Kitten pieselt ins Bett meiner Tochter

Diskutiere Kitten pieselt ins Bett meiner Tochter im Unsauberkeit bei Katzen Forum im Bereich Krankheiten und Gesundheit; Hallöchen ich mal wieder... ich habe ein kleines sauberkeitsproblem das mittlerweile ausartet. Mein kleiner pieselt gerne in das Bett meiner...
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallöchen ich mal wieder...

ich habe ein kleines sauberkeitsproblem das mittlerweile ausartet.
Mein kleiner pieselt gerne in das Bett meiner Tochter. (Das ist übrigens neu hat er aber beim alten auch schon gemacht)
Urinprobe wurde mit spektakulären Einsatz meinerseits (Schöpfkelle) genommen Tierärztlich untersucht da ist nichts. Also keine Blasenentzündung ect.

Mit Vorliebe dann wenn meine kleine ins bett muss (er muss dann raus aus dem Zimmer) oder wenn wir gerade aufstehen. Am anfang durfte er mit im kizi schlafen mittlerweile nicht mehr weil ich ständig ein weinendes Kind hatte das in einer Pfütze aufwacht.
Ich bin mittlerweile jeden Tag damit beschäftigt betten komplett zu waschen. Ein Klo steht in unmittelbarer Nähe des Bettes zwei im Bad und eines in der Küche also kann es ja auch nicht am Klomangel liegen. Übrigens benutzt er für beide geschäfte auch das klo es ist also nicht so das er nur ins Bett pieselt die Klos werden ca 5-6 mal am Tag gereinigt und Grundreinigung nach Bedarf verwende seit jeher CBÖP.

So langsam aber sicher weiss ich nicht mehr weiter vielleicht hat hier ja noch jemand den Ultimativen Tip für mich??? Ich dreh nämlich bald durch :wohoo:

lg jasmin Emelie und Bettenpiesler(der immer noch keinen Namen hat)
 
03.03.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kitten pieselt ins Bett meiner Tochter . Dort wird jeder fündig!
D

Diana_67

Gast
Huhu Jasmin ::uhu::

ich glaube Dein Kleiner ist ein Protestpinkler, er protestiert gegen Deine Tochter.

Er wird eifersüchtig sein, schätze ich.

Leider kann ich Dir nicht raten ...

Drücke Dir aber die Daumen, dass es besser wird.
 
Isis

Isis

Katzenflüsterer
Beiträge
3.645
Reaktionen
0
Huhu,

Wie alt ist Dein Katerchen?

Ist er schon kastriert, das klingt mir sehr nach Pubertät und Frühlingsgefühlen.
 
M

MarionL

Gast
Hallo Jasmin,

hier hattest Du ja von dem kleinen Kater berichtet, dass er bei Emelie nuckelt . Könnte es sein, dass sie es nicht mehr zulässt und er deshalb jetzt aus Protest pieselt? Er ist ja noch sehr jung, daher kann es sich nicht um Markierverhalten im üblichen Sinne handeln. Eigentlich bringt ja auch die Katzenmutter den Kitten die Sauberkeit bei, dies war ja bei ihm leider nicht möglich. Daher muss er es von Emelie und Euch jetzt lernen.

Gut ist schon mal, dass Du so viele KaKlo's den Katzen zur Verfügung stellst. Vielleicht gefällt ihm aber auch die Marke des Katzenstreus nicht, weisst Du denn, was er in seinem alten Zuhause für eines hatte?

Bei kleinen Katzen ist es so, dass wenn sie müssen, dass es dann auch höchste Zeit ist und der Weg zum KaKlo dann leider manchmal zu weit ist. Ist das Gleiche wie bei kleinen Kindern. Sie schlafen, wachen auf und schon müssen sie. Es muss also nicht unbedingt ein Protestverhalten von ihm sein.

Ich würde ihn, wenn Du es zeitlich schaffst, alle Stunde ins KaKlo setzen und wenn er sein Geschäft macht, ordentlich loben.

Auch wenn man die Betten wäscht, ein Hauch von Pipi-Geruch bleibt öfters weiter vorhanden. Das riechen Katzen und machen dann gerne an die gleiche Stelle. Gute Erfahrungen habe ich da mit Boi-Stalfris gemacht, das neutralisiert den Uringeruch total. Die Flasche, da der Inhalt verdünnt wird, ist auch äussert ergiebig.

