giardien bei kätzchen auf dem bauernhof

Diskutiere giardien bei kätzchen auf dem bauernhof im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; hallo, bei meinen beiden 11 wochen alten kätzchen wurden giardien festgestellt. ich lese überall im internet, dass diese hochinfektiös sind - bin...
M

marisela

Beiträge
2
Reaktionen
0
hallo, bei meinen beiden 11 wochen alten kätzchen wurden giardien festgestellt. ich lese überall im internet, dass diese hochinfektiös sind - bin schon ganz verzweifelt:( wir leben auf einem bauernhof - die kleinen dürfen also auch raus.. wie soll ich denn bitte den ganzen hof desinfizieren? darf ich sie überhaupt noch anfassen? sie bekommen seit gestern panacur ins mäulchen gespritzt. das ist sehr stressig für die kleinen - gibts sowas nicht in tablettenform? mit dem futter zusammen haben sie es leider nicht gefressen :( auch lasse ich vorerst mal das trockenfutter weg - die parasiten ernähren sich ja hauptsächlich von kohlenhydraten... bin echt total fertig - hoffentlich wird das wieder... hat jemand von euch sowas schon mal mitgemacht? gruss marisela
 
13.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: giardien bei kätzchen auf dem bauernhof . Dort wird jeder fündig!
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.732
Reaktionen
1
Liebe marisela,
tut mir echt Leid,ich wünsche den Beiden Kätzchen Gute Besserung:(
Ansonsten kenn ich mich mit Giardien nicht aus,hab keinerlei Erfahrung damit!
Aber sicher findest du hier bald Rat!
Alles Gute!
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Hier im Forum gibt es schon einige Threads über Giardien, musste mal gucken, ich finde es das immer nicht so schnell.

Ich würde sie aber im Moment nicht draußen rumlaufen lassen, hast du die Möglichkeiten die beiden drinnen zu lassen? Das du kein TroFu fütterst ist schon mal gut, wegen der Kohlenhydrate, hast du ja schon selber erwähnt.
Gehen die beiden draußen ihre Geschäfte erledigen oder haben gehen die auch im Haus aufs Katzenklo? Wenn das zweitere auch zutrifft, sauber halten. Jedesmal wenn einer von beiden drauf war, die Klumpen oder Böller rausnehmen und am besten jeden Tag komplett neu machen und gut reinigen.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr das bald hinter euch habt.
 
M

marisela

Beiträge
2
Reaktionen
0
sie sind bei uns im hof unterwegs.. dort sind halt auch blumenbeete.. und dort machen sie ihr geschäft rein... aber ich kann doch die kleine nicht 10tage einsperren? da drehen die ja durch.. die freuen sich immer so wenn sie rausdürfen.. aber anfassen darf ich sie schon noch oder? allerdings kann ich mir danach schlecht die hände mit 80C heissem wasser abwaschen :confused:
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Wie sich das jetzt so mit draußen und so verhält, da habe ich auch keine Ahnung.:wiegirl: Vielleicht meldet sich ja noch jemand.
 
silverburma

silverburma

Beiträge
212
Reaktionen
0
Hallo,

Aslo vor Jahren hatten wir mal in einem Wurf einen Welpen mit Giradien. Die Welpen sind auch immer durch den Garten getobt. Er ist behandelt worden (das Mittel weiß ich nicht mehr) und nach kurzer Zeit ging es ihm besser. Kein Geschwisterwelpe oder anderer Hund hat sich angesteckt, auch nicht später. Wir hatten danach nie wieder Giradien.

Vielleicht sidn Giradien bei Katzen agressiver als bei Hunden? ..das weiß ich natürlich nicht. Bei Katzen hatte ich noch nie welche. Ich teste jede Katze, die neu in meinen Bestand kommt vorsichtshalber.

LG
Karen
 
krümelmonster11

krümelmonster11

Beiträge
829
Reaktionen
0
Rübe hatte auch mal Giardien. Er hatte sich damals vom Schnuffel angesteckt.

