Wie man problemlos an Urin der Katze kommt!

Diskutiere Wie man problemlos an Urin der Katze kommt! im Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen Forum im Bereich Krankheiten und Gesundheit; Guten Morgen, wie einige ja noch wissen, hatte Merlin vor gut 3 Monaten eine Blasenentzündung. Damals an Urin zu kommen, gestaltete sich mehr als...
Gabi 69

Gabi 69

Beiträge
5.091
Reaktionen
0
Guten Morgen,

wie einige ja noch wissen, hatte Merlin vor gut 3 Monaten eine Blasenentzündung. Damals an Urin zu kommen, gestaltete sich mehr als kompliziert.
In das Streu vom TA wollte er nicht machen. Es sah ihm wohl zu anders aus.
Wir also zum TA. Sie hat versucht ihn auszudrücken. Fehlanzeige, der hat sich total verkrampft.
Dann hat sie versucht, nen Katheder zu legen, aber auch da verkrampfte er. Also gab sie ihm eine Beruhigungsspritze und davon schlief er ein. Nun klappte das erst mit dem Katheder.
Die Entzündung wurde behandelt und verschwand.

Jetzt hat er aber gestern einmal und auch vorgestern einmal wieder gemaunzt beim Pipi machen und ich wollte sein Urin wieder untersuchen lassen.

Ich hab das WE "Rotze und Wasser" geschwitzt beim Gedanken an den TA heute.
Da sagte jemand im Chat zu mir: leg ne Tüte auf sein Streu, damit er auf die Tüte macht.
Ich also ne große durchsichtige Mülltüte so zurecht geschnitten, dass diese auf das Streu und noch über den Rand geht, so dass der Deckel sie gut festhält.

Ich merke, er muss Pipi. (er geht grundsätzlich, wenn ich mich morgens wasche.)

Er rein ins Klo, geguckt. Schnell wieder raus und von außen durch die Öffnung das ganze begutachtet. Gut, etwas länger begutachtet.
Dann isser rein und hat versucht nen Loch zu kratzen. Zum Glück war die Tüte mit dem Deckel unterm Rand befestigt. Dann...ja, er setzt sich hin und macht Pipi. Als er fertig war, hab ich schnell den Deckel hoch, damit er nicht drin rum scharrt. Den Urin mit ner Spritze aufgezogen und viola, den kann ich in 30 Minuten zum TA bringen.

Wie einfach es doch heute war. Ich bin erstmal richtig erleichtert.

Jetzt dürft ihr Daumen drücken, dass er nicht wieder ne Blasenentzündung hat.
 
13.02.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie man problemlos an Urin der Katze kommt! . Dort wird jeder fündig!
meine9katzen

meine9katzen

Beiträge
407
Reaktionen
0
Hallo,

Daumen und Pfötchen werden gedrückt, das es keine Blasenentzündung ist.
 
M

Memo

Gast
Moin, moin Gabi
Ich habe herzhaft schmunzeln müssen über Deinen Trick;). Wir drücken alle Daumen und hoffen dass es blinder Alarm ist.
LG
Memo
 
B

BkhMieze

Gast
auch die Daumen halt, aber den Trick merk ich mir,
Danke für die Schilderung *ggg*

lg Gabi
 
Gabi 69

Gabi 69

Beiträge
5.091
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ist leider doch ne Blasenentzündung.
Es werden Kulturen angelegt, um zu gucken, ob auch Kristale da sind und welches AB richtig wirkt.
Am Mittwoch muss ich nochmal mit ihm hin, da kriegt er Blut abgenommen, um die Nierenwerte zu bestimmen.

Heute Abend gegen 18.00 kann ich anrufen, da sind die Ergebnisse auf Kristalle da.
Morgen erfahr ich, wieviele Kulturen ca gewachsen sind.
Ja und Mittwoch müssen wir ja wieder hin.

Im Moment geht's ihm trotz der Entzündung eigentlich ganz gut.
Er hat kein Fieber und hat auch ordentlich gefressen.

Ich werde weiter hier berichten.
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Das ist ja nicht so schön, menno!!!!!!!!!!!
Ich drücke euch weiterhin die Daumen und wünsche gute Besserung für Merlin.

Der Trick ist gut. :ddgirl: Ich sitze immer mit ner Kelle vorm Klo, wenn ich merke das der jenige aufs Klo muss.;)
 
Faustina

Faustina

Beiträge
2.582
Reaktionen
0
Hi,

ich drück die Daumen, dass es schnell vorbei geht und dann auch wirklich vorbei ist mit der Blasenentzündung.
 
CzaCza

CzaCza

Beiträge
2.189
Reaktionen
0
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass Dein Katerchen ganz schnell wieder gesund wird. GsD hat Du es ja schnell gemerkt und entsprechend reagiert.
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.732
Reaktionen
1
Na da wünsche ich mal gute Besserung!Wird schon wieder.Daumen drück!
Klasse Idee mit dem Beutel;)
 
Sonja-Isis

Sonja-Isis

Beiträge
1.071
Reaktionen
1
Liebe Gabi,

alles liebe und gute auch von mir für deinen Schatz. Wenn ihr die richtigen Kulturen usw. habt dann kann im schnell und richtig geholfen werden.

Der Trick ist nicht schlecht. Aber ich würd lieber Katzenma mit der Kelle sehen!!! ;))

Bitte halte uns auf dem laufenden
 
Gabi 69

Gabi 69

Beiträge
5.091
Reaktionen
0
ja, die Kelle hört sich auch interessant an ::auslach::
 
X

Xanthi

Beiträge
636
Reaktionen
0
Hi Gabi,

daumen und Pfoten sind auch hier gedrückt für deinen süßen.

lg Juli
 
Oscar2

Oscar2

Beiträge
1.761
Reaktionen
0
Hab´s mit der Kelle getan (den Tipp hatte hier jemand). Das klappt bei einem Stehpinkler (der sich neuerdings ansatzweise setzt) hervorragend. Praktisch auch, daß mein TA ganz in der Nähe ist; der Stoff war quasi noch warm, als ich lieferte.

Irgendwie habe ich bei solchen Aktionen immer die Filmmusik von "Indiana Jones" im Ohr.... :cool:
 
T

Tiffi

Gast
Hallo Gabi,
da wünsche ich deinen kleinen Merlin schnell gute Besserung,
amer kleiner....aber es wird alles gut werden.

Den Trick mit den Beutel finde ich interessant und sehr gut.

LG. Tiffi
 
Gabi 69

Gabi 69

Beiträge
5.091
Reaktionen
0
So, hatte grade Tele mit der TÄ.

Struvidkristalle wurden NICHT gefunden.
Ich bin so happy.

Danke für eure Wünsche.
 
T

Tiffi

Gast
Supi Gabi,
ich freu mich mit dir....
alles liebe für klein Merlin.:)
 
D

Dinah

Beiträge
458
Reaktionen
0
Ich bekenne mich schuldig....fange den Urin immer mit einer Kelle (kleine Suppen oder Soßenkelle) auf und gebe diesen Ratschlag immer gerne weiter.
Wer sich nun schüttelt, kann sich extra für die Katzen eine preiswerte Kelle kaufen, mir machts nicht aus, wenn sie gereinigt und durch die Spüma gejagt wurde.

Ich muss aber zugeben, dass mir beim Knieen neben dem Kaklo schon mehrfach schmerzhaft die Beine eingeschlafen sind.:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wie man problemlos an Urin der Katze kommt!