Zusammenführung Teenie-Katzen und Kitten

Diskutiere Zusammenführung Teenie-Katzen und Kitten im Erziehung und Verhalten Forum im Bereich Katzen; Huhu wie ihr vllt in meinem Vorstellungsthread schon gelesen habt, holen wir bald die kleine Kyra zu uns. Unsere anderen beiden sind 10 und 11...
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
Huhu

wie ihr vllt in meinem Vorstellungsthread schon gelesen habt, holen wir bald die kleine Kyra zu uns. Unsere anderen beiden sind 10 und 11 Monate und somit ja Teenies :p Ich wollte nicht zulange warten, dass sie alle ungefähr das selbe Alter haben.

Ich habe mich schon informiert über Zusammenführungen aber manche Methoden sagten mir überhaupt nicht zu. Ich möchte das kleine Kätzchen nicht Tagelang im Bad einsperren, außerdem werden meine wahnsinnig wenn sie wissen, dass sie dadrin ist. Sie huschen eh schon immer ins Bad wenn man reingeht und ich denke dann werden sie es erst Recht machen. Ich habe mir überlegt sie mit der Transportbox erstmal ins Wohnzimmer zu stellen, dass sie sich erstmal kennenlernen können und die kleine "sicher" ist. Ich denke zwar nicht das meine zwei ihr was tun, aber man kann ja nie wissen. Wie lange sollte ich sie in der Box lassen? bzw ist das eine gute Idee? Was habt ihr für Vorschläge was ich tun kann. Ich habe hier natürlich auch den Info-Thread gelesen, aber da stand nur etwas von gleichaltrigen Katzen und nichts von fast Erwachsenen und Kitten. Wie soll ich mich der kleinen über verhalten? Mit ihr spielen, sie in Ruhe lassen oder ganz anders? Wann ist der richtige Zeitpunkt um ihr Fressen zu geben? Soll ich sie sofort zum Katzenklo setzen? Ich hab Angst das meine beiden sie dann eh nicht in Ruhe lassen. Zu meinen anderen beiden habe ich rausgelesen, das ich mich ganz normal Verhalten soll bzw etwas intensiver mit ihnen beschäftigen, ist das so Richtig? Wie lange sollte ich zu Hause bleiben, um sie zu beobachten? Wenn ich doch weg muss, soll ich sie dann trennen oder einfach gehn lassen? und wie verhindere ich das meine Großen der Kleinen das Futter wegfressen? (trau ich denen zu :p )

Schonmal Danke für eure Antworten :)
 
Kaguya

Kaguya

Beiträge
2.784
Reaktionen
0
Hallo Vanessa,

ich bin gerade mittendrin in einer Zusammenführung,
die "alten" sind knapp 3 und 10 Jahre alt und die neue ist auch knapp 3.
Als sie hier ankam haben wir ihr das Katzenklo gezeigt, und sie dann dort reingesetzt.
Sie hat sich auch gleich versteckt dann. Und ich warte seit Donnerstag ungeduldig darauf das sie sich raus traut.
Ich würde niemanden wegsperren und auch nicht in der Transportbox lassen.
Wenn sie selbst drin bleiben will ok.
 
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
ok, danke für deine antwort :) dann werde ich einfach die klappe aufmachen und abwarten bis sie rauskommt
 
W

Wawa

Gast
Bei Jungkatzen glaub ich nicht, dass es irgendein Problem gibt... bei meinen gab es nie eines, als meine Stammgruppe sich gefunden hat, bzw. wenn ein Jungtier als Pflegi dazukam.

Du kannst Pheromonstecker einsetzen; die eingesessenen Katzen füttern, während du in einem ruhigen Winkel nahe beim Klo den Transportkorb öffnest, das die Kleine, wenn sie mag, das Gelände erkunden kann - und die Großen assoziieren die Erstbegegnung mit etwas Gutem, nämlich Futter, bzw. interessieren sich nicht soooo sehr für die Neue, solangfe da ein leckerer Napf steht.

Dann, Stühle/Hocker/Sessel im Raum verteilen, Decken so halb drüberhängen, oder Schachteln aufstellen und Möbel (Sofa, kleine Kommoden....) etwas von der Wand wegrücken - dann gibt es Möglichkeiten, sich im Raum zu bewegen, ohne sich begegnen zu müssen, weil eine vorn rum, eine hintenrum laufen kann. Das entspannt die "Erkundungsphase".

