Tierschutz: Amt stoppt Transport von 38 Welpen

Diskutiere Tierschutz: Amt stoppt Transport von 38 Welpen im Tierschutznachrichten aus aller Welt Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Die Stadt muss bei Hundetransporten aus Süd- und Osteuropa immer öfter eingreifen, um das Wohl der Tiere zu schützen. © DIE WELT Quelle und...
G

Gast5874

Gast
Die Stadt muss bei Hundetransporten aus Süd- und Osteuropa immer öfter eingreifen, um das Wohl der Tiere zu schützen.


© DIE WELT

Quelle und mehr lesen hier
 
09.10.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tierschutz: Amt stoppt Transport von 38 Welpen . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Tierschutz: Amt stoppt Transport von 38 Welpen

Tierschutz: Amt stoppt Transport von 38 Welpen - Ähnliche Themen

  • Tierschützer schlagen Alarm: Mähroboter sind höchste Gefahr für Igel

    Tierschützer schlagen Alarm: Mähroboter sind höchste Gefahr für Igel: Praktisch, leise, bequem: Ein Mähroboter scheint nur Vorteile zu bringen. Der Schein trügt. Die Geräte machen auch vor Igeln nicht Halt. Jungtiere...
  • Tierschützer in Australien empört über milde Strafe für Tötung von Pinguinen

    Tierschützer in Australien empört über milde Strafe für Tötung von Pinguinen: 49 Stunden gemeinnützige Arbeit für die Tötung von sechs Pinguinen - Tierschützer in Australien haben empört auf ein entsprechendes Gerichtsurteil...
  • Tierschützer warnen vor Delfintherapie - Abzocke" von Anbietern

    Tierschützer warnen vor Delfintherapie - Abzocke" von Anbietern: (Mynewsdesk) Das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hat nach jahrelangen Recherchen seine Ergebnisse über Delfintherapieanbieter und...
  • Wie Streunern am besten geholfen wird

    Wie Streunern am besten geholfen wird: Straßenhunde und -katzen eignen sich nicht immer zum Haustier. Sinnvoller ist, man unterstützt Tierschützer vor Ort.... © kurier.at Quelle und...
  • Kleiner Fuchs bringt großen Ärger

    Kleiner Fuchs bringt großen Ärger: Ein bei Peickwitz gefundener Jungfuchs sorgt für Wirbel. Eine Jägerin päppelt das kranke Tier auf, um es für die Jagd auszubilden. Doch...
  • Ähnliche Themen
  • Tierschützer schlagen Alarm: Mähroboter sind höchste Gefahr für Igel

    Tierschützer schlagen Alarm: Mähroboter sind höchste Gefahr für Igel: Praktisch, leise, bequem: Ein Mähroboter scheint nur Vorteile zu bringen. Der Schein trügt. Die Geräte machen auch vor Igeln nicht Halt. Jungtiere...
  • Tierschützer in Australien empört über milde Strafe für Tötung von Pinguinen

    Tierschützer in Australien empört über milde Strafe für Tötung von Pinguinen: 49 Stunden gemeinnützige Arbeit für die Tötung von sechs Pinguinen - Tierschützer in Australien haben empört auf ein entsprechendes Gerichtsurteil...
  • Tierschützer warnen vor Delfintherapie - Abzocke" von Anbietern

    Tierschützer warnen vor Delfintherapie - Abzocke" von Anbietern: (Mynewsdesk) Das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hat nach jahrelangen Recherchen seine Ergebnisse über Delfintherapieanbieter und...
  • Wie Streunern am besten geholfen wird

    Wie Streunern am besten geholfen wird: Straßenhunde und -katzen eignen sich nicht immer zum Haustier. Sinnvoller ist, man unterstützt Tierschützer vor Ort.... © kurier.at Quelle und...
  • Kleiner Fuchs bringt großen Ärger

    Kleiner Fuchs bringt großen Ärger: Ein bei Peickwitz gefundener Jungfuchs sorgt für Wirbel. Eine Jägerin päppelt das kranke Tier auf, um es für die Jagd auszubilden. Doch...