Habe auch schon gehört, dass manche User eine Plastikfolie übers Bett gemacht haben und dadurch die Katzen dann da nicht mehr pieseln würden. Ob es tatsächlich klappt, kann ich Dir leider nicht sagen.

Liebe Grüsse
Marion
 
Undercover

Undercover

Beiträge
1.502
Reaktionen
0
Hi,
kannst Du die Tür zum Kinderzimmer zumachen? Dann darf die Katze gar nicht mehr herein (wir mussten das einführen, weil unsere Maus alle Kabel im Kinderzimmer durchgetackert hat) .
Versuch auch, wenn ihr z.B. mit dem Kind spielt, die Katzer mit einzubeziehen, z.B. mit einem Federwedel oder so. Wie alt ist das Kind?

Tanja
 
Sonja-Isis

Sonja-Isis

Beiträge
1.071
Reaktionen
1
Also ich kann dir da nur sagen ich denke nicht das es in dem Jungenalter so ein richtiges Protest pinkeln ist. Eher leutet mir das ein was marion geschrieben hat.

Ich hatte so was mal bei einem Wurf. Ich hab mich dann mehrmals mit den Kleinen zu KaKlo gesetzt und mit ihnen in der Kiste gespielt und ihnen halt gezeigt das es da ganz toll ist und sie die größten sind wenn sie da rein machen. Dabei hab ich mir hilfe von meinen erwachsenen Tieren geholt. Zur Erkllärung:

Alleine auf´s Klo gehn is bei uns nicht mindestens zwei Katzen rennen mit. Das habe ich genutzt ich ging auf das "Klo" die Großen und Kleinen gingen mit. Eine der Großen geht dann auch immer auf´s Klo. Das hat angesteckt und die Kleinen gingen dann auch gleich sofort leckerli und nach einer Woche was es ausgestanden. Zusätzlich bin halt mehrmals tgl. mit den Kleinen wie oben beschrieben zu den KaKlo´s gegangen. Ich muss auch sagen damit ich das leichter in den griff bekommen habe hab ich immer einmal Pipi und einen Kacka dirn gelassen in jedem Klo. Ist mir halt aufgefallen wenn sie das gerochen haben, haben sie es auch gleich versucht.

Hoffe hab dir damit Tips geben können.

lg Sonja

Ps.: bei mir hat alles wegen der Futterumstellung (nur Muttermilch und nun feste Nahrung) angefangen. Da hatten sie kurz Durchfall und Blähungen wo auch was mitkam und schon meinten sie die ganze Welt ist ein Klo.
 
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
Guten Morgen

@Sonja1967
hmmm er hat doch aber keinen Grund eifersüchtig zu sein.

@isis
der kleine is 9 höchstens 10 wochen alt er ist ja noch ein Baby entschuldige das hatte ich vergessen dazuzuschreiben.

@MarionL
Der kleine darf nach wie vor bei Emelie nuckeln und sie kümmert sich wirklich sehr liebevoll um ihn.
Leider weiss ich nicht was für ein katzenstreu bei der Frau verwendet wurde weil meine Mama ihn ja gebracht hat und die hat keine Fragen gestellt an die Frau wo sie ihn her hat und erreichen kann man die Gute wohl auch nicht mehr hat meine Mama schon versucht. Denn eigentlich wollte ich der Dame ja sagen das der kleine Flöhe und Würmer hatte ich weiss ja nicht ob die das gesehen hat da sie ja schon recht alt war aber da ist nichts zu machen.

Das mit dem zu weiten weg habe ich mir auch schon gedacht deswegen habe ich ja in unmittelbarer Nähe des bettes ein Klo aufgestellt.

Das mit dem Stündlich aufs Klosetzen werde ich mal versuchen dankeschön. Genauso werde ich mir mal das Bio-Stalfris bestellen vielleicht hilft das ja. Ich habe mal gehört man kann auch Wodka versuchen vielleicht wäre das erstmal eine Option bis das Mittel da ist.

@ Undercover

Also es ist so das er den ganzen Tag rein darf er darf nur nicht in den 10 minuten rein wo ich meine kleine die ist 2 Jahre und 4 Monate alt ins bett bringe. Danach ist die Tür wieder offen und wird erst wieder geschlossen wenn ich ins Bett gehe meistens so um halb 1. Bis früh 8 da wird sie wieder aufgemacht.
meine kleine spielt eigentlich so gut wie nur mit beiden Katzen. Sie wird voll mit einbezogen auch beim Füttern usw.

