hier soll, darf man nicht als Züchter sich austauschen ohne solche Untergriffe?

ps: zum Thema: es gibt Katzen denen die Shows definitiv nichts ausmachen, und Katzen die es nicht mögen (so wie meine) bleiben dann eben daheim.

sehr saure Grüße, Christine
 
Barry

Barry

Beiträge
826
Reaktionen
2
Also für mich ist die gemeine Hauskatze keine Katze zweiter Klasse. Viele Züchter haben mit ihr angefangen oder halten sich noch welche, neben den Rassekatzen. Kurzhaar ist ihr genauso entsprungen, wie die EKH, die von vielen mit der EHK verwechselt wird.

Ich habe diesen Thread aufgemacht, damit hier über das Für und Wider gesprochen werden kann. Und ich bin weder pokalgeil noch habe ich hier ein besonderes Ego. Klar freue ich mich auch darüber, dass es Gegenstimmen gibt. Aber in beleidigidem Ton müssen die nicht sein und auch nicht so, dass hier eine, anscheinend gekränkte Liebhaberin, so gegen die Züchter schießt und sie in ein spezielles Züchterforum abschieben will.

LG Kristin
 
G

Gast4406

Gast
Hi, Chrtistine

ich habe ausdrücklich betont, einige Züchter. Es wundert mich nur immer wieder, warum sich so aufgeregt wird, wenn wir darauf aufmerksam machen, das in diesem Thread schon ganz andere Dinge geschrieben wurden aber da reagiert niemand.
Warum jetzt??? Warum fühlen sich Züchter immer angegriffen. Habt Ihr schon einmal darüber nachgedaht, wie sich jemand fühlen muss wie z.B. Luthien, wenn ihr rigoros gesagt wird, ihre Meinung interessiere nicht. Und das nur, weil sie für den TS tätig ist. Das gibt mir schon sehr zu denken, wenn einen Züchter die Meinung eines Tierschützer nicht mehr interessiert. Das ist für mich eine deutliche Aussage. Ja, wir sind doch tatsächlich Menschen mit Schwächen. Aber wenn ich mit der Macke anderer leben soll, kann ich das auch vom Gegenüber erwarten. Hier werden User niedergemacht, das sich die Balken biegen, aber das soll so einfach geschluckt werden. Mach Dir da mal Gedanken drüber. Ich habe nicht Dich gemeint und wie gesagt, eben auch nicht alle Züchter.
Aber auch ich darf hier meine Meinung sagen. Das Recht könnt Ihr uns nicht absprechen.

LG Ruth
die absolut nicht sauer ist
 
Thema:

Was haltet Ihr vom Ringrichten?

Was haltet Ihr vom Ringrichten? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr vom Juniorhandling und ab welchem Alter?

    Was haltet ihr vom Juniorhandling und ab welchem Alter?: Das Juniorhandling wird ja jetzt auch auf Katzenausstellungen wieder ins feste Programm übernommen. Was haltet ihr davon und ab welchem Alter...
  • Was haltet ihr vom Juniorhandling und ab welchem Alter? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr vom Juniorhandling und ab welchem Alter?

    Was haltet ihr vom Juniorhandling und ab welchem Alter?: Das Juniorhandling wird ja jetzt auch auf Katzenausstellungen wieder ins feste Programm übernommen. Was haltet ihr davon und ab welchem Alter...