Shy hat Nießanfälle

Diskutiere Shy hat Nießanfälle im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo Zusammen, ich möchte an dieser Stelle mal eine Fragestellung in den Raum werfen. Mein 1-Jähriger Kater Shy hat seit ich Ihn in der 8...
Valea

Valea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich möchte an dieser Stelle mal eine Fragestellung in den Raum werfen.
Mein 1-Jähriger Kater Shy hat seit ich Ihn in der 8. Lebens Woche bekommen habe Nießanfälle.
Er muss am Tag ca. 2 mal mehrfach hintereinander Nießen. (Mal mehr, mal weniger)

So nun habe ich auch Erfahrung mit Katzen und hab schon diverse Möglichkeiten ausschließen können,
ich zähle mal auf, vielleicht fällt jemandem noch etwas ein woran das Nießen liegen kann.

1. Katzenschnupfen (Unmöglich 2. Katze habe ich genauso lange, sie hat noch nie genießt)
2. Raumspray (Benutze ich nicht)
3. Dicke Teppiche (der dickste Teppich ist ein Fußabtreter für die Schuhe)4. Hausstaub ( Bin selber Allergisch & staubsauge & lüfte regelmäßig)
5. "Schnupfen" (TA-Verschrieb 1-Monatige-Antibiothika-Kur + Augentropfen = keine Veränderung)
6. Futter-Veränderung (Von Wiskas über Felix bis zum Aldi Futter = Kein Untersched)
7. Wohnung wärmer halten (Bringt leider auch nichts)
8. Dicke Liegeflächen für warmes Schlafen (Noppe!)

Jetzt zu genauen Infos, Brote weglegen und empfindlicher Magen Achtung! :p

Beim Nießen tritt gelbliches Sekret aus der Nase (weiß gar nicht wo er das her hat, bei der kleinen Nase!) er hat ebenfalls immer eingetrocknetes Sekret an den Augen. Dieses klebt in den Augenwinkeln die zur Nase gehen.Ich weiß das "rote" Kater zu Krankheiten neigen, muss ich dann mit dem Nießen leben?
Man hat das Zeug leider in der ganzen Wohnung liegen und ich erschrecke mich sehr wenn er stundenlang auf meinem Schoß schläft und auf einmal lauthals nießt.So, ich bin gespannt ob euch noch etwas einfällt! =)

Ganz viele Grüße von der Mona
 
Zuletzt bearbeitet:
10.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Shy hat Nießanfälle . Dort wird jeder fündig!
M

Memo

Gast
Hallo Mona
Ich habe 4( Vier ) liebe rote es sind Kater und Katzen, aber keiner neigt zu Krankheiten oder zum Nießen mit Sekret aus den Augen...Meine Roten sind schon älter...;)

Ist der Ausfluß mal untersucht worden per Abstrich?
LG
Memo
 
Valea

Valea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Memo,

das Sekret ist nicht untersucht worden. Worauf möchtest du den hinaus? Bakterien wären in dem Fall ja schon mit dem Antib. abgetötet worden.

Ein "internet" Arzt wies mich darauf hin das er einen kleinen Tumor in der Nase haben könnte...?!
 
M

Memo

Gast
Ich dachte dass vielleicht nicht das richtige AB gegeben wurde, mit einem Abstrich kann man ein Antibiogramm erstellen;)
LG
Memo
 
Valea

Valea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Okay das kenne ich noch nicht, Danke für den Tipp!
Werde beim nächsten TA Besuch gezielt danach fragen. :)

Lg
Mona
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.429
Reaktionen
0
Huhu,
habt ihr die Nase mal von innen untersuchen lassen ? Eventuell hat er da irgend was sitzen,was da nicht hingehört. Z.B. einen Grashalm oder was anderes.Das würde auch unter umständen den gelblichen Sekret erklären. Denn es scheint dort ein entzündlicher Prozess zu sein. Am besten Shy mal in eine Klinik vorstellen
 
Thema:

Shy hat Nießanfälle