@Sonja-Isis

Bei uns ist es genauso wenn ich zb aufs Klo gehe sind alle dabei. beide Katzen und mein Kind es wird dann auch von beiden immer genutzt wie gesagt es ist ja nicht so das er gar nicht aufs klo geht sondern aus heiteren Himmel ins Bett pieselt...
heute früh das selbe wieder meine kleine hat die Katzen reingelassen ich hab ihn mir gleich geschnappt aufs Klo gesetzt nichts... 5 sek später war er schon auf dem Kissen und zack pfütze drauf...

Vielleicht ist er wirklich beleidigt weil er nicht bei uns schlafen darf aber wer schläft schon gerne in Pfützen...
Ach ich weiss auch nicht was da los is

Danke für eure Antworten

ganz liebe Grüße Jasmin Emelie und bettenpiesler...



@
 
Undercover

Undercover

Beiträge
1.502
Reaktionen
0
Mach die Tür immer zu - Feierabend is.
Gewöhnt sich das Kind und die Katze schnell an.

Tanja
 
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
neee das finde ich nicht gut denn Emelie durfte schon immer ins Zimmer und wenn ich die Tür jetzt zumache dann kratzen se mir die Tür kaputt auserdem habe ich eh nur eine 2 Zimmerwohnung da sollten die Katzen schon in alle Zimmer dürfen...
 
Evelyn

Evelyn

Beiträge
358
Reaktionen
0
Hm...eine Frage es ja normalhauskatzy oder reinrassiger?

Wenn normalhauskatzy ganz selten nicht gut stuberin!Muss mal vorzeige jede tag es ja dauer zeit!Wenn Katzy mache Kinderzimmer an pipi einfach kleine strafe vorziege dann lernt man dass!

Ich wünsche viel glück drücken daumen! ::flagge::
 
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
huhu Evelyn

es ist ein Siamkaterchen allerdings ohne Papiere also nach Forenregeln nicht reinrassig ::lolli:: ::jogger::

Naja aber wie soll man denn so einen kleinen wurm bestrafen??? Ich glaube nicht das das die richtige lösung ist wobei mir manchmal schon danach ist ihm den popo zu versohlen was ich natürlich nicht mache
 
Chanel1

Chanel1

Beiträge
661
Reaktionen
0
Huhu Jasmin
hab ich das richtig verstanden, dass der Kleine erst 9-10 Wochen alt ist?
Wie lange ist er denn schon bei dir?
Er ist ja viel, viel zu früh von seiner Mama weg und dann noch ein hoch sensbeles Siam Baby, alleine??
Ganz ehrlich und du wunderest dich?
Nicht böse sein aber ich fasse es nicht.

Dein Katzenkind ist total unglücklich und wie sonst kann es dir das zeigen?
LG Petra
 
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallo liebe Petra

ja du hast das richtig verstanden ich habe den kleinen jetzt etwa seit 4 wochen! Aus ganz blöden umständen aber besser so als die lösung das irgendwas mit dem kleinen passiert wäre, denn die dame wo er her war war laut meiner mama ca 87 jahre alt und wollte ihn loshaben weil sie nicht mehr damit zurechtkam. Auch mit einer methode die ich hier nicht schreiben mag...
Das das vieeeeeel zu früh ist weiss ich auch aber ich versuche mein bestes das er toller Kater wird.
Er ist nicht alleine mein Siammädel kümmert sich ganz rührend um den kleinen siie putzt ihn lehrt ihn und lässt ihn sogar nuckeln.
Ich kümmer mich sehr gut um den kleinen und auch an Tierärztlicher versorgung hapert es nicht.

Und ich wundere mich nicht wenn mal ein missgeschick passiert sondern ich wundere mich das es immer im bett passiert und immer zum selben zeitpunkt früh beim aufmachen des zimmers und abends bevors ins bett geht.
 
