Lange Reise - Beruhigungsmittel für Katzen?!

Diskutiere Lange Reise - Beruhigungsmittel für Katzen?! im Erziehung und Verhalten Forum im Bereich Katzen; Hallo! Meine Katzen ertragen schon 10 Minuten in der Transportbox ohne große Panikattacken, Durchfall und rieses Geheule nicht, deshalb wollte...
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Hallo!

Meine Katzen ertragen schon 10 Minuten in der Transportbox ohne große Panikattacken, Durchfall und rieses Geheule nicht, deshalb wollte ich für die lange Reise von durchschnittlich 7 Stunden etwas besorgen, damit sie ruhiger werden.

Ich weiß, dass man sich etwas vom Tierarzt holen kann, aber ich wollte trotzdem fragen, wie eure Erfahrungen mit welchen Medikamenten aussehen und ob ihr vielleicht sogar etwas kennt, was frei zu kaufen ist?

Ich möchte nicht zwingend das sie schlafen, nur, dass sie eben relaxen und entspannen können. Am besten etwas, was man ins Futter mischen muss. Meine Katzen sind nicht so... kooperativ bei anderweitigen "Einführformen" :D

lg
 
20.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lange Reise - Beruhigungsmittel für Katzen?! . Dort wird jeder fündig!
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Von diesen Beruhigungsmittelchen halte ich gar nichts. Ich gebe in solchen Situationen gerne die Notfalltropfen.
 
W

Wawa

Gast
Zylkene ist gut.

Gib es ein paar Tage vorher und ein paar Tage nachher.
 
Undercover

Undercover

Beiträge
1.506
Reaktionen
0
Gib ihnen Stunden vorher nichts zu fressen, dann kommt auch (vorne und hinten) nicht so schnell was raus, machen wir bei unseren Hundebabys auch so. Bei so einer langen Fahrt denke ich, das sie sich evtl. nach relativ kurzer Zeit beruhigen werden. Was hast Du für Transportboxen und wo stehen diese während der Fahrt üblicherweise? Manchen Miezen wird schon schlecht durch die vorbeirasenden Sachen, also Tuch drüber. Und das Gemaunze ist auch oft ein einfaches ich will das nicht.
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Zylkene gemacht?

Was sind Notfalltropfen?

Dass sie sich bestimmt auch so irgendwann an die Situation gewöhnen werden denke ich auch, aber ich hab halt schon öfter so eine Situation mit den Katzen gehabt und will es nicht herausfordern... Und während der Fahrt ist es, egal wie ich es versuche, auch nicht möglich, die Transportbox zu öffnen und deshalb hoffe ich stark, dass sie keinen Durchfall kriegen oder sich übergeben :( Das ist echt knifflig und ich denke das beste wäre einfach, wenn ich Beruhigungsmittel besorge! Für alle Beteiligten! :)

Ihnen die Stunden vorher nichts zu Essen zu geben hatte ich auch vor... Also einfach das Frühstück weg lassen, wenn man frühs los fährt - wäre das denn ok??

Und wie gebe ich ihnen dann das Mittel wenn sie nix essen dürfen - mit nem kleinen Leckerlie bzw. einer Mini-Mahlzeit?

Ich habe 2 Hartplastik-Transportboxen, ganz normale... Für kleine/mittelgroße Hunde bzw. Katzen! Ich lege da so eine Unterlage zum Wickeln rein, damit gegebenfalls Flüßigkeiten aufgesaugt werden können...

Sie würden auf den Rücksitz des Autos stehen, fest geschnallt natürlich!

In den Kofferraum stelle ich mir es nicht so schön vor und der wird wahrscheinlich eh mit anderen Dingen zu gepackt sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
J

J&M

Gast
Rescue-Tropfen meint Meike, Sophia...die hätte ich auch empfohlen, lg ela
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Rescue-Tropfen habe ich noch nie gehört... Holt man die beim Tierarzt? Wie werden die verabreicht? Was bewirken die? :)
lg

Ich habe gerade gesehen die gibts auch im Internet zu kaufen, aber soviele verschiedene ..? Welche meint ihr, könnt ihr mir einen Artikel zum Kaufen schicken ? Da steht ja eigentlich auch immer Beschreibung dabei :)

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
J

J&M

Gast
Nein in der Apotheke bekommst du die...