Allen Katzen Bachblüten Rescue (Notfalltropfen oder -globuli geben).

Alles Fauchen, Knurren und Brummen ist OK, auch Ohrfeigen, solange keine Krallen auf die Augen zielen.

Genügend Klos haben, dass kein Klo "blockiert" werden kann; gleiches gilt für Wasserstellen und Futterstellen.

Die Großen loben und verwöhnen, die Kleine die ersten Tage wenig beachten, nur "aus den Augenwinkeln" ob sie auch frißt und auf´s Klöchen geht - auch wenn´s schwer fällt.

Das sind so Sachen, die ich mache, wenn eine Neue kommt.
Alles Gute, und das klappt bestimmt! Bei jungen Tieren ist Neugier und Spieltrieb stärker als Angst und Revierverhalten. Darum ist das ja auch eine gute Idee, eine relativ gleichalte Truppe zusammenzustellen.
 
stiefelchen

stiefelchen

Beiträge
213
Reaktionen
0
Zusammenführung zweier Katzen

Hallo Lunaxia
Bei mir wird bald die selbe Situatinon eintreten wie bei dir.
Vielleicht kennst du meinen Thread ja:Fragen zu einer gelungenen Katzenzusammenführung.
Da habe ich beschrieben, wie ich es evtl. machen werde.
Ich denke aber inzwischen, dass es wegen dem geringen Altersunterschied nicht wirklich zu ernsthaften Probleme führen wird.
Hoffe ich zumindest :rolleyes:
Bin gespannt, wie es bei dir sein wird. Da es bei mir nocht etwas dauert.
Habe bis jetzt noch nicht mal ein Kätzchen in Aussicht. Aber die werden ja auch jetzt erst alle geboren.
Da wird sicher eines davon Krümels Kumpel werden wollen.:happy:
LG
Stiefelchen
 
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
hey

danke für eure tipps, ja so gefällt mir das schon eher als wegsperren ;) fand das irgendwie total doof mit dem im bad einsperren *kopfschüttel* das sagt mir mein gesunder menschenverstand, dass es nicht gut für ein kitten sein kann.

versteckmöglichkeiten gibts hier genug und bei uns steht (leider) auch viel rum, da wir vieles zeug gar nicht unter bringen in der kleinen wohnung, was sich aber bald ändert da wir schon auf wohnungssuche sind ;)
 
W

Wawa

Gast
Buchtipp für den Mehrkatzenhaushalt:
Sabine Schroll, Aller guten Katze sind...?!?
und falls du gut in Englisch bist:
Pam Johnson: Cat vs. Cat
 
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
Huhu :)

also, die kleine Kyra ist nun seit vorgestern Abend bei uns (zwar früher als gedacht aber ich freu mich trotzdem)

Sie fühlt sich Pudelwohl bei uns, null scheu, hat sich weder versteckt noch verkrochen. Sie hat sofort die Wohnung erkundet und auch gleich dabei selbstständig den Wassernapf entdeckt (schlaues Kätzchen). Die kleine ist total lieb und verspielt. Sie fetzt rum und alles ist total aufregend für sie. Uns hat sie sofort als ihre "Ersatzeltern" angenommen :) sie ist wahnsinnig verschmust und weicht mir fast nicht von der Seite. Die zwei Nächte hat sie bei uns im Bett geschlafen und als ich mich vorhin ne Stunde hingelegt hab hat sie sich auch an mich rangekuschelt. Fressen tut sie, zwar im Moment nur Kittentrockenfutter aber wir werden das mit den Nassfutter auch noch hinkriegen ;) Leckerlis hat sie auch schon bekommen.

