Herzkranker Kater extrem scheu

Diskutiere Herzkranker Kater extrem scheu im Erziehung und Verhalten Forum im Bereich Katzen; Guten Abend zusammen, ich wende mich heute an euch weil ich neue Ideen suche.Ich habe einen schwer Herzkranken Kater,5 Jahre jung. Er ist der Sohn...
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0
Guten Abend zusammen,
ich wende mich heute an euch weil ich neue Ideen suche.Ich habe einen schwer Herzkranken Kater,5 Jahre jung.
Er ist der Sohn meiner verstorbenen Katze,lebt also schon immer bei mir.
Kleiner,so ist sein Name,wurde Mut ca. 6 Monaten so schwer krank das er fast verstarb.
Er hatte blutigen Durchfall,erbrach Blut und es stand sehr schlecht um ihn.
Nach einigen Tagen Klinikaufenthalt ging es langsam wieder bergauf.
Er war schon immer sehr scheu was ich nie verstanden habe.
Als er ca. 1 Jahr alt war zogen wir um. Wir leben in einem 2 Familienhaus.Irgendwann fing er dann an sich am Hals,Rücken und Kopf blutig zu kratzen und zu lecken.Ich war und bin immer noch der Meinung das dies eine psychische Ursache hat.
Der Kater ist so unbeschreiblich scheu, so extrem habe ich das noch nie erlebt.
gut.Ich ließ ihn dann im gesamten Haus frei rumlaufen und verschaffte ihm mehrere Rückzugsmöglichkeiten die er auch dankbar annahm.
Seit dem hat er sich das angewöhnt tagsüber im Keller, dieser ist trocken und sauber,zu ruhen.
Über Nacht habe ich ihn immer rein geholt.
Vor 2 Jahren habe ich zwei spanische Straßenkatzen geholt.Er kommt ganz gut mit ihnen klar.Wenn er keine Lust hat,dann zeigt er es ihnen auch.
Zwischendurch hat er immer wieder diese blutigen Kratz und Leckstellen.
Ich habe ihm immer wenn es besonders schlimm war Kortison gespritzt, die Tierärztin gab mir das Kortison immer mit.
Irgendwann konnte ich ihn aber nicht mehr spritzen weil ich ihn alleine nicht mehr halten konnte.
Ach ja,diverse Allergietests wurden gemacht,Befunde waren negativ,deshalb dann auch Kortison.
Ich bin dann umgestiegen auf Spray.Vor 2 Wochen habe ich ihn eingesprüht und seit dem kam er nicht mehr zu mir.
Ich wollte ihm aber die Zeit geben die er benötigt.Er ist wirklich ein ganz armer Kerl.Er ist auch ein Pinkler oder äEr verrichtet sein großes Geschäft auf dem Teppich wenn etwas ist.
Auf jeden Fall könnte ich immer am Futternapf sehen ob er gefressen hat.Gestern war dann der 2. Tag an dem er es nicht angerührt hatte.Ich habe ihn dann gestern im Keller gesucht und gefunden und sofort mit nach oben genommen.
Heute Nacht schrie er weil er wieder runter wollte, klar da muß er sich jetzt auch erstmal dran gewöhnen.
Heute Morgen habe ich ihn auf den Balkon gelassen und nach einer halben Stunde geschaut was er macht.Ich hatte ihn nicht gefunden.Das habe ich dann erst zwei Stunden später.Er hat hinter meinem Bambus in der letzten Ecke gekauert.
Ich bin dann hin und habe mit ihm gesprochen und ihn gestreichelt,das fand er auch toll.Aber er ist nicht rein gekommen.
Ich habe ihn dann reingebracht und ihm einen Platz im Schrank frei gemacht.Er fühlt sich dort wohl.
Da kommt er aber jetzt auch nicht mehr raus.Dieses Tier ist total mißtrauisch und verängstigt.Er hat kein Fieber,Frist und trinkt .Aber ich habe das Gefühl das er total fertig ist,von der Psyche her.
Was kann ich tun außer für ihn da sein?
 
G

Gast5934

Gast

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Hast du es schon einmal mit einer Tierheilpraktikerin versucht?
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Ja.Die Praxis in der ich bin ist sowohl für konventionelle als auch heilpraktische Anwendungen.
Ich weiß irgendwie echt nicht weiter.
Wie kann ich meinem Kater helfen?
 