Kannst u.a. auch mal hier lesen klick, unter der Suchanzeige findest du aber noch mehr Threads bzw. Beiträge darüber...Da steht dann auch wie du sie anwenden musst!

Die werden für solche Situationen eingesetzt, auch vor einem TA-Besuch z.b. um Stress zu vermeiden...lg ela
 
Zuletzt bearbeitet:
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Danke, hab grad meinen Eintrag noch bearbeitet :)

Da steht unter anderem: Bei manchen hilfts, bei anderen nicht in diesem Thread da... Ich hätte shcon gerne was, was 100% hilft! Bei 7 Stunden Fahrt will ich einfach nix riskieren :( Und es soll ja auch echt 7 Stunden lang anhalten!
 
J

J&M

Gast
Wie schon geschrieben benutz die Suchanzeige da findest du die Meinungen der anderen...wenn du dich dafür entscheidest musst du nur darauf achten das sie ohne Alkohol sind...lg ela
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Ok gut ich stöber einfach mal ne Runde :) Dankeschön Ela!!
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Hat einer schon Erfahrungen mit Vetranquil gemacht und wenn ja welche?
Ich schwanke zwischen Zylkene, Rescue Remedy (das sind diese Tropfen oder) und Vetranquil?!?!?
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Hat sich erledigt :) Ich nehme nun Zylkene und Globuli :)

lg
 
Cassandra

Cassandra

Jamila´s Personal
Beiträge
1.653
Reaktionen
0
Huhu Sophia,

du hast dich ja jetzt schon entschieden. Auch ich hätte dir zu Zylkene geraten. Du fängst eine Woche vor der Fahrt mit der Gabe an, jeden Tag eine Tablette (in der Regel Katzen bis 5 kg). Und ruhig auch noch zwei, drei Tage nach dem Umzug.

Ich habe mit Zylkene sehr sehr gute Erfahrungen gemacht, auch im Zusammenspiel von Futter weglassen. Sprich, unser Kater hat jedes Mal in den Kennel gekackt, egal, ob wir 5 Minuten oder 1 Std. im Auto waren. Also gibts z. B. vor Ausstellungen ab ca. 21 Uhr kein Futter mehr und ne Woche vorher fang ich mit Zylkenen an. Sobald wir auf der Ausstellung sind, gibts natürlich was zu futtern für den Burschen.

Ach so, ich sprüh vorher immer noch ein wenig Feliway in den Kennel.

Ich wünsche dir eine stressfreie Fahrt:happy:
 
lollys susi

lollys susi

Beiträge
4.185
Reaktionen
1
Der Thread kommt gerade zur rechten Zeit, Fuchs wird ja nun übernächstes WE nach Luxemburg ziehen, hoffe es klappt alles... da werde ich nun lieber auch mal was "richtiges" anwenden.
Die Rescue Tropfen von Dr. Bach gibt es übrigens direkt für Tiere in kleineren Fläschchen ohne Alkohol.
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Halloo! Also ich hab nun die Zylkene und die Globuli (Notfalltropfen als Kügelchen soweit ich weiß ? :D) und gebe ihnen die Zylkene schon 2 Tage vorher und die Globuli muss ich dann nochmal auf die Anleitung schauen. Soweit ich weiß kann man die öfters geben während der Fahrt sogar?
Die Boxen sprühe ich mit Felliway ein. Am Tag an dem es losgeht (vormittags) fütter ich sie nicht, also frühs nicht. Abends dann in HH natürlich! :)
Und ab 2 Tage vorher soll ich auch nur noch Trockenfutter geben hat jemand zu mir gemeint.
Was denkt ihr darüber? Meint ihr, dass reicht aus für 7 Stunden Fahrt? Ich kann die Boxen währenddessen nicht öffnen!
Hab aber Wickeleinlagen unten drunter damit sie es bequemer haben und evtl. Urin eingesaugt wird.
lg
 
Cassandra

Cassandra

Jamila´s Personal
Beiträge
1.653
Reaktionen
0
Huhu Sophia,

gib die Zylkene schon eine Woche vor der Fahrt! Jeden Tag eine Kapsel. Und auch ruhig weitergeben noch zwei, drei Tage nach dem Umzug. Die schaden nicht und können ggf. über Monate gegeben werden.

