Neue Versuche in Bezug auf Sammys "Epilepsie??"

Diskutiere Neue Versuche in Bezug auf Sammys "Epilepsie??" im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Es wurd ja nun vor 2 Jahren "Epilepsie" bei meinem Sammy diagnostiziert. Seit 1 1/2 Jahren nimmt er nun Luminaletten mit mäßigem Erfolg...
MelDenSam

MelDenSam

Beiträge
21
Reaktionen
0
Es wurd ja nun vor 2 Jahren "Epilepsie" bei meinem Sammy diagnostiziert. Seit 1 1/2 Jahren nimmt er nun Luminaletten mit mäßigem Erfolg. Komischerweise hat Sammy die Anfälle oft in 4 Monats Abständen.:eek: Mit den Lumis wurden die Anfälle zumindest weniger schlimm und seltener.:)
Vor 2 Wochen hatte Sammy dann wieder einen sehr heftigen Anfall,woraufhin meine TÄ meinte, ich solle die Dosis der Lumis etwas erhöhen für 3 Tage. Sonst könne sie eh nichts unternehmen. Und jetzt reicht es mir. Dosis hoch,Dosis runter. Das kanns doch nicht sein oder?:mad::(

Heute war ich in einer Tierklinik für Naturheilkunde. Ich wurde eine halbe Stunde interviewt,der Dr. hat sich alles ganz genau notiert und zwischendurch nachgedacht. Er hat sich Zeit genommen und mit vernünftig zugehört. Was ich von den bisherigen Ärzten so nicht kenne. Leider!!! :mad:
Sammy wurde grob durchgecheckt. Ich hatte alle Belege von den bisherigen Untersuchungen mitgenommen aus denen der Dr. einiges schließen oder ausschließen konnte.

Jetzt soll ich Sammy 2 mal am Tag 5 Tropfen von einer Mischung aus Curpum Metallicum,Oenanthe, Zincum Metallicum und Stramonium geben und morgens und abends eine viertel Tablette Karsivan.
Das wird jetzt 4 Wochen getestet und beobachtet und dann wollen wir versuchen, LANGSAM die Luminaletten abzusetzen. Wenn Sammy dann alleine mit Homöopatischen Mitteln zurecht kommt.......das wäre ein Träumchen.

Vor Allem fragen wir und der Dr. sich woher diese Krampfanfälle kommen. Eine richtige Epilepsie ist es nicht. Es kann sein dass Sammy zu dickes Blut hat,sodass seine Hinrströme nicht genügend durchblutet werden.

Ich fühle mich auf jeden Fall jetzt besser aufgehoben und hoffe so sehr dass uns jetzt wirklich mal geholfen wird.

Drückt uns die Daumen,ich halte euch auf dem Laufenden.
Ganz liebe Grüße
Melanie:p
 
30.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Versuche in Bezug auf Sammys "Epilepsie??" . Dort wird jeder fündig!
G

Gast5874

Gast
Hallo Melanie,

natürlich werden hier alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass Sammy geholfen werden kann.

Wenn vermutet wird, dass diese Anfälle etwas mit den Hirnströmen zu tun haben, dann wäre meiner Meinung nach ein EEG ratsam. Denn sonst ist es wieder nur eine Vermutung.

Auf alle Fälle halte uns weiter auf dem Laufenden, denn die Erfahrung mit dieser speziellen Mischung ist sicherlich auch für andere Tierhalter mit Epi-Katzen interessant. Deinem Sammy wünsche ich alles Gute.

LG Marion
 
MelDenSam

MelDenSam

Beiträge
21
Reaktionen
0
Sehr lieb von dir.....vielen Dank! Ich melde mich wieder sobald es was Neues gibt.

lg
 
G

Glückskeks1

Beiträge
192
Reaktionen
0
Auch hier ist alles gedrückt, was man drücken kann, daß die neue Behandlung anschlägt ;)
 
Thema:

Neue Versuche in Bezug auf Sammys "Epilepsie??"

Neue Versuche in Bezug auf Sammys "Epilepsie??" - Ähnliche Themen

  • Neue Katze seit Sonntag und wahrscheinlich krank!!!

    Neue Katze seit Sonntag und wahrscheinlich krank!!!: Hallo ich habe mich extra wegen meiner Mausi hier angemeldet um zu schauen ob evt jemand Rat weiss oder vlt ein ähnliches Problem mal hatte. Ich...
  • Durchfall bei neuem Kater

    Durchfall bei neuem Kater: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich mal ne Frage: Unser Kater (10 Mon.) hat plötzlich Durchfall. Er lebt seit Freitag bei uns und schien...
  • Neue Pflanze - giftig - ja oder nein?

    Neue Pflanze - giftig - ja oder nein?: Hab mir diese Woche ne neue Pflanze gekauft, da ich im Internet überall geschaut habe ob die für katzen giftig ist und aber nix gefunden habe...
  • Neue Katze frisst und trinkt nicht

    Neue Katze frisst und trinkt nicht: Hallo, bräuchte mal Eure Hilfe. Haben seit Donnerstag Nacht eine zweite Katze. Sie kam mit dem Flieger und wra dementsprechend ziemlich...
  • Neues Problem beim Trinkproblem - er macht das jetzt auch "einfach so"

    Neues Problem beim Trinkproblem - er macht das jetzt auch "einfach so": Hallo! Ich hatte ja vor einigen Tagen den Tread mit dem Trinkproblem eröffnet. Ich wusste nicht, wenn ich das in den mit reinschreibe, ob das...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Katze seit Sonntag und wahrscheinlich krank!!!

    Neue Katze seit Sonntag und wahrscheinlich krank!!!: Hallo ich habe mich extra wegen meiner Mausi hier angemeldet um zu schauen ob evt jemand Rat weiss oder vlt ein ähnliches Problem mal hatte. Ich...
  • Durchfall bei neuem Kater

    Durchfall bei neuem Kater: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich mal ne Frage: Unser Kater (10 Mon.) hat plötzlich Durchfall. Er lebt seit Freitag bei uns und schien...
  • Neue Pflanze - giftig - ja oder nein?

    Neue Pflanze - giftig - ja oder nein?: Hab mir diese Woche ne neue Pflanze gekauft, da ich im Internet überall geschaut habe ob die für katzen giftig ist und aber nix gefunden habe...
  • Neue Katze frisst und trinkt nicht

    Neue Katze frisst und trinkt nicht: Hallo, bräuchte mal Eure Hilfe. Haben seit Donnerstag Nacht eine zweite Katze. Sie kam mit dem Flieger und wra dementsprechend ziemlich...
  • Neues Problem beim Trinkproblem - er macht das jetzt auch "einfach so"

    Neues Problem beim Trinkproblem - er macht das jetzt auch "einfach so": Hallo! Ich hatte ja vor einigen Tagen den Tread mit dem Trinkproblem eröffnet. Ich wusste nicht, wenn ich das in den mit reinschreibe, ob das...