Wichtig ist das du das Katzenklo täglich mit sehr sehr heissem Wasser auswäscht möglichst kochend. Und jeden Rag neues Streu ! reinmachst. Das geht ins Geld ich hab dann immer sehr wenig Streu rein ca. 3-5 cm und das billigste. CBÖP gab es da nicht, wie er sonst immer hat.
Wichtig ist auch das du alle Decken auf dem die Katze liegt jedem Tag auf 95 Grad waschen tust. Normales Desinfektionsmittel bringt nicht. Und halt überall wo die Katze ist im Haus...Fensterbretter, Couch , Böden, Schränke etc. mit einem Dampfreiniger abdampfst. Ich hab danach immer ein Handtuch genommen und alles trocken gerieben da Giardien sich im feuchten Mileu sehr wohl fühlen. Die Wasser und Fressnäpfe musst du auch jeden Tag auskochen. Ist eine Heidenarbeit, ich weiss:rolleyes:. Rübe durfte in dieser Zeit nur ins Wohnzimmer und in die Küche das hätte ich sonst nicht geschafft vom abdampfen her. Sofa etc, auch abdampfen. Ansonsten Ruhe bewahren.

Bevor wir das alles wussten, haben wir alle auch meine Kinder unbedarft mit Rübe und Schnuffel gekuschelt. Ich hab dann zwar auch uns untersuchen lassen war aber negativ.:)

Du kannst auf alle fälle deine Katze streichen, jedoch dann halt immer danach die Hände waschen.
 
krümelmonster11

krümelmonster11

Beiträge
829
Reaktionen
0
Was ich vergessen habe. Nach Panacur sollte man die Darmflora aufbauen. Mit Bactisel z.b. das gibt man ins Futter. Wichtig ist auch das das Panacur soweit ich noch weiss nach einer Pause von 7 Tagen ? nochmal gibt. 10-7-10.Bin mir mit der Anzahl der Tage nicht ganz sicher.Steht jedoch auf dem Beipackzettel. Danach Stuhlprobe da diese Biester hartnäckig sein können. Rübe war jedoch schnell wieder gesund:). Ich hab damals sogar meinen Kater geknutscht als ich es noch nicht wusste. :)Wie gesagt Hygiene ja aber nicht übertrieben. Das mit dem Freigang...Ich würde sie rauslassen, denn sonst sind sie unglücklich.Paste ist besser als Tabletten. Vor allem wenn sie noch so klein sind. Lg Birgit Sry hatte in der letzten Antwort Schreibfehler meinte Tag und Streicheln
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

giardien bei kätzchen auf dem bauernhof

giardien bei kätzchen auf dem bauernhof - Ähnliche Themen

  • Gehirnerschütterung bei Kätzchen

    Gehirnerschütterung bei Kätzchen: Hallo liebe Mitglieder! Ich bin neu hier & dass auch noch gleich mit so einer Frage, ich muss leider ein wenig ausholen: Am Dienstag als ich...
  • Nickhautvorfall

    Nickhautvorfall: Hallo, wir haben hier schon einiges durch mit den Katzen aber die Nickhaut will nicht ganz zurück gehen. Am besten ich fang von vorne an: Rudi...
  • giardien

    giardien: hallo an alle... habe folgendes problem: habe meine kleine katze (main coon) dienstag von der züchterin geholt, sie hatte ab mittwoch durchfall...
  • Giardien

    Giardien: Hallo, da mein Kater nun seit 4 Wochen unter Durchfall leidet (mal mehr mal weniger) hab ich nun Kotproben beim TA abgegeben. Leider kann ich...
  • Giardien

    Giardien: Hat jemand Erfahrung damit? Liebe Grüße Tina
  • Giardien - Ähnliche Themen

  • Gehirnerschütterung bei Kätzchen

    Gehirnerschütterung bei Kätzchen: Hallo liebe Mitglieder! Ich bin neu hier & dass auch noch gleich mit so einer Frage, ich muss leider ein wenig ausholen: Am Dienstag als ich...
  • Nickhautvorfall

    Nickhautvorfall: Hallo, wir haben hier schon einiges durch mit den Katzen aber die Nickhaut will nicht ganz zurück gehen. Am besten ich fang von vorne an: Rudi...
  • giardien

    giardien: hallo an alle... habe folgendes problem: habe meine kleine katze (main coon) dienstag von der züchterin geholt, sie hatte ab mittwoch durchfall...
  • Giardien

    Giardien: Hallo, da mein Kater nun seit 4 Wochen unter Durchfall leidet (mal mehr mal weniger) hab ich nun Kotproben beim TA abgegeben. Leider kann ich...
  • Giardien

    Giardien: Hat jemand Erfahrung damit? Liebe Grüße Tina