Dass mit Trofu ist Quatsch. Ich würde abends vor dem Umzug noch normal füttern und morgens nichts mehr. Abends in HH dann wieder normal.
 
Sophia2

Sophia2

Beiträge
584
Reaktionen
0
Die Person meinte, dass TroFu besser bei sowas ist, weil der Kot dann schneller rauskommt oder was weiß ich... Damit die während der Fahrt wirklich nicht machen... Stimmt also nicht?

Wieso soll ich ihnen die Zylkene noch früher geben? :) Danach weiß ich ja, damit die auch dort erstmal entspannt sind oder? :)

lg
 
Thema:

Lange Reise - Beruhigungsmittel für Katzen?!

Lange Reise - Beruhigungsmittel für Katzen?! - Ähnliche Themen

  • Wie lange kann so ein Revierkampf dauern?

    Wie lange kann so ein Revierkampf dauern?: Hallöchen, ich habe mal eine Frage zum Revierverhalten. Wir sind vor zwei Jahren in ein Haus mit Garten gezogen und haben unsere Mieze nach der...
  • Katzenfalle: wie lange halten sie es da drin aus?

    Katzenfalle: wie lange halten sie es da drin aus?: Hallo, hallo :) gerade habe ich schon "holzmichel"s Frage vom März 2012 kommentiert, aber zur Sicherheit schreibe ich nochmal einen extra...
  • HILFEEE! Katzengeschwisterpaar raubt mir die Nerven (Achtung lang)

    HILFEEE! Katzengeschwisterpaar raubt mir die Nerven (Achtung lang): Hallo alle zusammen, bin kurz vor nem Heulkrampf. :denk Ich hoffe von euch kann mir einer helfen. Kurz zu meiner Geschichte (oder unserer). wir...
  • Katze, wie lange allein?

    Katze, wie lange allein?: Hallo, ich bin beauftragt worden, außergewöhnliche Eventideen für ein Betriebsausflug zu finden, was kein Problem war, doch jetzt frage ich mich...
  • Längerer Auslandsaufenthalt und Katzenwohl

    Längerer Auslandsaufenthalt und Katzenwohl: Hallo zusammen, mich beschäftigt seit einigen Tagen etwas, wozu ich gerne mal eure Meinung hören würde. Ich war gerade 6 Monate im Ausland und...
  • Längerer Auslandsaufenthalt und Katzenwohl - Ähnliche Themen

  • Wie lange kann so ein Revierkampf dauern?

    Wie lange kann so ein Revierkampf dauern?: Hallöchen, ich habe mal eine Frage zum Revierverhalten. Wir sind vor zwei Jahren in ein Haus mit Garten gezogen und haben unsere Mieze nach der...
  • Katzenfalle: wie lange halten sie es da drin aus?

    Katzenfalle: wie lange halten sie es da drin aus?: Hallo, hallo :) gerade habe ich schon "holzmichel"s Frage vom März 2012 kommentiert, aber zur Sicherheit schreibe ich nochmal einen extra...
  • HILFEEE! Katzengeschwisterpaar raubt mir die Nerven (Achtung lang)

    HILFEEE! Katzengeschwisterpaar raubt mir die Nerven (Achtung lang): Hallo alle zusammen, bin kurz vor nem Heulkrampf. :denk Ich hoffe von euch kann mir einer helfen. Kurz zu meiner Geschichte (oder unserer). wir...
  • Katze, wie lange allein?

    Katze, wie lange allein?: Hallo, ich bin beauftragt worden, außergewöhnliche Eventideen für ein Betriebsausflug zu finden, was kein Problem war, doch jetzt frage ich mich...
  • Längerer Auslandsaufenthalt und Katzenwohl

    Längerer Auslandsaufenthalt und Katzenwohl: Hallo zusammen, mich beschäftigt seit einigen Tagen etwas, wozu ich gerne mal eure Meinung hören würde. Ich war gerade 6 Monate im Ausland und...
  • Schlagworte

    beruhigungsmittel für katzen

    ,

    https://www.kitticat.de/thema/lange-reise-beruhigungsmittel-fuer-katzen.27424/

    ,

    beruhigungsmittel für katzen erfahrungen

    ,
    medikament trittico für katzen bei reisen