G

Gast488

Gast

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Ich weiß ja nicht, aber vielleicht bereiten ihm die zwei neuen Katzen auch echt Probleme, so dass er sich lieber versteckt.
Ich habe auch einen Kater der ziemlich cool ist und der andere ist auch so ein scheues Mäuschen.
Er verzieht sich auch lieber, ehe er Streß mit dem anderen bekommt, ich lasse ihn einfach, irgendwann schaut er schon wieder rein.

Und dass mit dem Kratzen und Lecken kenne ich von meinem großen Kater, auch hier habe ich alles testen lassen und nichts war. Er bekam Cortison, welches er gar nicht vertragen hat, also bekam er es nicht mehr und das Kratzen ging weiter.
Jetzt war ich nochmals in einer anderen Tierklinik und dort bekam er Atopica, ist ein Cortisonersatz und was soll ich sagen, es hilft, seit einem halben Jahr kein gekratze mehr und keine wunden Stellen.
Sprich doch mal mit Deinem TA über dieses Mittel.

Auf die Futteraufnahme solltest Du jedoch achten, da Katzen sehr krank werden können, wenn sie längere Zeit nicht fressen, die Leber könnte da angegriffen werden.

Alles Gute für Dein Katerchen.

GLG Uschi
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Hallo schi
erszmal Danke für Deine Antwort. De beiden Spanier leben nun mittlerwele 2 Jahre bei uns, der Juckreiz hat bereits vor 4 Jahren angefangen. Ich dene schon das die 2 Jungen ihn evtl. nerven könnten aber
er war tagsüber immer im Keller und die Kleinen immer draußen. Sie sind ihn nur ab und an mal angegangen als er in der Wohnung war. Tiger hat aber Angst vor dem Kater. Nur Napolen versuchte ab und an mal den Macker rauhängen zu lassen.Das kannst Du aber in den vergangenen 2 Jahren echt an einer Hand abzählen.
Ich habe den Kater auch vom Futter her umgestellt. Da er kein Nassfutter frißt (noch nie), bekommt er Pet Balance Hypoallergen.
Das mit dem Atopica liest ichgut,ich werde meinen TA drauf ansprechen.Danke
 
S

Silviana

Beiträge
11.938
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Das ist echt schlimm mit dem Kleine.Hm..welche Futternäpfe benutzt Du?Und Unterlagen? Vieles kann davon kommen.Also bei Kary wars so.Aber nur kurzfristig am Mäulchen.
Alles anere hat Dir schon Uschi super erklärt.Und einen Versuch ists wert.Mache auch bei Kary mit Hömopathie.(wenn sie mal kränkelt)
LG
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Also.
Neuer Plan.
- viel Liebe in Form von schmusen.Er ist total verschmust aber momentan noch etwas angespannt.
- Rescue Tropfen ins Wasser (seit gestern)
- Hochwertiges antiallergisches Futter
- medizinische Versorgung
- Ruhe
- Sicherer Rückzugsort (Kleiderschrank ausgelegt mit Handtüchern und Fell)

Kortison ist mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Reicht mir jetzt.

Heute müßte ich lang arbeiten.Mein Babysitter holte mein Kind ab und ging mit ihm nach Hause.
Dann rief sie mich an und wunderte sich das der Kater so relaxed ist.Ich habe sie dann gebeten ihn auf den Balkon zu lassen das mag er sehr.Um die Tür zum Balkon zu öffnen musste sie ganz nah an ihm vorbei (er lag auf dem Bett).
Er hat sie beobachtet aber hatte keine Angst.
Wahnsinn.Normalerweise würde er schreiend vor Angst wegrennen.
momentan liegt er bei meinem Sohn im Bett.
Ich habe ihn heute die Wunden desinfiziert und diese Salbe drauf gemacht.Sie ist fast wie Wasser.
und ich war schon 3x bei ihm zum Schmusen.Das genießt er sehr,ist aber noch etwas angespannt.
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.012
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Spendiere doch deinem Kater "Minkas Kachelofen".
Wenn er Wärme mag ist es ideal für ihn.
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Wow.Das ist ja ein cooles Teil......Ja,das ist auf jeden Fall eine Überlegung wert
Danke!
 
G

Gast5934

Gast

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Dann bist du doch schon auf dem richtigen Weg.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Punkte Reaktionen
1

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

hallo Robin2904 :) ,

bis jetzt hört sich alles nal´ch bester Wende an - supi !

Darf ich fragen, von welcher Marke Dein Futter für Miezi ist und welche Konsistenz ?