Chanel1

Chanel1

Beiträge
661
Reaktionen
0
Huhu Jasmin
Katzen lieben einen weichen Untergrund , ich selber hatte auch schon ein Kitten ,das mir aufs Bett gepieselt hat.
Ich habe sehr gut aufgepasst und wenn es sich in Position gesetzt , ganz schnell ins Klöchen gesetzt , mit etwa 7 Wochen war der Spuk dann auch beendet
Wenn du die Zeiten genau kennst, setzte den kleinen Mann einfach vorher mal aufs Klöchen.Viele Kitten vergessen auch im Spielen aufs Klöchen zu gehen.
Ich drücke dir alle Daumen , das ihr es hin bekommt .
LG Petra
 
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
Ja das versuche ich auch aber wenn ich ihn aufs klo setze macht er nichts er hüpft schnell raus und schafft es dann doch irgendwie ins bett zu machen das geht irgendwie soooo schnell.
Danke für die Daumen die kann ich gebrauchen.
lg jasmin
 
M

MarionL

Gast
Hallo Jasmin,

wenn es morgens immer zur selben Zeit passiert, dann würde ich in der Zeit die Tür zu lassen, damit er nach dem Aufstehen nicht ins Zimmer Deiner Tochter kann und ihn dann eben immer wieder aufs Klo setzen. Vielleicht musst Du dann morgens eine halbe Stunde opfern, aber er sollte es recht schnell lernen, dass er da morgens reingehen soll, denn tagsüber, wie ich es verstanden habe, macht er es schon mal.

Es scheint für ihn ja schon ein gewisses Ritual zu sein und der kleine Kater muss jetzt eben lernen, dass man auch morgens aufs KaKlo geht. Abe in der Regel, wenn sie den Dreh raus haben und man eisern dabei ist, klappt es schon sehr schnell.

Was ich noch sagen möchte, eine Katze kann und darf man nicht bestrafen. Sie wissen gar nicht, wofür sie diese bekommen, weil sie den Grund nicht verstehen.

Mit Hilfe Deiner grossen Katze und Dir werdet Ihr bestimmt es schnell schaffen, wenn er immer wieder reingesetzt wird, schliesslich ist er noch ein Katzenbaby, welches vieles lernen muss.

Das mit dem Wodka gegen Pipigeruch hatte ich auch schon mal gelesen, aber ob es hilft, kann ich Dir leider nicht sagen.

Ich drücke Euch die Daumen.

Liebe Grüsse
Marion
 
Evelyn

Evelyn

Beiträge
358
Reaktionen
0
Es ja sehr früh!Ich hab auch eingelich weiblichen Bkh 9woche alt mir geschnekt macht auch wegen suche mutter katzy darum mist du kümmert mit kleine katzy mal wichtig vorzeige beschädtiger leider es so dauer bis 3woche wieder verbesser!
 
Sonja-Isis

Sonja-Isis

Beiträge
1.071
Reaktionen
1
Also ich kann mich Marion nur anschließen auf keinen Fall bestrafen mit nix. Was ich noch gemacht habe damals war wenn ich sie vorher noch schnell erwischt habe, also wenn sie sich in position gesetzt haben glich nackengriff mit zeigefinger und Daumen und ab auf das Klo. Wenn es begonnen hat dann hab ich sie auch mal angefaucht. Klingt blöd aber hab ich mir von Isis abgeschaut. Kannst ja auch mal das probieren. Aber muss schon überzeugend klingen. Die Mama macht das ja auch so die Zickt die kleinen auch mal ins Ohr, hab ich nie gemacht und sollst auch du nicht machen, aber Fauchen heist halt in etwa das ist falsch ich will das nicht.

lg Sonja
 
K

kleenefranken84

Beiträge
348
Reaktionen
0
Guten morgen ihr lieben ::uhu::