So die zwei großen waren erstmal total beleidigt, aber trotzdem neugierig. Sie haben die kleine natürlich angefaucht aber sie hat einfach frech zurück gefaucht und ein kleines Buckelchen gemacht :p Mittlerweile haben sie, sie denk ich akzeptiert. Zoey faucht zwar noch wenn sie ihr zu nahe kommt aber Skulley ist da viel aufgeschlossener. Ja vorhin haben sie sogar zusammen "gespielt", natürlich mit meiner Hilfe ;) Skulley liebt meine Halstücher und da hab ich bisschen mit rumgewedelt, dass sie herkommt und die kleine war natürlich auch neugierig und dann haben sie zusammen mit dem Tuch gespielt - jede natürlich ein Ende. Ich merke, dass Kyra immer mehr den Kontakt, besonders zu Skulley sucht, aber wirklich hin traut sie sich noch nicht. Vorhin haben die beiden zaghaft gepfotelt. Skulley batscht zwar noch ab und zu nach ihr, aber ohne Krallen und auch nicht böse sondern eher so ein vorsichtiges herantasten. Ja gestern Abend, hat sie sie sogar verteidigt :p Kyra saß unterm Wohnzimmertisch, Skulley obendrauf und Zoey daneben. Zoey faucht Kyra an, plötzlich fraucht Skulley Zoey an, springt vom Tisch und batscht ihr voll eine, was mich doch sehr verwundert hat, da die beiden ja unzertrennlich sind.

Den ersten Tag konnten wir mit den großen total vergessen. Sie waren zwar wie immer bei uns im Wohnzimmer, aber sobald wir sie streicheln wollten sind sie davongerannt und haben gebrummt. Ja Zoey hat sogar meinen Freund angefaucht, den sie normalerweise über alles liebt. Sie folgt ihm sogar aufs Klo ;) Mittlerweile lassen sich beide wieder streicheln und kuscheln, auch wenn man auf sie zugehen muss und sie nicht von selbst kommen. Ich muss aber zugeben ich hab sie auch mit einer Menge Leckerlis bestochen ;) Ja heute haben sie ausnahmsweise sogar ein Schluck Milch bekommen, da sind die total heiß drauf.

Kyra braucht wahnsinnig viel aufmerksamkeit, da die großen ihr die ihr ja noch nicht geben beschäftige ich mich mit ihr so gut es geht. Bin ja zu Hause und habe Zeit, mein Schatz is heute auf Konzert, wo ich zwar gerne mitgegangen wäre aber ich hab mir gedacht ich bleib lieber zu Hause, wer weiß was die machen wenn sie allein sind. Wenn Kyra nebenmir auf dem Sofa schläft und ich aufstehe dann miaut sie richtig, so auf der Art das ich bei ihr bleiben soll. Sie ist sehr fordernd mit streicheleinheiten.

Hier noch Fotos von der kleinen, ich hoffe ich kann euch in ein paar Tagen Kuschelfotos zeigen. Eigentlich bin ich ganz guter Dinge, sie haben sich bis jetzt ja nicht gefotzt sondern nur bisschen gefaucht aber sonst war alles friedlich bis jetzt

Anhang 61172 betrachtenAnhang 61173 betrachten

hach sie ist ja so winzig :wolkegirl:
 

Anhänge

W

Wawa

Gast
Süßes Schätzchen... aber lass sie ruhig auch mal maunzen, und gib auch den Großen viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten!

Das mit Fauchen und Pfoteln ist normal und ok, so ein kleiner Fratz muß die WG-Regeln lernen und die Individualdistanz deiner Großen respektieren lernen. Hört sich alles nach entspanntem austesten an.

Viel Spaß mit dem Trio weiterhin!

Edit: Kyra ist wirklich noch winzig. Wie alt ist sie denn jetzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
Ja, das mach ich hier, die großen bekommen genauso viel aufmerksamkeit wie vorher, die Zeit für Kyra muss ich halt anderweitig abzwacken ;)

sie ist 8 Wochen, bitte bitte nicht mit mir schimpfen, ich weiß das es eigentlich zu früh ist und habe auch ein sau-schlechtes Gewissen. Eigentlich hätte ich sie mit 10 Wochen bekommen, was für mich in Ordnung ging, da ich meine anderen beiden auch in dem Alter bekommen habe. Es war nur so, die Frau hat mich angerufen und gemeint ihre Geschwisterchen wären schon weg, da die Leute nicht mehr abwarten konnten *kopfschüttel* und ob ich die kleine nicht auch holen möchte, da sie ja nun alleine wäre. Ich habe mich durchgerungen und sie geholt. Mann mir hats echt fast das Herz zerrissen :(
 
W

Wawa

Gast
Aber da hätte sie doch noch ihre Mama gehabt! Und die Katzenmama nicht plötzlich alle ihre Kinder weg...auf einmal.

