Verstopfung?? oder ganz normal??

Diskutiere Verstopfung?? oder ganz normal?? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo =) Mein Freund und ich haben am Samstag (06.08.2011) eine 10 jährige Katze aus dem Tierheim geholt!!! Anfangs hat sie sehr schlecht...
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallo =)

Mein Freund und ich haben am Samstag (06.08.2011) eine 10 jährige Katze aus dem Tierheim geholt!!! Anfangs hat sie sehr schlecht gefressen (die ersten 2 Tage so gut wie gar nichts) doch jetzt frisst sie ganz regelmäßig und auch die richtige Menge :)
Auch Flüssigkeit nimmt sie auf! Sie liebt es aus dem Waschbecken zu trinken!!! :happy:

Seid dem ersten Tag geht sie auf ihr Katzenklo aber hat bis jetzt immer nur gepinkelt und keinen Kot abgesetzt und das seit Samstag :( ist das normal oder kann es sein das sie verstopfung hat?? oder liegt es einfach daran das sie Samstag und Sonntag nichts gefressen hat und erst seit dienstag wieder RICHTIG frisst???

LG Laura :)
 
11.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verstopfung?? oder ganz normal?? . Dort wird jeder fündig!
Estania92

Estania92

Beiträge
237
Reaktionen
0
Hi Laura :)

Also erstmal glückwunsch zu deinem neuen Fellknäuel :D
Was bekommt sie denn zu fressen? Trockenfutter oder Nassfutter?
Bei meinen Tigern hab ich beobachtet das sie bei TF viiiel mehr "Häufchen" machen, bei NF aber kaum. Vielleicht liegt es daran?
Wenn die Miez Samstag und Sonntag nix gegessen aht, ist auch nichts da zum rauslassen ^^ ich denke aber normalerweise wenn sie seit Dienstag normal frisst,
müsste ja was im Kisterl liegen? Ist ja so das die Katzen, genau wie wir, das schlechte bzw die sachen die der Körper nicht braucht als Kot absetzen!

Miaut sie wenn sie in der Kiste ist? Vielleicht versucht sies ja, kann aber nicht, dann müsstest du es aber merken, da sie sicher dabei mauzt! Beobachte sie mal dabei :confused:
Es könnte aber auch was mit dem Stoffwechsel zu tun haben, sie ist ja schon eine ältere Dame, vielleicht hats damit was zu tun?
Sonst könntest du bestimmt einmal deinen TA anrufen, und ihn nach seiner Meinung fragen
 
K

klunki

Gast
Du meinst wirklich, dass die Katze seit ***rechne-rechne*** fast 6 Tagen keinen Kot abgesetzt hat?

Das ist ganz sicher nichtmehr normal. Hast Du mal versucht, den Unterbauch abzutasten? Ist er Hart?

Vielleicht kannst Du ja auch ein bisserl nachhelfen? Milchprodukte - Ölivenöl unters Futter - Milchzucker............

Also mir persönlich wär das gar nicht geheuer - ich würde auf jeden Fall mal zumindest mit dem TA telefonieren und hören, was er meint.

Liebe Grüße

Juanita
 
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
Also sie miaut nicht wenn sie im Katzenklo ist und benimmt sich auch sonst ganz normal :( sie spielt schmust und frisst ganz normal!!!! Ihren Bauch habe ich noch nicht abgetastet deswegen weiß ich jetzt auch nicht ob er hart ist =( gibt es irgend welche Anzeichen dafür wenn sie schmerzen hat?? Ich werde auf jeden Fall einmal beim Tierartzt anrufen und nachfragen was das sein könnte!! Ich mache mir mittlerweile sehr große Sorgen =( Ich hoffe es ist nichts schlimmes :(

Danke für die Tipps und falls euch noch etwas einfällt bitte sofort schreiben!!!

LG Laura
 
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
ach uns die bekommt Nassfutter und paar Körnchen TF weil sie vorher nur TF gefressen hat und wir sie gerade umstellen wollen auf NS und sie hat am Anfang das NF nicht gefressen!!!

LG Laura
 
K

klunki

Gast
Mach Dir bitte erstmal keine allzu großen Sorgen.

Wenn es wirklich Verstopfung sein sollte, dann muss das gar nichts Schlimmes bedeuten. Vielleicht ist einfach der Stoffwechsel durch die ganzen Umstellungen durcheinander geraten.

Natürlich könnte gaaaaanz evtl. auch irgendwas den Darm versperren - aber das muss es wirklich nicht bedeuten.

Ruf erstmal beim TA an, dann siehst Du schon weiter.

Liebe Grüße

Juanita
 
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
DAS WAR RETTUNG IN LETZER SEKUNDE!!!!