Liebe Grüße
Knödel :stuhlgirl: mit :=): ::O: Blaubande
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Hallo Knödel :)
Ich füttere seit wenigen Wochen PET Balance Hypoallergen Fisch.
Heute hat er mir aus Bett gespielt,Waschmaschine ist gerade an.
Trotz dem er das gemacht hat hält er sich super gut für einen Kater der die vergangenen 4 Jahre nur Nachts reinkommen musste.
Er durfte auch in den vergangenen 4 Jahren abends für eine halbe Stunde (länger wollte er nie) den Garten erkunden.
Das darf er im Moment alles nicht mehr.
Dafür macht er das wirklich sehr gut.Er liegt auch gerade in meiner Nähe im Wohnzimmer,das hat er die vergangenen Tage nicht gemacht.Er hat sich immer im Schlafzimmer in eine Ecke oder den Schrank gekauert.
Er putzt sich auch gerade,das habe ich seit Tagen nicht mehr gesehen.
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Gepieselt soll das heißen,blöde Autokorrektur.
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Ach ja.Er frisst ausschließlich Trockenfutter.Wie bekomme ich ihn davon ab? Ich hatte schon als etwas Nassfutter unter das Trofu gemischt aber er ist nicht dran gegangen.
 
spreeloewe

spreeloewe

Beiträge
5.012
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Dann versuche bitte gutes Trofu zu bekommen.
Und achte darauf, dass er gut trinkt.
 
Knödel

Knödel

Beiträge
4.053
Punkte Reaktionen
1

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

hallo Robin2904 :) ,

es ist sehr gut, wenn Du Deine Miez vom TroFu wegbringen möchtest.

Das kann bei Katzen manchmal sehr anspruchsvoll sein eine, Futterumstellung.
Man kann damit anfangen, das TroFu mit nur 2 -3 Tropfen heißem Wasser zu betropfeln und dies dann ganz lanzsam mehr werden lassen.
Dann nimmst Du kleinste Mengen NaFu und gibst auch etwas auf TroFu. Das kann ein bis zwei Wochen dauern und die Gesamtumstellung mehrere Wochen.
Zeitgleich sollte die TroFu-Portion kleiner sein, als auf einmal gefressen wird.
Wenn dies mitgefuttert wird ganz langsam Menge steigern, wegen der Verdauungsumstellung.

Man kann auch ein ganz kleines Patzerl NaFu auf ein Vorderpötchen schmieren, so daß Miez es sich abputzt.
Da muß man ehrlich beobachten, wann Miez anfängt dies gerne abzuputzen.

Und am Anfang füttert man zweigleisig mit evtl. viel Verwurf. Hierfür eine gute Marke mit Kleinstmengen einkaufen.
Vielleicht hast Du Nachbarn oder Bekannte, die Dir am Anfang Kleinstmengen bereitstellen können.
Das ganze muß ganz ohne Show ablaufen, sonst glaubt Miezi an eine Gefahr.

Wichtig ist ein Futter mit mindestens 70 % "Fleischanteil "(nicht zu verwechseln mit "Fleisch- und tierische Nebenerzeignisse").
Obwohl das für den Übergang auch geht.
Später sollte auch wenn machbar der Getreideanteil wegrationalisiert werden.