also noch mal zum Thema bestrafen ich würde niemals hand an meine Babys legen das mache ich bei meiner Tochter nicht und handhabe es auch mit meinen Katzen so. Das einzige was ich mache ist laut vor mich hinschimpfen und wenn er das hört nimmt er schon reisaus ::gacker:: Ob ich als fauchende katze überzeugend bin glaube ich nicht zumindest für emelie war ich es nicht denn da habe ich diesen Trick auch mal ausversucht sie hat zurückgefaucht ::vogel::
ich glaube so langsam meine Nachbarn halten mich für bekloppt wegem dem gewasche.
Aber ich freue mich total denn gestern abend ist das bett trocken geblieben und heute früh auch ::dance:: :acute:
ich habe einfach bevor ich meine kleine ins bett habe ein bisschen futter ins näpfchen gemacht da konnte der kleine fresser nicht wiederstehen (er mampft mir noch die Haare vom Kopf) genauso hab ich es heute früh gemacht denn eigentlich wenn meine kleine die tür aufmacht bleibe ich noch etwas im bett liegen heute bin ich gleich aufgestanden habe ihm was zu essen gemacht und gut war alles ist trocken geblieben ausser das Katzenklo ::dance::
Hehe ich werde das jetzt immer so machen und hoffe es klappt denn ob er jetzt sein frühstück 10 früher oder später bekommt bleibt sich gleich denke ich. Hach Liebe geht halt doch durch den Magen
Wünsche euch etz erstmal nen schönen Tag und ich melde mich rück

lg jasmin ::away::
 
M

MarionL

Gast
Huhu Jasmin,,

das ist ja klasse, dass das Bett trocken geblieben ist :acute:

Geht er denn nach dem Fressen gleich immer aufs KaKlo? Auf jeden Fall würde ich es mit Deiner Taktik weiter ausprobieren, denn für ein sauberes Bett steht man gerne etwas früher auf.

Ich freue mich für Euch und drücke natürlich weiter die Daumen, dass er jetzt immer brav aufs KaKlo geht.

Liebe Grüsse
Marion
 
Thema:

Kitten pieselt ins Bett meiner Tochter

Kitten pieselt ins Bett meiner Tochter - Ähnliche Themen

  • Kitten pinkelt abends ins Bett

    Kitten pinkelt abends ins Bett: Hallo zusammen, Ich heiße Kristina, bin 30 und wohne in NRW. Zu Hause leben wir mit 4 Kaninchen (Garten), einer Hündin (8 Monate), und...
  • Kitten pieseln in Hundekorb

    Kitten pieseln in Hundekorb: Ich muss mich hetzt mal aufregen. Jetzt haben wir noch 3 Jahren Suche endlich einen Hundkorb gefunden, den unser Dickerchen auch annimmt und wo...
  • Kitten unsauber

    Kitten unsauber: Hallo, meine Tochter hat vor 4 Wochen 2 Katzengeschwister bekommen.Da waren sie 3 Monate alt.Es sind reine Wohnungskatzen.Die Katzenmama ist auch...
  • Kitten ist nicht ganz dicht ?!

    Kitten ist nicht ganz dicht ?!: Hallo, Mein Problem ist: Hermine (10 Wochen) ist immer noch nicht ganz sauber. Sicherlich, sie ist noch jung, aber was sie sich gestern...
  • Mein Kitten ist nicht stubenrein

    Mein Kitten ist nicht stubenrein: Hallo! Ich bin verzweifelt was mein Finchen angeht. Sie ist seit 4 Wochen bei mir. Ist 12 Wochen alt und seit ich sie habe, macht sie mir...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten pinkelt abends ins Bett

    Kitten pinkelt abends ins Bett: Hallo zusammen, Ich heiße Kristina, bin 30 und wohne in NRW. Zu Hause leben wir mit 4 Kaninchen (Garten), einer Hündin (8 Monate), und...
  • Kitten pieseln in Hundekorb

    Kitten pieseln in Hundekorb: Ich muss mich hetzt mal aufregen. Jetzt haben wir noch 3 Jahren Suche endlich einen Hundkorb gefunden, den unser Dickerchen auch annimmt und wo...
  • Kitten unsauber

    Kitten unsauber: Hallo, meine Tochter hat vor 4 Wochen 2 Katzengeschwister bekommen.Da waren sie 3 Monate alt.Es sind reine Wohnungskatzen.Die Katzenmama ist auch...
  • Kitten ist nicht ganz dicht ?!

    Kitten ist nicht ganz dicht ?!: Hallo, Mein Problem ist: Hermine (10 Wochen) ist immer noch nicht ganz sauber. Sicherlich, sie ist noch jung, aber was sie sich gestern...
  • Mein Kitten ist nicht stubenrein

    Mein Kitten ist nicht stubenrein: Hallo! Ich bin verzweifelt was mein Finchen angeht. Sie ist seit 4 Wochen bei mir. Ist 12 Wochen alt und seit ich sie habe, macht sie mir...