Ich war gerade beim TA (in meiner Mittagspause da der TA gesagt hat ich soll gleich kommen) er hat ein Röngtenbild von ihrem Bauch gemacht dort hat man gesehen das der komplette Bauchraum voller Kot war KOMPLETT VOLL :eek: ich bin gleich erschrocken!!!!! er hat gemeint es kam davon das sie ja erst vor 4 Wochen ins Tierheim gekommen ist und die Umstellung nicht verkraftet hat und dort wahrscheinlich nur TF bekommen hat :mad: er hat ihr jetzt eine Spritze mit Flüssigkeit gegeben und ihr ein abführendes MIttel gegeben (ich bin gaaanz schnell nachhause gedüst denn sie hat schon in der Transportbox zum scharren angefangen :eek: ) Mein Freund der im KH wegen einem gebrochenem Arm war, ist jetzt auch ganz schnell gekommen und passt auf sie auf!!!!! Der TA hat gemeint sie hätte das WE nicht überlebt wenn wir nichts getan hätten!!!! Gott sei dank bin ich gleich zum TA gefahren :(........ Heute Abend müssen wir ihr nochmal das abführende Mittel geben in den PO...ich hoffe ich kann das sie hat beim TA total um sich geschlagen und gekrallt ich will ihr ja nicht weh tun :(

Außerdem sollen wir ihr pure Milch geben und komplett nur NF!!! Morgen sollen wir dann nochmal kommen damit er sie noch mal untersuchen kann!!! Ich hoffe ihr geht es bald besser mache mir immer noch total Sorgen =(

Danke nochmal für die Tipps =)

LG Laura
 
MarionB

MarionB

Beiträge
2.159
Reaktionen
0
Hallo Laura,

wie gut, dass Du direkt zum Tierarzt bist :topgirl: Gerade wenn man das Tier noch nicht so gut kennt ist es sicher besser, einmal zuviel hinzufahren...

Unser Syd hatte auch mal eine fiese Darmträgheit und musste einen Einlauf bekommen, unser TA hat uns damals Laktulose-Sirup mitgegeben, um den Kot etwas weicher zu machen. Laktulose wirkt abführend, macht aber den Darm nicht dauerhaft träge wie bei vielen anderen Abführmitteln. Kannst morgen ja mal Deinen TA danach fragen...

Deiner Maus alles Gut,
liebe Grüße
Marion
 
Zuletzt bearbeitet:
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
:boah: GUTE BESSERUNG!
Was fürn Schreck:eek:
Ich drück euch die Daumen,das sich ihr Darm gut leert!
Alles Gute,auch für deinen Freund!
Knuddler
 
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
Oke super danke für den Tipp =) ich hoffe ihr geht es bald besser sie hat vor 1 1/2 Stunden das Abführmittel bekommen und hat schon einen kompletten Napf voll Milch getrunken hat aber bis jetzt immer noch nicht ins Klo gemacht =( (hat mir mein Freund gerade geschrieben =( )

Kann das sein das dass manchmal so lange dauert??? Er hat schon beim TA nochmal angerufen aber dort ging keiner hin!!! :(

LG Laura
 
Engelcheen

Engelcheen

Beiträge
4.356
Reaktionen
0
Die arme maus..:(

Ich hoffe ihr geht es bald besser
wünsche der Süßen aufjedenfall eine :gutebesserunggirl:

LG Christina
 
G

Gast488

Gast
Also ich denke nicht, dass das noch normal ist, denn nach dem Abführmittel geht es eigentlich schnell zur Sache, außer der Kot ist so hart, dass sie ihn nicht rausbringt.

Oder hat sich mitlerweile etwas getan.

Ich drücke der Maus ganz fest die Daumen.

LG. Uschi
 
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
Danke :)

ja das hoffe ich auch!!! Weis denn irgend jemand wie lange das dauern kann mit dem Abführmittel????

LG Laura
 
G

Gast488

Gast
Wie hat sie denn das Abführmittel bekommen, als Klistier oder mußte sie eine Paste schlucken.
Beim ersten sollte es ziemlich rasch gehen und beim zweiten kann es schon ein paar Stunden dauern.

LG. Uschi
 
Laurina

Laurina

Beiträge
42
Reaktionen
0
Also der TA hat ihr das in den PO gesteckt und da war eine Paste drin!!! Und eine Spritze hat sie noch zusätzlich bekommen!!!!

ich weiß es nicht mein Freund musste nochmal ins KH wegen seinem gerbochenem Arm und ich muss bis halb 6 arbeiten =( =( ich hoffe es hat sich schon was getan und mein freund kommt schnell wieda nach hause!!! um viertel vor 1 hat sie es bekommen und um halb 3 war sie noch nicht auf dem klo denn bis dahin hat mein Freund gewartet!!

OH GOTT der Tag heute ist der absolute Horror :(:(:(

LG Laura
 
G

Gast488

Gast
Ach mensch Laura, dass ist alles blöd gelaufen.