Ich reg mich auf. :(
Am meisten über die Frau, die dir das Kätzle jetzt schon aufgeschwätzt hat.

Ich frag jetzt mal ganz provokant: Hast du für Kira was bezahlt?
Ist Kira geimpft? (Nein, mit 8 Wochen natürlich nicht, oder?)

Aaaargh. Und Kiras Geschwister sind hoffentlich nicht mit 8 Wochen in Einzelhaltung verscherbelt worden...
Kotzkotzkotz.

Die Babies müssen aus dem Haus, wenn sie anfangen, Zeit und Geld zu verschlingen.

Wenn ich das lese: " Es war nur so, die Frau hat mich angerufen und gemeint ihre Geschwisterchen wären schon weg, da die Leute nicht mehr abwarten konnten *kopfschüttel* und ob ich die kleine nicht auch holen möchte, da sie ja nun alleine wäre."
Wenn ich Kätzchen habe, gehen die von der Mama weg, wenn ich sie hergebe, und keinen Tag früher, und wem das nicht paßt, der hat halt Pech gehabt!!!!! (Ich habe KEINE Kätzchen mehr, wenn ich HÄTTE... )

Echt wahr.
Arme Katzenmutter, arme Katzenkinder.
Zum Heulen.

Gut dass bei dir wenigstens zwei Katzen sind, und sie nicht sozial verkümmert.
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Ich kann mich nur Vivi anschließen. Ich könnte :kreischgirl: wenn ich sowas lese, "die Frau hat mich angerufen.......", selbst 10 Wochen sind noch viel zu früh. Wenn die Kleinen Kätzchen Arbeit machen und anfangen Geld zu kosten, müssen sie wech. :mad:
 
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
ich wollte es ja auch nicht, ich war nur so in der zwickmühle und wusste nicht was ich machen sollte. hab die nacht vorher auch geheult :( ich fands ja auch überhaupt nicht in ordnung


edit: ja sie ist geimpft (1mal) und entwurmt ich habe 265 Euro bezahlt
 
W

Wawa

Gast
Vanessa, ich glaube dir, dass du für deine Katzen nur das Beste willst und auch für Kira, und bitte sei mir nicht böse - aber das ist echt besch... und total das Klischee, was da mit Kira passiert ist.
Bitte sag nicht, dass du was für sie bezahlt hast.
Sonst schreie ich!!!

Edit: Wir haben gleichzeitig gepostet.

265 Euro. Einmal geimpft. Das ist frech - für ein 8 Wochen altes Mixbaby.

:explosivgirl:Arme Mutterkatze, kann ich nur sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
ja ich bin dir nicht böse, ich glaub ich bin ganz schon reingefallen :(
 
W

Wawa

Gast
Ein Schnückelchen ist sie ja, die Kleine.
Hoffen wir mal, dass Skulley und Zoey ihr das nötige Katzen-Einmaleins beibringen können.
 
P

Plüschalarm

Gast
Die Kleine ist supersüß.
Aber die Frau gehört angezeigt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.
 
Lunaxia

Lunaxia

Beiträge
133
Reaktionen
0
Huhu

ich wollt euch noch mal berichten, wie sie sich annähern :) Skulley hat sie mitlerweile total akzeptiert, die beiden spielen zusammen und zaghafte Putzversuche gibt es auch schon. Zoey wird auch langsam ruhiger und nähert sich der kleinen immer mehr, sie faucht sie nicht mehr an, nur wenns ums essen geht ;) Der kleinen gehts super gut, sie tollt den ganzen Tag nur rum, ist ein richtiger Wirbelwind und total verspielt. Sie fängt langsam an sich Skulley als Vorbild zu nehmen und macht alles nach, was sie auch macht, was aber zu 80% nur Blödsinn ist ;) Nassfutter lässt sie immer noch stehen, aber Leckerlis frisst sie. Es ist ein total liebes kleines Kätzchen. Sie klettert wie eine wilde und versucht den großen alles nachzumachen. Besonders Spaß macht es ihr am Vorhang hochzuklettern bis sie ein Stück in der Luft ist und dann hin und her zu Schaukeln. Skulley freut sich mittlerweile auch über die kleine, weil Zoey ziemlich faul ist und lieber chillt als zu Spielen und Skulley macht es auch richtig Spaß mit der kleinen rumzutollen
 