Liebe Grüße
Knödel :stuhlgirl: mit :=): Blaubande ::O:
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Hallo Knödel.
Vielen Dank erstmal Also.Ich habe ja hier noch die beiden Spanier,die übernehmen sicher gerne das "Resteessen" Ich dachte mir das auch wie Du,erstmal etwas anfeuchten,dann etwas mehr,mal nen Mini Klacks NF und darüber hinaus die Umstellung.
Ich werde aber gleich Getreidefreies NF geben,er verträgt das als TF viel besser als das vorherige TF.
Mein Problem ist nur gerade das wir hier gefühlte 1.000 Baustellen haben.
Herzkrank,super scheu,extrem misstrauisch,am blutig kratzen und jetzt auch wieder ein kleiner Ausbruch von Katzenschnupfen und dann noch nur in der Wohnung,nicht mehr Keller,keinen Freigang mehr.
Ich bin echt der totale Spezialist was Katzenschnupfen angeht,das bekomme ich auch in den Griff.
Einer meiner Spanier kam hier halb tot an,schwerster Katzenschnupfen und gerade mal 900 Gramm leicht.
Hat extrem viel Geld gekostet aber mittlerweile weiß ich wie es "in den Griff" zu bekommen ist, so lange sich keine Sekundärinfektionen drauf legt.
Also.....puhhh....Er ist morgen eine Woche in der Wohnung,ausschließlich.Ich behandle selbstverständlich den Schnupfen und die Wunde.
Außerdem,allein schon dadurch das er jetzt viel greifbarer für mich ist bekommt er erheblich mehr Aufmerksamkeit.
Seit heute kam er auch aus seiner dunklen Ecke im Schlafzimmer raus.Das ist gut,wenigstens verkriecht er sich nicht mehr.
Das er abhaut ist klar,weil er eben sehr ängstlich ist. mein Sohn muss ihn nur anschauen,dann ist er schon weg.
Vorhin kam er dann nach 4 Versuchen trotzdem ins WZ.Ich habe meinem Sohn dann gesagt das er leise sein soll und das hat prima geklappt.Das werde ich jetzt erstmal intensivieren,also das er mit am Familienleben teilnimmt und das für sich auch als normal annimmt
Wenn sich das manifestiert hat,dann fange ich an das Futter umzustellen.
Und meine beiden kleinen Geier sind bestimmt froh wenn es hier so extrem tolles Futter gibt
Momentan füttere ich sie mit Miamor,ist glaube ich auch kein Schlechtes.
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.431
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Hallo,
Kortison darf man nicht von jetzt auf gleich absetzten. Es muss langsam ausschleichen. Das heißt nach und nach immer weniger an mg/vom Wirkstoff.
Je nach stärke (wie viel mg Wirkstoff er bekommen hat),kann es etwas dauern,bis es ganz abgesetzt ist.
Ich weiß jetzt nicht warum er es bekommt,würde aber trotzdem den Tierarzt darüber informieren und er soll dir sagen wie langsam du es auschleichen musst.

LG Sandra
 
R

Robin2904

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Hallo Sandra. Vielen Dank.
Der Kater bekommt seit 4 Jahren immer wenn er diese Schübe hat Kortison.Anfänglich haben wir es gespritzt,als ich ihn dann
nicht mehr festhalten konnte sind umgestiegen auf Spray.
Hier stellt es sich zum Glück nicht so dar wie wenn es injiziert wird,da nur oberflächlich und nur einmal gesprüht wurde.
Das half auch nicht wirklich,deshalb bekommt er jetzt Apoquel.
Hoffentlich schlägt das an.

LG

Michaela
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.431
Punkte Reaktionen
0

AW: Herzkranker Kater extrem scheu

Wie das mit Spray runterdosiert wird,weiß ich nicht.
Jeder Körper produziert normal eigenes Kortison. Dadurch das er welches bekommt,stellt der Körper seine eigene Produktion ein oder fährt sie runter.
Wenn Kortison abgesetzt werden soll,muss man dem Körper die Chance geben,seine eigene Kortisonproduktion wieder anzukurbeln und zu produzieren.
Setzt man Kortison von jetzt auf gleich ab kann es schon zu Nebenwirkungen kommen.Darum sollte man es mindestens 2 Wochen ausschleichen.
Nur wie es jetzt bei euch aussieht mit dem Spray,sprech lieber mit deinem Tierarzt darüber,wie du es absetzten kannst.zumal er ja auch Herzkrank ist.

LG Sandra
 
Thema:

Herzkranker Kater extrem scheu

Herzkranker Kater extrem scheu - Ähnliche Themen

Fragen zum Verhalten der Kater - Mutter weiß nicht weiter: Hallo zusammen, ich bins schon wieder :) Ich hab mich spontan mal dazu entschieden von meiner Mutter zu berichten, bzw von ihren beiden Katern...
Katze mobbt Kater: Hallo und einen schönen 3. Advent Ich habe mich bei euch registriert, weil ich ein Problem mit meinen zwei Katzen habe. Erstmal zur...
Junger Kater kratzt an Tapete: Hallo Leute, meine Freundin und ich leben in einer 3-Zimmer-Wohnung zusammen mit 4 Katern: Schiggy, wird im Mai 3 Jahre alt Teufel, ist 8 Monate...
Ist mein Kater ein Einzelgänger? Schlechte Erfahrung mit Tierschutz: Hallo, ich bin neu hier und bin total unsicher. Seit Febrar 2010 ist unser Kater(Rübe) bei uns eingezogen. Er hatte vor uns 6 Vorbesitzer und war...
Hammy und Gizmo: So, nachdem ich gerade Zeit habe, will ich mal gaaaanz von vorne anfangen. ;) Als mein Freund und ich im Sommer 2007 zu meiner Mutter gezogen...
Oben