Norwegen stoppt Subventionen für die Robbenjagd

Diskutiere Norwegen stoppt Subventionen für die Robbenjagd im IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond Forum im Bereich Tierschutzvereine und ihre Arbeit; Das norwegische Parlament hat laut Medienberichten die Subventionen für die kommerzielle Robbenjagd in Norwegen gestrichen. Damit fallen...
G

Gast5874

Gast
Das norwegische Parlament hat laut Medienberichten die Subventionen für die kommerzielle Robbenjagd in Norwegen gestrichen. Damit fallen umgerechnet 1,3 Millionen Euro an Subventionen für die Robbenjagd weg.


„Das sind fantastische Neuigkeiten“, so Dr. Ralf Sonntag, Direktor des IFAW-Deutschland. „Diese Entscheidung wird zehntausende Robben vor einem qualvollen Tod bewahren. Sie zeigt aber auch, wie wirkungsvoll das EU-Handelsverbot für kommerzielle Robbenprodukte ist. Indem wir unsere Märkte für Produkte aus grausamen Jagden schließen, beenden wir die Grausamkeit auch in anderen Ländern.“

Laut der Nachrichtenagentur AFP hatte das Parlament am Donnerstagabend mit einer Mehrheit dafür gestimmt die Subvention der norwegischen Robbenjagd im Haushaltsjahr 2015 zu streichen. Zuletzt zahlte die Regierung etwa 110 Euro pro getöteter Robbe. Die Subvention machte so 80 Prozent der Einnahmen der Robbenjäger aus...

© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

Quelle und mehr hier
 
17.12.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Norwegen stoppt Subventionen für die Robbenjagd . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Norwegen stoppt Subventionen für die Robbenjagd