Schreib bitte sofort, wie es der Maus geht.

LG. Uschi
 
Biggi44

Biggi44

Beiträge
141
Reaktionen
1
huhu,
da ich selbst einen kater habe der seit er klein ist unter darmträgheit leidet und wir da inzwischen wahre profis sind was das thema betrifft, kann ich dir sagen das es eigentlich nicht normal ist das es nach einem einlauf noch so lange dauert.normalerweise müßten wenigstens schon einige "drömel" kommen. wenn der einlauf richtig wirkt wär es auch besser es wär jemand da, ich kann aus erfahrung sprechen und weiß was das fürne sauerei sein kann wenn dein liebling zugang zu allen räumen hat.ist nicht lustig. laktulose würde ich im moment noch nicht geben solange nach dem einlauf noch nicht mal was gekommen ist, dass kannst du erst im anschluß machen um den nächsten kot geschmeidiger zu bekommen,erstmal muß der darm leer sein.
bei unserem armani war es mal so schlimm,dass er in der klinik bleiben mußte und dort der darm komplett entleert werden mußte. unsere tierärztin meinte wenn alles konplett dicht ist ist das zu hause nicht zu machen.

also wenn sich in den nächsten wenigen stunden nix tut ab zum tierarzt.

lg kerstin
 
K

klunki

Gast
Hallo Laura,

gibt's schon was neues? Un vor allem, hat die arme Maus schonma Kot abgesetzt?

Bitte gib uns Bescheid - ich mach mir große Sorgen :eek:

Liebe Grüße

Juanita
 
Sonja-Isis

Sonja-Isis

Beiträge
1.071
Reaktionen
1
Hallo Laura,

das tut mir ja leid das es bei euch gleich so rund geht. Gibt es was neues? Wie gehts der Maus? Hat sie Kot abgesetzt? Bitte melde dich doch wir machen uns hier sorgen

Gute Besserung an deinen Freund mit dem gebrochenen Arm!
 
Biggi44

Biggi44

Beiträge
141
Reaktionen
1
echt schade das es keine rückmeldung gibt :-(
 
Thema:

Verstopfung?? oder ganz normal??

Verstopfung?? oder ganz normal?? - Ähnliche Themen

  • Nach Durchfall jetzt Verstopfung?

    Nach Durchfall jetzt Verstopfung?: Hallo, vor 10 Tagen bekam meine Katze Durchfall, lag wohl daran dass ich ihr von einer Probe anderem Trockenfutter gab. Sie hatte dann einige...
  • Ursache Verstopfung beim Kater

    Ursache Verstopfung beim Kater: Hey Leutz, woran kann ich erkennen ob mein Kater verstopfungen hat? fressen die dann noch normal und können nichts absetzten oder verweigern sie...
  • Es hört nicht auf - Verstopfung??

    Es hört nicht auf - Verstopfung??: Ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich euch schon wieder behellige. Stolz wie Oskar hab ich beobachtet, dass Carlos nun zum Glück keinen Durchfall...
  • Verstopfung???

    Verstopfung???: Hallo, ich mache mir etwas Sorgen um mein Katerchen. Seit einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass im Katzenklo immer sehr wenig Kot ist...
  • Katze hat böse Verstopfung, was tun?

    Katze hat böse Verstopfung, was tun?: Juhu, meine Kollegin hat ein fieses Problem. Sie hat vor einen 3/4 ein 10jähriges Katzenmädchen aus dem Tierheim geholt. Das Mäuschen war von...
  • Ähnliche Themen
  • Nach Durchfall jetzt Verstopfung?

    Nach Durchfall jetzt Verstopfung?: Hallo, vor 10 Tagen bekam meine Katze Durchfall, lag wohl daran dass ich ihr von einer Probe anderem Trockenfutter gab. Sie hatte dann einige...
  • Ursache Verstopfung beim Kater

    Ursache Verstopfung beim Kater: Hey Leutz, woran kann ich erkennen ob mein Kater verstopfungen hat? fressen die dann noch normal und können nichts absetzten oder verweigern sie...
  • Es hört nicht auf - Verstopfung??

    Es hört nicht auf - Verstopfung??: Ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich euch schon wieder behellige. Stolz wie Oskar hab ich beobachtet, dass Carlos nun zum Glück keinen Durchfall...
  • Verstopfung???

    Verstopfung???: Hallo, ich mache mir etwas Sorgen um mein Katerchen. Seit einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass im Katzenklo immer sehr wenig Kot ist...
  • Katze hat böse Verstopfung, was tun?

    Katze hat böse Verstopfung, was tun?: Juhu, meine Kollegin hat ein fieses Problem. Sie hat vor einen 3/4 ein 10jähriges Katzenmädchen aus dem Tierheim geholt. Das Mäuschen war von...