stiefelchen

stiefelchen

Beiträge
213
Reaktionen
0
Hallo
das hört sich ja alles toll an.
Ich bzw. mein Krümel bekommt in 10 Wochen seinen Spielgefährten. Jetzt ist er gerade mal 2 Wochen alt. Ich schick mal ein Foto damit ihr genauso wie ich ganz doll "ach wie goldig" sagen könnt :p
Ich hoffe so sehr das bei mir auch alles so gut klappt, wie bei dir und wie ich es mir vorstelle.
Bin aber guter Dinge, da Krümel noch sehr verspielt ist und ich ihr oft nicht gerecht werde, beim spielen.
Also hier ein Foto von unserem Sammy

Anhang 61469 betrachten

LG
Stiefelchen
 

Anhänge

W

Wawa

Gast
Wie schnuckelig!
Da wächst die Vorfreude ja noch schneller als der kleine Katermann!
 
Thema:

Zusammenführung Teenie-Katzen und Kitten

Zusammenführung Teenie-Katzen und Kitten - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei (gescheiterter?) Zusammenführung zweier Katzen

    Hilfe bei (gescheiterter?) Zusammenführung zweier Katzen: Liebe Tierfreunde, Meine Frau und ich benötigen dringend Hilfe bei der Zusammenführung von unser bisherigen Katze, Momo (4 Jahre alt), mit Sina...
  • Altkater knurrt und faucht mich an seit Jungkater kam

    Altkater knurrt und faucht mich an seit Jungkater kam: Hallo, Ich habe zwei Kater. Kater Charlie kam im März 2018 mit 3 1/2 Monaten zu mir und meiner Tochter. Er wird jetzt im Dezember 2 Jahre alt...
  • Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater

    Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater: Hallo, Ich hab mir vor ca 8 Wochen einen kleinen Kater ins Haus geholt, er ist super lieb und nett und sehr verspielt. Am Montag hab ich einen...
  • Zu 2 Katern eine Kitten dazu?

    Zu 2 Katern eine Kitten dazu?: Hallo Ich habe eine Frage zum Zusammenführen von unterschiedlich alten Katern und Katzen. Also meine 2 Kater sind 8 Jahre alt und seitdem sie 12...
  • Katze und Kater Zusammenführen

    Katze und Kater Zusammenführen: Hallo zusammen, Ich bin Natalie und habe eine kleine Katze namens Chipsy (1 Jahr alt) sie kam uns immer sehr einsam vor. Als meine Mutter und ich...
  • Katze und Kater Zusammenführen - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei (gescheiterter?) Zusammenführung zweier Katzen

    Hilfe bei (gescheiterter?) Zusammenführung zweier Katzen: Liebe Tierfreunde, Meine Frau und ich benötigen dringend Hilfe bei der Zusammenführung von unser bisherigen Katze, Momo (4 Jahre alt), mit Sina...
  • Altkater knurrt und faucht mich an seit Jungkater kam

    Altkater knurrt und faucht mich an seit Jungkater kam: Hallo, Ich habe zwei Kater. Kater Charlie kam im März 2018 mit 3 1/2 Monaten zu mir und meiner Tochter. Er wird jetzt im Dezember 2 Jahre alt...
  • Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater

    Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater: Hallo, Ich hab mir vor ca 8 Wochen einen kleinen Kater ins Haus geholt, er ist super lieb und nett und sehr verspielt. Am Montag hab ich einen...
  • Zu 2 Katern eine Kitten dazu?

    Zu 2 Katern eine Kitten dazu?: Hallo Ich habe eine Frage zum Zusammenführen von unterschiedlich alten Katern und Katzen. Also meine 2 Kater sind 8 Jahre alt und seitdem sie 12...
  • Katze und Kater Zusammenführen

    Katze und Kater Zusammenführen: Hallo zusammen, Ich bin Natalie und habe eine kleine Katze namens Chipsy (1 Jahr alt) sie kam uns immer sehr einsam vor. Als meine Mutter und ich...